Morddrohungen gegen Inter und AC Mailand

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 26 Januar 2008.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Italien mal wieder. Die kriegen das wohl nicht mehr in den griff mit den sogenannt "Fußballfans". Da sieht man mal, was pssiert, wenn man solche Entwicklungen wie in Italien nicht rechtzeitig stoppt, sondern jahrelang verharmlost.

    AC und Inter erhalten Drohbriefe mit Patronenhülsen

    Anonyme Briefe mit Patronenhülsen und Drohungen sorgen bei den italienischen Fußball-Spitzenklubs AC und Inter Mailand für Aufruhr. Sowohl AC-Präsident Silvio Berlusconi als auch Inter-Boss Massimo Moratti erhielten Briefe, in denen Drohungen auch gegen Mitarbeiter und Spieler ausgesprochen wurden. Beim Champions-League-Sieger AC Mailand werden die schlechten Resultate der Mannschaft in der laufenden Meisterschaft und falsche Entscheidungen beim Kauf neuer Spieler als Gründe vermutet. Das berichtete die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport am Freitag. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen. Galliani wurde bereits unter Polizeischutz gestellt, nachdem Drohungen aus Kreisen der `Ultras´ eingegangen waren. Der 63-Jährige wird Tag und Nacht bewacht. Die Beziehungen zwischen dem Mailänder Klub und den `Ultras´ sind gespannt. Die Mailänder Polizei hatte im Mai sieben Mitglieder der Fangruppe festgenommen, die die Klub-Führung erpresst haben sollen. Gegen weitere drei `Ultras´ wurden Ermittlungen eingeleitet. Laut den Ermittlern sollen die Chefs der `Ultras´ Geld verlangt haben, um dem Klub Krawalle zu ersparen, die zu Sanktionen durch den italienischen Verband und auch der Europäischen Fußball-Union (UEFA) geführt hätten.
    11 FREUNDE - Die Polizei ermittelt - AC und Inter erhalten Drohbriefe mit Patronenhülsen
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Jetzt sag mir bitte einer, dass die Collina-Geschichte damit nichts zu tun hat :suspekt:

    Wieder Morddrohungen, wieder leere Patronenhülsen... X(
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis da die ersten Spieler oder Funktionäre umgelegt werden. Aber wie war das? In Italien gehören Tote ja zum Fußball dazu...
     
  5. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    das ist quatsch Holgy !!
    der Tod gehört nichtzum Normalfall in Italien oder sonstwo !!

    Das ganze nimmt eine Form an das ein "geistesgestörter Fan" sich alle fussballpromis vornimmt sogar Berlusconi und droht ihnen mit dem Tot..das ist fakt!
    Die Polizei ermittelt intessiv...und möchte diesen "Wahnsinn" ein ende setzen !!.!
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich zitierte nur sinngemäß Italiens Fußball-Liga-Chef Antonio Matarrese, der nach dem Tod eines Polizisten damals in Catania und den anschließenden Ausschreitungen, Spieltagsabsagen etc. pp. sagte:

    `Wir sind verbittert, aber die Show muss weitergehen. Die Toten im Fußballsystem sind Teil dieser großen Bewegung, (...) Fußball ist eine Industrie, die einen gewissen Preis hat.'
     
  7. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    The Show must go On auch nach dem 11 September dreht sich die welt weiter oder ?? ..warum sollte der fussball abgeschaltet werden..leider ist das doch so oder als die Deutschen Hools den plizisten fast "ermordet" haben wurde da die WM abgebrochen ??
    oder als die zwei Englische fans von Leeds United erstochen wurden in istanbul hat da die Uefa das Spiel abgebrochen??..es gibt genug beispiele das "The Show must Go On " in jedem land üblich ist keiner kann sich frei sprechen !!
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    na siehste, da bist du also auch der meinung, das tote, drohungen usw. zum fußball dazugehören.

    ich sehe das nicht so.
     
  9. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wo hat er denn geschrieben, dass das dazu gehört?
     
  10. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ey Holgy, dreh ihm doch nicht das Wort im Munde rum.

    Dieses ständige mit dem Finger auf Italien gezeige und "wir wollen sowas hier nicht haben" ist doch lächerlich. Ja, was dort abgeht ist hart, deswegen sind ja auch die Stadien dort immer leerer, aber ihnen dieses "the show must go on" vorzuwerfen, ist irgendwie verlogen. Die Beispiel die Ricky gebracht hat, fand ich sehr gut, denn sie verdeutlichen, dass nicht nur in Italien die show weitergehen muss. Bei der WM hats nach dem Spiel gegen Polen in Dortmund gekracht, die Polizei hat das aber wohl relativ schnell unter Kontrolle gehabt. Aber glaubst du im Ernst, es wäre irgendetwas passiert, wäre dabei jemand schwer verletzt oder gar getötet worden? Nein! Es wäre nichts passiert.

    Diese Drohbriefe würde ich in keinster Weise mit Fans in Verbidung bringen, auch nicht mit Ultras. Diese leeren Patronenhülsen sind die typische Mafia-Vorgehensweise und aus der Richtung wird das auch kommen. Dass die Mafia auch bei der ein oder anderen Ultra-Gruppierung involviert ist, mag ja sein, aber diese Drohbriefe haben m.E. nichts mit Catania oder Sandri oder den viel zitierten "italienischen Verhätnissen" zu tun.
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich würde eher sagen, dass das herauspicken von Einzelbeispielen von ricky dazu dienen soll zu zeigen, dass es in allen europäischen Ligen gleich gut/schlimm zu geht. das sehe ich aber nicht so. In Italien geht es da deutlich rauher zu, und die Quittung ist, wie du ja richtig sagtest, dass die Stadien da immer leerer werden. nur scheint das in italien keinen zu stören, denn da wird nix weiter dagegen getan.

    in england z.B. war es mal ähnlich, nur ging da die schow nicht weiter, ganz im gegenteil, ihr wisst ja selber, was da alles unternommen wurde und wie die engländer u.a. auch ihre stehplätze vermissen.

    stimmt also ganz und gar nicht, dass es überall gleich schlimm ist, und das überall die show weitergeht.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.162
    Likes:
    3.173
    Selbstverständlich ging in England die Show weiter, Ligaspiele fanden nachwievor statt. Nur für'n Europacup hatte sie Maggie damals gesperrt.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich meine mit show geht weiter auch gar nicht, das keine spiele mehr stattfinden, sondern das etwas unternommen wird.

    Bei dem Zitat ging es mir gar nicht um den Showteil, sondern um die Aussage: "Die Toten im Fußballsystem sind Teil dieser großen Bewegung"

    Kombination aus Pistolenhülsen verschicken, nix unternehmen und der Aussage von Matarese sollte die entstehung meiner Aussage: "Ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis da die ersten Spieler oder Funktionäre umgelegt werden. Aber wie war das? In Italien gehören Tote ja zum Fußball dazu..." illustrieren.


    __________________

    Wobei ich Drohbriefe ja im vergleich mit den Erpressungsversuchen ja sowieso eher für Kindergarten halte, aber das:

    Die Mailänder Polizei hatte im Mai sieben Mitglieder der Fangruppe festgenommen, die die Klub-Führung erpresst haben sollen. (...) Laut den Ermittlern sollen die Chefs der `Ultras´ Geld verlangt haben, um dem Klub Krawalle zu ersparen, die zu Sanktionen durch den italienischen Verband und auch der Europäischen Fußball-Union (UEFA) geführt hätten.

    finde ich echt krass!
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.162
    Likes:
    3.173
    Was sollen sie denn in diesem Falle für andere (Direkt)maßnahmen ergreifen als die Staatsanwaltschaft einschalten und polizeiliche Ermittlungen durchführen?
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Die "gespannte Situation zwischen den Mailänder Clubs und den Ultras" (siehe Eingangspost) entspannen.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.162
    Likes:
    3.173
    Na, das ist mal ein konkreter Vorschlag :D

    In erster Linie gehören diese Trottel vor Gericht, die Morddrohungen aussprechen.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Letzteres ist ja eine selbstverständlichkeit, über die man nicht diskutieren brauch.

    zu ersterem: in dem Artikel steht ja leider nicht, warum die Situation angespannt ist. Wenn ich böswilligwäre, aber das bin ich ja nicht :D, könnte man auf die Idee kommen, dass die Ultras sauer sind, weil der Verein nicht auf ihre Erpressungsversuche eingegangen ist und stattdessen die Erpresser verhaften ließ.

    Also je nachdem, was da in der Luft liegt, muss man da entsprechen handeln.

    Wenn sog. Ultras Vereine erpressen, Spieler und Funktionäre bedrohen, wäre es natürlich interessant zu wissen, wie "die" Ultras zu solchen Aktionen stehen, wie viele das ablehnen usw... Aber mir schwant da eher böses.
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich weiss gar nicht, was ihr habt. Die Ultras wollen doch offensichtlich nur das Beste fuer ihren Verein - und wenn die Spieler und/oder Offiziellen nichts taugen, muss man da eben mal drauf hinweisen. Und die eine oder andere Krampe dann mal erschiessen, damit sie dem Verein nicht weiter schaden kann.

    Und Verbindungen zwischen italienischen Ultras und dem organisierten Verbrechen - niemals! Gibts nicht! Die Ultras sind doch alle so tolle Vorbilder fuer die hiesigen Ultras und wollen nur super Stimmung in den Stadien mit Bengalos und so.
     
  19. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    ihr geht es net um "ultrasgruppierungen" sonder nur um paar "vollidioten" die meinen mit sowas aufsehen zu erlangen....und diese "idioten" muss man schnappen bevor sie "schaden anrichten" können!
     
  20. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Ich erinnere mich vage, dass es derartige Schutzgelderpressungen auch von den Boixos Nois gab. Oder gibt. Wer ist da schon auf dem laufenden? Gäb's hier sicher auch, wenn Kalle & Co. nicht so fix mit der Polizei bei der Hand wären. :D

    Was das mit dem "der gute Engländer räumt auf, der miese Italiener wurschtelt einfach weiter" angeht, so sollte man nicht vergessen, dass es bis Hillsborough gedauert hat, bevor in England wirklich was passiert ist. Heysel war ja Ausland.