Nationalmannschaft: Deutschland bildet aus - Türkei wirbt ab

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 7 Juli 2011.

  1. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1

    Ich find es gut, denn ich will eigentlich "richtige" Deutsche in der Nationalelf haben.
    Bin nicht Ausländerfeindlich, falls man den Eindruck durch meine Aussage bekommen könnt ;)

    Ich bin einfach generell der Meinung, dass in einer Nationalmannschaft sei es die von Brasilien, Argentinien, Rumänien, Österreich, Türkei, Deutschland oder sonst wem, nur Spieler spielen sollten die "richtige" Brasilianer ... sind.
    Stell sich nun die Frage was sind richtige Brasilianer.... .
    MMn sollten Nationalspieler im Fall Deutschland, die einen Migrationshintergrund haben, mind. einen deutschen Elternteil haben.
    Ich widerhole mich nochmals, bitte nicht den Eindruck bekommen ich habe was gegen Ausländer. Habe selber einen kleinen Migrationshintergrund :)

    Mir wäre eine "richtige" Deutsche Mannschaft lieber, da man so den direkten Vergleich ziehen könnte wie gut die einzelnen Spieler aus welchen Nationen auch immer sind.
    Unsere NM ist ja ein wenig multikulti :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    MiSp, Dein Ansatz ist aber auch keine Antwort auf die Situation, die im Thread angesprochen wurde.


    Sonst:

    Multikulti ist genau richtig, denn dieses Land ist multikulti.

    Und jetzt wieder zurück zum Thema, denn sonst sind wir, ratzfatz, woanders ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juli 2011
  4. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    das ist das, was ich auch meine. gehen wir doch mal davon aus, dass sich alle aus den jugedmannschaften für die deutsche mannschft entscheiden. dann haben wir später vielleicht auch diese 75% mit migrationshintergrund in der a-elf. und dazu kommen dann vielleicht noch özil und gomez, und schwups haben wir eine mannschaft ohne deutschen. und dann wäre für mich der sinn der "national"-mannschaft verloren.
     
  5. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Habe eigentlich ja auch Princess zitiert :)
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Käse, dann besteht die Mannschaft nachwievor aus lauter Deutschen.
    Der Punkt ist dann hier ganz einfach der: Die Deutschen, die schon seit ewigen Generationen in Deutschland leben, sind dann schlicht zu schlecht im Fußball.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Naja, Jungs die hier in der dritten oder vierten Generation groß werden sind aber Deutsche, auch wenn sie nicht Klaus oder Paul heißen.

    Für mich ist wichtig, dass sie sich mit Ihrem Land identifizieren, und das Land ist multikulti, und die NM eben ein Spiegelbild der Gesellschaft.

    Also ich möchte Spieler, die hier aufgewachsen sind, die Sprache sprechen und sich mit Deutschland identifizieren können und nicht aus Kalkühl hier spielen um Ihren Marktwert zu steigern.
     
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Genau. In Deutschland leben viele Menschen die aus verschiedenen Ländern kommen. Und so Multi Kulti ist die Deutsche Nationalmannschaft nun auch wieder nicht. In der Nationalmannschaft gibt es natürlich Deutsche, 2 aus Polen, nur einer aus der Türkei und einer aus Tunesien. Und wenn dann vielleicht noch Emre Can und Samed Yesil dazu kommen, sind es 3 Türken (ich traue den beiden den Sprung in die A Nationalmannschaft zu).

    Engländer, Franzosen, Italiener, Chinesen u.s.w haben wir nicht in der Mannschaft. ;)
     
  9. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Das ist aber das woran es im moment noch bei vielen fehlt... die identifikation mit ihrem heimatland... ich denke in ein paar generationen sieht das vielleicht auch wieder anders aus.
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Emre can, Samed Yesil und die anderen sind doch hier in Deutschland geboren und aufgewachsen.
     
  11. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Lewis Holtby hat englische wurzeln, gomez spanische... also noch etwas mehr als von dir aufgezählt... aber das ist auch gut so und in der heutigen zeit ja auch nix aussergewöhnliches mehr.


    Trotzdem ist bei vielen Jugendlichen mit Migrationshintergrund noch deutlich zu spühren das sie eher mit dem Heimatland ihrer Eltern verbunden sind... ob sie nun hier Geboren sind oder nicht...
     
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.426
    Likes:
    1.402
    Sicherlich geht's nicht nur ums Geld, aber auch! ;) Wenn du innerhalb Deutschlands zB von einem Verein zu einem anderen bzw höhere spielenden gehst, muss der auch eine Ausbildungsentschädigung zahlen. Sowas in der Art müsste bzgl. U-Nationalspielern die später dann "wechseln" im Prinzip auch eingeführt werden. Und zwar centgenau!!
    Sahin und die Altintops haben mWn schon in türkischen U-Mannschaften gespielt. ;)
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Siehste, so genau habe ich mich mit den Fällen beschäfigt, dass ich nicht mal das weiß ;)

    Wenn's dem DFB hilft, dann muß er halt mal bei der FIFA / UEFA so 'nen Antrag auf Kostenrückerstattung einbringen.
    Ich glaub' ja eher, dass da Aufwand / Ertrag in keinem Verhältnis stehen.
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.426
    Likes:
    1.402
    Wobei es mir dahingehend ja auch eher ums Prinzip gehen würde. Das ist aber eine nicht ganz einfache Thematik. a) kann ich verstehen, wenn sich da welche beschweren die sagen, Mensch der ist hier ausgebildet worden und dann wechselt er. b) isses für die Jungs ja mit 15-16 vllt. nicht immer ganz klar in welche Richtung sie wollen. Wenn da also einer ist der bei uns die U-Mannsch. durchläuft und dann später doch aus Verbundenheit (also aus echter Verbundheit!!) wechselt...ja mei. Aus Medienberichten ist ja aber zu lesen, dass zB Herr Keser oder wie der heißt, der Verbundenheit doch häufig sehr stark Nachdruck verleiht.

    Und das find ich persönlich wiederum nicht ganz so korrekt. Deshalb meine ich, dass man da dann auch ne Art Aufwandsentschädigung verlangen darf.
     
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    DFB | U 17 | Sammer | Keser | Sammer empört über türkische Abwerbungsversuche | *Live | SPORT1 | Ticker | Bundesliga | Ergebnisse | News | Fußball*

    Ich hoffe ja das noch andere außer Aydin, für den DFB spielen wollen wie z.b.s Can und Yesil. :floet:
    Aber komischerweise spricht er gleich für alle. :gruebel:
     
  16. TriXi

    TriXi blau-weiß gestreift

    Beiträge:
    389
    Likes:
    0
    Wenn du auf den Bericht der in Klammern steht klickst. Kannst du lesen, auf welche Frage er das geantwortet hat.
    Es war nämlich nicht die Frage ob er für die Türkei oder Deutschland spielen würde, wenn er "groß" ist. Sondern ob die Jungs sich (trotz des Mirgationshintergrundes) als Deutsche Nationalmannschaft fühlen. Ist schon etwas anders finde ich. Darum wird das auch mit "wir" beantwortet.
    U-17-WM | Interview | Deutschland | Okan Aydin | "Alle werden gegen uns sein" | *SPORT1 | Live | Bundesliga | Ticker | Ergebnisse | Aydin | News*
     
  17. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.541
    Likes:
    1.734
    Oha! Haben die auch in unserer U17 gespielt..?:zahnluec: :undweg:
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Aber mMn bedeutet ja es schon einiges, wenn er sagt das sie mit dem ganzen Herzen für Deutschland spielen.
     
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Samed Yesil will für Deutschland spielen. Sogar sein Vater ist der Meinung, und finde gut was er sagt. :top:

    Nationalmannschaft: U17-Star Yesil will für Deutschland spielen - EM 2012 - FOCUS Online
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Das "Problem" bei Misps Ansatz ist ja (wenn man diesen denn verfolgen wollte), dass die halbe Welt multikulti ist. Geschlossene Staatsgesellschaften gibt es schliesslich nur ganz wenige und somit auch nur ganz wenige Laender, in welchem man sagen koennte, wass einen typischen Buerger dieses Staates bzw.dieser Gesellschaft ausmacht. Japan waere z.B. so ein Fall und gilt als das "homogenste" Land der Welt.

    Kurz und gut: Wollte man in irgendeiner Weise "Deutschsein" definieren, muesste man auf Ansichten und Sterotypen zurueckgreifen, die (mindestens) 100 Jahre alt sind. Solche Stereotypen haben aber mit den heutigen Zustaenden nichts mehr zu tun und sind somit nutzlos; es gaebe einen grossen Anteil der Weltbevoelkerung, der in kein einziges dieser alten Bilder passt und dann fuer gar kein Land spielen duerfte.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Richtig, und sie hatten auch schon damals nichts mit der Realität zu tun, denk nur an die Hunderttausende polnischer Einwanderer. Aber selbst über ein Jahrtausend davor stimmten sie schon nicht, schließlich gab es Völkerwanderungen, römische Ansiedlungen, die deutsche und skandinavische Besiedlung Englands, die Wanderungen der zukünftigen Indianer aus Asien nach Amerika, und und und...
     
  22. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Aber entschuldigung, natürlich kann man das. Oder verliert man mit 23 Jahen plötzlich sein Talent? Das verliert man doch auch mit 68 nicht. ;)
     
  23. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Dann isser eben nen ewiges Talent ;)
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Was die argentinische Nationalmannschaft betrifft, könnte das sogar stimmen. :)
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Unglaublich was manche da an Kommentare abgeben.

    U17-Star Samed Yesil will nicht für die Türkei spielen | Deutsch Türkische Nachrichten
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Du sagst es - und ich glaube, das war nicht mal das krasseste Beispiel.

    Aber gerade deshalb bin ich noch etwas skeptisch, ob Yesil & Co am Ende wirklich für Deutschland spielen werden. Bei solch fanatischen Reaktionen würde ihnen doch dann ständig die Hölle heiß gemacht werden... :suspekt:
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Özil war das doch auch egal, was die Türken gesagt haben. Ich denke mal wichtig ist auch das die Eltern b.z.w Famillien hinter den Spielern stehen, und sie unterstützen, und das ist bei Yesil der Fall. Denn viele Türken wollen doch wahrscheinlich das ihre Söhne für die Türkei spielen. Der Vater von Yesil ist da strikt dagegen, das hat er auch sehr gut erklärt, warum er dagegen ist, und auch Yesil hat sich für Deutschland entschieden. Das MÜSSEN die Türken nunmal akzeptieren.
     
  28. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    findest du?
    ich fand die erklärung gaaaaaaaaaaaaaanz schwach.

    so long
     
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nö ich nicht. Mich freut es eher, das seine Famillie so sehr hinter ihm steht. Das gibt es selten.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Der hat aber auch ordentlich sein Fett weggekriegt, weißt du noch, im Länderspiel?

    Jetzt in Spanien lebt er in dieser Beziehung sicher um einiges ruhiger.
     
  31. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja habe ja mitgekriegt wie er da ausgepfiffen wurden ist. Was ich voll daneben fand. :schlecht: