Muskelkrampf im hinteren Oberschenkel - HILFEEEEEEEEEE

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Diyocan62, 5 November 2011.

  1. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Hallo ihr lieben,

    Habe seit Monaten Probleme mit dem Oberschenkel. Nach jedem Spiel, bzw in den letzten 10-15 Minuten im Spiel, kriege ich einen Krampf im hinteren Oberschenkel. Das ist einfach nur ein höllischer Schmerz. Wer kennt das Problem auch, was tut ihr dagegen?

    Ich nehme 30 Minuten vor jeder Sporteinheit (Training, Spiel) eine Magnesiumtablette, die ich im Wasser auflöse, aber immer noch das selbe.

    Seitdem ich Magnesium nehme, gehts auch etwas besser. Aber was soll ich tun, wenn ich den Krampf nun hab?? In die entgegengesetzte Richtung des Krampfes dehnen, hab nur das Problem, dass ich den erst nach 3-5 Minuten quälerei loswerde. Gibt es da irgendwelche "Tricks", damit ich ihn schneller loswerde?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Magnesium auch innerhalb der Woche nehmen.
    Und evtl. helfen regelmäßige Massagen weiter.
     
  4. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Danke, aber hast du auch nen Tipp dazu, wenn ich den Krampf nun habe? Hilft ja wohl nicht wenn ich dann direkt Magnesium nehme..
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ich vermute, dass eine Blockade des Ilio-Sakral-Gelenks verantwortlich ist.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.496
    Likes:
    1.410
    Magnesium auf jeden Fall schon am Vorabend vor der jeweiligen Einheit nehmen, spätestens morgens. 30 Min. vorher bringt dir des ggf. psychologisch was, aber rein von der körperlichen Wirkung her null. Zudem hab ich mal von einem Mediziner einen Bericht gelesen, dass eine konzentrierte Magnesium-Einnahme direkt vorm Sport sogar nicht leistungsfördernd ist weil es ermüdend wirken kann.

    Ausserdem würde ich mal zum Doc gehen, ob das nicht ggf. etwas verschlepptes wie zB ein Faseriss etc ist. Ansonsten halt 15 Min. vor Schluss auswechseln lassen wenn es nicht länger geht! ;)

    Guck vllt. nochmal hier:

    Krämpfe im Oberschenkel - so kann man sie vermeiden
     
  7. t10tobi

    t10tobi Active Member

    Beiträge:
    719
    Likes:
    0
    lass es aufjedenfall nicht zu einem muskelfaserriss werden. ich hatte das gleiche auch 2 wochen lang, bis es mir im topspiel nach 25 minuten aufgerissen ist. vorher aufjedenfall gut dehnen, und evt mit wärmesalbe einreiben.
    was mich nur wundert ist die tatsache, dass du es schon seit monaten hast...
     
  8. Bankdrücker

    Bankdrücker Active Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    3
    ich hatte früher ein ähnliches Problem.

    die einfachste Lösung ist meiner Meinung nach, dass du immer sehr viel Flüssigkeit (am besten Mineralwasser ) zu dir nimmst .

    Trinke aber bestenfalls mehrere Stunden davor, damit du im Spiel nicht ein kleines Problem bekommst :D
     
  9. Diyocan62

    Diyocan62 Member

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    15, nein rauche nicht, trainiere normalerweise 3-4x die woche fußball + spiel am wochenende, dazu freitags ne runde basketball in der schule.