Neue Spur von der kleinen Madeleine

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Bonnie, 4 August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Die kleine Madelaine die am 03. Mai verschwunden ist, soll nun in Belgien mit einem Ehepaar gesehen worden sein.

    Quelle
    Vermisstes Mädchen: Maddie soll in Belgien gesehen worden sein - Panorama - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    Eine Augenzeugin will die Vierjährige in einer belgischen Kleinstadt gesichtet haben. Madeleine habe dort in Begleitung eines Ehepaares in einem Café gesessen. Nun fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach den Unbekannten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Wäre schön, aber meist sind es Verwechslungen von Bürgern die Gespenster sehen. Klar muss man solchen Aussagen nachgehen und vielleicht ist ja was dran, aber wie oft schon gabs angeblich Spuren die sich am Ende als heiße Luft rausstellten?

    Ich würde mir aber schon wünschen das der Fall mal geklärt würde und der/die Entführer Ihre gerechte Strafe bekommen würden.

    Wobei man jetzt einen Thread aufmachen könnte, ob nicht die Einführung der Todesstrafe sinnvoll wäre. :floet:
     
  4. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    In diesem Fall wäre diese durchaus angebracht.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Sehe ich auch so. Bei Kindern verstehe ich keinen Spaß. Vielleicht macht mich die Tatsache das ich Vater werde dahin gehend sensibler, aber ich bin mir sicher das ich auch vorher nicht anders gedacht habe.

    Wie kann man nur einem kleinen Baby oder Kind was antun? Das geht mir nicht in den Kopf.

    Da fehlen mir echt die Worte wie manche Menschen so drauf sind, und bei sowas auch noch Lust verspüren. :suspekt:
     
  6. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Also ich würde mir für die Eltern wünschen, daß es diesmal wirklich ein "wahrer" Tip war, und sie ihre kleine Tochter vielleicht doch noch lebend wieder bekommen.

    Sollte Madeleine jedoch missbraucht, oder gar getötet worden sein - Ja André, somit würde ich in diesem Fall für die Todesstrafe sein. Da mache ich auch keinen Hehl draus.

    P.S. Habe gestern Aktenzeichen XY geschaut, da ist 1962 oder wann das war ein Mädchen getötet worden, und der vermutliche Täter hat nun nach den ganzen Jahren ein Bekennerschreiben an die Polizei geschickt
     
  7. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Da hast du natürlich völlig recht.Bei Kindern versteht sicher keiner von uns Spaß.
    Kein halbwegs normal denkender Mensch könnte wohl auf so eine Idee kommen.


    Nuuuur....wenn der Mensch nun 25 ist,also kein Kind mehr...ist das dann was anderes?
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ja stand heute auch in der Zeitung. Schon krass, aber da müsste es zumindest jetzt Spuren geben. Ich hoffe auch das dieser Herr seine letzten Jahre hinter schwedischen Gardinen verbringen darf.

    Vor etlichen Jahren gab es doch mal einen Fall, da hat die Mutter denPeiniger oder Mörder :gruebel: Ihrer Tochter :gruebel: im Gerichtssaal erschossen. War das der Fall Bötcher oder so ähnlich? :gruebel:

    Da kann man ja drüber denken wie man will, aber wenn man selbst in so einer Situation ist, wer weiß schon wie man da handeln würde. :weißnich:

    Stell mal vor ein Kind ist tot und Du sitzt dem Mörder gegenüber und der erzählt haargenau wie Er das Kind gequält hat und welche Befriedigung dabei erfahren hat.

    Ich glaub ich hör besser auf, mir wird bei dem Gedanken echt schlecht.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Natürlich nicht. Kaltblütiger Mord ist immer was ekelhaftes und abscheuliches. Bei Kindern finde ich es aber für den Täter schwerer sich zu überwinden. Ein unschuldiges kleines Lebewesen, das noch niemanden was getan hat. Aber gerade das macht den Kranken ja vielleicht die Lust, kann und will mich da nicht reindenken.
     
  10. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Das war der Fall "Marianne Bachmeier". Wobei ich sie in dem Moment auch durchaus verstanden habe. Ich denke, wenn mit meinem Kind - egal ob Mädchen oder Junge - sowas geschehen würde, dann tät ich auch derartige Selbstjustiz ergreifen. Nur hat sich dann ja kurze Zeit später herausgestellt, daß sie garnicht "die" Mutter war als die sie sich darstellte. Sie hat sich nämlich nicht wirklich um ihr Kind gekümmert. Aber nun gut, verstehen kann ich ihr Handeln trotzdem irgendwo.

    @Mano: Ich stimme Dir da völlig zu. Es ist völlig irrelevant wie alt ein Mensch ist. Ob kleines Kind, oder eine erwachsene Frau. Niemand hat das Recht einen Menschen als Gegenstand zu benutzen, um mit ihm zu machen was man will. Hätten wir in diesen Fällen die besagte Todesstrafe hier im Land, dann gäbe es wohl kaum so viele Wiederholungstaten. Die Leute kommen in die Psychatrie, und nach mehreren Jahren werden sie als geheilt entlassen, und gehen wieder ihrem tuen nach. Solche Fälle hatten wir ja schon nur zu oft.
     
  11. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Die "gute" Frau war Marianne Bachmeier.Sie hatte ne Kneipe in Lübeck,in der ich auch ab und an war.
    Das Problem bei dieser Geschichte ist,wie sich im Nachhinein herausstellte...sie hat sich um ihre kleine Tochter kaum gekümmert.
    Damit will ich ihr beim besten Willen nicht das Recht absprechen,diesen Kerl zu erschiessen.
    Ich hätte es mit Sicherheit auch getan.(Ich warte schon auf die Antworten so einiger User:zwinker:).

    Nur,bei der Bachmeier kam das halt etwas komisch rüber...sie kümmert sich nicht um das Kind,und reagiert dann so.

    War damals ne Riesendiskussion.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ups stimmt, leicht daneben, ansonsten geh ich mit Dir d’accord!
    Ja und da werden Leute als geheilt entlassen wo jeder weiß das Sie wieder zuschlagen werden. Nur braucht es für eine erneute rechtliche Handhabe ein neues Opfer. Ein Problem dessen sich Schröder damals annehmen wollte, er hat es sich zumindest auf die Fahne geschrieben.

    Aber anscheinend sind Menschenleben nicht so wichtig wie Markenrechte und Urheberschutz den in den letzten Jahren hat sich da ja nichts geändert, und die Diskussion keimt nur alle paar Monate mal kurz auf. :suspekt:
     
  13. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Das ist ja eben daß was ich meinte. Ist doch völlig ungerecht. Und wenn man nen Kaugummi klaut wird man härter bestraft als bei einem Sexualdelikt.

    Nun gut, Schröder hat es leider nicht mehr geschafft das Thema anzugehen. Und weiter tut sich anscheinend ja auch keiner damit zu befassen. Aber ich darf mir das ganze auch alles nicht näher vorstellen. Steiger mich da immer zu sehr rein in diese Thematik
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Würd sie alle erschiessen.
    Alle! Ausnahmslos.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Brüller!
    Deswegen ist ja auch die Mordrate an Kindern in USA soviel niedriger. :lachweg:
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Genauso ist es.Todesstrafe bringt überhaupt nichts.
    Jemand der die Neigung hat sich an kleinen Kindern zu vergehen wird durch die Todesstrafe nicht abgeschreckt und jemand der einen anderen umbringt geht davon aus das man ihn nicht schnappt.
     
  17. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Nun bewegen sich laut neuesten Angaben die Ermittler im Umfeld der Eltern. Der Verdacht besteht, daß sie selbst, oder Verwandte etwas mit dem Verschwinden der kleinen zu tun haben könnten....

    Panorama - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    :gruebel: Ist da ein Widerspruch zu erkennen? Niemand hat das Recht, ausser du entscheidest für dich dass du es evtl. doch hast? Seltsame Logik.

    Oder denkst du, du tätest, ohne das Recht zu haben, und tätest trotzdem? Noch seltsamer.
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Wer einfach Lust am Töten hat wird vielleicht gerade eher auf Kinder zurückgreifen, weil diese wehrloser sind.

    Was ich von solchen Leuten halte schreib ich aber nicht, sonst komm ich in den Knast.
     
  20. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Wieso ? Sie hat doch recht, wenn es die Todesstrafe gäbe, hätten wir keine Wiederholungstäter. :D

    Wer die Todesstrafe fordert hat sich mit der Thematik wohl kaum befasst. Wie Rupert schon richtig sagt, ist die Mordrate in Ländern mit Todesstrafe nicht weniger geworden, desweiteren gibt es mir viel zu viele vage Fälle in denen die Todesstrafe ausgesprochen wurde.
     
  21. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich bin absolut gegen die Todesstrafe.

    Und zwar aus einem Grund.

    Unschuldig zum Tode verurteilt zu werden.

    Ich sitze zuhause alleine vor der Flimmerkiste!

    10 km weiter geschied ein Mord.

    Jemand hat mich dort gesehen!
    (Obwohl ich ja vor der Flimmerkiste sitze)

    Wie beweise ich meine Unschuld?

    Ich bin dran!
    Ohne wenn und aber!

    In letzter Zeit wurde immer wieder gelesen

    daß Unschuldige nach 20 Jahren Knast ihre Unschuld nachgewiesen wurde.

    Möchte nicht wissen wieviele Unschuldige sterben mußten!
    Und alles der Gerechtigkeit zu liebe!
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ganz deiner meinung.

    im übrigen bin ich schon deswegen gegen die todesstrafe, weil sie fast ausschließlich von dummen menschen gefordert wird. :warn:
     
  23. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Das fasse ich mal als "beleidigend" auf.
    Was nach den Foren-Regeln hier nicht zulässig ist.:huhu:


    -> sehe da eigentlich keine Beleidigung
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Steht doch ein "fast" da.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Ich hätte es ja weggelassen. :zahnluec:
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    War mir - ganz ohne fast - klar :D
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Gut dass ich es nicht geschrieben habe, ich denke es mir nur. :floet:
     
  28. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Dann bin ich auch mal aus Solidarität mit den Dummen für die Todesstrafe - und zwar für die die sie propagieren oder durchführen. Auge um Auge Zahn um Zahn. George - schnall Dich an...:D
     
  29. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Und was ändert das jetzt an den Foren-Regeln?:weißnich:
     
  30. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Nix - die beinhalten ja nicht, dass man sich als "dumm" auch angesprochen fühlt...:zwinker:
     
  31. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Damit hat das eher weniger zu tun.
    Ich hatte nur gedacht,daß Foren-Regeln auch gültig sind.
    Ist offensichtlich nicht der Fall.:weißnich:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.