München wir kommen!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von U w e, 21 Juni 2011.

  1. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    @ KGBRUS

    Gelost wird da sicherlich nicht. Der Spielplan wird erstellt mit Berücksichtigung von Wünschen seitens der Vereine - nicht was die Gegner betrifft, sondern eventuelle Ansetzungen von Effents oder ähnliches wodurch das eigene Stadion belegt ist.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Das war mir klar. Nur wie kommen die Paarungen zustande?
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Das erledigt der Computer. Der wird mit den Eckdaten gefüttert, und anschließend läuft das sicher über so eine Art Zufallsgenerator.
     
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    So stelle ich mir das auch vor. Vielleicht weiß es einer genau?
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Bundesliga - Die offizielle Webseite

    ILOG optimiert Bundesliga-Spielplan

    In Zahlen ausgedrückt sieht das so aus: 36 Vereine und 612 Spiele in der ersten und zweiten Liga, etwa 150 Rahmenbedingungen für die Spielplanung und rund 6,4 Billiarden rechnerisch mögliche gültige Spielpläne.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    -> Irgendwie so
    Man müsste mal anhand der Matrix nachprüfen, ob sie mit den tatsächlichen Paarungen übereinstimmt. Also team 1 wäre dann der BVB, team 18 der HSV.
    Ich habe im Moment zwar Bock drauf, aber leider keine Zeit, ich muss weg. :(
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Dieses System, bei dem alle Teams (bis auf eines) immer in der gleichen Reihenfolge gegen die jeweiligen Gegner antreten musste, wurde bis zur Saison 2005/06 verwendet, seitdem aber nicht mehr. In Spanien dagegen gilt es immer noch, während es in Italien oder England noch nie zugrunde gelegt wurde.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ergänzung: jetzt habe ich auch im Netz was zu der "Matrix" in der Bundesliga gefunden - und die Bestätigung, dass die nur bis 2005/06 galt:

    Letztes Kapitel: "Historie"
     
  10. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Alles viel zu umständlich und kompliziert.

    Es sollte so laufen wie beim DFB Pokal, alle in einen Topf, jeder Kapitän oder die Trainer der Vereine ziehen eine Kugel und ermitteln so nach und nach die Paarungen. :) Dies natürlich live, sowohl im ZDF als auch auf Sky.
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Am 3. Spieltag hat Gladbach das 2. H-Spiel nacheinander. Am 2. gg. Stuttgart und am 3. gg. Wolfsburg. Ich glaube, jede der 18 Mannschaften muss in Kauf nehmen, mindestens 1x pro Saison 2 H und 2 A Spiele nacheinander austragen zu müssen. Es ist nicht möglich, jedes mal H und A Spiele abwechselnd auszutragen, weil dann das gesamte System des Spielplanes nicht aufginge. :weißnich:
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Seit wann wird die Bundesliga im KO-System ausgespielt? :gruebel:

    @Oldschool: das ist korrekt, immer abwechselnd Heim- und Auswärtsspiel ist unmöglich. Wenn z.B. Team A und Team B am ersten Spieltag Heimrecht haben - wann sollten die denn dann gegeneinander spielen? ;)
     
  13. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Gar nicht.

    Nach jedem Spieltag werden die Kugeln neu in den Lostopf gelegt und die weiteren Partien gezogen.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    So bekommst du niemals einen Spielplan zusammen, bei dem jeder gegen jeden genau einmal pro Runde antritt. Abgesehen davon - wie sollen viele Fans dann ihre Stadionbesuche mittelfristig planen? :suspekt:
     
  15. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Erstmal zur Klarstellung, besagte Auslosung des Spielplanes bzw. ja eigentlich nur der Vorrunde erfolgt natürlich an einem Tag ! Du hast vermutlich gelesen, dass nach jedem Spieltag der nächste ausgelost wird. Sorry, das war von meiner Seite aus unglücklich formuliert. Es hätte heißen müssen nach jedem gezogenen Spieltag.

    Wieso nicht ? Nach Spieltag 1 beispielsweise werden die Teams, welche Heimrecht hatten, in einen zweiten Lostopf gelegt. So läuft es dann immer weiter. Mit der Methode der Uefa wäre das doch eine interessante Variante, also wie bei der Championsleagueauslosung wo es ja sogar 8 Lostöpfe gibt.

    Die Fans wissen doch vorher in welchem Zeitraum die einzelnen Spieltage stattfinden. Den genauen Tag erfahren sie ohnehin erst so ca. 4 Wochen davor wenn einzelne Spieltage genauestens terminiert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Juni 2011
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Schon klar, aber für einen von beiden könnte die Serie der wechselnden H/A Spiele weitergehen. Tut sie aber nicht, weil eine solche Spiele-Matrix nicht konstruierbar ist, denke ich.
    Der Vorschlag von EFO klappt auch nicht, weil ja die H/A Töpfe aufgelöst werden müssen.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Also doch die gesamte Vorrunde auf einmal losen? Damit steht ja dann auch schon die Rückrunde fest. Der Unterschied wäre also nur: statt dem Computer entscheidet das Los.

    Das wird aber dann wirklich kompliziert, denn es müssen ja zahlreiche Kriterien erfüllt werden. Zum Beispiel darf Bayern nicht am gleichen Spieltag zu Hause spielen wie 1860, die in der 2. Liga spielen. Und und und... :suspekt:
    Ich weiß nicht, aber das kann der Computer doch wirklich besser.

    Also doch nach Spieltag 1 nochmal losen? Sorry, aber du verwirrst mich... :gruebel:
     
  18. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Richtig. Die Spieltagszusammenstellung per Losziehung fände ich zumindest viel interessanter, weil sie auch für die Fans spannender und zudem transparenter ist. Natürlich müssen diverse Kriterien erfüllt werden. Eine Kriterie, welche du schon ansprachst könnte umgehen werden indem die 2. Liga nach der 1. gezogen wird oder umgekehrt. Dann wisse man ja bereits wann 1860 seine Heimspiele hat und wüsste so automatisch, dass die Bayern dementsprechend auswärts antreten.

    Dass der Computer die Arbeit um ein vielfaches vereinfacht ist richtig. Wenn ich mir allerdings die Championsleague- und Euroleagueauslosungen so anschaue, wo es ja viel mehr Mannschaften gibt als in der Bundesliga mit nur 18, wundere ich mich schon weshalb es dort möglich ist per Losziehung die einzelnen Spiele festzulegen. Schließlich müssen dort genauso Kriterien erfüllt werden welche oftmals sogar schwieriger sind als national.


    Sorry, ich möchte dich in keinster Weise verwirren. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Juni 2011
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Das liegt wohl ganz einfach daran, dass es da nur um 6 Spiele pro Mannschaft geht und nicht um 34. :)
     
  20. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Naja, da ja nur die Vorrunde Grundlage ist wären es gerade mal 11 Spieltage mehr, da die Rückrunde ja nur umgekehrt stattfindet und nicht neu ausgelost werden muss. Für mich ist dies reine Bequemlichkeit der DFL Offiziellen. Dabei macht so eine Auslosung per Hand doch großen Spaß. :)

    Richtig. Da in der Championsleague 32 Mannschaften teilnehmen, werden also, ohne Rückspiele, 24 Spieltage ausgelost ! Pro Gruppe 3 Spieltage x 8 Gruppen. Mit Rückspiel wären es also 48 Spieltage und damit 14 mehr als in der Bundesliga.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Juni 2011
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Losen ist eine lustige Idee, nur leider praktisch nicht umsetztbar. Früher oder später hängt man fest und kommt mit dem Losen nicht mehr weiter. Wer es nicht glaubt mal eine Stunde Zeit nehmen, 18 Zettelchen und los geht es.
    Entweder konsequent nach dem 18ner Raster wie von Oldschool gepostet, dabei kann man dann allerdings auf nichts Rücksicht nehmen oder so wie es jetzt läuft, anders funzt es nicht.
     
  22. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    Man könnte das Losverfahren auch mittels einer Lottomaschine durchführen. Also in jede Lottokugel kommt ein Zettel mit dem Verein rein. 18 Kugeln werden dann, wie beim Lotto, gezogen. So geht das ziemlich schnell und ohne große Probleme.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Wie sollen denn bei einem Losverfahren die ganzen Randbedingungen, die die DFL als zu beachten eingestuft hat, berücksichtigt werden?

    Geht gar nicht, von daher: Kein reines Kugelziehen.
     
  24. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    @Rupert. Bei der Euro- und Championsleague geht es auch. Dort sind es sogar viel mehr Spieltage und Mannschaften welche gelost werden !

    Vor allen Dingen ist ein Kriterium absoluter Unsinn. Da heißt es, dass Köln und Leverkusen aus regionalen Gründen nicht zeitgleich daheim spielen dürfen, Köln und Gladbach hingegen schon. Obwohl dort das Konfliktpotenzial viel größer ist. Außerdem können Leverkusen und Köln trotzdem beide daheim antreten, die eine Mannschaft spielt freitags, die andere samstags oder sonntags, oder samstags, die andere sonntags. Oder beide sonntags.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2011
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Bei der CL mehr? Da trifft es in D'land maximal 3 Mannschaften und das bei 6 Spielen / Team in der Vorrunde.
    Ausserdem ist das mit Sicherheit auch so 'ne Randbedingung, die beim Festlegen der Bundesligapaarungen miteingeht.

    Wie gesagt: Die DFL will eben bestimmte Kriterien beachten und dann geht ein reines Kugelziehen nicht.
     
  26. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Du kannst da losen wie Du willst, per Hand oder Maschine, dat ist egal.

    Beispiel anhand von 4 der 18 Mannschaften:

    Gelost wird am 1.Spieltag: Bayern - BVB u. HSV - Mainz / Spieltag 2: Mainz - Bayern u. BVB - HSV / Spieltag 3: HSV - bayern u. BVB - Mainz.
    Im Laufe der weiteren Auslosung befinden sich z.B am 10.Spieltag 3 o. 4 der genannten unter den letzten 4 Kugeln und nu? Die Paarung/Paarungen gab es bereits - was also tun, wenn dies alles so problemlos ist? Und das jetzt alles mit 18 Mannschaften, das ist unmöglich.
     
  27. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    @12 : 0. Da könnte man das Rückspiel bereits austragen. :D
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Wieso, in der CL sind es doch nur 3 Spieltage in der Vorrunde. Oder um es noch krasser auszudrücken: in der CL geht es pro Gruppe nur um 12 Spiele, in der Bundesliga um 306.

    Du kannst es drehen und wenden wie du willst, aber ich glaube, du hast dich da einfach in eine fixe Idee verrannt. Ist ja auch nicht schlimm - aber gib es doch wenigstens zu. :)
     
  29. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    @huelin. Pro Gruppe ist dem so. Es gibt ja insgesamt 8 Gruppen a 3 Spiele in der Vorrunde.

    Klar war das nur eine Idee von mir. Ich mag es nunmal etwas spannender und kreativer. Alles andere kennt man ja bereits seit vielen Jahren.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ok, aber ich glaube halt, dass wegen der Kompliziertheit der Kriterien da auch keine große Spannung aufkommen würde. Ob nun das Los oder der Computer entscheidet - letztlich beruht die Spannung bei der CL-Auslosung doch vor allem in der Zuordnung der Mannschaften in die einzelnen Gruppen. Schon die konkreten Spielansetzungen (vielleicht bis auf das erste Spiel) nimmt man doch auch erst später beim genauen Studium der Gruppen wahr. Und das sprechen wir, wie gesagt, nur von 6 Spielen pro Team, nicht von 34.
     
  31. EFO

    EFO Aufsteiger in die 2. Tippliga 2014

    Beiträge:
    986
    Likes:
    57
    @huelin. Belassen wir es einfach dabei. Ändern können wir beide eh nichts. Trotzdem fand ich unsere Ansichten zu dieser Thematik sehr interessant. :)