Mügeln - oder Faschos seid Ihr eigentlich noch zu retten?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pauli09, 21 August 2007.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    rechtsextremismus und ausländerfeindlichkeit in mügeln?

    nein! sagt der bürgermeister.

    mügeln hat dieses negativ-image nicht verdient! sagt er weiter.

    schön, wenn man einen derart besorgten bürgermeister hat.

    besser wäre es allerdings für die acht inder gewesen, wenn der besorgte bürgermeister sich weniger um den heile-welt-ruf seines örtchens, als um die aktivitäten seiner jugendlichen einwohner kümmern würde.

    mich widert es an, wenn nach einem derartigen vorfall im angesicht der opfer abgewiegelt wird, anstatt täter zu ermitteln und zu bestrafen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Und ich hab mich schon gefragt, ob es sich bei mügeln um die männliche Form des Wäsche-Glättens handelt... :floet:
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    War ja fast klar, daß ich dieses Thema hier eröffne und bitte erwarte jetzt auch keiner einen kühlen, objektiven Tatsachenbericht.

    Wenn ich sowas hier lese, dann packt mich der Zorn: Wer hat denn diesem Pack eigentlich ins Hirn gesc...en? Geht's eigentlich noch? Hetzjagden durch Städte auf Menschen eröffnen, die einem nicht passen?
    Und der Herr Bürgermeister setzt noch einen drauf: "Bei uns gibt es keine rechtsextreme Szene" Ja, ne, ist klar. Das waren ein paar vereinzelte irrgeleitete, die 'n bisschen zu viel getrunken hatten. Ist halt so auf Volksfesten und nachher geht man halt ein paar Leute klatschen - war schon immer so.

    Die Reaktionen unserer Politik darauf machen mich auch ausnahmslos wahnsinning, daß ich gar nicht einzeln auf sie eingehen mag. Wann gesteht sich dieses Ländchen endlich mal ein, daß man sich aufgrund eigener Versäumnisse, wie z.B. einer völlig inexistenten Jugendarbeit, eines "Ist ja nicht so wild, hat's halt mal Ausländer getroffen" Verhaltens, einer Verharmlosung von Greueltaten der jüngeren Geschichte, etc. mittlerweile eine eins a rechtsradikale Szene hochgezüchtet hat, die inzwischen fest in der Gesellschaft verankert ist? Und daran anschließend stelle ich mir die Frage: Wann unternehmen wir, die Gesellschaft, die Politik, die Wirtschaft, die Vielzahl an Interessensverbänden endlich mal ernsthaft was gegen solche Zustände und in persona was gegen solche A...geigen?
    Is' auch klar, darum sollen sich Polizei und Justiz kümmern, deswegen gibt's die ja auch.
    Ich warte ja schon fast sehnsüchtig darauf, daß die ersten jetzt dann ums Eck kommen in Sachsen, in Bayern, in Buxtehude, was weiß ich wo, die meinen: "Naja, aber die Ausländer sind auch nicht immer schuldlos."

    Seh gerade, daß es schon einen Thread dazu gibt - könnte die jemand bitte zusammenfügen?
     
  5. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ja, die Aussage von diesem Ar,,,,,,, Bürgermeister, dass die Schläger aus einem anderen Ort kommen müssen fand ich auch unfassbar. Alleine für diese Verhamlosung gehört dieser Vollar... sofort aus seinem Amt geschmissen und die Bezüge gehören ihm auch gestrichen. :motz:

    Es ist unglaublich, dass man seit Jahren ob dieser Probleme weiß aber nicht mal im geringsten versucht was dagegen zu unternehmen. :suspekt:
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Scheinbar hast du dich überhaupt nichts gefragt... :suspekt:

    @pauli
    Ey, in Mügeln doch nicht! Alles aufrechte Demokraten da. Warum es mehr als 20 Stunden gedauert hatte, bis die Informationen über die Hetzjagd in Mügeln an die Öffentlichkeit gelangten, sagt die dortige Polizeisprecherin: "Die Kollegen haben das eigentlich nicht richtig eingeschätzt." Ihnen sei nicht klar gewesen, auf welches Medieninteresse der Vorfall stoße. Klar, es gehen ja auch nicht alle Lampen an, wenn man hört dass ein Mob von 50 oder mehr Leuten 8 Inder durch die Kleinstadt hetzt.
    Und dieser Bürgermeister widerspricht sich, wenn er sagt: Es gibt keine rechtsextreme Szene" Angblich hat er doch selber bei den Vorbereitungen zum Stadtfest von Beteiligten aus dem Umfeld des Jugendvereins gehört, dass Rechtsradikale "irgendwie" versuchen könnten, die Veranstaltung zu stören und diese Informationen auch an die Polizei weitergeleitet.
    Auf den Unterschied zwischen Extremismus und Radikalismus will der glaube ich nicht hinaus.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Der eigentlich Sakandal an diesem Artikel ist die Sorge der zitierten Leute um den Wirtschaftsstandort Deutschland. :suspekt: "Es wächst die Sorge, dass der Vorfall ausländische Investoren abschrecken könnte."
    Na die haben Probleme.
     
  8. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Naja Flo. Dann hätte Kolbermoor bei Euch um die Ecke auch schon seit 2 Dekaden einen neuen BM haben müssen. Das ist halt die "normale" Umgehensweise von lokalen Politikern...

    Mich stört eigentlich viel mehr die neuerliche völlig verfehlte Diskussion vom "Wirtschaftsstandort Deutschland". Demnach ist ja gar nicht schlimm, dass hier Inder auf die Fresse bekommen nur weil sie Inder sind. Das schlimme sind ja lediglich die Konsequenzen für uns und die Wirtschaft. Is klar.

    Den Leuten gehört der Kopf ab. Exakt wie seinerzeit Helmut Kohl. Der Pisser war doch nicht ein mal bei den Angehörigen von Mölln oder Hoyerswerda. Der hat lieber das Ausland beruhigt....
     
  9. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Guten Tag...:D
     
  10. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Interessant zu sehen, wie reagiert wird, wenn man eines "eurer" Themen durch einen "unqualifizierten" Beitrag "gestört" wird...

    Aber macht weiter und lasst euch nicht von mir reinreden... ;)
     
  11. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Gute Güte.
     
  12. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    :floet: :zahnluec:

    Macht ruhig weiter... :top:
    Der Kommentar musste sein ;)
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Klar, das Thema hat ja auch ungefähr die gleiche Tragweite, wie "über was freut ihr euch heute". Und was heißt hier "euer Thema", so ein Blödsinn. Sollte eigentlich auch "dein" Thema sein. Aber wenn es das nicht ist, auch gut.

    Wie du reagierst, wenn man auf eines deiner Themen reagiert, hast du ja gestern gezeigt: Einfach mal schnell löschen, bevor jemand merkt welchen Bockmist man verzapft hat. :lachweg:
     
  14. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Tja, das schlimme ist, es gibt Jugendarbeit, aber die wird durch die NPD geleistet. So ziehen die sich über Dinge wie Hausaufgabenhilfe ihren Nachwuchs.

    Und über diesen BM kann man sich nur wundern, in einem Ort mit 5.000 Einwohnern gibt es zwangsläufig rechtsradikale, wird in Ost und West so sein, ob es ne Szene dort gibt kann ich nicht beurteilen. Allerdings war es wohl so dass die Täter in der Tat nicht aus Mügeln direkt kommen. Macht die Sache nicht besser, ist aber immer zu beaobachten wenn Straftaten in kleineren Orten stattfinden, man hofft der Täter ist nicht einer "von uns"
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Moment...
    Bevor du mir so einen Blödsinn unterstellt. Habe nur nicht gesehen, dass das Thema im Amateur-Forum schon angesprochen wurde...
    Dein Kommentar auf diesen Beitrag konnte man übrigens auch als Beleidigung auffassen... :suspekt:
     
  16. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Könnt ihr eure persönlichen Probleme eventuell außerhalb dieses Themas weiter besprechen...? :suspekt:
     
  17. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Nicht nur Kolbermoor, da kannst Du einen großen Teil von Niederbayern auch noch dazu zählen. Und wenn ich sehe, dass ein Beckstein Ministerpräsident werden darf, sollte mich eigentlich gar nichts mehr verwundern. :suspekt:
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Eben, es ist doch völlig Jacke wie Hose, ob nun die Kriminellen aus Mügeln stammen oder aus Wermsdorf, Oschatz oder Riesa (jetzt hab ich mir die Lage dieses Kaffs auch noch ergoogelt). Tatsache ist ja wohl, daß es sie gibt und daß es auch sehr wohl eine rechtsradikale, organisierte Szene im Land gibt, die vor nichts zurückschreckt.

    Wie schon gesagt: Über die Reaktionen wie "Investoren werden abgeschreckt" oder irgendwelches parteipolitisches Gerangel erspare ich mir einen Kommentar im Moment, denn das ist ja so offenkundig erbärmlich und menschenverachtend, daß es für sich spricht.
     
  19. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Wobei ich den BM schon ein kleines bisschen verstehen kann, wenn die Täter wirklich nicht aus Mügeln kommen sollten.

    Da haust Du als Kommune Knete für ein Kulturfest raus, was eigentlich zu einem besseren Miteinander führen soll und am Ende bist Du ne Nazihochburg...:weißnich:
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Tja, gut dass ich es gesehen hatte. :)
    Tja, gut für dich, dass du das jetzt behaupten kannst, wo man es nicht mehr sehen kann, ne? :auslach:

    @Olaf: Sag das doch einem Administrator :zahnluec:

    -> PN
     
  21. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Wobei sich Beckstein und Huber nicht so viel geben - wenn man sie so reden hört. Allerdings müsste ersterer ja durch den Fall Mehmet eigentlich keine große Rückendeckung haben - wenn dieser richtig aufgearbeitet werden würde...
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Der soll mal der Realität ins Auge blicken, würde ich ihm empfehlen. Was hat er denn davon, wenn "sein" Ort keine Nazihochburg ist, dafür aber anscheinend in einer Gegend liegt, die recht massiv mit diesem Problem konfrontiert ist?

    An und für sich ist mir der Bürgermeister auch recht wurscht, mir geht's in erster Linie darum, daß da mal wieder "gute, deutsche Jungs die Sache selbst in die Hand nahmen"...

    Was außerdem Bayern und die Verharmlosung betrifft, kann man bestens am Beispiel der Erlebnisse von Anna Elisabeth Rosmus nachlesen, als sich die junge Frau damals im Rahmen der Schule mit dem Schicksal der Passauer Juden beschäftigte.
     
  23. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Na ja, jeder BM ist nunmal verpflichtet seinen Ort so gut wie möglich darzustellen. Und bis gestern hat niemand diesen Ort gekannt, aber nun ist er in aller Munde, und jeder sagt sich: "Mügeln? Werden da nicht Ausländer durch die Straße gehetzt?" Und ruck zuck hast du ein negatives Image, obwohl du es gar nicht verdienst weil es zwar in deinem Ort ein paar braune gibt (die gibt es aber überall), aber ansonsten wird da nicht mal n Fahhrad geklaut.

    Also was machst du als BM? Du beschwichtigst, ich würd das genau so machen. Aber klar ist dass gleichzeitig klar gemacht werden muss dass letztendlich ALLE, sprich Bund, Land, Kommunen, Schulen, Kirchen, Eltern, Omas und Opas, verpflichtet sind, dafür zu sorgen dass sowas nicht noch mal passiert.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Wird das nicht alle naslang gemacht? Wie lange ist das letzte Mal her? Keine 2 Monate, oder?
    Der Unterschied ist, wenn ein Fahrrad geklaut wird, bestreitet niemand, dass es Fahrraddiebe gibt.
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich halte es für irritierend, wenn dem BM vorgeworfen wird, die Existenz einer "Szene" in seinem Kaff zu verleugnen.

    Nach den Quellen halte ich es nämlich für denkbar, daß in Prügeln keine klar abgrenzbare "Szene", also eine beispielsweise nach äußeren Merkmalen bestimmbare Gruppe, existiert und die Tat "einfach mal so" begangen wurde. Quasi in übelster Stammtischlaune.

    Und das versteckte Potential wird doch gemeinhin von uns allen als das Gefährlichere angesehen. Man könnte also beim Sprechen über eine "Szene", die keine ist, weil man sie nicht erkennen kann, denen Vorschub leisten, die die Existenz rechter Tendenzen schlechthin bestreiten.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Japp, das wird ja dann immer wieder gerne von diesem Schlag Brandstiftern angeführt: "Erkennen Sie hier irgendwelche Hinweise auf auf ausländerfeindliche oder gar neonationalistische Umtriebe? Wir haben sogar ein italienisches Restaurant im Ort und Hakenkreuze an den Fenstern gibt's auch keine."
    Bloß würde ich nicht mehr von einem versteckten Potential sprechen, wenn sich Biedermänner, Brandstifter und Duckmäuser immer näher zusammenrotten und stillschweigend Zustimmung zollen. Das Potential tritt ja so doch immer wieder recht offen zu Tage.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Na da haben wir es doch. Es braucht gar keine Szene, das normale Potential in den Köpfen ist rechts genug.
    Daraus als BM abzuleiten, man habe kein rechtes Problem, ist ja noch naiver, aber das kommt wohl darauf an, wieweit rechts man die Grenze zu richtig rechts setzt.
     
  28. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Es ist doch sowieso schwierig eine rechte Szene klar zu definieren. Der Übergang ist fließend und das entscheidende findet doch im Kopf statt.
    Nicht jeder, der mit Springerstiefeln und Bomberjacke durch die Gegend läuft prügelt, und genauso kann jeder "normal" aussehende tief drin im rechten Dreck stecken.
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    bezeichnend, dass sich die liebhaber erst kürzlich angeprangerten liedgutes hier zurückhalten.
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    na, geht doch!

    die sorge um die außendarstellung widert mich am meisten an.

    der hybride thierse scheint auch keine andere sorge zu haben.

    Ausländerhass in Deutschland: Thierse warnt vor Folgen für Wirtschaftsstandort - Politik - Artikel - MSN Nachrichten



    wenn man das vorhandensein von latentem rechtsextremismus nicht ständig leugnen oder verharmlosen würde, müsste man sich um die außendarstellung nicht sorgen.

    meine ausschließliche sorge in diesem zusammenhang gilt jedem ausländer, der vor rechtem gesocks angst haben muss.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Dito; und um es noch weiter zu fassen: den nächsten Umtrieben, die sich dieses Pack überlegt und umsetzt.

    Zu dem was der Thierse da wegen der fehlenden Zuwanderung sagte, fällt mir die Erhebung ein, die hier auch schon mal diskutiert wurde, in der es um die Tatsache ging, daß aus bestimmten Landstrichen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern immer mehr junge Frauen abwandern und nur noch ein gewisser Anteil zurückbleibt. Welch Wunder...