Neun Prozent Deutsche sind rechtsextrem

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 8 November 2006.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Interessant interessant, eine Studie zufolge sind wesentlich mehr westdeutsche Bürger einer rechtsextrmen Gesinnung verfallen, als Ostdeutsche. Ich kann mich an Diskussionen mit Forenteilnehmern erinnern, die pausenlos auf die rechtsextremität der Ostdeutschen rumgehackt haben. Hier mal ein handfestes Gegenargument.

    http://www.n24.de/politik/article.php?articleId=81716&teaserId=82058
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die quelle kommt sicher noch!:warn:
    oder haste die bei d-i vergessen.:floet:
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Richtg, 9 Prozent der Deutschen sind rechtsextrem, und wieviel Prozent der Ossis ?:aetsch2:
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Kannst schon schreiben, wen Du meinst, face :zwinker:
    Hier ist schon einer von den Rumhackern. Dann ist die Leistung ja eigentlich umso größer in den neuen Bundesländern: Eigentlich sind es viel weniger Rechtsextreme im Osten aber die Nazi-Partei räumt dennoch entschieden mehr Stimmen ab als bei den viel zahlreicheren Brüdern im Westen.
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Was ist denn das für`n Quatsch!
    Zitat:
    Dabei seien Antisemitismus, Ausländerfeindlichkeit, Sozialdarwinismus, Chauvinismus, Verharmlosung der NS-Zeit und Befürwortung einer Diktatur ...
    "Die Rechtsextremen wählen in ihrer Mehrheit die etablierten Parteien", erklärte der Wissenschaftler.
    So gebe der katholische Rechtsextreme in Fulda seine Stimme der CDU und der rechtsextremistische Gewerkschafter im Ruhrgebiet kreuze immer noch die SPD an. Die Wahlerfolge von NPD oder DVU in den neuen Bundesländern führte Brähler auf die mangelnde Parteienbindung der Ostdeutschen zurück.


    Noch besser aber die bösen "rechtsextremistischen Gewerkschaftler". Die hätten sich dann im 3. Reich sicher selbst verboten. :lachweg:
    Was für`n Käse...

    Gruß
    Schröder
     
  7. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Man Schröder.....


    "Chauvinismus ist eine extreme Parteilichkeit für die eigene Gruppe, vor allem dann, wenn mit der Parteilichkeit Schädigungsabsicht und Hass gegenüber einer rivalisierenden Gruppe (Nationalität, Rasse, Geschlecht, Religion etc.) verbunden ist.

    Chauvinismus tritt meistens als exzessiver, meist aggressiv überzogener Nationalismus und Patriotismus auf, bei dem sich ein Angehöriger einer Nation allein aufgrund seiner Zugehörigkeit zu dieser anderen Nationen gegenüber überlegen fühlt und sie abwertet."


    Nur mal so, man will ja niemanden dumm sterben lassen
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165

    Ähm Schröder....Chauvinismus hat nicht immer unbedingt mit "Perle, bring ma 'n Bier und verschwinde wieder" zu tun :zwinker:
     
  9. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ganz tolle Studie,

    fragt mal Prince, Tanky, Rupert oder mich, was sie auf so einem Fragebogen ausgefüllt hätten.

    Aber eine Zahl ist interessant, 6,6% im Osten sind also rechtsextrem, 6,5% wünschen sich eine rechte Diktatur. Das muss man den Ossis lassen, konsequent sindse. Wenn schon, denn schon.
     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    @ Princewind:
    Ähm.. [​IMG] gut das änder ich dann...

    Trotzdem hat da mal wieder einer zuviel Freizeit gehabt...
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    guckst Du in die Quelle ---> 8,6 Prozent aller Bundesbürger hätten ein geschlossenes rechtsextremes Weltbild, davon 9,1 Prozent im Westen und 6,6 Prozent im Osten

    :aetsch2:
     
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Das liegt nur daran, das die Meisten Ossis "rechtsextremes Weltbild" nicht buchstabieren können. :aetsch2:

    Gruß
    Schröder
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Vielleicht wäre es auch einfach nur hilfreich zu wissen, wo links und wo rechts sind.
     
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wat willsse vonner leipziger studie anderes erwarten?:auslach: :lachweg:
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Dann simma aber nicht zwangsläufig rechtsextrem, sondern wesentlich eher allesamt Analphabeten. :taetschel:
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Du meinst, eine westliche Studie wäre ... ? :auslach: Ein Hoch auf die Studien. :top:
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    @ faceman: Der Ostdeutsche an und für sich kreuzt auf`m Fragebogen nix an, von dem er nicht weiß, was das ist. :zwinker:

    Gruß
    Schröder
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    vertraue keiner studie, für die du nicht selbst bezahlt worden bist.:warn:
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Stimmt, nachdem die bösen Wessis ins Land eingefallen sind, könnte das Kleingedruckte der Verkauf einer Waschmaschine sein. :lol:
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Amen. :warn:
     
  21. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Warum wurden wir Bayern nicht befragt? Ein Wert von 9 % der Wessis kann nur ohne uns zustande kommen. :floet:

    So, und wenn die Bayern jetzt verlieren suchen Rupert und ich uns noch ein paar deutsche die in Bayern eingewandert sind. :baseball:
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    haste auch so gelitten?:motz: :lachweg:
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wieder so wie's letzte Mal?
    Zuerst die Einstein runter, dann rüber ins Rechts der Isar anschliessend den Berg beim Maximilaneum runtertreiben, ein paar durch die Isar hetzen.
    Dann die Prinzregenten hoch mit einem kleinen, letzten Abstecher ins Prinzregentenstadion und noch a paar Zuagraosten ins Schwimmbecken soacha?
     
  24. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ne, diesesmal machen wir es anders herum. Denn dann können wir wenn wir beim Maximillaneum sind noch schnell auf ein zwei Maß Bier in den Hofbräukeller. :prost:
     
  25. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    also ihr immer mit euren Ossis und Wessis...die Zeit is vorbei mit der Trennung...immer diese Vergleiche...und das Problem dabei ist das überträgt sich auf die Jugendlichen...da wird auch immer abgestempelt als Ossi und Wessi...

    Ein Beispiel:
    Urlaub auf Dubai (ich im Sommer mit meinen Eltern)...hatten grad ne Safaritour hinter uns und sind dann Abends in der Wüste essen...
    andere deutsche Urlauber waren auch da...

    Eltern mit 2 Kindern (Jugendliche)...
    die Mutter fragt meine Mutter woher wir kommen und meine Mutter antwortet natürlich Berlin...
    und was haut die Tochter raus??
    oh, ich dacht schon ausm Osten...:vogel: :vogel: :vogel:

    hat die nich aufgepasst im Unterricht?
    soviel sollte man doch wissen, dass Berlin geteilt war...

    was mich daran so aufregt ist, dass man als Ossi als schlecht abgestempelt wird oder sonst was, was es da für Klischees gibt...

    wir sollten uns lieber damit auseinandersetzen, dass der Rechtsextremismus existiert und wir was dagegen tun sollten und nich ob bei den Ossis oder Wessis...

    mir als "Ossi" ists auch egal, ob jmd. ausm Osten oder Westen kommt...is da n Unterschied? wir sind alles Menschen...
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mich interessiert immer, ob jemand aus dem osten oder aus dem westen kommt.
    das wissen um die herkunft dient dem besseren verständnis.
     
  27. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Bei Erwachsene,sprich älteren Leuten, mag das sein.R.v.N. isma grad 17,der hat z.B. von der DDR-Zeit praktisch nichts mitbekommen.Wenn du deine Aussage anders meinst laß ich mich gerne aufklären.:zwinker:
     
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich möchte das nicht persönlich auf RvN beziehen.

    im allgemeinen wächst auch ein jugendlicher in einem umfeld auf, das ihn prägt.
    die frage nach der herkunft ist also umfassender als die nach dem geburtsort.
     
  29. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Nöö,die Frage ist nicht umfassender,sondern eine komplett andere.Aber egal,ich habe nun zumindest deinen Gedankengang verstanden.:zwinker:
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    ... und der besseren Vorurteilsfindung. :top:
     
  31. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Laach...hast nur den "Ironie"-Smiley vergessen...hoff ich doch:zwinker: