Nach welchen Kriterien bewertet Ihr Fußballschuhe?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 Oktober 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Wir planen in naher Zukunft eine Erweiterung des Fußballschuh-Bereichs auf Soccer-Fans.de.

    Dafür ist es für uns sehr interessant zu wissen, welche Kriterien für Euch persönlich eine Rolle spielen beim Kauf von neuen Fußballschuhen.

    Also zb. Design, Preis/Leistung, etc.

    Haut einfach mal alles raus, was Euch spontan dazu einfällt. :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Na is irgendwo alles wichtig! ;) In erster Linie sollte ein Fussballschuh aber gut zu tragen sein, da nützt auch jede noch so tolle Optik nix. Preis ist schwer definierbar. Kommt auch auf das Produkt, also auf die Ausführung an.
     
  4. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Also der Komfort der Schuhe ist mir sehr wichtig, das Design ist nich unwesentlich aber nicht der auschlaggebende Punkt.
    Der Preis ist mir ehrlich gesagt realtiv egal.
     
  5. Niklas88

    Niklas88 Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Mir ist KOMFORT sehr wichtig und natürlich auch ein wenig das Design. Weche Marken kommen denn jetzt noch??? Neugierig sein :D Bekommt ihr jetzt auch den Aspero?
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ne es geht nicht um neue Marken, sondern eher darum Fußballschuhe nach verschiedenen Kriterien bewerten zu können.

    Also Tragekomfort/Bequemlichkeit halte ich mal fest. :top:
     
  7. Niklas88

    Niklas88 Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0

    Ok ich dachte, weil du geschrieben hattest "Erweiterung"
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Achso ok, ich meinte damit den Forenbereich hier zu erweitern. Aber ist noch alles in der Planung, deshalb kann ich aktuell noch nichts genaues verraten. ;-)
     
  9. nile

    nile Active Member

    Beiträge:
    244
    Likes:
    3
    ich hatte schon mehrere Fussballschuhe, die mich auf den ersten Blick überzeugt haben, aber beim Tragen, dann doch nicht das Gelbe vom Ei waren.

    Für mich zählt:
    1. KOMFORT - Ich lege sehr viel wert auf die Bequemlichkeit des Schuhs, er soll nirgends drücken oder dass einem nach längerer Belastungsphase die Fußsohlen wehtun. Dabei schaue ich meistens auf die Verarbeitung: Leder/Synthetik u. Einlagen..

    2.BALLGEFÜHL - Für mich als Kreativspieler (OM) ist es sehr wichtig wie ich den Ball mit diesen Schuhen kontrollieren kann. Hierbei bevorzuge ich Leder, weil ich finde, dass man dabei einfach näher beim Ball ist und ihn 'streicheln' kann wie man es will. Besonders gutes Beispiel für einen Lederschuh war für mich hierbei der AdiPure II, hatte ihn damals in Rot. Der Nike CTR 360 kommt aber locker an ihn dran:)

    3.HALTBARKEIT u. PFLEGELEICHTIGKEIT - Wenn ich nach jedem Spiel 20 Minuten mit der Bürste dasitzen muss, um den Schuh blitzblank zu putzen, dann verliert man den Spaß am Schuh. Außerdem, wähle ich nie weiße Lederschuhe aus, denn diese werden schneller dreckig und man merkt wie sich die Grasteilchen in den Nähten festsetzen, man bekommt die nur schwer raus.
    Was mir aber auch besonders bei Nike Schuhen öfters auffällt ist, dass die Sohle sich oft vorne vom Schuh löst. Auch in meiner Mannschaft lösen sich bei 3 Nike Spielern die Sohle vom Schuh (meistens vorne, leicht seitlich). Alle spielen übrigens mit Nike Total 90 Laser II.
    Ein perfektes Beispiel für Pflegeleichtigkeit ist für mich der Nike CTR 360 der ersten Generation, ein perfektes Beispiel für Haltbarkeit aber der klassische Copa Mundial.

    4.PREIS - da schaue ich doch auch sehr drauf, mehr als 85 € habe ich noch nie ausgegeben, um ehrlich zu sein.

    5.DESIGN - ist für die Mehrheit der jüngeren Fußballspieler das A und O.. Für mich persönlich weniger.

    ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Oktober 2011
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Sehr sogar! :top:

    Also haben wir bisher die 5 wesentlichen Punkte:
    • Tragekomfort & Bequemlichkeit
    • Ballgefühl & Grip
    • Haltbarkeit & Plegeaufwand
    • Design
    • Preis
    Falls jemanden noch was wichtiges einfällt bitte posten.
     
  11. scard

    scard Active Member

    Beiträge:
    594
    Likes:
    15
    Naja evtl. noch das Obermaterial, jedoch wenn es um ein Bewertungssystem geht weiss ich nicht wie sinnvoll der Punkt waere, da er ja in andere Kriterien (Tragekomfort, Pflegeaufwand etc.) mit reinspielt.

    Anstatt Preis wuerde ich aber ein Kriterium Preis/Leistung besser finden ... Ist einfach differenzierter (dass 200eur teuer ist ist ja klar - die zentrale Frage ist ja eher ist der Schuh es wert)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Oktober 2011
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Gute Anregung, Preis/Leistung finde ich auch besser. :top:
     
  13. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Ich würde noch als eigenen Punkt Bewegunskontrolle mit reinbringen: Wie ist die Griffigkeit der Sohle? Wird der Bewegungsapparat unterstützt in Form von Sprengung in der Ferse? Gibt es Eigenschaften an dem Schuh, die das Laufen hinsichtlich der Belastung optimieren?
     
  14. Seitza

    Seitza Active Member

    Beiträge:
    491
    Likes:
    21
    Also ich geb hier meine Kriterien jetzt mal dazu:

    - Der Schuh muss bequem sein.
    - Der Preis spielt eine Rolle. Ich gebe maximal 200 Euro aus. (Zudem informier ich mich immer davor wie andere die Schuhe finden, die ich will.)
    - Der Schuh muss Stollen/Nocken haben die rundlich sind. Da man der Gefahr mehr entgeht im Boden hängen zu bleiben, als wenn man diese eckigen langen Stollen/Nocken hat!
    - Er muss ein geiles Design haben. Sprich die Farbe des Schuhs ist mir wichtig!
    - Der Schuh muss aus Leder sein, wegen dem besseren Ballgefühls und wegen dem Komforts! (Hier nehme ich ausreichend Pflege in Kauf!)

    Das wars grösstenteils von mir. Wenn mir noch was einfällt schreib ich euch numl...

    Gruss
     
  15. Edin Dzeko

    Edin Dzeko Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Ich würde die Punkte (Komfort, Preis/Leistung, Haltbarkeit ...) dann aber noch unterschiedlich gewichten. Für mich ist z.b. der Komfort am Wichtigsten. Was hilft mir das coolste Design, wenn ich ständig Blasen und Fußschmerzen habe.
     
  16. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    vielleicht auch noch das gewicht. vielleicht ja in verbindung zu setzen mit komfort.
     
  17. jomabo

    jomabo Member

    Beiträge:
    49
    Likes:
    0
    Bei mir steht natürlich an erster Stelle auch der Komfort. Außerdem muss der Schuh einen guten Grip von der Sohle aus haben. Ich trage nur Schuhe aus Leder, da das Ballgefühl dort am besten ist. Meistens trage ich außerdem lieber schwere Schuhe, obwohl ich früher lieber leichte getragen habe. Wieso weiß ich auch nicht. Design ist eher unwichtig, am unwichtigsten ist die Marke.

    Mfg
     
  18. Steph

    Steph Bayerischer Werder Fan

    Beiträge:
    128
    Likes:
    0
    Ich weiß jetzt nicht genau wie das geplant ist bzw. was du genau meinst ?

    Als Auswahlkriterium im Shop ?

    Denn einige dieser Punkte, vor allem aber der Komfort oder Bequemlichkeit
    ist, denke ich, zu subjektiv von Spieler zu Spieler.

    Der eine findet nen Plastikschuh bequem und der andere nen Lederschuh < nur als Beispiel.

    Wenns um Allgemeine Kriterien geht:

    - Hersteller
    - Preis
    - Gewicht
    - Material (Sohle / Schaft / Obermaterial)
    - Sohlenart
    - Farbe
    - Passform (sehr Allgemein zu halten)
    - Stollensystem (TRX / Rund / Dreieck / Noppen)

    sowas in der Richtung, nach was man halt in jedem Onlineshop selektiert.

    Aber wie gesagt weiß ich jetzt nicht genau wie das gemeint ist,
    ich hoffe aber ich konnte trotzdem helfen.

    Bye
    Steph