Nike Mercurial Schienbeinschoner

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pro, 23 Dezember 2010.

  1. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Hi,

    Ich habe diese Schienbeinschoner Nike Schienbeinschoner Mercurial Lite SP0233-104: Amazon.de: Sport & Freizeit und ich befestige die noch zusätzlich mit den Adidas Guard Stays!

    So, wenn ich normal laufe, spiele etc, gibt es keine Probleme. Wenn ich jedoch mal grätsche, umgegrätscht werde oder sonstwie zu Boden komme (als 6er kommen diese 3 Sachen immer mal wieder vor), kommt es häufig vor, dass der Schienbeinschoner komplett verrutscht!
    D.h. ich bräuchte eg erstmal 5 Minuten, um den wieder richtig zu machen. Diese Zeit hat man aber im Spiel nicht.

    Was kann ich machen, damit der nicht mehr so schnell verrutscht? (weil sonst sind mir meine alten mit Knöchelschutz echt lieber)

    Danke :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 März 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Schienbeinschoner mit Klettverschluss kaufen, also wo man befestigen kann.

    Hatte auch mal die Nike J Guard, sind wie deine, also ohne Klettverschluss. Waren wohl super leicht und alles, am Anfang war ich auch begeistert, aber nach einer Zeit hatte ich kein wirklichen Bock mehr auf die obwohl ich am Ende sogar ein Mittel gefunden hatte, dass sie echt garnichtmehr rutschen, ich kanns dir mal vorstellen.

    Habt ihr Stutzensocken oder Stegstutzen? Also Stutzen, mit einer Socke dran oder ohne?

    Weil wenn ihr Stutzensocken habt, würde ich die mir halt zusätzlich als Stegstutzen kaufen, ist ja kein Problem, oder du ziehst halt normale Socken unter deine Stutzensocken, aber manchen ist das dann halt zu dick, etc.

    Aufjedenfall hab ichs so gemacht:

    als erstes lange Tennissocken gekauft (1-2 Nummern zu groß), sie ganz hoch gezogen, waren fast Kniesocken :D, dann hab ich meine Schienbeinschoner in die Tennissocken reingesteckt und darüber dann immer diese Dinger drübergezogen:

    http://www.acasports.co.uk/images/products/full/Adidas-Guard-Stays-3.jpg

    Die sind halt ohne Klettverschluss, haben bei mir nicht so an der Wade "gezwickt".

    Also ab dem Anfang der Schienbeinschoner befestigen, dann hats perfekt gehalten, hat null gerutscht!

    Inzwischen habe ich mir wieder welche mit Klettverschluss gekauft, die einfach so halten, ohne dass man sie mit Tape oder sonstigem befestigen muss. Finde ich am einfachsten und bequemsten, aber jeder hat seine eigene Wünsche!
     
  4. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ja bei meinen Mercurials sind ja schon diese Sleeves dabei, die den Schienbeinschoner oben halten sollen.

    Ich habs in dem letzten Spiel so gemacht: Ich habe so Nikesocken angehabt (welche, die bis Mitte Schienbein gehen) und die über dieses Sleeve gezogen. Dann war also der Schienbeinschoner vom Sleeve und halb vom Socken gestützt. So dazu dann die Guard Stays.
    Hat auch alles super gehalten, bis ich in einen Zweikampf verwickelt wurde, wo ich den Ball grad noch so ins Aus gegrätscht habe. Dann saß gar nichts mehr richtig, der Sleeve war irgendwie runtergerutscht, der Schienbeinschoner war ziemlich tief.
    Sowas will ich halt nicht mehr, kostet zu viel Zeit im Spiel.

    Wie halten denn Schienbeinschoner mit Klettverschluss, wenn man z.B. gefoult wird oder mal grätscht?
     
  5. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Also bei mir hält alles top, kommt denke ich auch immer aufs Modell an. ;-)
     
  6. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ja kann sein.

    Wenn ich wieder fit bin, teste ich das nochmal so, wie du es beschrieben hast.

    Und ansonsten muss ich mal gucken, vielleicht spiele ich dann wieder mit welchen, die nen Knöchelschutz haben.
     
  7. Mimic

    Mimic New Member

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Habe gehört, dass die bei der Grätsche etc. nicht fest sitzen sollen und von daher oft rutschen ?
    Stimmt das ?

    Und wie sieht es sonst aus vom Tragegefühl, Schutz etc. ?
     
  8. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Ich habe sie auch und bin eig ganz zufrieden damit. Das Problem mit den verrutschen löst jeder auf seine Weise.

    In der kalten Jahreszeit mache ich es so:

    Zuerst die beiliegenden Sleeves rauf geben. Danach Nike Dry Fit Socken( wenn ich sie ganz raufziehe bringe ich sie bis ca 7 cm unter das Knie). Danach kommen die Schützer in die Sleeves und ich zieh die Socken drüber. Anschließend benutze ich Nike Guard Stays. Abschließend ziehe ich noch eine lange Nike Pro Kompressionshose an. Somit verrutscht nichts auch nur 1 cm. :D