Neue Regeln! Knallhart gegen Schwalben und Reklamation

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 1 Juni 2012.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Denke ich auch zum einen das, siehe C-Klasse. Da hat man ja schon als Zuschauer Angst , wenn man was falsches sagt.
    Liegt m.E. aber auch am Sport selbst. Permanente Zweikämpfe, bei denen man sich zu Unrecht behandelt fühlen kann. Das gibt es nicht im Handball, nicht im Basketball, und überhaupt nicht beim Volleyball oder Tennis.
    Dann kann eine falsche Entscheidung das Spiel beim Fußball entscheiden. Ein falscher Elfmeter, und aus ist. Eine falsche rote Karte, alles über den Haufen geworfen, was man sich vorher zurecht gelegt hat. Im Handball ist ein 7 Meter dagegen bedeutungslos, bei der Anzahl der Tore die da fallen ebenso ein Freiwurf beim Basketball. Den hat man eine Sekunde später wieder egalisiert.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Das Problem ist aber das: Die Motzen ja bei jedem Scheiß, jeder Kleinigkeit.
    Wenn's wenigstens "nur" bei Elfern, Karten oder Freistössen in Tornähe wäre. Nö, bei jedem Furz und dafür gibt's, für mich, keine Entschuldigung.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Oft genug klatscht sich der gefallene Spieler (Schwalbenkönig), noch auf dem Boden liegend, mit seinen Mitspielern ab, die Beckerfaust, weil man einen 11er bekommt.
    Ob Schwalbe oder nicht, 3 Punkte sind wichtig. Die letztendlich über viel entscheiden können.
    Und der Gelackmeierte ist der Schiedsrichter, der oft gar nicht die Möglichkeit hat richtig zu enscheiden. Sicht versperrt, ging alles zu fix......
     
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ist dann Methode, um dann bei der nächsten wichtigen Entscheidung im Vorteil zu sein. Immer schön armes benachteiligtes Kind spielen.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Also doch: Memmen und Mimosen :D
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Ist doch alles Gang und Gäbe. Keine Mannschaft motzt über ihren Spieler, wenn der einen 11er geschunden hat. Von daher ist diese Moralapostelei überflüssig.
    Z.B. taktische Fouls, natürlich vor dem 16er, sind doch an der Tagesordnung. Dafür gibts nicht mal eine gelbe Karte. Die Karte nur dann, wenn die Fouls zu hart waren. Das man dem Gegenspieler mit diesem taktischen Foul eine gute Chance/Torchance genommen hat, bleibt aussen vor. Foul, Zeit verzögern, weiterspielen.
    Im Spielalltag anscheinend normaler Spielzug.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Das ist nur keine Moralapostelei sondern ein Gespräch über die UEFA-Aufforderung gegen Schwalben und Reklamationen härter vorzugehen.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Gott sei Dank ist man dort als Zuschauer öfter mal alleine. ;)
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Um mal eine britische Redensart zu zitieren: "Rugby is a sport for rowdies played by gentlemen, football is a sport for gentlemen played by rowdies."

    Mir hat es mal ein Kiwi - uebrigens ein ziemlich harter Typ mit Knastvergangenheit - in etwa so erklaert: "In der Schule haben wir uns beim Rugby an die Regeln gehalten, weil wir wussten, dass man einen Gegenspieler sonst richtig boese verletzen kann. Man kann ihm den Hals brechen, wenn man nicht ordentlich aufpasst. Aber wenn wir Fussball gespielt haben, dann ging es immer hoch her, deshalb haben die Lehrer auch bald aufgegeben, uns Fussball spielen zu lassen."
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    :D Für sowas liebe ich die Inselbewohner :top:
     
  12. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Hohlbirnen praktizieren weder Rugby, noch American Football noch Basketball und sehen sich diese Sportarten auch nicht an, weil sie die Regeln zu kompliziert finden. Und Profis dieser Sportarten würden nie auf den Gedanken kommen, eine Verletzung theatralisch vorzutäuschen, weil das Verstösse gegen den Ehrenkodex dieser anspruchsvollen Sportarten wären.
    Beim Bball kommt hinzu, daß man sofort ein "T" ( technisches Foul ) kassiert, wenn man eine Entscheidung reklamiert, selbst wenn sie berechtigt erscheint. Also je anspruchsvoller die Sportart, desto verständiger um nicht zu sagen vernünftiger sind sowohl die Sportler als auch das Publikum. Sagen wir mal: im Durchschnitt. :)
     
  13. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Takttische Fouls sind nach der Regel gelb. Aber dass das taktische Foul geradezu Pflicht ist ( wie es der Name schon sagt) liegt daran, dass im Fußball so eine Chance das Spiel entscheiden kann. Es gibt nun nicht mal Chancen in Hülle und Fülle wie in anderen Sportarten. Das Tor muss um jeden Preis verhindert werden und das Tor muss um jeden Preis erschunden werden.
     
  14. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    „Fußball ist eine von Raufbolden gespielte Gentleman-Sportart und Rugby ist eine von Gentlemen gespielte Raufbold-Sportart" Der Spruch trifft es halt schon sehr schön. Hier mal ein Beispiel, wie ne Ansage vom Schiri im Rugby aussieht:
    Rugby ref sorts out player - YouTube
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Jein. In der NBA laufen schon ganz schöne Prolls rum :D
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Bei 2 von 3 genannten Sportarten glaube ich nicht an deinen Text.
     
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Ich schliesse einfach vom Basketball, zu dem ich selbst hingehe ( Phoenix Hagen, BBL ) auf die anderen Sportarten. Das Publikum ist mE im Durchschnitt vernünftiger.