Niederlande fürchten Krawalle - Jetzt 2 Pokalendspiele

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ichsachma, 16 April 2010.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.978
    Isses nicht schön?

    Bekannt ist die Problematik zwischen Ajax und Feyenoord ewig lange. Doch wohin führt der Weg, wenn wegen der Probleme EIN traditionelles Spiel sicherheitshalber einmal anders ausgetragen wird?

    Gibt der Verband da nach? Sind alle Mittel ausgeschöpft? Seht Ihr Alternativen?

    Klar - Leere Ränge. Aber das sollte ggf. die Lösung sein?

    Echt, die Hollies sind so nett. Die Nationalmannschaftsfans - im eigentlichen Sinne - freundlich und haben Spaß. Aber so etwas ist doch nun wirklich ein Armutszeugnis für die jeweiligen Auslöser und ein Verband sowie ein Staat kapitulieren. Und zwar ein Staat, der seine liberale Haltung immer mehr aufzugeben scheint.

    Es ist ein Graus.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Als erstes hätte man das mal in ein neutrales Stadion verlegen sollen.
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.978
    Kennst Du die dortigen Stadien überhaupt?

    Ich denke, die Befürchtung besteht, dass die nahezu benachbarten Städte die Krawalle, derentwegen Besorgnis besteht, nicht auch noch weiter ins Land heraustragen sollen.

    Vom Bauzustand kämen nach meiner Auffassung nur noch Alkmaar, Arnhem, Heerenveen und Eindhoven in Frage.

    Alkmaar und Eindhoven kenne ich. Gegen Alkmaar spricht, dass es eine schöne alte Mini-Stadt ist, die zerlegt würde. Gegen Heerenveen spricht die geringe Größe der Stadt und die geringe Größe des Stadions. Gegen Eindhoven spricht die Rivalität mit den eher "großstädtisch" geprägten einheimischen Fans.

    Bliebe das Geldredrom in Arnhem. Die würden sich vermutlich aber auch bedanken.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wie wäre es mit dem benachbartem Ausland?

    Als nächstes sollten in den Wochen vor dem Spiel die Fans der beiden Vereine zusammengebracht werden. Zum Kennenlernen, Austauschen, Verbrüdern, Beschnuppern, Kriegsbeile vergraben, etc. Wie man sowas organisiert und konkret umsetzt sollen sich die Fachleute, die beteiligten Vereine und die an Frieden interessierten Anhänger beider Vereine ausdenken. (Wenn es die nicht gibt, sollte man die ganze Veranstaltung - also das Pokalspiel - tatsächlich unter Ausschluss dieser "Fans" stattfinden lassen oder komplett absagen.)
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.462
    Likes:
    1.247
    Würdest du das tun?
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Natürlich. Mir gehen besonders diese Eskalationen der Derbyfeindschaften auf den Zeiger. Da sollten die Fans Zeichen setzen: man ist zwar sportlich Konkurrent und Lieblingsfeind, aber nur während der 90 Minuten. Davor und danach nicht. Da kann man zusammen Bier trinken usw., denn man ist gemeinsam Fußballfan. Das ist leider verloren gegangen, das begreifen zu viele nicht, und wer das nicht so sieht, der ist mMn einfach mal falsch bei Fußball (wobei das natürlich für alle Sportarten gilt).
     
  8. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Das ist nicht verlorengegangen, das war noch nie so. Mit Fans der Feinde kuscheln? Dann würde alles verlorengehen, was ich daran mag zum Fußball zu gehen.

    Und wenn ich einen Verein nicht mag, dann mag ich ihn nicht 90 Minuten nicht sondern gar nie nicht. Und dann haben Fans dieser Vereine bei mir immer nen schlechten Stand.

    Ich trinke gern ein Bierchen mit Fans anderer Vereine, oder plaudere mit denen vor oder nach dem Spiel, aber NIEMALS würde ich das mit Fans von der falschen Mainseite machen. Nichtmal mit denen, die ich kenne.

    Ich finde es absolut daneben, wenn Vereinsobere mit denen der Hassvereine kuscheln. Aber das von den Fans zu verlangen ist so ziemlich das Dümmste was ich mir vorstellen kann.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.462
    Likes:
    1.247
    Guter Standpunkt. Im KSC Clubhaus sind nach den Spielen auch öfter welche in Gastvereinsklamotten. Da gabs nicht mal mit den Pfälzern Probleme und das waren nicht nur Trikotträger. Am nervösesten waren da die in den Grün.

    edit: @verdandi
    Es gibt natürlich 1-2 Vereine, da möchte ich das auch ausgeschlossen haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2010
  10. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Klar geht das! Wie gesagt, das kann ich mir bei wirklich vielen Vereinen vorstellen, aber bei manchen eben mal gar nicht. Und schon gleich dreimal nicht, wenns mir jemand vorschreiben will.

    Leute mit denen ich mich versteh oder nicht, such ich mir immernoch selber aus.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.462
    Likes:
    1.247
    Das ist sogar richtig. Hier war letztens ein Vortrag von einem Historiker zum Thema Gewalt im Fussball der 20er Jahre. Damals hat es regelmäßig gewaltig gekracht, wenn Karlsruher, Pforzheimer, Mannheimer Vereine gegeneinander oder untereinander gespielt haben. Das führte einmal sogar zu einem recht emotionalen Briefwechsel zweier Bürgermeiser. Und anderswo war es genauso. War sehr interessant und der hat das auch gesellschaftspolitisch begründet warum das so kam.

    Also von wegen früher war alles elf Freunde und so. Das war es vielleicht zu Kaisers Zeiten. Aber zwischen den Kriegen kann davon ebensowenig die Rede sein wie in den 60ern oder 70ern oder 80ern. Die Jungs von Ajax und Feyenoord mögen sich ja auch nicht erst seit gestern nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2010
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754

    aber doch nicht schon bevor du sie persönlich kennengelernt hast anhand ihres lieblingsvereins. ein solche einstellung halte ich für völlig daneben.
     
  13. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Doch, genau das tue ich! Und ich fahre damit hervorragend!

    Was soll daran daneben sein? Ich werde mit diesen Leuten beim mir wichtigsten Thema nicht auf einen Nenner kommen, sie haben nichts davon mich zu kennen und mir entgeht nichts wenn ich die nicht kennenlerne (zumindest nichts was ich irgendwie vermissen würde).

    Andere kategorisieren sowas nach politischer Einstellung oder Äußerlichkeiten oder Berufen oder sonstwas. Ich eben unter anderen nach Fußballvereinen.

    Abgesehen davon kann man von manchen Lieblingsvereinen auch auf bestimmte Charaktereigenschaften schließen, aber das würde hier zu weit führen.
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Du pflegst also Deine Vorurteile. Das finde ich eben - aus allgemein belkannten Gründen, setze ich mal vorraus - total bescheuert. Da brauch man auch gar weiter zu diskutieren.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Aber auch das ist kein Grund, das es so bleiben muss. Aber wer das will, der muss das ja auch nicht. Aber dass das dann in regelmäßige Ausschreitungen ausartet, das kann man ja wohl trotzdem nicht tolerieren.

    Ich finde solche "traditionellen Feindschaften" jedenfalls inzwischen derart öde... :gaehn: neben den sachlichen Argumenten: Öde verknöchrte, lächerliche Fußballfolklore... Pro Fanfreundschaft Werder-HSV!
     
  16. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Nö! Ich habe gar keine Vorurteile. Ich WILL diese Menschen einfach nicht kennenlernen, weil ich auch gar nicht verstehe warum ich das sollte. Warum ist das so schwer zu verstehen?

    Es kann mich doch keiner zwingen. Genausowenig wie mich jemand zwingen kann mich mit Neonazis oder FDP-Wählern abzugeben.

    Du kannst doch kuscheln mit wem du willst, wenn du überhaupt mal ins Stadion gehst!
     
  17. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Natürlich sind Ausschreitungen daneben, aber ne Friede Freude Eierkuchen-Atmosphäre ist es genauso.

    Warum sollten jahrelang zum Teil liebevoll gepflegte Animositäten zwischen Städten und deren Fußballvereinen auf einmal wegfallen, nur weil du es langweilig findest? Was gibt es dann noch?
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ok, wenn man die nicht übertrieben ernsthaft gestaltetet, sondern eher "spaßig" betreibt, dann habe ich da auch gar nix gegen. Das kann man aber auch prima mit den gegnerischen Fans nach dem Spiel, an einem gemeinsamen Biertisch, pflegen.
     
  19. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Nur weil man etwas liebevoll pflegt heißt das noch lange nicht, dass es "spaßig" ist. Offenbach braucht die andere Stadt, genauso wie umgekehrt. Mal ein kurzer Text dazu: Offenbach und Frankfurt: Kultivierte Animosit

    Und genau das gehört dazu. Ohne das fehlt etwas entscheidendes, was beide Seiten ausmacht. Und da geht es eben nunmal nicht, dass man sich danach zu einem Bierchen zusammensetzt, denn sowas würde das doch wieder kaputtmachen.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Da ist unserer Dissenz. Diese ernsthaften Feindschaften finde ich doof, überholt und es wert, sie kaputt zu machen. Sie "ironisch/spaßig" zu pflegen ist mMn die einzige heute noch adäquate Art sie zu pflegen. Alles andere nicht.

    Und wenn doch, dann jedenfalls ohne Krawall, um den Dreh zum Ausgangspunkt wieder zu finden. Aber das ist wohl einfach nur eine logische Konsequenz aus der ernsthaft gepflegten Feindschaft, die ich deswegen auch ablehne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2010
  21. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Hast Recht, da kommen wir nicht auf einen Nenner. Für mich sind solche Feindschaften (die man übrigens sehr wohl ohne Krawalle pflegen kann) das Salz in der Suppe. Sonst gäbe es ja auch keinen Grund den Stadionbesuch HSV - Werder dem Stadionbesuch HSV - Freiburg vorzuziehen.
     
  22. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Einspruch! Bei der ersten Begegnung spielt Werder mit. :D

    Gute Einstellung, so geht's mir mit Schwarzen. Allein schon deren Anblick...buäärgh, die WILL ich gar nicht kennenlernen!
     
  23. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Seine Hautfarbe kann sich keiner raussuchen, seinen Verein eben schon.

    Seine politische Einstellung ebenso oder seinen Klamottenstil oder seinen Livestyle. Hat nicht jeder Mensch eine Gruppe, deren Mitglieder er ungern kennenlernen möchte?

    Und nochmal: es entgeht keinem dieser Menschen was weil ich nicht mit ihm rede, da mache ich mir nichts vor.

    Ich kenne auch genug Leute, die Fans von der anderen Mainseite ist und ich mag auch die meisten davon (weil man sich manchmal nicht dagegen wehren kann Leute kennen zu lernen). Aber ich schreie nicht Hurra und stürme auf jemanden zu wenn er sich als Hühchen outet, sondern er kriegt gedanklich seinen Stempel und gut isses. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2010
  24. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    In der Theorie vielleicht. In der Praxis ist man oft schon längst Fan eines Vereines, bis man wirklich 'fundierte' und 'sachliche' Entscheidungen treffen kann.

    Ich wollte auch nicht behaupten, dass jemandem zwingend etwas engeht, wenn er nicht mit Dir redet. Finde deine Einstellung eher amüsant. Was machst Du zum Beispiel, wenn Du jemanden kennenlernst und ihn auch ganz sympathisch findest und erst später findest Du raus: Oh Gott, er ist Eintracht-Fan! Oder kann Dir das nicht passieren?
     
  25. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ich mag meine Einstellung ja auch, sonst hätte ich sie nicht :D (und ja, ich finde sie auch amüsant)

    Mmhhh... die Frage ist nicht schlecht. Ich gehe grad meine Bekannten, die das Makel tragen durch und muss feststellen: bei den meisten (vor allem die, die ich privat kennenlerne) wusste ichs relativ schnell, bzw von Anfang an und habe sie trotz aller Vorbehalte irgendwann schätzen gelernt. :D
    Deswegen würde ich sie trotzdem rund um ein Derby nicht treffen wollen.

    Den Fall "ich komme mit jemandem gut zurecht und irgendwann hat sich sein dunkles Geheimnis rausgestellt" gibt es so richtig nur in einem Fall und da arbeiten wir immernoch hervorragend zusammen.

    In der Zeit in der ich Single war habe ich mir angewöhnt das Thema selbst relativ schnell anzuschneiden während eines Flirts. Ich verbringe verdammt viel Zeit mit Fußball, insofern fand ich das zur fair, das gleich zu Beginn klarzustellen.
    Wenn dann jemand sagte, dass er die von der anderen Mainseite mag oder die Bayern z.B. habe ich halt gesagt: sorry, dann kanns nix werden. Manche habens verstanden, manche haben mich als arroganz bezeichnet, aber ich weiß ja, dass es nie im Leben gut gegangen wäre.
     
  26. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich hab nicht gesagt, dass ich deine Einstellung mag. Ich find sie ehrlich gesagt recht blöde. (sollte das 'auch' nicht auf mich bezogen gewesen sein, vergiss den Teil einfach ;) )
    Allerdings relativert dein Beitrag jetzt das Ganze doch ein Stück weit.

    Naja, das klingt doch schon anders als: " Ich WILL diese Menschen einfach nicht kennenlernen"
    Gibt allerdings schon eine ziemliche Bandbreite zwischen 'Zur Derbyzeit kuscheln' und 'jemanden aufgrund seiner Fanzugehörigkeit generell nicht kennenlernen wollen'.
    Keine Ahnung wo Du da letztendlich stehst. Ganz konsequent scheinste jedenfalls nicht zu sein. :D

    Sollte ja dafür sprechen, dass so eine grundsätzliche Selektion eher Käse ist.
     
  27. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Hab ich während meiner Ausführungen auch festgestellt... Ich werde älter und weicher.

    Dann sagen wir es so: ich versuche keine Fans der Annern kennenzulernen, aber es gelingt mir nicht immer. :D

    Das liegt im Übrigen nicht daran, dass ich der Meinung bin sie wären alle doof oder Ähnliches. Es ist nur einfach zu kompliziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2010
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    klasse, wormi!:D
    haste die springerstiefel schon an? :D
     
  29. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich hab natürlich die CDU gemeint.
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, bei denen gehts mir auch *würg*.:D
     
  31. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    und ich dachte schon wir wären verschieden