Moderne Faschisten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 12 März 2008.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Umstrittene Verhörmethode: Waterboarding bleibt in den USA erlaubt - Demokraten gescheitert - Politik - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    Es ist schon dreist, einen Unterschied zwischen den Begriffen "Folter" und "harte Verhörmethode" zu schaffen. Der Satz "Das mir vom Kongress übermittelte Gesetz nimmt uns eines der nützlichsten Werkzeuge im Kampf gegen den Terror" könnte aus der Zeit eines Adolf H. kommen. Folter, Entschuldigung, harte Verhörmethoden, wie Waterboarding, Schlaf-, Essen und Trinkentzug, schmerzhafte Positionen, Dauerverhöre, sind also im Sinne des Menschenrechtes. Georges Bush und diejenigen, die dies erlauben sind moderne Faschisten. Nichts anderes ist das. Ich bin entsetzt und wütend darüber, das eine Weltnation, wie die USA auf die primitivste Art der Kommunikation zurückgreifen will und wird. Politisch deeskaliernd wird diese Entscheidung jedenfalls nicht sein. Im Gegenteil, der Zulauf zu sogenannten Terroristen wird dadurch wachsen. Ich kenne die politischen Regeln zwar nicht ganz genau, hoffe jedoch, wenn ein demokratischer Präsident an die Macht kommen sollte, das dies korrigiert wird.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Eben einfach nur richtige Arschlöcher! Ist doch egal ob modern oder konservativ... alles Vollidioten, die innen Bau müssen!
     
  4. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Wenn es hier um Menschenrechte ginge, hätten die Dems ja schon nach ihrem Wahlsieg vor 2 Jahren derartige Vorlagen eingebracht. Das sind bloß Wahlkampfspielchen.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die sind und bleiben die nachkommen völkermordender indianerhasser und sklavenhändler/-halter.
     
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698

    Upps, was sind wir dann? Alle Faschos, die sich nur nicht trauen?
     
  7. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Geniales Argument. Und so plausibel. Gibt kaum jemanden auf den das nicht zutrifft. Naja, ausser dem Teil mit den Indianern. Aber dass die Amis die gehasst hätten, glaub ich nicht. Die waren nur im Weg. So wie die Kelten den Germanen, die Ainu den Yamato oder die Natur den Menschen.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Als Apachen-fan :)hail: Winnetou :hail:) habe ich die Komanschen auch immer gehasst!
     
  9. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Die mögen es nicht, wenn man sie Apachen nennt. :D
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Wie intollerant! :zahnluec:
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wieso Faschisten. Das haben die doch nicht exklusiv.
     
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wir haben dem bösen abgeschworen. :top:
     
  13. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Ohnmacht ist eben die höchste Form der Tugend. :D