Neuer Nahostkonflikt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Keule, 18 Juli 2014.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich habe mir angewöhnt über diesen Konflikt nicht mehr nachzudenken, das überlasse ich denen, die bis heuer nix auf die Reihe gebracht haben. Ist ja logisch, dass dieses jahrzehntelange Unrecht und Töten, egal von welcher Seite aus, solange geht, bis eine Seite klein beigibt, und daran glaube ich nicht. Also wird es ewig so weitergehen, bis zum bitteren Ende....gibt ein furchtbares deutsches Wort dafür....Mit tun die Unschuldigen leid.
     
    faceman gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ist das nun ein erster bedeutender, wegweisender schritt zu einer lösung des nahost-problems?
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-erkennt-palaestina-als-staat-an-a-1000094.html
    die reaktion isreals - abzug des botschafters aus schweden - lässt allerdings keine hoffnung zu.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Schöner Artikel von Maxim Biller: http://www.zeit.de/2014/41/juden-deutschland-antisemitismus
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und warum kann das "Männlein mit der Brille?"* nich trennen zwischen israel und juden?
    das sind doch 2 paar schuhe!
    *http://www.faz.net/aktuell/feuillet...nn-weissbrote-wie-wir-erzaehlen-12812701.html
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Wäre vielleicht schön geworden, würde er nicht alle Nicht-Juden in einen Topf werfen. So schließt er von einer Minderheit auf die Mehrheit, was nicht nur seinen Artikel ziemlich zum Käse macht, sondern er verpauschalisiert damit und ist somit auch nicht viel besser als diejenigen, die er eigentlich abgreifen will.

    Das er anscheinend zwischen Israel und Judentum nicht unterscheiden kann, macht's auch nicht gerade besser.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Der böööööse Maxim, schluuuuuuchz. :D

    Volltreffer, der Artikel, wenn ich die Reaktionen sehe.
     
    Holgy gefällt das.
  8. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Israel besitzt nunmal eine Schutzfunktion für die Juden, die für die Juden dort auch eminent wichtig ist. Das kann man nicht immer so einfach trennnen.
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich denke, man kann leicht unterscheiden zwischen dem ständigen verbrecherischen landraub der israelis in israel/palästina und dem verhalten der jüdischen menschen, die hier in D friedlich leben und ihre religion ausüben.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nuja.... sollte man hin und wieder aber schon tun. Für meinen Geschmack werden da schon schnell mal Antisemitismusvorwürfe schon dann rausgeholt, wenn sie noch gar nicht angebracht sind.

    Ist im Übrigen beim Antiamerikanismus auch so. Ganz im Gegensatz zum Anti-Islamismus oder der Russophobie. Da ist die Schmerzgrenze viiiel höher.
     
    Schröder und pauli09 gefällt das.
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ja, Volltreffer. Voll in die Scheiße getroffen. Wer Kritik an der Politik eines Staates nicht von Kritik an der Religion seiner Bewohner (und aller anderen Weltweit, die ebenfalls dieser Religion folgen) unterscheiden kann und dann noch alle, die dieser Religion nicht folgen in einen Topf wirft, sollte den Blödsinn lieber für sich behalten.
    Was haben die Juden in z. B. Europa damit zu tun, wenn jemand die israelische Siedlungspolitik kritisiert? Was übrigens nicht nur bei irgendwelchen Stammtischen passiert, sondern durchaus auch von ernstzunehmenden Politikern schon geäußert wurde. Aber klar, das sind alles Antisemiten... :vogel: Gibt übrigens auch Juden, die mit Politik Israels nicht einverstanden sind. Sind die dann auch jüdische Antisemiten?
    Ich frag mich auch gerade, ob Maxim selber Jude ist. Falls nicht, würde der Artikel dann ja auch auf ihn selbst zutreffen. Und auf dich übrigens auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 November 2014
    pauli09 gefällt das.
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    :lachweg:
    Das ist nicht Dein Ernst, oder?
    Da hast Dich jetzt selbst übertroffen.:lachweg:


    "Also, man muss doch auch mal kritisieren dürfen!" :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 November 2014
  13. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Warum erwähnst du extra die Juden in D? Meinste in Israel gibts keine friedlichen Juden? Ich hab dort ziemlich viele getroffen, die friedlich sind und im Gegensatz nur 2, die relativ militante Ansichten hatten. Und auch die konnte man irgendwie verstehen, wenn man ihnen zugehört hat.
     
  14. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ja, also teilweise schon. Herkunft schützt vor Antisemitismus nicht.
     
  15. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.063
    Likes:
    638
    Holger Apfel wohnt auf Malle. Der is Ausländer hassender Ausländer. Das geht alles mit der nötigen Scheiße im Kopp...
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    weil ich nur in D juden kennengelernt habe. über die andernorts lebenden könnte ich nur spekulieren.
     
  17. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Wenn du dir nichtmal nen Urteil über die friedlich lebenden Juden in Israel zutraust, finde ich deine "Urteilsfähigkeit" über Israel und die Verhältnisse im nahen Osten ja geradezu erstaunlich.
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    willst du mich zu einem urteil drängen?
    die "siedlungspolitik" israels kann ich auch von hier aus erkennen.
     
  19. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Um Gottes Willen, jeder der sagt, dass er das von weitem nicht beurteilen kann, hat mein vollstes Verständnis. Mich wunderte nur, dass man dann über andere Sachverhalte mehr zu wissen glaubt.

    Weil du aus den Medien davon erfährst? Medien die du selbst zum Teil für unglaubwürdig erklärt hast? Und wenn da was über friedliebende Juden drinsteht, dann kannste dir aber nen Urteil dazu erlauben oder?
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Sybille Berg schreib es ganz gut:
    Die Linke, falls es so etwas heute noch gibt, oder sagen wir besser, die gut lebenden systemkritischen Bürgerinnen und Bürger, werden den Juden nie verzeihen, dass sie keine Opfer mehr sein wollen.
    Der systemkritische, gut verdienende Europäer liebt Opfer. Sie haben so eine Aura von bewaffnetem Kampf und Abenteuer. Die Palästinenser, die PLO, die roten Brigaden, Sie wissen schon. Gegen den Kapitalisten, den da oben, den Feind, gegen Amerika, das uns die verdammte Demokratie gebracht hat. Die Solidarität der oft gut verdienenden, aber aus irgendwelchen Gründen frustrierten System- oder Kapitalismusgegner mit dem, den sie für den Verlierer des kapitalistischen Kampfes halten, überdauert selbst die Erkenntnis, dass im Wettkampf - und zwar um was auch immer - derjenige verliert, der Gleichberechtigung und Demokratie ignoriert.
    Dass Wohlstand Bildung voraussetzt, Menschenrechte, Meinungs- und Pressefreiheit - ach, scheiß der Hund drauf, lallt der loyale Linke, und schreibt schnell noch einen Hetzeintrag in ein Forum.


    http://www.spiegel.de/kultur/gesell...ueber-antisemitismus-der-linken-a-978751.html
     
    kthesun gefällt das.
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    willste mich doch zu einem urteil drängen? ;)
     
  22. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Gibt schon einige, die ihre Meinung zu dem Thema revidiert haben Holgy. Man darf die Hoffnung nicht aufgeben. ;)
     
  23. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Beim besten Willen, wie du das da jetzt noch rauliest, ist mir ein Rätsel.

    EDIT: OK, gebe nach nochmaligem Lesen zu, dass man es missverstehen kann. Ist aber als rhetorische Frage gemeint.
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Hab ich das? Ich zitiere mal aus dem Artikel:
    In Deutschland kommt es neuerdings zu offenen Hassausbrüchen gegenüber Israel. Warum kann die Gesellschaft einfach nicht genug kriegen von ihrer Abneigung gegen die Juden? Warum müssen immer ausgerechnet sie für den Abbau von Urängsten herhalten?
    ...
    Nein, das können sie nicht. Nichtjuden können nicht genug kriegen von ihrer monomanen und sehr monotonen Abneigung gegen die Juden.


    Wenn er und du also zur "Deutschen Gesellschaft" zählt und ihr Nicht-Juden seid, so trifft der Artikel auch auf euch zu. Irgendwelche Abgrenzungen gibt es im ganzen Artikel nicht, es sind ausnahmslos alle Deutschen Nicht-Juden gemeint.

    Hat er sich schön selbst ins Knie geschossen, der Maxim. Genausogut könnte er bei einer Diskussion über Fremdenfeindlichkeit und Rassismus erstmal alle, die er eigentlich für das Thema sensibilisieren will, als Nazis beschimpfen. Hat den gleichen Effekt: Man wird ihm den Vogel zeigen und die Diskussion ist beendet, bevor sie begonnen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 November 2014
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    wenn es nach dem ginge, wäre er da wohl kein Ausländer. ;)
     
  26. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.063
    Likes:
    638
    Juden bauen Häuser - Der Untergang des Morgenlandes...
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    haste nich aufgepasst?
    israel baut häuser. und zwar außerhalb israels.
    oder wollteste witzich sein?
     
  28. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.063
    Likes:
    638
    Wenn Schweden in Greifswald neue, schicke Häuser bauen würde, würde ich das absolut begrüßen.
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    werd nich albern.
    oder biste mit dem thema überfordert?
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Mist:

    http://www.welt.de/wirtschaft/artic...itert-mit-dem-Verkauf-von-Fertighaeusern.html
     
    Keule gefällt das.
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Auf mich trifft der sicher nicht zu, denn ich habe keine Hassausbrüche gegenüber Israel, auch keine Abneigung gegen Juden und nehme sie nicht zum Abbau von Urängsten her; daher bin ich auch nicht gemeint.
    Wenn Du Dich davon angesprochen fühlst, dann musst Du Dir halt Gedanken machen, warum es so ist - ist vielleicht ja auch mal ganz hilfreich so ein In-sich-gehen:aetsch2: