Nationalmannschaft: Die Liga versus DFB - Kein Bock auf alberne Freunschaftsspiele

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 22 Oktober 2009.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Magath, Völler, Bruchhagen und Hoeness finden diese Freundschaftsspiele gegen der Nationalmannschaft blöd, da es da um nix geht, und sie die Spieler lieber beim Verein haben wollen. :gaehn:

    Völler regt an, dass man nur Spieler aus Vereinen beruft, die nicht in einem internationalem Wettbewerb spielen. Also nur Leverkusener? Hihi. :zahnluec:

    Und Schalke, Bayern und Frankfurt stellen ja nun auch nicht besonders viele dt. Nationalspieler. Wieso kommt denn ausgerechnet von dort die Kritik? Bei Hoeness ist es ja klar, kleine Ablenkung vom CL-Desaster der Bayern.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Die Länderspieltermine legt ja nicht der DFB fest. Also Bundesliga könnte an diesen Tagen eh nicht stattfinden, weil dann die ausländischen Profis unterwegs wären. Was würde man dann als Verein tun? Richtig Freundschaftsspiele veranstalten - zur Not zu Promotionzwecken in Tokio! ;)
     
  4. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Schon sehr amüsant, wie Uli Hoeneß immer wieder versucht, die deutsche A-Nationalmannschaft und den DFB mit "konstruktiver" Kritik belasten will. Es ist ja verständlich, dass es ihm am liebsten wäre, wenn sein Verein als "Hauptträger für den Erfolg des deutschen Fußballs" in den Zeitungen lesen möchte, als die Erfolge von elf Mann. ;)
    Allerdings hat Thomas Müller nun auch das Recht sich verdient, in der deutschen Nationalmannschaft zu spielen, weil er sich in dieser Saison bisher sehr gut präsentiert hat - mit Ausnahme vom Spiel gegen Bordeaux - und sich beim deutschen Rekordmeister einen Stammplatz erkämpft hat. So weißt war Lukas Podolski bei seinen Debüt in der deutschen Nationalmannschaft nicht. Deshalb denke ich auch, dass es gut wäre, wenn Müller in die Nationalmannschaft nominiert werden würde. Der DFB ist nicht daran Schuld, dass die Medien nun sehr auf Müller schauen. Leider aber glaubt Hoeneß genau das Gegenteil.

    Nachdem gegen Hoeneß gekontert wurde und er nicht weiter argumentierten konnte - denn vom Wollen kann es bei ihm ja nicht abhängig sein - blass er zum nächsten Angriff auf. (Schon alles sehr seltsam, welche Politik er gegen den DFB betreibt. ) Theo Zwanziger konterte souverän, aber diesesmal blieb eine Reaktion aus. Bin gespannt, wann sich Hoeneß wieder äußern wird. Aber vielleicht hat er nun genug zu tun beim FCB und beschäftigt sich erstmal mit einem Vorvertrag, für welchen Trainer auch immer. Haltet die Augen auf, die Tribüne wird die Antwort sein. :rolleyes:
     
  5. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich will mal Hoeneß sehen, wie er komplette Spieltage eine Woche vorverlegt. Und das, wo der erste davon schon in 5 Wochen ist :top:

    Würde mich aber nicht mehr wundern, wenn es irgendwann so weit käme. Die genauen Terminierungen kommen manchmal ja noch kurzfristiger.
     
  6. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Abgesehen davon ob ein BL Spieltag stattfinden wuerde oder nicht: diese letzten beiden Laenderspiele werden wohl nichtmal von einem Kreisligaspiel an Langeweile ueberboten. Ich halte sie auch fuer sinnlos, ausser man will halt weiter Spieler, die noch nie dabei waren einsetzen.

    Der Vorschlag von Voeller, dass man nur Leute mitnehmen sollte, die nicht international (Im Verein) dabei sind finde ich nicht unnsinnvoll.

    Wenn der DFB auf diese Spiele verzichten wuerde, dann waere in der Liga vielleicht die Bereitschaft die Nationalmannschaft mehr in wichtigen Phasen (zB ab April naechsten Jahres in Hinsicht auf die WM) mehr zu unterstuetzen... aber eigentlich isses egal: die Vereine muessen eh die Spieler abstellen und daran wird sich auch nix aendern. Und solange die Leute sich diese Spiele anschauen wird der DFB auch kein Interesse haben solche Spiele nicht stattfinden zu lassen, denn die verdienen daran sicherlich nicht ganz unerheblich.
     
  7. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Vor der Saison habe ich gedacht "endlich ist Hoeneß kein Bayern-Manager mehr" und jetzt labert der noch mehr Müll als vorher.:suspekt: Als Fussball"experte:lachweg:" müsste man eigentlich wissen, das die Länderspielpausen von der FIFA festgelegt werden. Der Typ sollte lieber mal in Rente gehen und sich ein Eis backen:hammer2:
     
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Von mir aus kann man diese lächerlichen Länderspiele gegen Chile und gegen die Elfenbeinküste absagen.

    Wenn es mal Länderspiele gegen Italien, oder mal Spanien wären, aber nein der DFB muss sich immer kleinere Gegner aussuchen. :rolleyes:

    Wir haben unsere Stammelf doch schon, nur auf er Rechten Verteidiger Positon brauchen wir noch einen, aber da könnte Boateng bleiben oder Beck hin.
     
  9. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Wenn keine Länderspiele des DFB ausgetragen werden, was wollt ihr dann zwei Wochen lang machen??? Klar wäre es besser, wenn auch mal richtig Starke Gegner kommen würden, aber hauptsache Länderspiele. Übrigens ist die Elfenbeinküste auch nicht gerade schlecht
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja aber dieses idiotische experimentieren geht einen auf den Geist.
    Wo will Löw bitte schön noch testen.
    Meiner Meinung nach haben wir eine Stammelf für Südafrika und zwar die die gegen Russland gespielt hat. :hammer2: :top:
     
  11. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Interessant, diese Bundesliga-Bosse. Die Nationalmannschaft soll erfolgreich sein, aber nie spielen. Die Bosse wollen junge Spieler teuer weiter verkaufen, die aber nur durch die NM ihren Marktwert steigern können. Natürlich soll es keine Spiele gegen "kleine" - wieso ist eigentlich Elfenbeinküste einer von den Kleinen? - geben, weil genau aus diesen Ländern natürlich auch noch Nationalspieler kommen, die u.a. in der Bundesliga spielen (Slowenien, Slowakei, Bosnien-Herzegownia, Griechenland, Tschechien und, und, und) Also, global nur noch Länderspiele zu Weihnachten, Ostern und in der Sommerpause. Wird allerdings wegen mangelnder Spielpraxis die WM, EM oder sonst vergeigt, ist natürlich nur Herr Löw schuld. Also, weiter so, immer nur die eigenen Interessen vertreten, das ist ja ohnehin der Trend der Zeit.
    :huhu:
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Soll Löw die Startelf ( Stammelf ) die gegen Russland souverän spielte, spielen lassen.
    Und nicht dauernd experimentieren, was ja sein Hobby ist. :rolleyes:
    So kann sich die Startelf (Mannschaft) einspielen lassen, das ist umso besser für alle Beteiligten.;)
     
  13. marush

    marush New Member

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Ich denke Hoeness macht das nur um von Problemen bei den Bayern abzulenken.Hoeness hat auch nicht alles zu sagen im Fussball.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    Kein Mensch braucht diese Länderspiele.

    Da sollten sie lieber das Geld in die Hand nehmen und ein gescheites Jugendturnier ausrichten, wo der eine oder andere DFB-Star mal mitkickt.
     
  15. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ich bin fest davon überzeugt, dass auch die beiden Spiele "wichtige Erkenntnisse" liefern werden.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja ich sage nur Löw Zitat : " Ich habe aus den Spiel wichtige Erkentnisse gewonnen."

    :lachweg:


    Das sagt er nach fast jeden Spiel.

    Aber jetzt bestreitet wir gegen ein gleichwertigen und sehr ernsthaften Gegner gegen Argentinnien am 3 März ein Testspiel in der Münchner Allianz Arena ;)

    Hoffentlich stellt er da aber die Stammelf dann auf, die Elf die gegen die Russen gewonnen haben. :floet:

    WM-Quali Europa - DFB-Test gegen Argentinien perfekt - Yahoo! Eurosport