Nahrungsergänzungsmittel im Fußball

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dominik95, 26 März 2011.

  1. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Ich weiß nicht ob es schon einmal einen Thread zu diesem Thema gab. In der Suchfunktion habe ich leider nichts gefunden.

    Nimmt jemand von euch Nahrungsergänzungsmittel?
    Was nehmt ihr ?
    Wie alt seit ihr ?
    Merkt ihr eine Wirkung?

    Ich habe im Internet zu diesem Thema eigentlich nichts gefunden.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Robbe09

    Robbe09 Active Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Hey.

    Also ich nehme ab und an eine Magnesiumtablette. Mal eine Kautablette, mal eine zum Auflösen in Wasser. Ich bin 21 Jahre alt und spiele aktiv Fussball im Verein. Ob man eine Magnesiumtablette jetzt direkt zu Nahrungsergänzungsmitteln zählen kann weiß ich nicht.
     
  4. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Sollte doch nur genommen werden, bei Muskelverhärtung / Krämpfen, oder ?
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Kannste auch vorbeugend nehmen. Wie andere dieser Dinge auch. Überdosierungen werden bei vielen dieser nämlich einfach ausgeschieden.

    Aber vorher genau gucken. Nicht bei allen ist das so. Bei Mg aber sicher.
     
  6. Robbe09

    Robbe09 Active Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Genau. Ich nehme es vorbeugend. Zum Beispiel vor'm Spiel oder so.
     
  7. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Was bringt das dann, wenn man es vor dem Spiel nimmt?

    Vorbeugend vor Krämpfen z.B.?
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    [FONT=Arial,Helvetica,Univers,Zurich BT][SIZE=-1]Klick

    Ein "Zuwenig" an Magnesium, vor allem im Leistungssport, kannste dir jetzt sicher selbet erklären.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Warum, zur Hölle, braucht man Nahrungsergänzungsmittel, wenn man einfach auch richtig essen kann, wo es in diesem Land auch alles gibt?
     
  10. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Ah okay, danke, also ist es sicher auch nicht verkehrt mal einfach so ein Glas Wasser mit ner Magnesium Tablette zu sich zu nehmen?
     
  11. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Weil es hier nicht vorgesehen ist, Sportler zu ernähren. ;)
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nahrungsergänzungsmittel sind unnötig, wenn man sich richtig ernährt.
     
  13. Robbe09

    Robbe09 Active Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Ich glaube ich ernähre mich recht gut ;) Aber mal ne Magnesiumtablette vor dem Spiel oder nach dem Joggen kann nicht schaden. Ob es dann im Endeffekt wirklich soviel bringt ist natürlich die Frage. Aber der Glaube versetzt bekanntlich Berge.
     
  14. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Kommt ganz drauf an, was für Ansprüche man hat. ;)


    Das Zeugs ist meins:http://musclesups.com/wp-content/uploads/2009/02/optimum-100-whey-gold-5lb.jpg[/IMG]
    http://musclesups.com/wp-content/uploads/2009/02/optimum-100-whey-gold-5lb.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 März 2011
  15. wolfebubb

    wolfebubb New Member

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    unmittelbar vor und nach größeren belastungen nehm ich immer enzympräperate ein .. mit viel bromelain, trypsin, papain und vielen mineralstoffen wie z.b magnesium ect .. da bekomt der körper alles, was er so braucht, um sich zu regenieren .. enzympräperate sind ja etwas umstritten, was ich nicht wirklich verstehe .. mir helfen sie extrem bei muskelkater bzw allen möglichen verletzungen, um die verletzungszeit zu verkürzen ..

    hatte vor 2 monaten nen schweren sportunfall, wos mir den kompletten ellenbogen (mit das komplexeste gelenk) zerlegt hat .. dabei wurde der ulnarisnerv (musikantenknochen) verletzt.. seitdem ist meine halbe hand taub und ganze muskelgruppen sind gelähmt .. kann die hand also quasi wegschmeißen .. dadurch ist mein kleiner finger ständig extrem kalt .. nachdem ich enzympräperate genommen hab, wird der knallheiß, weil die gesamte durchblutung einfach gefördert wird .. schon vorher hab ich enzympräperate für kleine wundermittel gehalten .. man sollte es sich nur leisten können (sind auf dauer teuer - bei verletzungen aber jeden cent wert)

    kann da nur enzym-wied n empfehlen .. kauf ich mir immer online iwo ..
     
  16. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Ich habe mich hier leider nicht präzise genug ausgedruckt. Magnesium zb ist nichts worüber man meiner Meinung nach groß diskutuieren braucht.
    Ich bin mir sicher das ich mich sehr gut ernähre und trotzdem überlege ich mir Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen.
    Ich hätte gerne etwas das den Muskelaufbau unterstützt. Ich hätte dieses Produkt ins Auge gefasst [​IMG]
    2L_ALLINONE_CHOC 7.10.jpg
    Schadet das in meinen Alter (16)?
    Mir geht es um Ergänzungsmittel für Fußball als Leistungssport. Ich habe 6-7 mal in der Woche Mannschaftstraining, 3 Einheiten in der Kraftkammer und 1 Match. Also spiele nicht nur hobbymäßig ohne Ziel =)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 März 2011
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dann seh dir Whey-Eiweiß mal an. ;)
    Schadet nicht.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Sowas würde ich mit einem Arzt besprechen, und keinesfalls auf irgendwelche Tipps aus dem Internet hören, deren Wahrheitsgehalt in den Sternen steht.
     
  19. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0

    Bevor ich mir irgendetwas in die Richtung kaufe werde ich es mit einen Sporternährungsexperten besprechen.
     
  20. Robbe09

    Robbe09 Active Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Da stimme ich Holgy zu. Magnesiumtabletten und so ein Eiweißzeug sind zwei paar Schuhe.
     
  21. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    In den von mir angegeben Produkt ist Whey Eiweiß auch enthalten.
    Was hälts du von Powerbar All in One ?
     
  22. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Mir ging es mit der Eröffnung dieses Threads um Eiweißzeug und nicht um Magnesiumtabletten.
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Oh, hab ich nicht gesehen. (War ja auch noch nicht da. :D)
    Kenne ich nicht, kann ich also nicht viel sagen.
    Aber Creatin ist drin, davon ist in der Wachstumsphase abzuraten.;)
     
  24. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Ich bin schon großteils ausgewachsen(1,84 m) also ich denke kaum das ich noch großartig wachsen werde bzw ich will auch nicht mehr wachsen.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Uups. Warum denn?
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Sehr gut! :top:
     
  27. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Hier wollte ich nur eure Meinung, Erfahrungen hören.
     
  28. SS26

    SS26 Abwehrbollwerk.

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Bevor man an Nahrungsergänzungsmittel wie zum Beispiel Eiweißpulver denkt, sollte man sich erstmal weitreichend mit dem Thema Ernährung befassen. Was isst du denn derzeit tagtäglich, um dein Muskeln wachsen zu lassen?
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wie gesagt, ich empfehle Whey-Eiweiß. Von welchem Hersteller musst du entscheiden, einige Angebote sind aber nicht so effektiv wie andere, aufgrund von höheren Kalorienanteilen und Kohlenhydraten.
    Seit ungefähr einem halben Jahr nehme ich nach jedem Training (Muskeltraining natürlich) einen Eiweißshake zu mir, hat recht beachtliche Erfolge gebracht. Von 61 auf gute 68 kg bei gleichbleibendem Körperfettanteil (6%). Größe: 1,79 m.

    Aber wie SS26 schon schreibt ist auch deine sonstige Ernährung sehr wichtig. Die sollte die Grundvorraussetzung sein.
     
  30. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Da ich ja in einer Akademie bin und unser Essensplan mit Ernährungswissenschaftlern zusammen erstellt wird nehme ich mal an das er gut ist.
    Wir bekommen 2 mal täglich "warmes" Essen. Zu mittag gibt es immer Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Kartoffeln oder Reis und Fleisch(meines Wissen nach enthält Fleisch Eiweiß). 1 mal in der Woche gibt es Fisch(viel Eiweiß). In der Früh esse ich jeden zweiten Tag ein Ei(Proteine). Das ist eig alles was ich meiner Meinung nach für Muskelaufbau esse. Das ich jeden Tag 1 Apfel, 1 Birne, 2 Bananen, 1 Orange und Weintrauben esse ist meiner Meinung nach wegen den Vitaminen und nicht wegen Muskelaufbau.
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Klingt ganz gut, mal eine Frage nebenbei: Du betreibst auch Muskeltraining, oder? :D