Neuanfang

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Oiram89, 19 Januar 2008.

  1. Oiram89

    Oiram89 New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hi!

    Ich bin 18 und hab vor nem Jahr aufhören müssen mit Fußball wegen einem Knöchelbruch. Jetzt will ich aber wieder anfangen das Problem ist aber das ich eigentlich kein guter Spieler bin ich bin 1.90 Groß ziemlich breit was ich richtig gut kann ist schießen.Aber mein problem ist das ich die Vorbereitung zur Rückrunde verpasst habe und für mich selber Trainieren trainieren will mein Problem ist die Kondition (ziemlich schlecht), Ballgefühl, und Technik
    würde mich freuen wenn ihr mir Tips geben könntet (vor allem für die Ausdauer)

    kann mir vll. jemand Helfen:frown::frown::frown:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Für die Ausdauer: Natürlich Laufen (Joggen)! Fahrradfahren geht auch, schont auch die Gelenke. Zur Not: schwimmen.
     
  4. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Ja das wären jetzt auch meine Tipps gewesen.
    Für das Ballgefühl und die Technik sage ich immer jonglieren-üben. Also den Ball mit den Füßen hochalten so oft es geht. Je länger man das macht, desto besser wird man.
     
  5. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    wobei ich sagen muss, das schwimmen nicht unbedingt viel bringt, mir zumindest nicht. aber mal ganz erlich, ich mache das zeitweise auch gar nicht regelmässig (hab ich aber mal ne zeitlang gemacht, die erfolge waren aber die gleichen) und es liegt ja auch daran, wieviel man schwimmt, oder? ich frag jetzt mal so ganz doof in die runde.

    also lust hab ich schon meistens nach der zweiten bahn nicht mehr und nach der 50. bahn bin ich schon halb am absaufen.

    dann doch lieber joggen gehen, das klappt besser
     
  6. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    50 Bahnen schwimmst du, obwohl du nach der 2. keine Lust mehr hast? respekt :top:
    Also wenn das mal keine Erfolge nach sich zieht (egal welcher Hinsicht, von mir aus auch aus psychischer Sicht), dann ist es wirklich traurig mit dem Schwimmsport.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Eine bessere Ausdauer bekommt man natürlich nur, wenn man etwas lange und regelmäßig macht, aber natürlich erstmal angepasst an das individuelle leistungsniveau.

    50 Bahnen ist ja schon mal nicht schlecht.
     
  8. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    als erfolg würde ich das deuten, wenn ich soviel lust dazu hätte, das ich das regelmässig machen würde oder auch keine lust habe und trotzdem regelmässig machen würde......

    also 50 bahnen meine ich jetzt eine hin und nicht eine hin und wieder zurück......
     
  9. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Trotzdem muss man erstmal 50 Bahnen schwimmen, wenn man nach der 2. keine Lust mehr hat. Das schafft auch nicht jeder.
     
  10. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    ehrlich gesagt, ich auch nicht immer :D aber doch meistens
     
  11. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Das hättest du mir doch jetzt nicht verraten müssen :zahnluec:
    Jetzt wirfst du gleich wieder ein anderes Licht auf mich. Sowas hätte ich nun wahrlich nicht von dir erwartet :D
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Kleiner Tipp: Es kommt ja auch drauf an, wie man schwimmt. Deswegen, und gegen die Langeweile, Intervalle schwimmen. 10x1 Bahn und nach einer bestimmten Zeit erneut starten. Also z.B. 30sec incl. Schwimmen und Pause. Nach diesen 10er Serien 2 Bahnen locker. Dann wieder 10. Dann schafft man auch längere Strecken ohne Langeweile, man hat ne Leistungskontrolle, und besser für die Sprintausdauer ist es auch. Ob die sich aber so aufs kicken auswirkt glaube ich eher nicht. Da ist laufen doch besser. Schwimmen ist für Fußballer eher als Regeneration geeignet, weil den meisten schwimmenden Kickern vor der Kondition die Kraftausgeht.
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    vorsicht!
    die reden von 25 m bahnen. :floet:

    das ist pillepalle.