Naldo droht Sperre

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von xXShortyXx, 16 September 2007.

  1. xXShortyXx

    xXShortyXx Lebenslang Grün-Weiss

    Beiträge:
    223
    Likes:
    0
    Naldo droht Sperre

    Zwei Tage bis Madrid und Werder ist aus dem Tritt ...

    Die Bremer kamen beim 0:3 in Dortmund böse unter die Räder. Sportchef Klaus Allofs enttäuscht: „Wir sind auf dem Boden der Tatsachen zurück.“

    [...]

    Und Naldo steigt Blaszczykowski (liegt auf dem Boden) in die Seite, kommt erst ungeschoren davon. Jetzt droht dem Abwehr-Star nachträglich eine mehrwöchige Sperre.

    Horst Hilpert, Vorsitzender des DFB-Kontrollausschusses, zu BILD am SONNTAG:

    „Wir müssen abwarten, ob der Schiedsrichter die Situation mitbekommen hat oder nicht. Danach werden wir über ein Ermittlungsverfahren gegen Herrn Naldo entscheiden.“

    Quelle

    ---------------------------------------------------------

    Ich weiss nicht...ich trau der Bild nicht so gerne, hab die Aktion aber nicht gesehen. Was meint ihr?

    Edit: auweia, denkt euch bei der überschrift bitte das "h" dazu^^
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Alles andere, als eine Sperre würde mich nach der Aktion gestern verwundern.
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Naldo wird bestimmt gesperrt.Alles andere wäre Beschiss.

    Den Threadtitel könnte man editieren.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Dann wundert euch mal, oder nennt es Beschiss oder wie ihr wollt.
    Da braucht sich der Schiedsrichter nur hinstellen und sagen er hat es gesehen und es war ein "normaler Schritt und Bewegungsablauf" :auslach: Aber für den waren ja auch die anderen Aktionen in dem Spiel normale wenn auch harte Zweikämpfe und mit Gelb zu ahnden :lachweg:

    Da frage ich mich was schlimmer ist: Das zu sehen und als normal zu bewerten oder es wie im Fall Atouba gar nicht zu sehen. Eigentlich beides gleich schlimm, nur dass der eine davon kommt und der andere nicht. Muss man das ernst nehmen? Ich denke nicht. So macht der TV-Beweis jedenfalls keinen Sinn.
     
  7. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Eine Sperre für Naödo ist überfällig! Hoffentlich bekommt er seine verdiente Ruhepause für die nächsten Wochen!
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Wie schon geschrieben, du musst dich noch etwas gedulden und kannst dich vorerst in die Reihe derjenigen stellen, die sich wundern oder es Beschiss nennen.
    Zum nachlesen:
     
  9. backawa

    backawa New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Bin neu hier und eigentlich eher ein neutraler Beobacht- er,aber Atouba und Naldo ge-
    hören langfristig gesperrt,was hier der DFB wieder durch -lässt,ist ein Sauerei.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Hallo erstmal.
    Im Fall Atouba wissen wir ja noch nichts. Im Fall Naldo wurde der Schiedsrichter befragt und der sagte er habe die Situation als nicht pfeifenswert gewertet.

    Jetzt stellt sich mir eben die Frage, ob man dann nicht wieder bei Tätlichkeiten 1. und 2. Klasse ist. So wie es jetzt ist, wird die eine nicht festgestellte und gesehene aber falsch beurteilte Tätlichkeit (die von Naldo) nicht geahndet, eine andere andere überhaupt nicht gesehene dagegen schon. Finde ich unlogisch.
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Also ganz ehrlich, ich habe beim ersten Schauen Naldos Vergehen nicht als Tätlichkeit gesehen, beim zweiten höchstens die Möglichkeit einer selbigen eingeräumt.

    Bei Atouba wurde die Nummer gegen Mahdavikia ja auch zur Tätlichkeit hochsterilisiert. Ist aber keine.

    Für die Nummer mit Streit gehören beide gesperrt. Aber selbst da Streit mehr und sei es nur fürs Streitsein.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Gleiches Ding wie bei Demel, finde ich.
    Denke ich auch, da kann man nicht wirklich Vorsatz unterstellen.
    "Streitsein" wird dann aber gefährlich. Weil das ist er ja immer. :zahnluec:
     
  13. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das Verfahren gegen Naldo ist eingestellt!

    "Schiedsrichter Peter Sippel (München) äußerte am Montag bei einer Befragung durch den DFB-Kontrollausschuss, er habe "gesehen, dass Naldo mit dem rechten Fuß auf den Körper von Blaszczykowski gekommen" sei und dies "als einen normalen Schritt und Bewegungsablauf bewertet". Auch sein Assistent habe ihm kein Vergehen signalisiert."

    Quelle
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ok, dann plädiere ich darauf, dass Schiri Sippel wochenlang gesperrt wird!
    Vielleicht schafft dies wenigstens der DFB!

    So blind kann ein Schiri doch nicht sein...

    Wenn er die Szene nicht gesehen hat, sage ich, kann passieren. Dies zu sehen, aber als normal anzusehen, ist wirklich blind stellen!

    Und Naldo kommt leider wieder mal ungeschoren davon...
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der fall naldo liegt ganz anders:

    naldo ist kein münchner, also hat der schiri niemanden begünstigt.

    merke: begünstigt werden nur bayern.
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    hab ich da nicht auch ein rot-foul von blasi gesehen? :suspekt:

    nur mal so, wegen der gerechtigkeit.
     
  17. Haddlo

    Haddlo Member

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    Ja ne, Kuba kriegt Gelb für sein Foul gegen den Jensen oder wer das war und der Treter Naldo wird nich gesperrt. Was der "drauf hat" weiss man spätestens seit seinem Klose-Foul. Da kann man nurnoch hoffen dass dem Foulerkönig das Kreuzband in 100 Stücke reißt :motz:
    Hatte eigentlich nie was gegen ihn aber jetzt wünsch ich ihm alles schlechte an den Hals (Gott vergib mir ...)

    Und der Streit sollte auch gleich hinter Gitter, son Fummler darf doch nich mehr das Feld betreten. Unterste Liga das Ganze.
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Streit ist oftmals unfair.Das ist ja mittlerweile bekannt.Doch das Schwuchteln beherrscht mittlerweile jeder 2. Spieler.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Gut dass du das nochmal erwähnst. :top:
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Bei allem Ärger, das solltest Du bitte unterlassen.
     
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    In 100 Stücke wäre auch etwas viel.Könnte man sich nicht auf 3-4 Stücke einigen?
     
  22. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Mach ich doch gern, extra für dich! :blumen:
     
  23. xXShortyXx

    xXShortyXx Lebenslang Grün-Weiss

    Beiträge:
    223
    Likes:
    0
    Naldo und foulerkönig? :lachweg:
    Die Aktionen gegen Klose und Blaszczykowski waren nicht sauber, aber als den unfairsten Spieler der Liga hinzustellen ist auch nicht sauber. (ist er auch nicht :huhu:)

    Trotzdem -wenn ich meine grün-weiße Brille mal abziehe- hätte ich Naldo 3-4 Spiele Sperre gegeben.
    Ich hab die Aktion gestern einmal gesehen und mir kams nicht vor das Naldo "ausversehn" auf ihn draufgetreten ist.
    Aber gut. Sippel war am Freitag eh Blind und diesmal nun auch.
    Mir soll's recht sein..obwohl...ich hoffe Naldo hat daraus gelernt.
    Des sollte er jetzt unterlassen sonst wird er das nächste mal wirklich gesperrt. *grün weiße-brille wieder aufzieh*
     
  24. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Es ist ne Frechheit :motz:
    Demel wird für ein Foul der gleichen Art 4 Spiele gesperrt, Naldo bekommt gar nix! :suspekt:
    Gegen Atouba wird weiter ermittelt, obwohl der Schiri die Aktion abgepfiffen hatte und auf Freistoß entschieden hat.
    Wo ist da die Gerechtigkeit? :motz: Immer auf den HSV, mit denen kann man es ja machen :gewehr:
    Ich will nicht sagen, dass der Elbogencheck keien Rot war, aber trotzdem muss irgendwo eine Gerechtigkeit her! Es kann nicht sein, was der DFB im Moment mit dem HSV macht :motz:
     
  25. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was macht der DFB denn mit dem armen, armen HSV? Er sperrt Spieler, die es nicht anders verdient haben.
    Das der DFB zu dumm ist Naldo zu sperren, rechtfertigt ja nicht, das er nun gar keinen mehr sperrt.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Bei Atouba ist es ein bisschen eigenartig. Der Linienrichter (ich weiß, der heißt Assistent) hat ja die Fahne gehoben und ich kann nicht wirklich glauben, dass der den Ellbogenschlag nicht gesehen hat. Der stand keine 5 Meter weg.
    Und @Worm
    Mir geht es nicht um den HSV, aber insgesamt gibt die Gerichtsbarkeit des DFB gerade ein schwaches Bild ab. Ist ja genauso auch ziemlich albern, den armen Andreasen für das Foul 3 Spiele zu sperren, verglichen mit den anderen Kandidaten aus dem Spiel die weitaus schlimmer zugetreten haben (Dortmunder wie Bremer gleichermassen).
     
  27. Haddlo

    Haddlo Member

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    Wenn vom einen Verein die Spieler gesperrt werden und vom anderen nicht, obwohl genau die gleiche Sachlage vorliegt, dann würd ich mir als Fan auch verarscht vorkommen.

    Deswegen regt mich auch auf dass Kuba Gelb gesehen hat. Nur Almeida hat auch ne Karte gesehen vom Fouler-Trio der Bremer. Diego, Almeida und Naldo hätten gleich vom Platz gesollt - dafür hätte ich auch ne Rote für Kuba in Kauf genommen ...
     
  28. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Das ist sehr gnädig von dir.
    Diego hat übrigens auch gelb gesehen.

    @HT: Seh ich ja nicht anders, ich hab mich gestern kaputtgelacht das bei Naldo nix nachkommt, weil Sippel die Szene gesehen hat und als normalen Bewegungsablauf einstufte. Das sagt alles über Sippels Leistung am Freitag aus.
    Nur kann ich ja dann nicht so argumentieren das Gerechtigkeit her muss und die dann so aussähe, das die HSV-Spieler nicht gesperrt würden.
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Schon klar, ausserdem wurden auch schon HSV-Spieler nicht gesperrt (Demel vor 2 Jahren gegen Vata war es glaube ich).

    Die Frage ist, wie geht man mit Entscheidungen um: Nachträglich eine Entscheidung ändern ist unmöglich (Gelbe Karte in Rote umwandeln o.ä.). Nicht gesehene Vergehen bestrafen muss weiter möglich sein. Also ist die derzeitige Regelung die einzig mögliche. Die Alternative wäre ja, man kehrt zur Tatsachenentscheidung zurück und streicht den TV-Beweis. Oder man weitet ihn aus und greift in Entscheidungen des Schiris ein. Beides nicht sinnvoll.

    Wie ist es eigentlich mit Schwalbern, die erfolgreich einen Elfer geschunden haben? Werden die noch gesperrt?
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Atouba wurde für 4 Spiele gesperrt. --->link
    Unabhängig davon, ob ich die Sperre ok finde oder nicht, kann ich Beiersdorfer verstehen der sagt: "Diese Szene hat sich direkt vor den Augen des Schieds- und Linienrichters abgespielt. Die haben die Situation bewertet, mit Foul für den HSV. Was ist das, wenn nicht eine Tatsachenenscheidung?"

    Streit kommt übrigens davon, Atouba hat ihn entlastet.
     
  31. CurvaMonasteria

    CurvaMonasteria Lokomotivführer

    Beiträge:
    2.439
    Likes:
    0
    Sehe ich auch so. Ich habe das Spiel in der Konferenz auf arena gesehen. Als die die Zeitlupe eingespielt hatten, hatte ich auch sofort gesagt, dass da wohl nachträglich ermittelt wird, aber als ich dann sah, dass der Schiedsrichter abgepfiffen und Freistoß entschieden hatte (egal, für wen) relativierte ich sofort meine Meinung, und sagte :"Jetzt gibt´s doch kein Verfahren, weil der Schiri ´ne Tatsachenentscheidung gefällt hat."

    Tja, so kann man sich irren :rotwerd: