Mumpitz um den Kinderschänder

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Schröder, 9 November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Warum sollen sie sich überhaupt um ihn kümmern? Soll er doch da oben auf`m Dach stehen.

    Ich wär ja dafür, bei Wiederholungstätern den Psychologen, der ihn vorher wieder "gesund geschrieben" und damit auf freien Fuß gesetzt hat, dieselbe Strafe zu verpassen wie dem Täter selbst. Dann überlegen es sich die Herren bestimmt 2x, bevor sie wieder mal einen Kinderschänder voreilig als geheilt entlassen.

    Gruß
    Schröder
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Offensichtlich doch.
     
  4. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Diesen "Halb-"Satz begründest du denn bitte wie???:gruebel:
     
  5. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Es wird dunkel in Deutschland. Ganz dunkel.

    Was unterscheidet eigentlich einen mordenden Staat von einem Vergewaltiger?
     
  6. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Nochmal zur Erklärung...ich rede hier NICHT vom Staat.Daß in diesem Fall von polizeilicher Seite korrekt gehandelt wirde,ist unbestritten.Ich rede von Emotionen,die normale Menschen (Eltern) haben.
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    @Wupperbayer: Für mich steht der Schutz der Allgemeinheit da im Vordergrund. Ich weiß das dies wahrscheinlich eine überzogene Ansicht ist, aber dies ist nunmal meine Meinung. Es gibt immer wieder Fälle, in denen diese Leute rückfällig werden. Und leider gibt es keinen exakten Beleg, dass jemand geheilt ist oder nicht. Besonders wenn jemand Kindern sowas antut halte ich das Risiko, so jemanden jemals wieder auf freien Fuß zu setzen, für zu groß. Und glaube mir, wenn die Psychologen, wie von Schröder richtig erwähnt, dafür gerade stehen müssten, wenn einer von Ihnen als geheilt entlassener Patient rückfällig wird, dann würde kaum noch einer wieder aus dem Knast rauskommen. Ich bleibe dabei das unsere Justiz in solchen Fällen deutlich härter bestrafen müsste.

    @Schröder::aua: Das ich da nicht selber drauf gekommen bin. Einfach oben lassen:lachweg:
     
  8. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    uwin, dazu nur ein Zitat eines bekannten Kabarettisten: „Dass härtere Strafen wirklich helfen, sieht man an den unglaublich sicheren Städten der USA“

    Und: „Unsere Justizministerin fordert härtere Strafen für Triebtäter, zur Abschreckung. Wie wollen Sie Triebtäter abschrecken?“
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Na, du sagst doch einerseits, dass der Gebrauch des Verstandes nach der Geburt eines Kindes steigt (was ich anzweifeln möchte). Andererseits sagst du, dass du einen Vergewaltiger deines Kindes ohne zu zucken abknallen würdest. Das passt meiner Meinung nach nicht zusammen.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Nein, darüber wird hier fleißig diskutiert.
    Ich finde deine Äußerung hinsichtlich abknallen äußerst unnormal und bin zweitens der Meinung, dass auch Nicht-Eltern normale Menschen sind.
     
  11. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Ich gehe mal davon aus,daß du keine Kinder hast.Da baut man eine unglaublich starke emotionale Beziehung auf.Ich hoffe und bete mal auch,daß ich nie in eine entsprechende Situation komme.Nun gut,belassen wir es dabei:der eine sieht solche Sachen halt emotionaler als der andere.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Was mich ankotzt, ist die Arroganz mit der "Eltern" in so einer Diskussion "Nicht-Eltern" die Qualifikation absprechen mitzureden, weil sie es ja "nicht beurteilen können". Woher weißt du was ich beurteilen kann?
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Also zunächst mal, wo hab ich was von Mord geschrieben?

    Der kann auch nicht "geheilt" werden. Sowas hat man früher schon mit Schwulen und Lesben versucht, weil man Homosexualität für eine Krankheit hielt. Hat auch nicht funktioniert. Ähnlich ist das mit Pädophilen, nur das Sex mit Kindern Gottseidank immer noch verboten ist.

    Gruß
    Schröder
     
  14. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Achso, Vergewaltigung ist ne Veranlagung, am Ende noch genetisch bestimmt?

    Ganz abgesehen von der Absurdität, frühere Verfehlungen an ganz normalen Menschen mit heutigen Bemühungen an verfehlten Menschen zu vergleichen.
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    richtig!
    zumal der "gewachsene" verstand (den zusammenhang mit dem vorgang der geburt müsste mir mal jemand kompetent erklären) dann auch vermitteln müsste, dass das kind dann ohne den mordenden vater aufwächst.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Schröder,
    sag mal, glaubst Du auch, daß man vom Onanieren Haare auf den Händen kriegt?
     
  17. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    War ja klar, dass es mal wieder zum Aufeinandertreffen der beiden Lager kommen musste ( wo der dachstehende Vergewaltiger ja geradezu prädestiniert dafür ist ).

    Lager a: die emotional geleiteten und von Rache und Wut getriebenen Lyncher.

    Lager b: die rechsstaatlich argumentierenden Rationalisten.

    Und niemals wird es zwischen ihnen einen Konsens geben...

    Ich persönlich sehe mich bei solchen Dingen immer ähnlich innerlich zerrissen wie Brad Pitt am Ende von "Seven" ... und irgendwo ist da auch stets ein Morgan Feeman, der ganz tief in meinem Schädel irgendwas von "Denk ans Gesetz!" faselt ...
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    @wupperbayer: Ich habe nicht von Abschreckung gesprochen, da dies bei einer solchen Veranlagung gar nichts bringen würde. Ich rede von wegsperren und zwar für immer. Nur so kann man die Bevölkerung vor diesen Leuten schützen.

    @Horatio Troche: Jeder kann sich hierzu ein Urteil bilden und mehr Verstand bekommt man natürlich auch nicht dadurch, dass man Vater wird. Aber man bekommt eine emotionale Bindung zu einem Kind, die man eben nur als Eltern hat. Und dadurch wird man wahrscheinlich etwas sensibler bei diesem Thema und sieht die Dinge vielleicht mit anderen Augen.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nun gib mal nicht sone welle an!:warn:
    kann das sein, dass du kürzlich vater geworden bist?:gruebel:
    bleib ganz ruhig, ich bin dreifacher vater.
    dass mein verstand durch diese 3 geburten gewachsen ist, kann ich nicht feststellen. ich muss allerdings dazu sagen, dass er vorher (vor dem geburtstuning) auch schon nicht schlecht war.

    wenn du aber so auf dem gewachsenen verstand reitest, warum betonst du jetzt, dass man "eine unglaublich starke beziehung" aufbaut.
    letzteres halte ich allerdings für normal, im gegensatz zu deiner gewagten verstandesthese.

    bedenke aber, dass auch ein "noch-nicht-vater" auch ne kleine schwester haben kann, er also emotionen durchaus nachempfinden kann.

    also kein grund, nicht-eltern bei der diskussion auszugrenzen.

    und im übrigen ist der umstand, dass der eine "solche sachen" emotionaler sieht als ein anderer, für niemanden der freibrief zur selbstjustiz.
     
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Was ist das denn jetzt für`n Unsinn?
    Bloß weil ich nicht glaube, dass man bei einem Menschen seine sexuellen Vorlieben "umpolen" kann, wie es damals ja auch versucht wurde?
    Ganz vielleicht schafft man es, das er sein Verlangen soweit unter Kontrolle bekommt, um nicht rückfällig zu werden. Weil er einsieht, das das ein Verbrechen und daher strafbar ist. Aber "heilen" kann man ihn eben nie, daher halte ich das Risiko einer Wiederholungsgefahr für viel zu hoch, um ihn jemals wieder auf freien Fuß zu setzen.

    Gruß
    Schröder
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Andere. Bessere? Vernünftigere?
     
  22. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    @Horatio Troche: Vielleicht etwas emotionaler. Ob das besser ist oder schlechter kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen. Ich fand den Brad Pitt vergleich gar nicht schlecht, der hier angebracht wurde. Was wäre da besser gewesen am Ende, erschiessen oder nicht erschiessen?
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Tja,einige meinen, das rechtfertigt moralisch ein Tötungsdelikt. Ich bin anderer Meinung. Viel anderes habe ich nicht geäußert.
     
  24. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Genauso lächerlich wie sich die deutsche Justiz wieder mal macht,machen sich hier die Möchtegern-68er-Nachfolger.Welche Rechte hat denn der Herr Kinderschänder ? Er hat das Recht auf einen fairen Prozess und eine menschenwürdige Unterbringung.
    Er hat aber kein Recht darauf,dass man ihm sein Essen und ne Decke auf die Gefängnismauer bringt.
    Offensichtlich legt er auf seine Rechte wohl keinen großen Wert,sonst wäre er nicht auf die Mauer geklettert.
    Schröder,warum sollte man ihn abschießen? Nö,einfach oben lassen und warten bis er von selbst wieder runterkommt.
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Genau das hab ich doch wohl die ganze Zeit geschrieben. :gruebel: Ich will den nicht abschießen. Einfach keine Beachtung schenken und warten, bis er von selbst runter kommt. Wir sind zu 100% einer Meinung, was das angeht.

    Gruß
    Schröder
     
  26. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    WB,was wäre denn deiner Meinung nach die gerechte Strafe für den Kerl ?

    6 Monate auf Bewährung und 4 Wochen Führerscheinentzug,oder wat ?

    Ne,der Mann ist eine Bedrohung für die Allgemeinheit und darf nach Verbüßung seiner Strafe nicht mehr mit dieser in Berührung kommen.
     
  27. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Äh, Borsigplatzbär, ich glaube, einen Hauch von Ironie aus wupperbayers Zeilen herauslesen zu können ...
     
  28. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.729
    Genau das würde ich garantiert auch tun, sollte jemand meinem Kind sowas antun. Vorher müsste er allerdings seine eigenen Eier fressen.

    Und sollte mich irgendjemand daran hinder wollen.....*peng*.


    Kann gar nicht nachvollziehen, was man dagegen haben kann, Kinderschänder abzuknallen.:weißnich:
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die von dir zitierten 68er samt nachfolgern und möchtegernen haben sich damals mit der antiautoritären erziehung ganz gewaltig geirrt.
    ebenso geirrt haben sich die psychologen, die glaubten, JEDEN täter heilen und resozialisieren zu können.

    für mich ist einzig bemerkenswert, dass nicht diejenigen, die in haft/sicherungsverwahrung/anstalt sitzen, sondern die gutachtlich als unschädlich und geheilt entlassenen die rückfalltäter sind.

    da scheint mir etwas mit den gutachten und den sachverständigen nicht zu stimmen.

    der schutz unserer kinder kommt mir dabei zu kurz.
    auch wenn das jetzt etwas hart rüberkommt, aber ich würde lieber jemand wegschließen, als auch nur ein kind zu opfern.
     
  30. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    @Horatio Troche: Ein Tötungsdelikt würde es wohl nicht rechtfertigen. Ich bin kein Freund der Todesstrafe.

    @Wupperbayer: Wie würdest du denn mit solchen Menschen umgehen? Und was denkst du, wie sich die betroffenen fühlen, wenn solche Menschen wieder auf freien Fuß kommen? Würde mich mal interessieren.
     
  31. Heinrich

    Heinrich Tetris-Endgegner

    Beiträge:
    734
    Likes:
    0

    Und in dieser ziviliserten Welt Entführt und vergewaltigt und quält man auch niemanden!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.