Nationalmannschaft: Deutschland bildet aus - Türkei wirbt ab

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 7 Juli 2011.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Benenne sie, wenn Du schon meinst sie zu wissen - Du weisst sie aber sowieso nicht :gaehn:

    Lustig ist, dass gerade Du anderen unterstellst nichts zu wissen, wo Du doch mal gar keine Antworten lieferst.

    Am Besten isses, Du fängst mal bei "Deutsch" an und denkst das durch.
    Bei Fragen: Bayern hilft immer gerne, musst nur "Bitte" sagen :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Seit ihr es nicht langsam leid, darüber noch zu diskutieren ?
    Am besten würde ich es finden, wenn man den Thread hier schließen würde. :nene:
     
  4. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    1. Du willst eine Antwort die vom Threadthema ablenkt? Da warten die Mods doch nur drauf."Ja schreib ruhig", und dann ist es trotzdem weg!

    2. Leute, die meinen, es gäbe keine unterschiedlichen Länder und Kulturen, sondern nur Menschen, denen kann man nicht's erzählen, da sie in einer Fantasiewelt taumeln. Ich sag nur: Sag zu einem Türken, er sei keiner, nur das, und er würde sagen,"sonst geht's?". Weil das auch wirklich Humbug ist. Aber solche Weltfreundschaftlichen Aussagen, können nur aus einem Fussballforum kommen.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Schlechter Versuch TakeOff, da Dich hier bereits Supermods mehrfach baten Antworten zu den gestellten Fragen zu geben. Aber ein Bildchen mehr im Gesamtpuzzle, danke dafür. :top:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Ich wiederhole es gerne: Du schreibst von Dingen, die Du nicht kennst und schon gar nicht benennen kannst, wie Du ja in jedem Deiner Postings beweist, weil ja keine Inhalte kommen :)
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Melde es doch! Button ist unten links. Dann gucke ich mir die angeblichen Beleidigungen an.
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Da in dem thread zwei Moderationsansagen gemacht wurden, ging ich davon aus, dass die Beiträge in deren Nähe auch von Moderatoren gelesen wurden.
     
  9. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Sollte wie im Eishockey sein ,einmal für ein Land gespielt ist ein Wechsel ausgeschlossen,auf jeden Fall müssten die Türken eine
    Entschädigung zahlen,selber kriegen sie bei sich nichts gebacken
     
  10. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Ich als (Halbtürke) bin der Meinung, dass Spieler, die in Deutschland ausgeblidet worden sind (zumindest für die Nationalmannschaft), dass sie nicht von anderen Ländern abgewerbt werden können. Sprich Spieler A mit Migrationshintergrund, der für Nation "X" spielt in der U17, darf Nicht von Nation "F" abgeworben werden. Somit muss die Entscheidung direkt bei der ersten Chance, in eine Nationalelf zu kommen, getroffen werden.

    Ansonsten, ich finde das eine Entschädigung für einen Spieler nichts bringt, das Geld wird den Spieler ja wohl nicht ersetzen können.

    Meine Meinung - Gruß Diyar :))
     
  11. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Dem ist nichts mehr hin zuzufügen. :top:
     
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Hm...glaube nicht, dass man das so einfach sehen kann. Ein 15- oder 16-jähriger weiß doch vvlt. noch gar nicht wo er zukünftig spielen will.

    Richtig ist schon, dass es die alleiniige Entscheidung des jeweiligen Spielers sein sollte und nicht ihn Verband Xy bearbeitet hat.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Mit 18 oder 19 sollte man das aber schon erwarten dürfen. 15 jährige müssen sich ja auch entscheiden welche Ausbildung sie machen möchten und als was sie später mal arbeiten möchten.

    Klar man kann später nochmal eine neue Ausbildung machen, aber in der Konsequenz ist das schon eine große Entscheidung die so ein Teenie fällen muss. Wenn ich mich als Türke fühle, dann tue ich das auch schon mit 17 oder 18. Das kommt ja nicht von heute auf morgen, vor allem nicht wenn man eigentlich in Deutschland lebt.

    Andersrum genau natürlich genau so. Ich finde es halt nicht gut, wenn man mit der U19 Deutschlands Europameister wird und dann 1 Jahr später bei der Türkei spielt, oder generell für ein anderes Land. Ich habe kein Problem damit, wenn jemand sagt: Ich bin zwar hier aufgewachsen, aber ich fühle mich mehr als Türke und möchte für die türkische Nationalmannschaft spielen. Aber um dazu zu stehen muss man meiner Meinung nach nicht erst 21 Jahre alt werden.

    Das kann man akzeptieren, aber dieses Hin-und Her Gehoppe nervt mich und erinnert mich fast an einen Transfermarkt.
     
  14. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Erstens sind das keine 15 oder 16 Jährige und zweitens warum sollten sie als 17 und/oder 18 Jährige nicht schon wissen für welches Land sie spielen ?!
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich kann die ganzen Argumente nicht nachvollziehen. Wieso soll sich ein Spieler denn endgültig entscheiden? Warum soll er nicht in eine andere Nationalmannschaft wechseln, wenn er möchte, aus was für Gründen auch immer. Der 15jährige, der sich für einen Beruf entscheidet, kann auch jederzeit wieder einen neuen Beruf erlernen. Das Beispiel hinkt, und zwar arg.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Es kommt auch auf den Spieler drauf an.
     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Aso, wie alt sind denn Spieler aus der U17? http://de.wikipedia.org/wiki/Altersklasse_(Fu%C3%9Fball)

    Na klar können sie das schon wissen und na klar kann man Holgy zustimmen, dass man auch später noch entscheiden kann für welche N11 man spielt. Ich persönlich sehe es aber nicht einfach nur wie einen Beruf, den man später wechselt bzw wechseln kann.
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was willst du eigentlich von mir ?
     
  19. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Hä? :suspekt: Du antworstest auf meinen Post und fragst mich dann was ich von dir will?! Sehr merkwürdig!! :floet:
     
  20. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    So isse die Prinzessin ;)
     
  21. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Ist mir nicht ganz verborgen geblieben mit der Zeit! ;) Wollte es aber nochmal auf einen Versuch ankommen lassen! :)
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    sondern?

    ....
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Tia hat nicht geklappt. :aetsch2:
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Wow, mit Fallrückzieher ins eigene Kreuzeck - souverän :top:
     
  25. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Zum Vergleich mit der Berufsausbildung:

    Es gibt Ausbildungsgänge, wo sich der Auszubildende verpflichtet nach Abschluss der Ausbildung im Ausbildungsbetrieb zu bleiben, sonst ist eine Strafe fällig (die dann in solchen Fällen meistens vom neuen Arbeitgeber gelöhnt wird).

    Wenn es der DFB also um die Ausbildungskosten geht, wäre doch ein vergleichbares Modell die Lösung...
     
  26. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Für mich wäre es (von einer IST-Situation kann bei mir leider keine Rede sein! ;)) eine wesentlich persönlichere Sache als einfach nur ein Job und auch nicht zu vergleichen mit einem normalen Vereinswechsel. Für einen Fussballer -denke ich- ist es bzw müsste es aus meiner Sicht das allergrößte sein in einer Nationalmannschaft zu spielen.

    Und für mich würde das im Umkehrschluss dann bedeuten, dass ich nicht einfach die "Mannschaft" bzw. den Verband wechsel.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ist es doch auch. Wie kommst du darauf, das es für die Spieler nicht das allergrößte, in einer Nationalmannschaft zu spielen. Wenn es nicht so wäre, würden die, die es können, die Option eines Wechsels doch gar nicht erst nutzen.
     
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Hab ich das irgendwo geschrieben? ;) Kann auch irgendwo verstehen, dass man ggf. wechselt, falls man keine Möglichkeit sieht in der einen N11 zu spielen. Ich sehe es aber trotzdem schon so, dass ich ein Trikot eines Verbandes welches ja für dieses Land, diese Nation was auch immer steht nicht einfach wechsel wie einen Arbeitsplatz.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Da kommen wir der Sache ja schon etwas näher, denn jetzt führst einen inhaltlichen Aspekt ein, der vorher nicht da war: nämlich dass das Nationaltrikot noch für irgendwas steht, die Nation oder das Land. Das teile ich einerseits nicht und sehe auch andererseits nicht, warum das bei Wechsel nicht auch so sein sollte.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Für was soll's denn sonst stehen?

    Ich mein, ja, in einer Zeit, wo Grenzen und Länder immer mehr verwischen und unwichtiger werden, kann man natürlich sagen: Schafft die Nationalmannschaften ab. Aber erstens ist das wohl mehr ein schleichender Prozess, der dann zu diesem Ergebnis führt, als ein "Big Bang" und zweitens gibt's den Menschen ja immer noch was, siehe WMs, siehe EMs und das ist doch zu einem großen Teil durch den Land-/Nationenaspekt begründet.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ist ja auch ok, solange das nicht durch Anwürfe wie der, dass sich ein Spieler sich nur mit einer Nation identifizieren - oder wie immer man das auch nennen will - kann. Ist eben nicht so. Und wenn ich Deutschtürke oder Polendeutscher, oder Deutschösterreicher bin, warum soll ich mich nicht mit Ländern identifizieren können. Oder noch übler die Multikultivorwürfe mit der Intention zu sagen: Ihr habt gar keine "richtige" deutsche Mannschaft.
    Vielleicht findet es andersrum ja auch ein allein deutscher Spieler einfach gut in der Nationalmannschaft zu spielen, weil er dann zu weltbesten gehört oder einfach weil es seinen Marktwert erhöht oder was auch immer. ist ja auch egal, den fragt doch auch keiner, ob er sich mit Deutschland "identifiziert". Der spielt eben aus anderen Gründen mit. Und das ist auch völlig ok. Trotzdem trägt er dazu bei, das "Deutschland" gewinnt und sich die "Deutschlandfans" freuen.