Mögliche Lewandowski Nachfolger

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von OstfriesenPöhler, 16 Januar 2014.

  1. theog

    theog Guest


    Da bin ich nicht bei dir...:isklar: Laut den Medien soll er 10-11 Millionen dem BVB kosten, obwohl er Vertrag nur noch bis 2015 hat ?!?!? :vogel: Allein dies macht mich wahnsinnig!

    Vorurteile? Hat er CL Erfahrung? NEIN! Ist er also ein Lewandowski Ersatz? NEIN! Wenn ich von Klopp und susi höre "wir werden einen würdigen Lewa-ersatz finden und holen", dann erwarte ich einen GESTANDENEN CL-ERFAHRENEN Stürmer! Und da gibt es einen: DZEKO! D-Z-E-K-O, der bereit ist, auf gehalt zu verzichten!

    Hört auf mit dem moralischen mimimimi und BVB echte Liebe und der BVB hat kein Geld und tralala! Der BVB HAT GELD! Der BVB hat JETZT EINEN SUPER-RUF in Europa! WANN SOLLTE MAN DIESE CHANCE NICHT AUSNUTZEN, WENN NICHT JETZT?!?!?!? Ich sage dabei natuerlich nicht, dass man blind alles ausgibt. Aber man kann super Stürmer holen ohne in Gefahr zu geraten, Pleite zu gehen.

    ALLES, ALLES, was Klopp und Susi geschafft haben, versuchen sie nun wieder zu ruinieren!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.041
    Mein Kopf...MEIN KOPF...!!!.... emoticon-zombie001.gif

    emoticon-cartoon-013.gif
     
  4. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ihr habt etwas in der Art vor ein paar Jahren schonmal versucht (mit entsprechenden Ausgaben versuchen zu den großen aufzuschließen).
    Kurze Zeit später war der Club dann pleite und alles was der Verein jahrzehntelang aufgebaut hat wäre um ein Haar verloren gewesen.

    Ich schätze dass Dortmunds Führung alles daran setzt sich mit Transfers nicht mehr zu übernehmen. Mit der Vorgeschichte nicht das dümmste...

    Davon abgesehen wird Dortmund im Sommer sicher nochmal kräftig investieren. Möglicherweise auch nochmal im Sturm. Wart's halt ab! :top:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 Februar 2014
    theog, huelin und OstfriesenPöhler gefällt das.
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Also mit einer zukünftigen echten Liebe geht man aber anders um. Warum die Vorurteile? Du scheinst ihn gar nicht zu kennen. Im übrigen, gegen den letzten Satz hätte ich ja nun gar nichts. Dafr ist dann aber der Ramos bei Euch falsch.
     
  6. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Sorry, kann ich ebenfalls komplett nicht nachvollziehen...
     
  7. theog

    theog Guest

    ja, das ist mir schon klar mit der vorgeschichte. Daher nannte ich als bsp. Dzeko, aber nur unter der voraussetzung auf abstriche in seinem gehalt.

    Sollte der BVB im Sommer weiter investieren, dann haette ich gegen einen Ramos-Transfer nicht viel dagegen, bis auf die ablöse, wie ich oben schrieb.

    @OstfriesenPöhler was kannst nicht nachvollziehen im beitrag?
     
  8. theog

    theog Guest


    wo liest du "Vorurteile"? ich habe lediglich geschrieben, dass er keine CL Erfahrung hat, und dass er zu teuer ist, zumal in einem Jahr sein Vertrag ausläuft. Ich habe nix bzgl. seiner Qualitaet geschrieben. Ich sehe in den Statistiken: 3 mal Bundesliga und 2 mal 2. Bundesliga, wobei die Torenquote von Saison zu Saison ziemlich varriert, also Konstanz scheint er BIS HER nicht zu haben (was nicht bedeutet, dass er sich nicht verbessern kann).Guckst du da --> http://sportdaten.t-online.de/fussball/spieler/adrian-ramos/id_34_0_57254/

    Daher würde ich den Kauf eines weiteren sehr guten Stürmers bevorzugen, so dass Ramos langsam an die CL-Spielen herangeführt wird.
     
  9. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Also ich kann dir nur halb zustimmen im Punkt Ablöse: Welcher Stürmer aus einer der drei Topligen Europas mit einer Quote wie Ramos kostet nur 11 Mio? Ich würde auch eher 7-8 Mio + Prämien (z.B. für >15 Tore) befürworten, aber da Hertha den Preis macht und Madrid und Monaco als Konkurrenten da sind werden wir nicht viel verhandeln können.

    Er hat keine CL Erfahrung aber ist das notwendig? Wofür??

    Was erwartest Du dir denn von Dzeko mehr? In welchen Punkten ist er denn objektiv so viel besser, als dass wir eine doppelt so hohe Ablöse plus ein dreifach so hohes Gehalt (mindestens) zahlen würden?
    Ich gebe dir Recht der BVB hat jetzt einen super Ruf den man nutzen sollte.

    Aber was bedeutet der BVB hat Geld? Wieviel Geld hat der BVB jetzt (ungefähr = 0€ wenn man Restschulden und Guthaben miteinander verrechnet). Also wir müssen den Investitionsstau im Trainingsgelände wie im letzten Jahr nicht mehr bewältigen und wir müssen nicht mehr so viele Schulden abbauen. Aber das Gesamtgehaltsgefüge muss immer noch kleiner dem Umsatz sein.

    Wenn ich mir anhöre was wir alles zusammen an Spieler haben wollen:

    Sahin -->7 Mio
    Ramos-->11 Mio
    Ginter-->ca. 10 Mio
    Volland--> 15 Mio

    Da sind wir nun schon bei -43 Mio €.
    Wenn Gündogan geht brauchen wir sein Gehalt und seine Ablöse auch noch um einen 1:1 Ersatz zu holen deswegen nicht eingerechnet.
    Reus denke ich wird bleiben, ob er will oder nicht, da seine Klausel erst nächstes Jahr wirksam wird.

    Und das sind bisher nur halbwegs realistische Annahmen.
     
    KGBRUS und huelin gefällt das.
  10. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    So hier mal eine Alternative zu Ramos:
    http://www.transfermarkt.de/de/bor-...mmobile/topic/ansicht_154_1003605_seite1.html
    Ich kenne ihn nicht...Quelle stammt aus Italien (diese lag zwar schon sehr oft richtig, aber in letzter Zeit in Verbindung mit dem BVB nicht so)..mal schauen ob da was dran ist
     
  11. theog

    theog Guest

    Also, so wie ich Watzke verstanden habe, hat der BVB 50 Millionen in Koffer versteckt, und zwar ohne schulden & Co. Dazu kommen die 15 Millionen aus der jetzigen Gruppenphase der CL + 8 Finale (da noch abwarten).

    Natuerlich ist CL Erfahrung wichtig, siehe dazu selbst BVB vor paar Jahren und vergleiche den Verein mit "heute"! Bzgl. Gehalt habe ich schon mal geschrieben, das Dzeko natuerlich nur dann eine Möglichkeit wäre, wenn er mit weniger Gehalt (verglichen mit seinem Jetzigen) einverstanden wäre, was er laut Medien war. Des Weiteren hat Dzeko schon viel Erfahrung mit den "englischen Wochen" in der Premier League! Apopos Statistiken --> http://sportdaten.fussball.de/fussball/2013-2014/kader/verein/manchester-city/id_36_0_2013_43/ 17 Tore+7 Vorlagen in 33 Spielen ...:staun:
     
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Naja, allein 4 Vorlagen in 4 spielen im FaCup. Klar ,muss man erstmal machen. Auch als Edeljoker.

    Aber Cl und PL zusammen kommt er auf 9 Hütten + 1 Vorlage in 15 Spielen. Spielzeit an sich hab ich jetzt nicht auf'm Schirm. Steht meistens bei transfermarkt.de aber.

    Er hätte aus meiner sicht als Stammspieler zumindest das Potenzial für 20 Tore plus x. Hat er ja in der BL auch schon nachgewiesen.
     
  13. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wenn du auf der Bank Sitzen als Erfahrung bezeichnen willst, ja.
     
    pauli09 gefällt das.
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Och, 1073 Minuten auf 19 Spiele in der Prem und 351 in 6 CL-Spielen ist schon ein ganz ordentlicher Schnitt beinder Konkurrenz oder meinste nicht?
     
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ramos kommt auf über 1900 Minuten, also so viel zu Dzekos Vorteil der Erfahrung mit englischen Wochen. ;)
     
    pauli09 gefällt das.
  16. theog

    theog Guest

    Ich weiss nicht, wie du auf die 1900 Minuten kommst bzw. sich auf welchen Spielraum diese Zahlen beziehen...Also:

    Nehmen wir die Saison 12/13 als Beispiel an: Dzeko -> 44 Einsätze (davon 32 in der Premier League) , Ramos -> 33 Einsätze. Selbst wenn Dzeko des öfteren eingewechselt wird, ist seine Statistik eigentlich sehr ordentlich.
     
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das sind die Daten der laufenden Saison. Aber ist im Prinzip auch egal, ich denke nicht, dass mehr absolvierte Spielminuten ein Vorteil sind.

    Dzeko ist teuer (v.a. sein Gehalt), Ramos ist günstig. Technisch ist Ramos klar besser, wenn der BVB einen Abstauber sucht, sind beide nicht die erste Wahl.
     
  18. theog

    theog Guest

    Ramos ist technisch besser als Dzeko? wie kommst du drauf?
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Durch Beobachtungen, Ramos fand ich schon 2009 klasse. Dzeko ist wahrscheinlich treffsicherer (auch wenn er sicher mehr Chancen hat, als Ramos) aber hat relativ oft (für einen Spieler dieser Preisklasse zu oft) technische Fehler drin, ist langsamer und nicht so gut im Dribbling. Deshalb bekommt ja Negredo den Vorzug bei ManBlue, der ist auch nicht unbedingt eine Tormaschine aber in diesen Punkten überlegen.

    Zum Spielstil des BVB passt Ramos besser, denke ich. Er ist schnell, kann Passen und Dribbeln, hat eine gute Übersicht, kann den Ball halten und macht seine Tore. Und dann das Geld...
     
  20. theog

    theog Guest


    Ok, wenn das stimmt was du schreibst, hätte ich nix gegen Ramos...:jaja:

    Dann holen wir Dzeko als Schieber-ersatz her...:zahnluec:
     
    OstfriesenPöhler gefällt das.
  21. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Also ist das fix, ja? Wir kaufen für ca. 20 Mio dann einen Stürmer für die Bank der mit Abstand das höchste Gehalt auffrisst (selbst bei entgegenkommenden 6 Mio / Jahr). Endlich mal ein Punkt in dem wir dann den Bayern überlegen sind (den teuersten Ersatzstürmer).:top:

    Na aber im Ernst, ich glaube beide hätten, Stand diese Saison eine Berechtigung, von uns gekauft zu werden. So eine richtige Alternative finde ich auch weiterhin nicht, vor allem nicht für ein akzeptables Budget.
    Gestern z.B. wurde ich sehr enttäuscht von Jackson Martinez. Im Spiel Porto gegen Frankfurt war er doch eher blaß, Vor allem in der zweiten Halbzeit, wo Frankfurt eher auf dem Niveau aus dem DFB-Viertelfinale gespielt hat. Und für so einen dann 25 Mio (grob geschätzt, aber in Portugal gibt es des öfteren utopische Ausstiegsklauseln).

    Dann doch eher Ramos
     
  22. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Ist ja cool was die Presse so liefert.
    An diesem Wochenende sind nahezu zeitglich Gerüchte zu Ramos, Dzeko und Lukaku aufgetaucht.
    Bei den ersten beiden ist der Transfer zu 90% fix, beim letzten stellt Dortmund eine sehr gute Alternative da.:nene:

    Also ich könnte mit allen dreien leben, hätten alle jeweils ihre Vor- und Nachteile, dass aber auch nur zwei von diesen Gerüchten zugleich wahr sind, kann ich mir kaum vorstellen. Man würde dann ja zumindest mal 9 Mio für die Bank investieren (die Ablöse für Ramos als "günstigsten" Fall). Am glücklichsten wäre ich über Dzeko als 1.Wahl und Lukaku als Ersatz dahinter (Hier wären wir dann aber bei 25 Mio für die Bank).

    Was auch immer passieren wird, unsere geheim gehaltenen Abteilung "Verwirrung der Presse" funktioniert ausgezeichnet. Man weiß eigentlich nie was wirklich passieren wird.
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ramos ist doch fix - wenn man der bild folgt.
     
  24. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Und machst du das???
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    :zahnluec:
    nein!
    aber du liebst doch spekulationsfutter!
    und mit ramos könnte man doch liebäugeln. ;)
     
  26. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Ich hasse Spekulationen!
    Aber man bekommt ja beim BVB auch nie Tatsachen geliefert... macht es auf der einen Seite sehr spannend aber auch sehr nervenraubend. Und ich meine es ist durchaus wichtig auch anderen Führungs-7Stammspielern mit einem "großen" Transfer zu zeigen: "Hey wir geben uns mit dieser Saison nicht zufrieden". Vor allem nach einem Spiel wie jetzt am Wochenende nicht. Da fehlen jetzt auch mal zwei aus der offensiven Dreierreihe und gleich rennt das Ganze System wieder vor die Wand. Da fragt man sich nun wirklich: Wie machen wir weiter?
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Bei den Löchern in der Abwehr evtl. noch den bekannteren Ramos holen...zumal der auch einiges nach vorne kann.
     
  28. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Welche Löcher in der Abwehr meinst du denn nun ganz genau?

    (1) Die aktuellen bei der Anzahl der Verletzten?
    (2) Die konkreten des letzten Spieltages
    (3) Potentielle Lücken bei einem Abgang von Hummels und einer langsamen Genesung von Subotic?

    Ich denke mit drei eigentlich recht guten IV`s (ich mag nie dieses Wort "Top-Irgendetwas") ist man schon nicht schlecht aufgestellt. Einen Ginter dazu und das sollte passen, dazu hat man Sarr. Weiterhin hätte man zwei Zerstörer (Subotic+Socke) und dannzwei mit der Möglichkeit des Spielaufbaus (Hummels+Ginter).
    Bleibt dann deiner Meinung noch ne Lücke übrig?

    Auf den Außenpostionen hat man rechts Pische (Großkreutz als BackUp), links Schmelle (Durm als BackUp). Hier nominell vier Spieler, das reicht von der Quantität aus. Qualitativ ist rechts sehr gut besetzt, links halte ich für verbesserungswürdig.

    DM:
    (Anteil defensiv):Hier brauchen wir eine Verstärkung, Kehl hat immer noch nicht verlängert, Bender fällt sehr oft aus, da fehlt einer. Ginter könnte hier ebenfalls eingesetzt werden.
    (Anteil offensiv): Sahin wird wohl gekauft, der aber ist vom Spieltyp eher der für weite Pässe, wir benötigen hier weiter einen Gündogan Typ (gesund+vertragsverlängert) oder entsprechenden Ersatz.

    Fazit:
    So das war es hinten meiner Meinung (also Ginter holen und Gündogan verlängern oder 1:1 ersetzen).

    Vorne könnte ich mit einem Ramos ganz gut leben, sehr flexibel in seiner Interpretation der Position, schnell mit und ohne Ball, kann den Ball abschirmen (hier aber schlechter als Lewa) kann Kopfbälle (hier besser als Lewa) und ganz wichtig für das System Klopp: arbeitet als Stürmer nach hinten mit.
     
    huelin gefällt das.
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Ich bezog mich auf die Ausfälle.