Noch ein Bayerfan

Dieses Thema im Forum "Neu hier?" wurde erstellt von NeoTheOne, 5 Dezember 2008.

  1. NeoTheOne

    NeoTheOne New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin Markus, 37 Jahre alt und aus München. Somit natürlich Bayern-Fan ;-)

    Hoffe hier ein paar Gleichgesinnte zu treffen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Moin
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    HI,

    kannst gleich im Bayernthreads an zwei Umfragen teilnehmen zum Thema "Bayernfansein".
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    hallo! an den gewöhnst du dich auch noch! :D
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Hab ich schon! :D
     
  7. Zidane10

    Zidane10 Diese Schuhe verkaufe ich

    Beiträge:
    779
    Likes:
    0
    Hi puuuuuuuuuuuu ich dachte schon du hast als Titel "Bayerfan" geschrieben! Ich dacht schon Leverkusen! Einen Bayernfan hast du schon! :D Viel Spaß hier!
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    verstehe ich nicht....trotzdem hallo :huhu:




    ps. alles ist heilbar, auch Bayernfan zu sein.....:zahnluec:
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Nein. Nur Linderung ist möglich!
     
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ist es Gesetz in München Bayern Fan zu sein genau, wie die CSU wählen und mit 2 Litern Bier intus Auto zu fahren?? :D


    Trotzdem willkommen :huhu:
     
  11. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    gott sei dank nicht :hail::hail:
     
  12. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich glaube, dann würde es in München keine intelligenten Einwohner mehr geben. Aber es ist ja zum Glück nicht Gesetz. Die die noch ein Fünkchen Grips in der Birne haben, sind für '60.:D
     
  13. theog

    theog Guest

    Was heisst da "natuerlich Bayern-Fan"? Natuerlich waere es: Fan von TSV 1860 München...:rolleyes:

    trotzdem, willkommen und viel Spass:huhu:
     
  14. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Willkommen im Forum und viel Spaß hier ;):huhu:
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Von der Threadüberschrift her hört sich das aber eher nach Leverkusen an... :suspekt:

    Aber ich glaub eh, in dem Alter haben die gar keine Fans, außer vielleicht ein paar Werksangehörigen. ;)
     
  16. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Bitte mal die Überschrift ändern. Ich bin hier der Quoten-Leverkusener ;)

    @hulle: Interessiert wäre ich dann schon: Gibt's deiner Meinung nach auch keine 37-jährigen, sagen wir mal, Mainz-Fans?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Wenn du Mainz 05 meinst, natürlich gibt's die. Aber keine Fans der Betriebssportgemeinschaft Schott Mainz. ;)

    In der Generation hat man halt noch dieses Feingefühl, dass es unvorstellbar wäre, den Namen eines Großkonzerns zu skandieren - etwas, was den Kiddies heute anscheinend abhanden gekommen ist. :(

    Im übrigen hinkt der Vergleich auch deshalb, weil Mainz im Gegensatz zu Leverkusen auch schon Fans hatte, als sie noch nicht erfolgreich waren.
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Dass ich mich aber auch dauernd wiederholen muss... Mainz 05 hat noch vor 10 Jahren (und sogar noch ein paar Jahre spaeter) keine Sau interessiert. In der Saison 97/98 hatte Mainz einen Zuschauerschnitt von 7.962 und lag damit z.B. hinter anderen supi-dupi-Traditionsklubs wie dem FC Guetersloh (8.471).

    Heutzutage hat Mainz uebrigens einen Schnitt von knapp 20.000. Die 12.000 zusaetzlichen Zuschauer pro Spiel werden doch wohl keine Erfolgsfans sein???
     
  19. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    es ist normal....:top:

    so wie mit Frauen....das darf man dem Verein aber nicht negativ anlasten, es ist der Magnetismus des Erfolgs und man braucht diese Erfolgfans eben um überhaupt weiter zu wachsen. Und es sind im Fall Mainz wohl hauptsächlich Fans aus der näheren Umgebung. Das ist in Ordnung finde ich...trotz daß sie
    Lokal Erfolg Fans sind...
     
  20. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Danke Detti. Ich hatte das Beispiel schon mit Bedacht gewählt, gleich in mehrfacher Hinsicht. Einmal im Hinblick auf die Zuschauerzahlen, und dann natürlich auch mit Blick auf das Umfeld: Sowohl Mainz 05 als auch Leverkusen hatten in der Vergangenheit große Nachbarvereine (Köln, Gladbach / Frankfurt, Offenbach, Kaiserslautern – ja, nicht direkte Nachbarschaft, ich weiß), die wesentlich erfolgreicher waren. Natürlich haben diese Vereine mehr Strahlkraft. Das hat aber relativ wenig damit zu tun, ob der Verein nun einem Konzern gehört oder nicht.

    @huelin: Irgendwann muss ich dich mal nach Leverkusen einladen, dann kann ich dir genug Dreißig- oder Vierzigjährige Bayerfans vorstellen. Wenn du willst, auch den (geschätzt) Sechzigjährigen eine Reihe vor mir.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Kein Wunder bei der Bruchbude damals. Aber zu der Zeit, als sie die gleichen Leistungen brachten, hatten die Pillen schätzungsweise noch weniger. Bin jedenfalls sicher, dass sie zu ihren ersten Auswärtsspielen, bei dem es um den Aufstieg in die Bundesliga ging, nicht praktisch ohne Fans angereist sind, wie ich das bei den Leverkusenern damals in Münster erlebt habe.

    Ein paar Verblendete gibt's immer. Sind wahrscheinlich alles Werksangehörige. :floet:
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Also ich sehe da kein größeres Problem Fan von Bayer Leverkusen zu sein. Wenn ich als Leverkusener damals die Arne Larse Ökland -Zeit oder die von Herberth Wass miterlebt hätte, hätte mich das auch gefesselt.

    Leicht "abartig" wird es doch nur dann, wenn ein Verein plötzlich Red Bull Salzburg heißt und man das Gefühl hat, dass der Club sich meistbietend an irgedeinen Erfrischungsgetränkehersteeller verhökert hat.

    @ heuelin: Was hälst du eigentlich davon, wenn ein Vereinsname sich von einer Brauerei herleitet?
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Meinst du jetzt den hier? ;)

    Aber im Ernst: solange die Brauerei nicht der Hauptsponsor ist, für den der Verein durch seinen Namen ständig aufdringliche Werbung macht, ist das ok... :floet:
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Nein den hier: Borussia Dortmund
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Das wusste ich wahrscheinlich schon, als du noch im Laufstall rumliefst. Und, ist die Brauerei jetzt der Hauptsponsor des BVB? :floet:
     
  26. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Bayer ist auch nicht Hauptsponsor meines Lieblingsvereins :floet:
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Sondern? Der Besitzer? :weißnich:
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein Evonik. Das hört sich so nachverlängerter Werbank an, nach industrieller Auftragsfertigunng im Osten, oder ist das auch ein Erfrischungsgetränk wie Isostar?

    Aber ist es nicht viel schlimmer woher man kommt (Auferstanden aus "Borussen Bier" :lachweg:), als was man ist. Zweiteres läßt sich ändern die (Promille-)Wurzeln bleiben.;)
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Viel schlimmer. Das ist ein Energie- und Chemiekonzern. Aber wenigstens heißen wir nicht so... :floet:
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und am schlimmsten ist es, dass sie in der Chemiesparte ganz eng mit Bayer kooperieren.:lachweg:
     
  31. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Richtig. Der Verein gehört dem Unternehmen. Hauptsponsor ist so ein, äh, hochseriöser Energie- und Telekommunikationsdienstleister (oder so ähnlich) ;)
    Wir sind ja hier nicht beim PSV. :floet:

    @nogly: Hehe. Ich habe schon mal im FC-Brett Leute schreiben sehen, die sich darüber beschwert haben, bei ihrer JHV von der Bayer-Gastronomie bewirtet zu werden… oder, dass das Dach ihres Stadions aus Makrolon besteht :zahnluec:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dezember 2008