Mögliche Lewandowski Nachfolger

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von OstfriesenPöhler, 16 Januar 2014.

  1. theog

    theog Guest

    Dann eher den da -> Mauro Emanuel Icardi Rivero :zahnluec:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. frnky

    frnky Public Pervert

    Beiträge:
    636
    Likes:
    79
    Klasse Spieler, würde meiner Meining nach auch gut nach die Bundesliga passen, aber so hab ich über Luuk De Jong auch mal gedacht :D
     
    Chris1983 gefällt das.
  4. theog

    theog Guest

    dann lieber nicht...:schock::D
     
    frnky gefällt das.
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nö, vom Namen her würde sich eher der hier anbieten. ^^
     
    Oldschool gefällt das.
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Wie wäre es mit Jeff Lascak? Beste Torquote! 17 Tore in 13 Spielen! :floet:
     
  7. laiokon

    laiokon New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Es kann Anelka nehmen? http://www.bbc.com/sport/0/football/25810659
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Es schien schon alles klar zu sein mit dem Wechsel von Mirko Vucinic von Inter zu Juve, doch nun ist er doch geplatzt. Ist allerdings kein billiger 10 Tore Mann.
     
  9. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Ist auch deutlich zu alt für einen klassischen Borussia Transfer
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Außerdem kann er nicht zu Juve wechseln, weil er da schon spielt. ;)
     
    pauli09 und OstfriesenPöhler gefällt das.
  11. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Zur Zeit deutet ja alles auf Ramos hin. Ehrlich gesagt war ich auch zuerst enttäuscht hier keinen Superstar zu hören. Einen alten Mann (wie alt ist Dzeko) von einem Aufsteiger. Aber von der Spielanlage passt er schon sehr gut zu uns. Er arbeitet nach hinten mit für die Pressingmaschine, er kann Bälle halten und nach außen ablegen und er hat aktuell super Scorer Werte.
     
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ramos passt nicht zum bvb.
    sieht gut aus, was er macht, aber passt nicht.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Seh ich ähnlich.
     
    pauli09 gefällt das.
  14. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Warum denn?
    Ich würde gerne mal die Gründe für Deine Meinung wissen? Also nicht, dass ich sie nicht akzeptieren könnte, ich weiß, dass viele BVB Fans das ganz ähnlich sehen wie du. "Ramos ist ein Rückschritt", "Das ist nicht das Signal was wir brauchen um andere Stars (Reus, Gündogan, Hummels) zu halten". "Der hat keinen Wiederverkaufswert" (ach übrigends, wenn es nur nach Wiederverkaufswert gehen würde, müssten wir Götze, Kagawa und Sahin ja dankbar sein, dass sie uns gewinnbringend verlassen haben) ist auch oft dabei.

    Mir zum Beispiel fällt da sein Diven-Verhalten von vor ca. 2 Jahren ein, als es das Transfergerangel mit Hoppenheim gab. Außerdem kann man ihm fehlende Konstanz vorwerfen, da es nun erst seine zweite bessere Saison ist und die erste gute in der Bundesliga. Aber man muss auch berücksichtigen dass es bei Herta vor Luhukay auch sehr wechselhaft zugegangen ist, damit kommen auch nur wenige Spieler klar.

    Ich finde nur das Preis/Leistungsverhältnis ganz okay. Welcher Stürmer für ca. 10 Mios spielt auf einem ähnlichen Niveau (egal ob die Zahl halbwegs korrekt ist oder nicht)? Außerdem kennt er die Liga, kann die Sprache zumindestens ein bisschen und spielt in vielen Ansätzen schon sehr Lewa ähnlich. Ich sehe ihn im Kopfballspiel sogar besser, dafür in der Ballannahme/Ballmitnahme etwas schlechter. Einen Stürmer zu finden der defensiv so viel mitarbeitet ist auch nicht so einfach.
     
    Holgy gefällt das.
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wozu brauchen wir Ramos, wir haben doch Auba. ;)
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  16. theog

    theog Guest

    :hail:So ist es...:hail: Einen Ramos für (!) 10 Millionen (!)...hoffentlich schreiben die Medien Murx. Das darf doch nicht wahr sein...Dann lieber 10 Mille drauf und einen echten sehr guten holen, nämlich Dzeko!
     
  17. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Die Sport B**D schreibt heute folgendes:
    "Gemeinsam mit seinem Berater und seinem Dolmetscher traf sich Ramos, nach Sportbild Informationen, Dienstag vergangener Woche mit BVB- Boss Hans Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc.
    Dort wurden die letzten Details des Deals mit dem Stürmer festgezurrt. Nach dem Geheimtreffen war endgültig klar: Ramos läuft ab der kommenden Saison für Borussia Dortmund, wird demnächst einen Vertrag über vier Jahre plus Option für eine weitere Saison unterschreiben. (...)Ramos soll beim BVB künftig 2,3 Millionen Euro pro Jahr verdienen."


    Also ehrlich gesagt würde ich die Variante Ramos + Talent schon begrüßen.
    Dies natürlich nur als reine Stürmertransfers, das Bemühen um Volland und Ginter ist hiervon nicht betroffen.
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    den reisenden?
    der packt doch nicht mal seine koffer aus.
     
    OstfriesenPöhler gefällt das.
  19. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    Na so kannste das nu auch nicht sagen Pauli. Drei Jahre bei WoBu und seit 01/2011 bei ManCity.

    Nur weil sich permanent Gerüchte über ihn auftun bzgl. angeblicher Wechsel kann er da ja erstmal nix für.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Mit Auba und Ramos müssten wir dann eigentlich nur noch auf Konter spielen, so wie die beiden D-Züge abgehen... :undweg:

    Aber ich halte Ramos trotz seiner diesjährigen Erfolge nicht unbedingt für einen sicheren Torjäger, der macht mir den Eindruck, als wenn er ziemlich schwankt in seinen Leistungen, und dies Jahr passt halt alles zusammen.

    Wobei 10 Millionen für einen guten Stürmer aus der Bundesliga eigentlich auch nicht zu viel sind heutzutage. Vielleicht weiß Klopp ihn ja tatsächlich richtig einzusetzen...
     
    pauli09 gefällt das.
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    vielleicht nicht!
    vielleicht sinds die berater?
    der bringt keine ruhe.
    bevor der den ersten anpfiff erlebt, wird er mit 3 anderen vereinen in verbindung gebracht!
     
  22. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Passt so alles was Du sagst, es gibt nicht viele Alternativen (überhaupt eine?) für 10 Mio die auf dem Niveau spielen. Auch die schwankenden Leistungen bei Ramos sehe ich als Gefahr, vor allem weil er auch ein Spieler ist der "wohlfühlen" muss um Leistung zu erzielen. Im gegensatz zu Auba halte ich ihn aber eindeutig besser in den Punkten "Ball abschirmen, halten + anschließend sinnvoll verteilen".
    Außerdem können wir nicht mehr so oft auf K0nter spielen wie es uns lieb wäre, da unsere Gegner das mittlerweile kennen und entsprechende (wirksame) Gegenmaßnahmen erfinden. Dies zu verhindern wäre allerdings die Aufgabe eines klassichen ZM bzw. DM oder OM mit entsprechenden Fähigkeiten.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Eben, und ist deswegen Auba und Ramos nicht unnötiger Luxus? Was wir vorne brauchen, ist vor allem ein zuverlässiger Torjäger, der nicht nur Kontertore, sondern auch auf engem Raum seine Buden macht.
    Es hilft einfach nix, Kagawa muss zurück. ;)
     
    pauli09 gefällt das.
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    Sagen wa mal so: vllt. trauen eure Verantwortlichen Ramos zu, sich a) in seiner Quote zu festigen (O-Ton Klopp: "einer der jetzt nur 10 Tore macht, aber dann...) und b) auch den Ball ähnlich wie Lewandowski auf engem Raum zu kontrollieren.

    Dahingehend könntest ihr aber echt eigentlich tauschen und Mandzukic holen. Der ist immer für 15 Butzen gut und kann sich auch auf engem Raum durchsetzen.

    Allerdings müsstet ihr dann den Bazis schön ein paar Taler in den Rachen werfen und Gehalt auf Lewa-Niveua wird er sicherlich bekommen.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Mandzukic? Nee, lass ma... Bayern-verwöhnt und außerdem viel zu unsympathisch... :suspekt:
     
    pauli09 und OstfriesenPöhler gefällt das.
  26. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.405
    Auch nicht unsympathischer als Lewandowski mMn. Aber jedem das seine. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Februar 2014
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Wart's ab, nächste Saison wird er noch viel unsympathischer... :huhu:
     
    pauli09 und OstfriesenPöhler gefällt das.
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Dass man ein paar Spieler pro Position mehr braucht solltet ihr diese Saison eigentlich gelernt haben.

    Kann übrigens durchaus sein, dass Ramos konstanter wird und auch mehr Tore macht, wenn er in einem besseren Team als bei Hertha spielt. Ich finde den Deal auch nicht so verkehrt.
     
    Chris1983 gefällt das.
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Damals kannten wir Barrios spielerisch überhaupt nicht und Lewandowski vom hörensagen. Lewa sass eine Saison auf der Bank und Barrios wurde vorgezogen, bis Lewa aufmuckte und spielen wollte. Ich hatte auch meine Zweifel, ob Lewa an Barrios vorbeikommt. Aber er hat sich durchgesetzt und LB wurde zunächst nach China verkauft, wo er sich aber nicht wohlfühlte.
    Jetzt stellt sich die Situation etwas anders dar. Ramos kennen wir, glauben beurteilen zu können, ob er nach Dortmund passt. Er hat für Dortmund noch nicht einmal vor den Ball getreten, keine einzige Trainingseinheit abgeleistet geschweige denn ein Spiel gemacht. Was wir hier betreiben sind Vorurteile, tun damit Ramos unrecht. Bei Lewa und LB haben wir mangels Kenntnis die Klappe gehalten. Bei Ramos sollten wir uns auch erstmal zurück halten, bevor er nicht beim BVB in Erscheinung getreten ist.
    Also ich sehe das nicht so, dass er nicht nach Dortmund passt, wie käme ich zu der Einschätzung ? Klopp hat bewiesen, wie man unterschiedliche Spielertypen in ein funktionierendes team integriert. Einen gewissen Vertrauensvorschuss sollte man schon in Susi und Kloppo investieren.
     
    faceman und Chris1983 gefällt das.
  30. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Was habt ihr gegen Ramos? Nachdem Falcao bei den Kolumbianern ausfaellt, ist das fuer Ramos eine Riesenchance. Mit einem Wechsel zu euch erreicht er auch Vereinsmaessig ein groesseres Level. Ihr habt nach den ersten Erfolgen scheinbar schon mehr Geld in den Sand gesetzt mit Mikinochmalwas. Gebt ihm eine Chance, danach koennt ihr immer noch draufschlagen...
     
    Untouchable gefällt das.
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    richtich!
    barrios kannten wir gar nicht.
    deshalb hab ich auch die klappe gehalten.
    ramos kennen wir auch nicht (vielleicht ein bisschen).
    bei mir ist es bei ramos viel weniger als ein vorurteil, nämlich nur ein bauchgefühl.
    ich glaub also, es passt nicht mit ihm.
    fertich.
    vertrauensvorschuss für klopp?
    soviel du willst!
    aber für susi?
    nach DEN verträgen?
    nicht die bohne!