Neuer Keeper für den VfB Stuttgart!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Niki, 6 April 2008.

  1. DavidG

    DavidG Guest

    Mach beachte jedoch seine Formkurve nach der WM.
    Die ging ganz, ganz, ganz steil nach unten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich wüsste da einen - hat vergangene Saison schon ein paar Spiele gemacht :fress:
     
  4. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Ulreich? Wenn dem so ist wird Lehmann vielleicht das eine oder andere Spiel auf der Bank verbringen müssen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Na na - sicher hat Lehmann seine beste Zeit hinter sich. Aber es soll ja wohl auch sein letzter Vertrag werden. Noch einmal großes Geld verdienen und so schlecht ist Lehmann bestimmt nicht.
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ullreich hat man in dieser Saison aber deutlich angesehen dass er einfach noch nicht reif für die erste Liga ist, wenn das in einem Jahr anders aussieht kann er gerne die neue Nummer 1 werden.
     
  7. MarkvanBommel

    MarkvanBommel JUL never walk alone

    Beiträge:
    562
    Likes:
    0
    Danke Herr!
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Sehe ich ähnlich.

    Aber da mir der VfB relativ egal ist, sehe ich vor allem den positiven Aspekt, dass eine schillernde Figur in die Liga zurückkehrt - passend zum Rücktritt von Kahn... :D
     
  9. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und ich habe gedacht, der VfB wolle sich auf einer Problemposition verstärken. Scheinbar aber nicht...
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das hab ich auch mal gedacht. Für dieses Jahr scheint das aber nicht zu gelten!
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Naja, nu macht mal halblang. Vor nicht allzu langer Zeit, spätestens nach dem Viertelfinale gegen Argentinien, war er noch Everbody's Darling, und stellte in der CL Rekorde auf für die wenigsten Gegentore. Diese Saison verlief zwar unglücklich für ihn, aber eine völlige Graupe kann jetzt auch nicht geworden sein...
     
  12. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Also selbst die größten Lehmann-Kritiker werden doch wohl einsehen, dass Lehmann um einiges besser ist als Raphael Schäfer, auch mit 38 Jahren.

    Und schlechter als in der vergangenen Saison kann's ja nicht mehr werden, daher ist's auf alle Fälle eine Verstärkung.:top:
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    für den ahnungslosen adler war er das aber immer. :floet:
    (das nennt man nachtreten)
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Nö pauli, war er nicht. Aber seine beste Zeit ist längst vorbei.

    Und wieder hat Kahn ihm einen Schritt voraus. Der hört nämlich zu einem sehr günstigen Zeitpunkt auf: Nämlich nach einer wirklich guten Saison!

    Aber Lehmann kann ich auch verstehen. Nach der abgelaufenen Katastrophensaison will er natürlich nicht abtreten. Deshalb verstehe ich durchaus, dass er sich nochmal beweisen will.
    Ich zweifel nur daran, ob er dies nochmal erfolgreich schafft, denn er hat deutlich abgebaut.
     
  15. Vinnie

    Vinnie Fliegenfänger

    Beiträge:
    622
    Likes:
    0
    Schlimmer als Schäfer kann es wohl nicht werden. Ich zweifel gar nicht so sehr an Lehmanns Leistung, da sehe ich ein geringes Risiko. Die einzige Frage die sich mir stellt ist, wie er ins Team passt. Fügt er sich dort gut ein und die Chemie stimmt, ist er absolut eine Verstärkung, wenns auch nur für eine Saison sein sollte. Dem Ulreich traue ich zu, dass er sich entwickelt und ähnlich wie Rensing bei Kahn, von Lehmann durchaus was lernen kann, um dann neue Nummer 1 zu werden. We'll see...:zahnluec:
     
  16. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Stimmt, beim VfB als Nummer 2 hinter Lehmann und somit auf der Bank lernt man einfach Unmengen.

    Da zitiere ich mal wieder ne Aussage von meinem Kumpel, der damals von seinem Trainer hören durfte:

    Bei mir lernst du auf der Bank mehr, als wenn du in der 2. Mannschaft spielst!

    Na denn wunderbar... Ulreichs Weg zur Weltklasse ist klar gezeichnet...
     
  17. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Horst Heldt soll gesagt haben, dass man Ulreich - soweit es der Spielplan zulässt - so viele Einsätze wie möglich in der dritten Liga ermöglicht. Spielpraxis gibt es also in der zweiten Mannschaft.
    Ist Bundesliga oder (hoffentlich) Uefa-Cup, dann kommt er als Ersatzkeeper zu den Profis.

    In der Mischung kann man als Torhüter durchaus lernen - und dass Lehmann viel Erfahrung hat steht wohl außer Frage. Die Zukunft beim VfB gehört für mich ganz eindeutig dem Sven :top:



    Eine (Online-)Quelle hab ich leider nicht - stand so heute bei mir in der Tageszeitung. ;)
     
  18. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich vergleiche es mal be den Bayern. Und da hat sich meiner Meinung nach Rensing in den vergangenen Jahren nicht weiter, sondern eher zurück entwickelt.
    Er wirkt viel weniger stabil als noch vor Jahren.
    Früher habe ich mir gedacht: Mensch Olli, jetzt lass doch mal den Jungen ran. Jetzt graut es mir eher davor und ich bin froh, wenn die Bayern noch nen guten Keeper holen.
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Es handelt sich bei Ulreich ja nicht um eine halbe Karriere, sondern nur um ein Jahr. Der Junge ist meines Wissens 19 Jahre alt und hat vergangene Saison gezeigt, dass er es kann, aber noch etwas unsicher ist.
    Gib dem noch ein Jahr Spielpraxis in der dritten Liga + einen erstklassigen Lehrmeister, bei dem man sich jede Menge abschauen kann.

    Ist für mich in keinster Weise mit dem Duo Kahn/Rensing vergleichbar... :weißnich:
     
  20. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Stimmt, bei den Bayern stand mit Kahn ein verdienter Bayern Spieler, eine Institution an der es schwer war vorbeizukommen und dies über Jahre.

    Beim VfB stellt man einem jungen aussichtsreichen Talent einen alternden Torwart ohne Bindung zum Verein vor die Nase.
    Hoffentlich aber für einen kürzeren Zeitraum.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Bis 60 wird lehmann wohl nicht spielen! ;)

    Mit Lehmann hat der VfB einfach mal auf Zeit gespielt. Jetzt können sie Ulreichs Entwicklung mit Ziel BuLi vorantreiben und sich in Ruhe nach einen weiteren Torhüter umschauen. Aber Schäfer gleich so abzusägen fand ich ja auch krass. Erinnert irgendwie an die Geschichte mit Borrel bei Werder, nur das der nicht von einem anderen Verein kam.
     
  22. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Der Verein hat durch das "Comeback" von Schäfer während der Rückrunde quasi Gratis-Sägen an die Fans verteilt - und diese haben umfangreich davon Gebrauch gemacht. :D
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wieder? Wie bei der letzten WM, oder was? :D

    Dass Wenger, nachdem er Lehmann auf Grund von 2, 3 Patzern ausgebootet hatte, seinen Konkurrenten Almunia nach dessen ebenfalls aufgetretenen Patzern trotzdem weiter aufstellte, hatte sicher auch atmosphärische Gründe - kein Wunder, bei den Aussagen Lehmanns in diversen Interviews...

    Dies hat natürlich seiner Form geschadet, aber ob es ihn nun endgültig zu einem schlechteren Torwart gemacht hat - schwer zu beurteilen, bei den wenigen Einsätzen in dieser Saison.

    Nach der EM wissen wir sicherlich mehr... ;)
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    aber sollte man das nicht so machen, wenn man einen nachfolger aufbauen will? das hätte stuttgart mit schäfer vielleicht auch machen sollen. ich kann lehmann natürlich verstehen, den verein aber auch. ob es atmosphärische störungen gab, weiß ich aber nicht...
     
  25. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    ...und machen jetzt die Säge :D
    Ich glaube nicht, dass der VfB mit einem Jahr Lehmann so viel falsch machen kann. Selbst wenn der, aus welchen Gründen auch immer, nicht spielen sollte, könnte er dem, der im Kasten steht, immer noch einige Tipps aus eigener Erfahrung geben, die der Torwarttrainer eventuell nicht bieten könnte.
     
  26. Vinnie

    Vinnie Fliegenfänger

    Beiträge:
    622
    Likes:
    0
    @ WE: Ich bezog mich mit dem "Lernen" auch auf das Training. Und da musst du zugeben, dass Rensing zu Beginn auf jeden Fall von dem Gespann Maier/Kahn beim Torwarttraining profitiert hat. Ich gebe dir aber Recht, wenn du sagst, dass sich Rensing in den letzten ein bis zwei Jahren nicht großartig weiterentwickelt hat. Zurückentwickelt glaube ich nicht. Das lieg meines Erachtens aber auch daran, dass seine Zeit als Nummer 2 zu lange angedauert hat. Er wurde als das größte deutsche Torwarttalent angepriesen. Ob dem noch so ist, möchte ich angesichts der Leistungen von Neuer und allen voran Adler allerdings bezweifeln. Vllt. hätte man ihn abgeben sollen. Denn der nächste Schritt in einer konsequenten Weiterentwicklung besteht darin, Nummer 1 zu werden. Erst dann zeigt sich die wirkliche Qualität. Deshalb denke ich, dass sich Ulreich in dem einen Jahr (maximal werdens wohl zwei) durchaus entwickeln und von Lehmann profitieren kann. Irgendwie muss Lehmann ja ein solches Niveau erreicht haben. Warum sollte er das nicht weitergeben bzw. einem ambitionierten jungen Mann vermitteln können?
     
  27. Vinnie

    Vinnie Fliegenfänger

    Beiträge:
    622
    Likes:
    0
    Stimmt, kam mir auch in den Sinn...Der war aber auch schrecklich blind :D
     
  28. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Ich sehe die Sache ähnlich. Der VFB hat es geschickt gemacht. Lehmann kam ohne Ablöse, stopft im Augenblick eine zeitlich begrenzte Lücke und kann ggf. als "Spieler-(Torwart) Trainer eingesetzt werden. Wirtschaftlich gesehen ganz bestimmt ein gelungener Zug. Man kann ja von Lehmann halten was man will, er steht jedenfalls für unsere Elf bei der EM im Tor und das ist m. E. auch eine Aussage über seine augenblickliche Qualitäten auch wenn ich mir bei den beiden Testspielen so manches mal Oli zurückgewunschen hätte ...

    Gruß
    Ralf
     
  29. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    find ich gut das lehmann wieder in der buli spielen wird...er meint ja es wäre nicht so schnell, das spiel, wie in der premier league,
    aber freut sich wieder in den schönen, deutschen stadien spielen zu können

    aber er wird sich umstellen müssen, da die premier league mannschaften sehr defensiv ausgerichtet sind, die buli mannschaften dagegen eher offensiv
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Wieso das denn, nur weil er ablösefrei ist? Weiß denn irgendjemand, was er kassiert? Ausserdem wird Schäfer (noch ne Weile) weiterbezahlt, und Ulreich ist auch noch da.
     
  31. DavidG

    DavidG Guest

    Naja aber was die letzten Spiele von Arsenal und die letzten Spiele in der NM anging, hat er in jedem Spiel ein bis zwei oder gar mehr Fehler gemacht.
    Klar ist er ein klasse Keeper, aber dazu muss er in TOP Form sein.
    Das ist er jedoch meiner Meinung nach momentan nicht.