neue Fußballschuhe/schmerzende Füße - benötige Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Fussballschuhe Kaufberatung" wurde erstellt von Kinghelmi, 8 September 2014.

  1. Kinghelmi

    Kinghelmi New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,

    evtl. kann mir jemand weiterhelfen...gibt ja soviele Schuhe und soviel zu beachten, ich glaub ich krieg einen Vogel :)

    Statur / Größe / Gewicht

    ...schlank, eher athletisch, 178cm, 75Kg,

    Position / Spielertyp

    antrittsstark, schnell, explosiv, häufige Richtungswechsel, Stürmertyp,

    Wo spielst Du?

    95% Kunstrasen / 5% Naturrasen

    Was für einen Fuß hast Du?

    normaler Fuß

    Welche Schuhgröße hast Du?
    42

    Bisherige Erfahrungen?

    letzer Schuh NIKE Hypervenom 599730-700, ist sehr eng, habe ihn eine halbe Nummer größer genommen und er passte dann wie angegossen - Problem: Druckstellen/Aufschürfungen hinten Ferse im oberen Bereich/Achillessehne und schmerzende Füße (ganzer Fuß)

    Design
    ...ist mir egal

    Ich suche:
    einen weichen, leichten Schuh mit guter "Schock/Stoßabsorbtion" wegen der Fußschmerzen, für schnelles Sprints, mit gutem Ballgefühl, auch Dribblings, geeignet für schnelle Richtungswechsel

    Ich spiele 3-5 Mal die Woche (Amateur) ca. 1h am Tag manchmal länger.

    Preisvorstellung
    so viel wie nötig, so wenig wie möglich
    Wenn ich was für 50,-€ kriegen kann - super...wenn es halt 200,- oder mehr kosten muß auch ok-
    Optik oder Marke ist mir egal, auf die Funktion kommt es an....

    Hoffe ihr könnt mir da den einen oder anderen Tipp geben....

    Gruß Helmut
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Hallo Helmut!

    Also mit orthopädischen Problemen kann dir hier kaum einer eine Beratung geben, sorry. vielleicht solltest du mal zum Arzt gehen und über Einlagen nachdenken?

    Aber wir wollen mal eingrenzen:

    Untergrund ist Kunstrasen:
    Was denn für Kunstrasen
    älter= kurz & hart und mit Sand aufgefüllt oder
    neuer = länger & weicher nahezu wie echtes Gras dazu mit schwarzem Gummigranulat aufgefüllt?
    Du benötigst Schuhe mit einer AG-Sohle (Artificial-Ground), bedeutet etwas mehr Nocken als die klassischen FG-Schuhe, dafür aber kürzere Nocken.

    Der Hypervenom ist zu eng:
    Dieser Schuh liegt so im Mittelfeld zwischen den eng geschnitten (Paradebeispiel Nike Mercurial Vapor) und den weit geschnittenen Schuhen (zum Beispiel Tiempo). Also würde ich behaupten, dein Fuß gehört eher zu den breiteren seiner Art im gegensatz zu deiner eigenen Einschätzung.

    Spielform:
    Auch wenn du zu den schnellen dribbelstarken Spielern gehörst, würde ich jetzt bei dir den Komfort in den Vordergrund stellen. So viele Probleme mit den Füßen, da solltest du eher einen Schuh tragen der dir passt, der bequem ist, der evtl. etwas unterstützt als einen der für den Stümerstar der Mannschaft gedacht wäre.

    Design.....lassen wir das erstmal....

    Abraten würde ich dir von Superfly und Magista, dass sind diese neuen Schuhe mit der Socke daran. Es gab bereits mehrere Berichte, dass hir einige Spieler (auch Profis) Probleme mit der Archillessehne bekommen!

    Evtl. würde ich dir zu eher klassischeren Lederschuhen raten, die sich besser den indivuellen Fußformen anpassen als das Synthetikschuhe können.
    Hier wäre bei Adidas die 11pro Reihe zu erwähnen (im Link eine Übersicht, je teurer desto weicher und bequemer das Leder; der teuerste ist der pro, dann der nova und letztendlich der questra)
    http://www.11teamsports.de/fussballschuhe/adidas/adipure/
    und bei Nike der Tiempo (auch hier die verschiedenen Modelle mit den Preis und Qualitätsunterschieden).
    http://www.11teamsports.de/fussballschuhe/nike/tiempo/
    Das sind robuste Lederschuhe etwas weiter geschnitten mit einem Oberteil das zum großen Teil oder komplett aus Leder bestehen.

    Aber wie gesagt schaue im Laden welcher dir passt und bequem ist. Bei dir steht die Gesundheit im Vordergrund.

    Bei weiteren Rückfragen
    ....you are welcome....
     
  4. Kinghelmi

    Kinghelmi New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo OstfriesenPöhler,

    vielen Dank für Deine Info....die Schmerzen in den Füßen sind nicht SO unerträglich , dass ich zum Arzt gehen müsste...es ist nur, dass ich festgestellt habe, ich "spüre" meine Füße nach der Belastung wesentlich mehr als mit den alten "no Name" Kickschuhen...daher mein Gedanke, ich habe evtl. den falschen Schuh ausgesucht - leider habe ich meine alten Treter nicht mehr und kann nicht nachschauen, was an denen anders war!

    Der Rasen ist neuer Kunstrasen, fast wie echter Grasen mit schwarzem Gummi-Granulat.

    Gruß Helmut
     
  5. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Okay, also da liegen wir mit den AG-Sohlen komplett richtig.

    Wie gesagt versuch mal die zwei Schuhe, welche ich genannt habe im Laden zu finden. Versuche dir deine optimale Größe zu merken (das kann unterschiedlich sein zwischen Nike und Adidas). Über das genaue Modell, also welches Leder zu welchem Preis, kann man dann später immer noch schauen.
    Merke dir vor allem ob irgendwo etwas drückt oder unbequem ist und schildere das dann mal. Es gäbe dann noch einige Alternativen. Andererseits, falls diese Schuhe wirklich zu weit sind und dir zu schwammig erscheinen, dann müssen wir doch noch schmalere Varianten austesten.

    Immer dran denken: Leder etwas enger auswählen, weil das arbeitet noch und passt sich deinem Fuß an, während man bei Synthetik genaus passend aussucht.
     
  6. Schoki

    Schoki Member

    Beiträge:
    36
    Likes:
    3
    Bzgl. der schmerzenden Füße: Hast du die Schuhe sehr eng bzw. fest gebunden?
    Falls ja, binde die Schuhe mal ein bisschen lockerer, hat bei mir super geholfen, nachdem ich auch in mehreren Fußballschuhen schmerzende Füße hatte.