Müller beurlaubt!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kuzze1904, 9 März 2009.

  1. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Schalke 04 beurlaubt Manager Andreas Müller mit sofortiger Wirkung

    Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat am heutigen Montag (9.3.) Manager und Vorstandsmitglied Andreas Müller beurlaubt. Das ist das Ergebnis eines Gespräches, welches Clemens Tönnies in seiner Funktion als Vorsitzender des Gremiums am Mittag mit Andreas Müller führte. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

    schalke04.de
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    War ja klar, dass das passieren wird....bin mal gespannt wie es nun mit Rutten weitergehen wird.....
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich hatte zu diesem Thema gestern einen thread eröffnet,als bereits feststand, dass Müller entlassen wird.Den tread ich nicht mehr finden kann. Wurde dieser verschoben?

    gruß nogly
     
  5. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Sieht so aus, als wäre er hier gelandet.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich hab im dortigen Thread gerade zurückverwiesen...

    Zum Thema: Überraschend kommt das nun wirklich nicht. Und sicherlich auch nicht unbegründet. Für mich ist nun die Frage, was folgt. Die Mannschaft wird natürlich nicht sofort geändert. Und ob die Signalwirkung an diese nun spürbar ist, wage ich auch zu bezweifeln.

    Möglicherweise hat sich der AR nun aber auch "nur" die Hintertür offengehalten, was den Trainer anbelangt. Der Lattek hat im Doppelpass sowas angedeutet.

    Auf jeden Fall bin ich mal gespannt, wer denn der Nachfolger wird, ob das Theater im Verein nun abebbt und ob die Mannschaft daraus Kapital schlägt.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wer wird der neue?
    Ich setze große Hoffnungen darauf, dass es dann wieder möglich sein wird, Schalke mit hervorragenden Spielern von der Isar unterstützen zu können :D
     
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Krass :staun: er ist echt gefeuert wurden . Na endlich habt den sowieso nie leiden können. :motz:

    Binn mal gespannt was jetzt mit den Trainer Rutten passiert, würde mich nicht wundern wenn der in den nächsten Tagen oder in den nächsten Wochen auch gehn muss. :rolleyes:

    Mit der Entlassung von Müller wird noch Theater im Verein geben und die werden sich kaum auf das sportliche in den nächsten Tagen konzentrieren, was nicht gut für die Mannschaft ist, weil ich kann mir denken das die Mannschaft Müller gemocht hat oder ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Danke!

    Der Schritt war richtig. Rutten ist kein Schlechter war aber zwischen Müller und diesen unsäglichen Eurofighters (Museumsatmosphäre:lachweg:) auf der Bank eingeklemmt. Jetzt hat er mehr Luft. Jetzt muß Rutten sích schnell emanzipieren und u.U. schnell Vertrauensleute auf die Bank holen und die beiden Eurofighters ins Museum stellen. Oder mindestens einen.
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich habe das Gefühl das die Rutten auch irgendwann feuern.

    Wie ich schon sagte die Entlassung von Müller wird jetzt für eine Unruhe im Verein und in der Mannschaft sorgen.

    Rutten wird oder muss bestimmt auch noch zum Rapport antreten. :floet:
     
  11. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Viel Ahnung scheinst du nicht zu haben von dem was auf Schalke in den letzten Wochen/Monaten abgelaufen ist.... :floet:

    Die NICHT-Entlassung von Müller hat für Unruhe im Verein und in der Mannschaft gesorgt. Jetzt kann es nur besser werden!
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Besser werden ?

    Auch wenn ich nicht viel Ahnung habe was auf Schalke los ist kann ich mir nicht vorstellen das es sofort besser wird. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
  13. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    schlechter werden kann es dadurch jedenfalls nicht....wieso auch?
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Lattek hat gesagt, Müller gehört zum Vorstand und wäre der Einzige, der Rutten entlassen könne. Der AR könnte ihn ( Rutten ) nicht entlassen, so stünde es in Müllers Vertrag. Da aber Müller immer bekundet hat, er und Rutten seien nicht zu trennen, müsste der AR ihn entlassen, um auch Rutten entlassen zu können.
    Wenn das so stimmt, und Lattek sagt das ja nicht einfach so, frage ich mich, ob die da auf Schalke nicht alle Latten am Zaun haben, solche Verträge abzuschliessen. :vogel:
     
  15. DavidG

    DavidG Guest

    Jaja wat der gute Udo nicht schon alles nach zwei Korn erzählt hat ...
     
  16. theog

    theog Guest

    Naja, nix neues, war zu erwarten. Mal abwarten, wann Rutten beurlaubt wird...:floet:
     
  17. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Das frage ich mich auch:floet:
     
  18. DavidG

    DavidG Guest

    Lesen scheint ja nicht die Stärke der Biene Majas zu sein:

    ..........Unabhängig vom Ausgang des Verfahrens betonte Tönnies, dass der Aufsichtsrat den Vorstand in seiner Auffassung unterstützt, dass Fred Rutten Chef-Trainer beim FC Schalke 04 bleibt. "Weiteren kurzfristigen Handlungsbedarf sehen wir nicht, denn alle weiteren Dinge sind geregelt", so Tönnies. "Der Verein ist stabil organisiert und funktioniert."..........

    Vom Müller Artikel.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich denke, es liegt nicht am "Vertrag" mit dem Manager, viel mehr an der Stellung die der Manager (und zwar JEDER Manager) auf Schalke hat. Dass Müller einen Passus in seinem vertrag haben soll, der ihm die alleinige Entscheidungsbefugnis zusichert, habe ich so nicht (bewusst) gehört.

    So wie ich es verstanden habe, ist der Vorstand, insbesondere der Manager allein befugt, im operativen Geschäft Entscheidungen pro oder contra bestimmter Personen zu fällen. Der AR kann deswegen (aus Satzungsgründen) nur selbst Entscheidungen treffen, die sonst der Manager zu treffen hat, wenn es keinen Manager mehr gibt.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Und deuten nicht deine:

    ..........Unabhängig vom Ausgang des Verfahrens betonte Tönnies, dass der Aufsichtsrat den Vorstand in seiner Auffassung unterstützt, dass Fred Rutten Chef-Trainer beim FC Schalke 04 bleibt. "Weiteren kurzfristigen Handlungsbedarf sehen wir nicht, denn alle weiteren Dinge sind geregelt", so Tönnies. "Der Verein ist stabil organisiert und funktioniert."..........

    Heisst doch nur, dass es diese Woche keine Trainerentlassung gibt. Was auch vernünftig ist. Verliert Schalke noch eins zwei mal, insbesondere gegen die "Kleinen", dann greift eben der "mittelfristige" Handlungsbedarf, der dann, wenn es soweit ist, "kurzfristig" wird.....
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Was ist denn daran seltsam?
    Seit wann und wo gehört es auch zum Aufgabengebiet des Aufsichtsrats einen Angestellten zu entlassen?
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Der Aufsichtsrat ( u.a. Tönnies ) kontrolliert den Vorstand, zu dem Schnusenberg und Müller gehören. Die alleinige Prokura, Rutten zu entlassen, hat(te) Müller, der aber immer demonstrativ bekundete, er und Rutten seien untrennbar.
    Also konnte weder Tönnies noch Schnusenberg den Trainer entlassen, wohl aber den Vorstand oder Teile dessen, was Tönnies ja auch heute getan hat.
    Und das ist das Seltsame, dass die Trainerentlassung nur über die des Managers vollziehbar ist. Mit anderen Worten, wenn Müller nicht will, können die Rutten nicht loswerden. Also mussten sie Müller loswerden, um in Sachen Rutten wieder Handlungsfreiheit zu bekommen. Immer noch nicht seltsam, Rupert ? :weißnich:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wo steht denn das? Bzw. wer behauptete das?

    Dass Tönnies als Aufsichtsrat keine Trainer entlassen kann, ist klar.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Udo Lattek gestern im DSF DoPa. Der Lattek ist zwar eine Plaudertasche, aber bevor er sowas in der Öffentlichkeit sagt, wird er sicher im Vorfeld seine Aussage hieb- und stichfest gemacht haben. Andernfalls wird er eine Klage an den Hals bekommen, die ihn nicht nur beim DSF seinen Job kosten, sondern auch seine Pension erheblich mindern wird. :weißnich:
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Nix für ungut, oldschool, aber dem Lattek im Doppelpass nehme ich nicht ab, dass er Plan von den Vertragsinterna bei Schalke hat.
    Da halte ich's mit Davids Einschätzung :D

    Der Lattek meinte das ganze wahrscheinlich so:
    Müller hat sich so stark für Rutten gemacht, dass Rutten nun nicht entlassen werden kann, ohne dass auch Müller geht.
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Weder David noch Du noch ich stecken in der Materie drin. Was der Lattek gesagt hat, ist das was ich gepostet habe. Wobei ich mir das auch nicht vorstellen konnte, auch die Journalisten nicht, die gestern bei Lattek rückgefragt haben, wo er das denn her hätte. Hat er natürlich nicht preisgegeben.
    Aber überleg doch mal, der Lattek hat seine Aussage nicht als seine Meinung zum besten gegeben, sondern als Tatsache dargestellt. Das ist ja ein Riesenunterschied. So senil kann er doch nicht sein, sich über die Tragweite seiner Aussage nicht im klaren zu sein. ( wenn die Aussage nicht stimmen würde ). :weißnich:
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Udo Lattek hat zu jeden Thema egal ob es über Rutten oder Müller ist oder ob es Höneß und Klinsmann ist der gibt immer seine Meinung preis.

    Und was der Lattek immer im Doppelpass sagt find ich eigentlich gar nicht so schlimm, das dürfen andere auch nicht so verkrampft sehn. :D

    Der Doppelpass ist dafür da das man auch über solche Dinge redet z.b.s über Müller oder Rutten.
     
  28. theog

    theog Guest

    Gerade nach solchen Aussagen werden i.A. Trainer entlassen...;)
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Was soll denn bitte dem Lattek schon groß passieren? Der erzählt ein bisschen was, die Leute hören zu und lachen, das isses.
    Vielleicht kriegt er von Schalke und/oder DSF einen auf den Deckel, wenn er mal wieder über die Stränge schoß. Es ist ja nicht so, dass der dann mit Millionenklagen überzogen würde.

    Ne, ne, solange ich da nix überzeugenderes lese, bleib ich bei der Pils-, bzw. Kornthese.
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    :D is' ja schon gut, wir stecken halt nicht drin und Lattek hat sowas wie Narrenfreiheit. Trotzdem hingen gestern Wontorra und die andern Hanseln an seinen Lippen und trauten ihren Ohren nicht. Ich dachte auch, hat der schon einen drin oder was, das ist ja unglaublich. :suspekt:
     
  31. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Bin wohl bestimmt kein Schalke Fan aber so schlecht stehen sie doch nicht in der Tabelle da, 9 Punkte Rückstand zum ersten, das hatte manchmal zu diesem Zeitpunkt ein Zweiter ;) Naja sie stehen Punktgleich mit Bayer die hochgebjubelt werden.. für mich war eh der größte Fehler Slomka zu entlassen und Engelaar zu verpflichten, der kann garnix, in meinen Augen nichtmal zweitklassig...