Neue Fußballschuhe gesucht

Dieses Thema im Forum "Fussballschuhe Kaufberatung" wurde erstellt von Telstar4571, 28 Juni 2013.

  1. Telstar4571

    Telstar4571 Guest

    Ich bin bisher schon öfter über dieses Forum gestolpert, als ich im Internet mal wieder etwas rund um Fußballschuhe, insbesondere Beratungen und Empfehlungen, nachgeschaut habe. Daher dachte ich, ich melde mich hier mal an, da bei mir wieder neue Treter anstehen und die Community so wirkt, als wäre sie ganz kompetent und könnte mir dabei ganz gut behilflich sein. ;)

    Statur / Größe / Gewicht

    Ich bin 176 cm groß und wiege 53 kg, daher bin ich recht schlank gebaut.

    Position / Spielertyp

    Eingesetzt werde ich allgemein auf den Außenbahnen links wie rechts, dabei aber überwiegend hinten in der Abwehrkette. Dass ich kein Spieler bin, der viel über Körpereinsatz kommt, sollte jedem klar sein. Dafür kann ich das läuferisch, sowohl vom Sprinttempo als auch von der Ausdauer her, ganz gut wieder ausgleichen, auch wenn beides aufgrund eines halben Jahres Pause gelitten hat und ich momentan noch nicht wieder ganz auf der Höhe bin. Deswegen würde ich mich auch als einen sehr einsatz- und arbeitsfreudigen Spieler bezeichnen, der die Außenbahnen rauf und runter marschiert und versucht zu helfen, wo er kann.

    Wo spielst Du?

    Ich spiele auf ganz normalen Rasen. Im Winter gibt's 2-3 mal Training auf Kunstrasen, ebenso ab und an mal ein Vorbereitungsspiel, aber dafür wird eher ein altes Paar herhalten müssen.

    Was für einen Fuß hast Du?

    Wie sich die meistens wohl schon denken können, habe ich einen schmalen Fuß.

    Welche Schuhgröße hast du?

    Größe 40-41.

    Bisherige Erfahrungen?

    Bisher war ich eigentlich immer Adidas-Fan, allerdings habe ich mit den beiden letzten Schuhen von ihnen durchaus schlechte Erfahrungen gemacht.
    Die ersten Schuhe waren f30 von vor 2 Jahren. Ich habe sie im Laden gekauft, habe sie also schon probiert und sie mir dementsprechend auch passend in der richtigen Größe zugelegt. Nach einiger fing es allerdings an, dass mich die Schuhe hinten an der Ferse gewaltig drückten, und da es ja "Plastik"schuhe sind, geben sie auch nicht großartig nach im Gegensatz zu einem Lederschuh. Das ging auch soweit, dass ich seit dem einen Fersensporn davontrage. Ich habe die Schuhe dann beim Schuster klopfen und an der entsprechenden Stelle etwas weiten lassen und habe seit dem keine Probleme mehr mit ihnen. Ich trage sie sogar bis jetzt als zweites Paar oft im Training und wenn schlechtes Wetter herrscht, qualitativ sind sie echt top. Trotzdem darf so etwas einfach nicht sein. Der Fersensporn macht übrigens auch keine Probleme mehr, nicht dass einer meint, er müsste mir deswegen irgendwelche besonderen Therapieschuhe empfehlen. :D
    Das zweites Paar waren Adidas adiPower Predator. Ich bin ja eigentlich immer Predatorfanatiker gewesen und habe mit denen auch gute Erfahrungen gemacht. Nachdem die f30 ein Griff ins Klo waren, habe ich mich schon richtig gefreut, endlich wieder gute Schuhe zu bekommen. Aber denkste, die Verarbeitung war gleich 0. Wenige Male angehabt und schon rissen sie vorne innen zwischen Sohle und Obermaterial auf, und das bei beiden Schuhe. Mittlerweile habe ich beim linken und auch beim rechten tolle Beatmungslöcher für die Zehen drin, durch die man ohne Mühe mindestens einen Finger durchstecken kann. Und das obwohl ich sie fast nur als Schuhe fürs Spiel trug (im Training kamen die oben genannten zum Einsatz). Also die Qualität ließ enorm zu wünschen übrig.

    Design

    Die Optik ist mir eigentlich nicht so wichtig. Solange die Schuhe nicht unbedingt lila oder rosa sind, bin ich für alle Farben und Formen offen. Die Fußballschuhe sollten lieber eine gute Passform, gute Ballkontrolle guten Halt usw. besitzen. Wie sie dann aussehen ist mir letztendlich fast egal. Einzig sollte auch noch die Qualität stimmen. Ich will nicht wieder welche haben, die man 3 mal anzieht und dann wegwerfen kann.
    Da meine letzten beiden Adidas-Schuhe, wie schon gesagt, sehr unbefriedigend waren, bin ich nun völlig unvoreingenommen was Modell und Marke betrifft. Der Preis spielt auch erstmal keine Rolle.
    Im Übrigen sollten sie auch noch bestenfalls aus Leder sein, da ich eine Situation wie bei den f30 vermeiden will.




    Schon mal im Voraus Danke an alle, die mir weiterhelfen wollen und Vorschläge machen. :top:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Juni 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Seitza

    Seitza Active Member

    Beiträge:
    491
    Likes:
    21
    Also ich kann dir wirklich nur den Tiempo Legend IV empfehlen. Ich hab mir letztens den Predator LZ gekauft und hab so derbe Blutblasen von dem bekommen... danach die Tiempos wieder getragen und das war einfach herrlich. Wenn du nach Passform, Ballkontrolle, guten Halt und relativ gute Haltbarkeit suchst, dann kann ich dir den empfehlen. Ich hab mir jetzt noch ein zweites Paar gekauft, für 75 Euro auf Ebay. :D

    Wenn dir der nicht so zusagt, und du lieber bei Adidas bleiben möchtest, soll der Copa Mundial ja auch kein schlechter sein. ;)
     
  4. marco11

    marco11 Active Member

    Beiträge:
    213
    Likes:
    7
    Ich stimme Seitza da direkt mal zu. So wie sich deine Erfahrungen lesen lassen, habe ich am Ende auch direkt an einen Tiempo von Nike gedacht. Vorallem ist er sehr komfortabel. Mehr gibt es da eigentlich auch nicht zu sagen, wenn man so die aktuellen Schuhe durchgeht, dann gibt es da sicherlich auch noch den CTR Maestri von Nike.
     
  5. tob05

    tob05 Active Member

    Beiträge:
    444
    Likes:
    15
    Naja gibt immer viel zu viel Schuhe die man empfehlen kann, ganz ehrlich:
    Ich füge mal hinzu:
    Nike Premier, ähnlich dem Tiempo, aber etwas günstiger.
    Adidas Lethal Zones 2 macht find ich nen guten Eindruck.
    Puma Powercat 1 SL Super Schuh!
    Evospeed 1 K ist auch top.
     
  6. Telstar4571

    Telstar4571 Guest

    Zuerst schon mal ein Danke für die Antworten :top:

    OK, ihr empfiehlt mir hier hauptsächlich Schuhe von Nike und Puma. Seit ihr denn sicher, dass die auch an meinem schmalen Fuß sitzen? Beide Marken sollen ja generell sehr breit bzw. breiter als Adidas ausfallen, von denen mir die Schuhe eigentlich immer (bis auf mein kleines Fersenproblem) recht gut passten...
    Dann habe ich noch Copa Mundial und Predator LZ2 gelesen. Die Copa habe ich schon mal probiert, aber die war mir schlichtweg zu weit, deswegen wird der wohl rausfallen.
    Und aus was welchem Material ist denn der Preadtor LZ2 gemacht? Das ist ja kein richtiges Leder mehr, sondern eher so ein Mischmasch mit Synthetik, richtig? Verhält es sich denn genauso oder änhlich wie normales Leder und fühlt es sich auch dementsprechend an?
     
  7. Telstar4571

    Telstar4571 Guest

    Möchte denn keiner antworten?
     
  8. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Das Problem bei schmalen Füßen ist, dass es nicht sooo einfach ist, dafür Lederschuhe zu finden, weil die sich ja alle noch weiten.

    Ich habe mittelbreite Füße und habe im Moment die CTR360 Trequartista und die Tiempo Flight. Beide passen super und kann ich nur empfehlen.
    Wenn deine Füße nicht mega schmal sind, solltest du einen der beiden mal probieren
     
  9. Telstar4571

    Telstar4571 Guest

    Danke erstmal :)

    Wie sieht es denn nun eigentlich mit den Breitenverhältnissen bei Adidas/Nike/Puma aus? Ich habe oben ja geschrieben, dass Adidasschuhe die am engsten geschnittenen sind. Habe in der Zwischenzeit aber schon andere Quellen gelesen, die behaupten, Adidas wären eher breit und die Nike sind die schmalsten. Würde mich freuen, wenn hier jemand mal ein Statement abgibt und eine klare Antwort dazu hat, blicke nämlich langsam nicht mehr durch. :weißnich:
     
  10. andi.bz

    andi.bz Active Member

    Beiträge:
    216
    Likes:
    3
    Du kannst das nicht pauschal sagen, dass eine Marke weiter und die andere enger ist. Das kommt ganz individuell auf das Modell an, auf welches du dich beziehst.
     
  11. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Und nicht zuletzt auch auf den Fuß. Breite allein ist es nicht, es ist auch z. B. die Höhe des Spanns, die Probleme bereiten kann. Tendenziell (anhand meiner eigenen Anprobiererfahrung) würde ich den Puma King SL vorschlagen. Den aktuellen hatte ich noch nicht am Fuß, der erste SL war aber sehr schmal.
     
  12. Telstar4571

    Telstar4571 Guest

    Schön, ich werde den Puma King auch mal in Betracht ziehen, sofern es ihn im Laden überhaupt gibt. ;)

    Gut, ich hätte da aber nochmal eine Frage: Die Schuhe sollten ja im Idealfall aus Leder sein, da sie sich noch ausweiten und sich eventuelle Druckstellen dann automatisch in Luft auflösen. Wie ist es aber denn mit Schuhen wie dem Predator LZ oder dem CTR 360, die ja beide aus lederähnlichem Material sind? Das soll ja nicht/kaum nachgeben, sondern quasi in der ursprünglichen Form bleiben. Insbesondere bzgl. meines Fersensporns habe ich nämlich keine Lust darauf, dass es irgendwo drückt und es nie nachlässt, weil der Schuh aufgrund seines Materials einfach nicht nachgibt.