NM-Spieler mit ausländischen Wurzeln bereichern die NM oder auch nicht.

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von TakeOff, 19 Juni 2009.

  1. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Das ist doch alles ein Witz.

    Ich meine Sammer hat recht, nur er hat begriffen wie beschissen das Scouting hier zu Lande ist. Das ewige nur Kondition trainieren und Liegestütze machen. Das macht niemand zu nem superguten Individuellen Spieler.



    Und bei der A-Elf stimmt alles nicht. Von teils zu schlechten Spielern bis zu dem müligen Trainer. Ein Trainer der sich in einem Maße überschätzt dass es einem schlecht wird. Und dann so Hampelmanspieler, wo der Trend bei uns ja immer weiter in die Richtung geht dass dwe Nationalmannschaftskader mehr mit zweitklassiger Kontinuität gefüllt wird als wie mit echter Klasse und echten Talenten. Zweitklassige Ausländer, die sich nur für Deutschland entscheiden da sie dort die Titelchancen höher sehen. Aogo, Ben-Hatira, Khedira, .Jeder von diesen wird ja so talentiert in die Luft gejubelt, bis der Stahl bricht. Ausnahmen bilden nur Özil oder Marin wo wenigstens zumindest Talent drin steckt.

    Aber wenn der Trend so weiter geht, wird in 8 Jahren nur noch eine unbrauchbare A-Elf Truppe zur verfügung stehen, dann können die Einwanderer mit Qualitätsbeschränkung weiter reinrücken.

    Dass die Deutsche Elf sich nicht durchgehend blamiert hat damit zu tun dass die Spieler in der Mannschaft angst vor abreibung haben. Wenn die Deutsche Mannschaft verliert tritt die ganze Nation auf die Spieler ein, weil die Deutsche Mannschaft mal früher zum besten gehörte, und es eine Ehre sein muss, und 3 EM sowie 3 WM-Titel zu buche stehen. Dann wirds eben gegen kleinere Gegner ein 2:1 oder 2:0 oder mit zwang und stolper mehrere Remise. Aber gegen größere muss sich des Team geschlagen geben das ist dann nunmal so.

    Wenn dazu ne Nietenlosbude wie Löw hinzukommt dann kann man den Vollstoß sehen.

    Auch merkt man dann die Erfolgslosigkeit der Mannschaft, weil jeder Spieler mitsprache recht hat. Ein Jones kritisiert den Löw und den DFB dass er nicht mehr eingeladen wird, so machen es schon einige von denen. super Sache. Soetwas respektloses gibt es in anderen Ländern nicht, aber da erarbeiten sich die Nationaltrams auch den Respekt, so dass dort echte Klasse gefordert wird und da kann dann nicht jeder zweitklassige Depp irgendwelche Forderungen stellen oder die Mannschaft an der Nase herrumführen.


    Ich sag einfach nur Leute wie Sammer tun richtig gut, er orientiert sich schon lang nicht mehr an dem miesen Scoutingprgroamm von Deutschland.:hammer2::hammer2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Sonst noch alles klar bei dir? :suspekt:

    Mann, Mann, Khedira & Co sind alle in Deutschland aufgewachsen, haben zum Teil deutsche Elternteile, wie Aogo.

    Und soo untalentiert fand ich den Pass zum 2:0 gestern von Khedira übrigens auch nicht...
     
  4. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Ahjo, deshalb betet der Khedira vor fast jedem Spiel zu seim Allah, weil er ja so Deutsch ahfgewachsen ist. Wen willsten damit verkohlen.:floet:


    Fakt ist ich hab nix gegen aussengeländer. Aber wenn die meinen sie müssten aufgrund höherer Titelchancen Deutschland beitreten, dann sollten sie auch was drauf haben. Und ich halte Khedira für ein bisschen bessere Mittelklasse, aber für keinen wirklich guten Spieler. Jeder wird bejubelt und bejodelt. Einfach so kacke.

    Khedira, Jones, Trochwoski, Aogo, jetzt auch Cacau der schon A-Elf Premiere hatte. Und auchh der ist für mich nix tolles einfach eher mehr mittelfeldklasse. Aber auf wundersame Weiße konnte er sein Debut geben. Es ist vielleicht 3 Monate her wo Cacau sich für Deutschland entschieden hat, und schon gings schnell mit der Einladung, das kann es nicht sein, dad er nie was weltbewegendes gezeigt hat. Ich denke mal auch dass er es mit Brasilien versucht hat aber seine Aussichten auf die selecao aussichtslos waren da er nicht gut genug für die ist, da hat er sich einfach für Deutschland entschieden, jeder weiß wie einfach es ist bezutreten. Daran merkt man wie tief das Spielerische Niveau der DFb-Elf ist, sonst könnte es nicht fast jeder zweite Vogel in die A-Elf schaffen, es ist zu leicht. wären diese genannten Spieler Engländer oder Spanier zur Hälfte, die hätten nicht anstazweiße eine Chance in deren A-Elf ein Debut feiern zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2009
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Eben, ein guter Germane betet zu Odin!
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Wahnsinn, welche Vorstellung Ihr deutschen Jungs vom Deutschsein habt.
    Hat es sich schon zu Euch rumgesprochen
    - dass in Deutschland die Religionsfreiheit in der Verfassung steht?
    - dass Religion nichts mit der Staatsangehörigkeit zu tun hat?
    - dass jeder Deutsche, Tunesier, Samoaner in Deutschland beten darf zu wem er auch will?

    Der Sami Khedira ist in Stuttgart geboren, hat eine deutsche Mutter, wuchs hier auf und ist genauso deutsch wie ihr deutschen Jungs - auch wenn ihr das nicht wahrhaben wollt.
     
  7. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Du solltest dich erstmal informieren, bevor du so einen Haufen Scheisse von dir gibst!
    Cacau ist mitnichten deutscher Staatsbürger geworden, um in der NM zu spielen.
     
  8. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ah ja, dann diffamiere sie auch nicht - das würde Dein Statement zu Ausländern etwas glaubwürdiger machen.
    Was Cacau betrifft bist Du auf dem Holzweg. Aber gewaltig. Mache Dich einfach mal mit den Einbürgerungsgesetzen vertraut und mit dem Lebenslauf von Cacau bevor Du hier so einen Schwachfug postest.
     
  9. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Wenn sich hier wieder ein halber Angegriffen fühlt dann tuts mir leid. Aber es stellt nix feindliches dar, da ich Özil und Marin schon aus dem Rest gehoben habe und die auch keine Germans sind.

    Ihr glaubt ja wohl nicht allen ernstes dass die sich so deutsch fühlen? Die schauen nur wo man titelchancen besser ausrechnen kann. Auch wenn Deutschland keine hat sind sie zb dennoch höher. Deshalb treten sie bei. die pfeiffen hintenrum nen Pups darauf was Deutsche für Kulture haben die leben ihre andere Hälfte. So ist es bei khedira, bei Tasci. Und der Fall Dejagah von vor 2 Jahren wo er gegen Israel blau gemacht hat wegen irgendwelchen verwandten und dem Glauben seiner anderen Hälfte. Hier brauch mir keiner was vormachen.

    Es geht nicht darum ausländer zu hassen. Es geht nur darum, wenn sie sich für eine Nation entscheiden dann muss es auch daraus kommen dass sie so fühlen und so leben. Dass tun die Herren Dejagah und co eben fast überhauptnicht. Die spielen nur für dieses Land weil die Deutsche aufgrund der Vergangenheit einen viel höheren Stellenwert hat. Als wie zb Türkei.

    Welche die da anders sind zb ein Klose, da liegt die Hand bei der Nationalhymne auf der Brust oder es wird mitgesungen zumindest der Mund mitbewegt, und nicht so starrkaltignoriert, weil man eh auf der anderen Seite steht. Der sagt auch konsequenzlos dass es ne Ehre für ihn ist für Deutschland zu spielen. Hat man das von den anderen da oben jemals gehört die ich genannt habe? nein nie nie und niemals, und angedeutet haben die sowas auch nie, weil sie eben nur drin sind weil der Name Deutschland in sachen Nati mehr stellenwert hat, vorallem mehrere Internationale Titel zu verbuchen hat, sonst garnichts.


    Hört mir einfach auf mit stolz das war früher so, heute nicht mehr

    Der einzige Vorteil ist ja nur dass es noch nicht so schlimm wie bei den Franzosen ist wo nur noch scwarze fast rumrennen. Da denkste da spielt Südafrika auf dem Feld.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2009
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nachricht vom Mod.
    Erste und letzte Warnung für dich.
    Lass deine rassistischen Andeutungen. Ansonsten sehe ich mich gezwungen: 1. Den betreffenden Beitrag zu löschen und 2. eine Verwarnung auszusprechen.

    Wenn dir daran etwas nicht passt kannst du mich per PN kontaktieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2009
  11. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Was ist denn? Sind hier migranten unterwegs die sich direkt angeschleudert fühlen?

    Ich hasse keine schwarzen. Ich drück mich vielleicht ein bisschen arg aus. Aber es kann ja keiner abstreiten dass in der Französischen Elf überwiegend Schwarze Fussballer drin sind oder? Sieht da jemand noch richtige Franzosen? Die soll er mir aufzählen. Ribery vielleicht, obwohl ich bei diesem auch nicht genau weiß ob er richtiger Franzose ist. Henry ist jedenfalls nur ein halber, denn er ist dunkel. Naja wenigstens klingen die meisten Namen der schwarzen Spieler nach Frankreich. Evra, Henry, Ribery, Nasri, Toulalan.
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Und macht Opfergaben im Wald um der Natur zu danken....


    Hier ist nicht Germanien, sondern die Bundesrepublik Deutschland....in diesem Land gibt es ein Grundgesetz...und da steht nichts davon drin, daß ein Mensch, der den deutschen Paß hat nicht beten darf, zu wem er will...also Leute

    einfach mal die Verfassung lesen, dieses Land gehört den Menschen in diesem Land, den Bürgern und nicht den Germanen!
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Takeoff...Du hast von Frankreich überhaupt nichts verstanden....Frankreich war Jahrhunderte Kolonialmacht und wenn man überall auf der Welt seine Schäfchen hat sind da eben verschiedene Völker dabei.
    Das ist mittlerweile auch in Deutschland, Gott sei Dank, so...wenn ich mir vorstelle hier nur mit Blonden und blauen Augen zusammenleben zu müssen, wäre ja furchtbar....:D
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    So Typen wie Du sind mir echt die allerliebsten.

    Kaum konfrontiert man sie mit Tatsachen, wie der Verfassung, der Staatsangehörigkeit, der Herkunft der Fußballer, dann weichen sie auf ihr gefühltes BlaBla aus: "Die fühlen sich nicht als Deutsche", "Braucht mir keiner was vormachen", etc.
    Wie fühlt man denn als Deutscher?

    Lustig auch, dass gerade Du meinst mit der "deutschen Kultur" argumentieren zu müssen, der Du einen kulturellen Wert kaum schätzt: Sprache und Schrift :rolleyes:
    Da würd' ich schon vor Stolz platzen.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wie fühlt man eigentlich als Deutscher ?
     
  16. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Ihr raffts nicht oder?

    Die Migranten. Leben ihre andere Hälfte, spielen aber für Deutschland. Grund: Titelchancen besser. Nicht mehr und nicht weniger.


    Mit Löw kanns ja nur noch beschissener werden. Brauch keiner sagen solche Leute sind ihm am liebsten. Ich sag ja nur das was stimmt. Wo wieder der zusammenhang, feindlichkeit hängt weiß ich nicht. Ich beobachte nur die Sache aus meiner Sichtweiße. Und so ist sie nunmal.


    Es gibt schon Religion und glauben. Aber der Khedira hat eher nen Kontakt zu seim Türkischen Allah. Oder haste schonmal gesehen dass einer von den Migranten den Anstand hat die Deutsche Hymne mitzusingen? Nein eben nicht. Sich schämen sich und haben eher Angst dass sie von der Heimat zb Türkei dann missachtet werden.

    Wenn man zwei Hälften ist dann muss man sich genau entscheiden für wen man spielt. Aber für Ehre und Stolz wird sich nicht mehr entschieden, hier geht es nur noch um Mannschaftstärke und Größe. Und da liegt tja muss wohl so oder so raus, Türkei zb. weiter hinten(nicht zu glauben das sich das gesagt hab).

    Leute wie Klose, die haben sich wirklich entschieden und er steht auch dazu dass er für Deutschland spielt. Was ich versuche zu sagen, ist niemand zu hassen. Ich versuche zu sagen. Wenn ein Migrant sich für ein Land entscheidet dann muss er das doch auch voll und ganz zeigen dass es ihm eine Ehre ist und der stolz für das Land antreten zu dürfen oder nicht? Leider machen das nur die wenigsten von denen. Das ist des was ich traurig finde. Das entscheidet man vorher. Und wen sie eher die andere Seite fühlen dann wählt man zb Türkei aus.

    Aber das ist zb nicht mehr nur bei Deutschland so. Bei anderen Ländern ist es auch nicht anders. Stolz und Ehre das war einmal.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Und? Was spricht dagegen?
     
  18. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was hast Du denn immer mit Khedira und Türkei? Der hat mir der Türkei doch absolut nix zu tun.

    Ansonsten mal ein Zitat von Khedira:
    Qantara.de - Im Fußball spielt die Herkunft keine Rolle

    Viel Spaß noch mit Stolz und Ehre...
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Jaja, die "Migranten"... Du weisst ja nicht mal dieses Wort richtig zu gebrauchen. Hier könnte Dir das Internet weiterhelfen.

    Erklär' mir mal bitte stichhaltig, warum Khedira, um bei Deinem unsäglich falschen Beispiel zu bleiben, kein Deutscher sein soll?
    Wird Dir natürlich nicht gelingen, denn der ist Deutscher wie Du und ich und spielt deswegen in der deutschen Nationalmannschaft.

    Das mit der Religionsausübung und der Staatsbürgerschaft haste anscheinend immer noch nicht so ganz durchstiegen. Mein Ratschlag an Dich: Schau Dir mal den Artikel 4 des deutschen Grundgesetzes an.

    Dein Geschreibsel um die Nationalhymne ist auch der Hit und so unbeschreiblich hinterm Mond hervorgekramt, dass es ganz aus ist: Als "guter Deutscher" singt man also die Nationalhymne mit, singt man sie nicht mit, ist man keiner. Lustig eigentlich, denn es ist so unglaublich einfältig tatsächlich zu glauben: Der singt mit, der tut was für's Ländchen.

    Stolz und Ehre, wie Du sie interpretierst, sind, dem Himmel sei Dank, in Flammen aufgegangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2009
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Na, der Allah ist doch Türke!
     
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ist mir scheißegal ob der Elternteile aus Tunesion oder Özil aus der Türkei hat...sie sind beide gut Jungs und passen hier rein, anständige Typen...könnte sich mancher was dran abschneiden.



    Also...wir sind alle ein Mischmasch.....und wenn wir lange genug Sonnenbaden sind wir sogar alle schwarz und wenn wir lange genug grinsen bekommen wir Schlitzaugen.....
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich dachte der wäre Iraner :gruebel:
     
  23. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ansonsten kann ich nur sagen, die ausländerfeindlichen Post gehen mir gehörig gegen den Strich, daher halte ich mich zurück sonst werde ich noch ausfällig.
     
  24. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Eia... man muss eben reindeutsch sein und radikale Nationentrennungen machen, nicht wahr?
     
  25. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Klar ist das für Rassisten ein gefundendes Fressen, aber ich habe mich dabei ertappt, dass ich bei den Namen auch gedacht habe, und das ist díe deutsche U 21 Nm ? Wenns rassistenvorwürfe geggen mich geben sollte, ich habe ein Anti Rassisten Zeugnis;)
     
  26. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Naja... ich bin ein Fan von Jogis Mannschaft bzw. dem DFB-Team und nicht von Deutschland. Es ist reiner falscher Patriotismus... weshalb wird Deutschland bei einem Spiel bejubelt und nicht die DFB-Elf... man jubelt 82 Millionen Menschen hoch, worunter sich beispielsweise auch ein Udo Voigt befindet... so sollte man das mal sehen.
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Das Gelaber von wegen "der hat doch ne südholländische Mutter!", oder "dessen Allah ist doch Türke!" geht mir auf den Sack!
    Genauso wie Sprüche, wie: "Der hat sich doch nur für Deutschland entschieden wegen der besseren Aussichten!"
    Da frag ich mich, wieso sich zum Beispiel jemand wie Khedira gegen Deutschland entscheiden sollte. Ein Elternteil ist deutsch, eins aus Tunesien, er ist in Deutschland geboren. Wenn er sich jetzt für Tunesien entscheidet, wieso ist das "Richtiger" als wenn er sich für Deutschland entscheidet? Warum wird so einem Spieler kalte Berechnung vorgeworfen, anstatt die Identifikation mit der "deutschen Mentalität" gelobt bzw das Thema einfach nicht angesprochen? Der Junge hat niemals woanders gelebt, was ihn von manchen anderen Deutschen unterscheidet ist ein Elternteil, das ursprünglich aus Tunesien kommt.
    Wieso spielt es eine Rolle zu welchem Gott er betet? Wenn man ihm etwas vorwerfen könnte, dann das er überhaupt zu einem Gott betet. ;)

    Dieses ganze "ich hass ja keine Ausländer, ich finds nur kacke wenn sie nicht jederlei Verbindung zu (ihrem) Ursprungsland abkappen (bei manchen a.k.a. sich integrieren)" ist einfach lächerlich. Ich würde gerne mal Leute wie TakeOff erleben, wenn sie als Sohn deutscher Eltern in weissgottwo geboren wurden. Wie würde er sich verhalten, für welche NM würde er spielen. Alles nicht so einfach mit "Stolz und Ehre" zu entscheiden. Da spielt das Bauchgefühl und diverse Umstände eine große Rolle, meist ohne große Reden.

    Ein guter Freund von mir ist mit seiner Familie mit 3 oder 4 Jahren aus Polen gekommen. Für den stellt sich gar nicht die Frage, ob er Deutschland oder Polen die Daumen drückt, der fühlt sich als Deutscher, weil er seit er sich erinnern kann hier lebt. Wollt ihr "so jemanden" das Recht sich so zu fühlen verwehren? Muss der in jedes Mikrofon schleimen, wie sehr er sich geehrt fühlt sich als Deutscher fühlen zu dürfen bzw im Fall Klose für Deutschland spielen zu dürfen (mal ganz davon abgesehen, was der tolle Miro sonst noch so in Mikrofone abgesondert hat)?

    Dieser übertriebene Fokus auf die "Multinationalität" diverser Spieler geht mir einfach nicht in den Kopf. Wer sich für Deutschland entscheidet, der spielt halt für Deutschland. Wieso sollte ich darauf achten, wer denn nun jede Strophe der Hymne mitsingt? Wieso wird das direkt als Ablehnung ausgelegt, wenn er es nicht tut? Wieso ist es wichtig wieviele Spieler der französischen NM dunkler Hautfarbe sind?

    Was ist denn ein "echter Deutscher"? Jemand der seit 100 Jahren "deutsche" Vorfahren vorweisen kann? Warum dort die Grenze ziehen? Warum nicht etliche hundert Jahre später? Weil es dann eng wird, das eigene Weltbild durchzuziehen?

    Wie gesagt, dieses ganze Geschwätz geht mir einfach nicht in den Kopf und ich habe das Gefühl viel zu viel dazu gesagt zu haben, aber da ich ein mitteilungsbedürftiger Mensch bin, lass ich es einfach raus und erspar mir die Magengeschwüre.
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Geschichtlich gesehen ist eh ein Witz, sich deutsch zu definieren. Die Deutschen in ihrer Geschichte sind ein Mischmasch aus Germanen, Kelten, Balten und Slawen. Von Deutschland reden wir gerade mal 1.000 Jahre.

    Sicherlich, da gebe ich Junker recht, fällt bei der U21 der recht hohe Anteil an Spielern mit zumindest teilweise aussereuropäischen Wurzeln auf. Wenn wir schon in rassistische Ecke gehen wollen, ein klarer Beweis der Unterlegenheit der europiden Rasse. Klarer noch als in Frankreich oder England, wo der Anteil an Menschen aussereuropäischen Ursprungs aufgrund der Kolonialzeiten höher ist als bei uns.

    Das schlimme ist ja, "multikulti" hat mittlereile ja einen negativen Unterton bekommen. Dabei stecken darin alle Chancen für alle.
     
  29. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Also Migranten quasi? Was wohl dieser TakeOff dazu sagt, das er (bzw. seine Vorfahren und damit auch er) selbst einen Migrationshintergrund hat? Wir werden es sehen oder auch nicht. :D
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    @TakeOff: Der böse Khedira spielt für Deutschland, weil er sich bessere Siegeschancen ausrechnet, obwohl er bei Tunesien sicher einen Stammplatz hätte. Der böse Cacau wiederum spielt für Deutschland, weil er bei Brasilien keinen Stammplatz hätte, obwohl er mit Brasilien bessere Siegeschancen hätte... Du drehst es dir doch hin, wie's dir grad passt... :vogel:

    Ich selbst habe übrigens erlebt, wie es ist, in einem anderen Land aufzuwachsen, nämlich seit meinem 7. Lebensjahr in Italien. Nach ein paar Jahren war ich bei Deutschland-Italien sogar eher für Italien; erst als ich wieder lange in Deutschland wohnte, ging die Tendenz wieder etwas zu Deutschland hin.

    Aber vielleicht liegte es ja daran, dass ich eh kein echter Deutscher bin, denn die Familie meine Mutter stammt ursprünglich aus Polen... :rolleyes:
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Und damit bist Du "jetzt" schon ein echter Deutscher! Denn wir leben in der Gegenwart, so wie der Deutsche vor 800 Jahren definiert wurde oder vor 70 Jahren zählt heute nicht mehr, zum Glück.

    So, wie wir 2006 drauf waren und der Welt gezeigt haben, daß wir in der Breite ziemlich freundlich sind und bunt, das sind die echten Deutschen...Hautfarbe egal und es müssen nicht mal 2 Arme und Beine sein...wer hier lebt, arbeitet und wirkt und einen deutschen Paß hat ist für mich Bürger Deutschlands so wie ich!