Mit 18 richtig anfangen und noch Profi werden?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Matti91, 8 August 2010.

  1. Matti91

    Matti91 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hallo. Ich werde demnächst 19 und habe nun vor, wieder einem Verein beizutreten. In meiner früheren Jugend war ich nur einmal bei einem Verein aber das auch nicht sehr lange. Trotzdem konnte ich dort locker mithalten und war technisch einer der Besten. Nur körperlich habe ich defizite. Bin etwas schmächtig. Die Technik kommt wahrscheinlich davon, dass ich früher täglich mit Kumpels auf Bolzplatz gekickt hab. Ich denke schon, dass ich relativ gut am Ball bin. Vor kurzem hatten wir zb im Sportunterricht Fußball. Meine Mannschaft konnte das Spiel mit 5:1 gewinnen. Ich schoss 4 Tore und 1 hab ich vorbereitet. Und das obwohl ich den ganzen Winter lang nicht gespielt hatte und in meiner Klasse ansonsten echt gute Sportler dabei sind, die körperlich wesentlich stärker sind. Worauf ich hinaus will: Hab ich noch eine Chance, ins Profigeschäft reinzukommen? Muss ja kein Erstligist sein. Es wäre schon ein Riesentraum für meinen Heimatverein Dynamo Dresden (3. Liga) aufzulaufen. Ich habe auf jeden Fall genug Ehrgeiz alle Defizite wettzumachen.
    Gruß
    Matti
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ich glaube, du unterschätzt das alles ein bisschen...

    Ich bin auch in der Schule in meinem Sportkurs immer der Beste in Fußball, spiele seit 13 bis 14 Jahren im Verein, wurde in den letzten Jahren immer hochgezogen in höhere Altersklassen und trotzdem werde ich kein Profi mehr xD

    Ich bin mir sicher, dass du kein Profi mehr wirst.

    Aber auch Kreis- bzw Bezirksliga- Fußball macht sehr viel Spaß!
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Der größte Fußballweise dieses Ländchens meinte mal zu seinen Spielern:

    "Geht's raus und spielt's Fußball."

    Genau das machst und dann passiert eben was passiert.
     
  5. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Wenn man als bis 16 Jähriger nicht mehr gescoutet/entdeckt wird, ist die Chance groß, zu scheitern.
    Du kannst natürlich noch bei Vereinen vorspielen, wenn es bei den Vereinen, wo du hinwillst, soetwas gibt, aber mach dir eher wenig Hoffnung, das wäre zu optimistisch.
    Natürlich ist es einen Versuch wert.
     
  6. Matti91

    Matti91 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Ich weiß, dass die Chancen nur sehr klein sind. Aber ich will es einfach versuchen...

    Die U19 von Dynamo Dresden spielt Regionalliga...also die zweithöchste Spielklasse. Der Kader ist aber quanititativ total unterbesetzt. Meint ihr ich kann es dort versuchen?
     
  7. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Ich hab die U19 von Dynamo noch nie spielen sehen, kann es also nicht einschätzen.

    Ich sags mal so: Wenn du denkst, du kannst es schaffen, dann wirst du nicht mehr allzu viele Chancen haben.
    Also nutz die Chance bei der U19, probier es halt.

    Ich glaub trotzdem nicht dran ;D
     
  8. ProfessorPes

    ProfessorPes Member

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Wenn du etwas wirklich willst,kannst du es auch schaffen.Also trainiere und geh zur 2. von Dresden!
    Was kann dir schon passieren?!
     
  9. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Was für ein Blödsinn.
     
  10. Matti91

    Matti91 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Werd es auf jeden Fall versuchen :)
    Es muss ja auch nicht UNBEDINGT 3. Liga sein. Oberliga bwz Regionalliga wäre auch schon echt toll. Und ich glaube mit viel Ehrgeiz und auch ein bisschen Glück, ist das zu schaffen...
     
  11. benno

    benno Guest

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    Na klar, in der Regionalliga wird ja auch nur rumgebolzt, die können GAR nix :jaja:

    Unterschätz nicht, was du da an Kondition, Technik, Physis etc. brauchst...versuchs mal in einer unteren Liga und schau, wie weit du kommst.

    Hab im Sportunterricht auch reihenweise die Tore geschossen, jetzt reichts immerhin zu Durchschnitt in der Kreisklasse :jubel:
     
  12. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    genauso sehe ich das auch!

    Im Sportunterricht bin ich überragend (xD), im Verein spiele ich Kreisliga A (Herren, wurde älter gemacht)

    Das Leben ist kein Ponyhof!
     
  13. ProfessorPes

    ProfessorPes Member

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Was spricht denn dagegen das er es probiert?

    Für dich hat es halt nicht gereicht,weil du vllt. einfach nicht das nötige Talent hattest/hast oder dir andere Sachen vllt. doch wichtiger waren.Deshalb muss es bei ihm nicht genauso sein,wenn er Talent hat(daher ordentliche Technik,Schnelligkeit,Übersicht...) und den Willen ,dann kann er auch jetzt noch zu nem Profiverein dazustoßen!Kondition und einige andere fußballerischen Sachen kann man trainieren,wenn halt der 100%ige Wille da ist.

    Außerdem denke Ich ,dass die Wenigsten von euch davon auch nur den geringsten Schimmer haben,aber hauptsache man redet ihm das aus ,nur weil man es selber nicht geschafft hat.Super!:top:
     
  14. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Ich denke einfach das die meisten an die Sache realistich sind.

    Es bringt ja auch nix jemanden etwas vor zu träumen. Klar jeder von uns wollte mal Profi werden denke ich aber irgendwan kommt der Moment im Leben da sollte man seine Ziele einfach anders stecken und seine Kraft lieber in eine vernünftige Zukunft stecken, Ausbildung, Schule, Studium etc...

    Träume sind ja schön und gut aber wenn er jetzt sein Leben lang dem Ziel hinterher läuft Profi zu werden und alles andere vernachlässigt wird man es irgendwan sehr schwer haben wenn man irgendwan merkt das es nichts mehr wird. Dann lieber nen Job suchen an dem man Spaß hat und nebenbei Hobbymässig im Verein zocken und dann einfach Spaß dran haben... wenn es mehr wird sprich Landesliga oder so ist das doch gut aber der Spaß sollte im Vordergrund stehen.

    Daher finde ich das es mit 18 doch schon etwas zu spät ist. Meistens hat man in dem alter ja auch nicht mehr die zeit sich nur auf Fußball zu Konzentrieren weil man vllt. in einer Ausbildung ist oder sogar schon Arbeiten geht. Klar in jungen Jahren ist das anders da kann man sich voll aufs Kicken konzentrieren auch wenn die Schule darunter vllt. leidet, insgesamt hatte man ja doch etwas mehr Zeit damals ;)
     
  15. F@bi

    F@bi Active Member

    Beiträge:
    215
    Likes:
    0
    Meint ihr wirklich, dass man ohne dauerhaftes Training und Spielen in einem Verein mit 18, fast 19, noch Profi werden kann?^^ Du kannst doch jetzt nicht einfach einsteigen und innerhalb von 8 Wochen all das nachholen, was vielen anderen über Jahre (vllt sogar in höher spielenden Vereinen oder ähnliches) beigebracht wurde. Hut ab vor dem Optimismus. Talent hin oder her..

    An den Themen-Starter. Versuchen kann man es klar, allerdings kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass du auch nur in die Nähe der 3ten Liga kommst. Doch versuch es, vllt kannst du uns ja eines besseren Belehren. Wär doch auch mal ne tolle Sache. ;) Sei aber nicht niedergeschlagen wenn du dann doch in der Kreisliga oder so landest, denn das erscheint mir irgendwie warscheinlicher.
    Trotzdem viel Glück und berichte mal, was aus der ganzen Sache geworden ist. :)

    EDIT:
    Erschwerend kommt auch noch das hinzu, was Ricoblink über mir in seinem letzten Absatz geschrieben hat..
     
  16. ProfessorPes

    ProfessorPes Member

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Talent hin oder her?
    Was meinst du worauf ein Trainer in einer der oberen Ligen guckt?Sicher nicht darauf,dass du 100Kilo beim Bankdrücken schaffst oder ob du 5 Stunden volles Tempo laufen kannst...Wenn ein Trainer großes Talent sieht,wird er nicht darauf achten ob er nun Athletisch und Fussballerisch nun auf Top Niveau ist.
    Und genau da hebt sich ein Profifussballer von Anderen ab,weil er etwas Besonderes hat,sei es ein unbedingter Wille mit 100% Kampfgeist oder ein besonderes Talent(,was halt bei den Wenigsten wirklich vorhanden ist,denn alles andere kann man trainieren).

    Leider können wir hier halt nicht beurteilen,ob dieses Talent vorhanden ist oder nicht,da wir den Threadstarter ja nicht kennen.

    Was ich damit zusammengefasst sagen will ist,dass sehr wohl Chancen da sind,wenn er ein großes Talent ist,was natürlich nicht heißt das er andere Sachen vernachlässigen sollte.
     
  17. Matti91

    Matti91 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Ich würde keine anderen Sachen vernachlässigen. Ich mache derzeit mein Abi und das werde ich auch hundertpro zuende machen :)
    Und ich weiß auch nicht, ob ich das nötige Talent hätte, um im Profibereich Fuß zu fassen. Ich höre jedoch oft sowas wie "Mensch hättest du nur eher angefangen...da hättest du soo gute Chancen" etc...
    Nun stellt sich mir die Frage...soll ich gleich bei der U19 von Dynamo anfragen oder erstmal bei den Landesligisten anfragen?
     
  18. ProfessorPes

    ProfessorPes Member

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Beides...;-)
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich hasse diese Sätze.
     
  20. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Weißt du das klingt für mich immer so wie bei DSDS... die Leute die da teilweise hinkommen und überhaupt nicht singen können haben von Freunden und Verwandten auch immer gehört wie toll sie angeblich singen könnten. Bis eines Tages der Tag kommt an dem Sie sich beweisen müssen, da sitzen dann aufeinmal Leute die wirklich Jahre lang im Geschäft sind und Ahnung haben und aufeinmal klingen Sie gar nicht mehr so toll... ich hoffe du weißt was ich damit sagen will.

    Ich denke auch ich bin nicht schlecht, aber ich bin Realistisch genug und weiß das die Anforderungen in höhren Spielklassen (von mir aus schon Oberliga) ganz andere sind als in der Kreisklasse... ich denke wenn du einfach Spaß beim spielen hast dann ist das doch hundert mal besser als immer einem Traum hinterher zu rennen.

    @ProfessorPes

    Ich stimme dir zu das Talent wichtig ist um es zu schaffen. Aber einen "wahren" Profi nur auf sein Talent zu beschränken finde ich falsch. Es gehört weit aus mehr dazu ein guter Spieler zu sein. Talent kann das ganze natürlich fördern. Ein guter Fußballer brauch jedoch noch viel mehr. Allein schon Körperlich... es bringt dir ja nichts wenn du ein Riesen Talent am Ball bist und pässe spielst wie kein anderer... wenn du aber nur Luft für 15-20 Minuten hast wird dir das aber nicht viel bringen.

    Trainer schauen auf weit aus mehr als nur auf Talent... Genauso denke ich bringt es auch nichts einfach nur ein Talent zu sein, wenn man vielleicht Menschlich ein kompletter Idiot ist. Wie z.B. momentan in Bremen. Arnautovic mag ein riesen Talent sein, irgendwie hat er aber so seine Schwierigkeiten mit Diziplin und mit Autoritäten... genau wie Carlos Alberto vor ihm.

    Das gesamt Paket muss einfach passen es reicht nicht nur mit seinem Talent zu prahlen.
     
  21. ProfessorPes

    ProfessorPes Member

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Ist richtig,aber ich sagte ja Talent kann man nicht trainieren,Kondition hingegen schon;)


    @Threadstarter
    Mir stellt sich grad die Frage,ob du überhaupt noch U19 spielen darfst,wenn du jetzt schon 19 wirst.Welcher Jahrgang bist du denn?


    Allgemein:
    Klar ist es schwer mit 19 nochmal richtig anzugreifen,weil man im Normalfall garnicht mehr die Chance kriegt sich irgendwo zu beweisen,daher überhaupt nen Probetraining kriegt.
    Aber ihm das gleich auszureden,find ich wiegesagt äußerst kritisch.

    Mal nen Beispiel:
    Ich selber bin 17(spiele ab dieser Saison daher erstes Jahr A-Jugend) und bin im Oktober fürne Woche ins Talenthaus des FC St.Pauli eingeladen worden und hab nebenbei auch noch nen Probetraining beim FC Union.
    Nach eurer Ansicht bräuchte ich da ja garnicht hingehen,weil ich ja sowieso keine Chance mehr habe...

    Man muss halt auch mal nen bisschen was riskieren,entweder man hilft dem Verein als Spieler weiter oder man macht es eben nicht.
     
  22. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Zwei Jahre Altersunterschied sind in dieser wichtigen Zeit viel und außerdem hast du ja offensichtlich im Gegensatz zum Threadersteller die letzten Jahre ohne Unterbrechung bei einem Verein gespielt. Vielleicht solltest du außerdem noch dazu sagen, in welcher Liga dein momentaner Verein spielt, wenn das schon eine höhere Spielklasse ist, ist das Beispiel mehr als schlecht gewählt. ;)
     
  23. Maurice93

    Maurice93 Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    ihr tut so als wäre talent förderlich beim versuch profi zu werden...:D:D
    meine meinung:
    um profi zu werden is sehr viel talent GRUNDVORRAUSSETZUNG und nicht hilfreich...
    so ein niveau kann man nicht spielen nur mit viel training und guter physis....

    genausowenig kann man mit noch so viel talent und einem jahr training profi werden meiner meinung nach...
    du bist 18.....
    das ist wirklich ein wenig spät...^^

    was denk ihr warum profis profis sind?????
    das schafft nunmal nicht jeder!
    un wenn ihr hier keinen demotivieren wollt dann ist das verständlich aber man kanns auch übertreiben!
     
  24. Ricinho

    Ricinho Member

    Beiträge:
    436
    Likes:
    0
    Du hast teilweise Recht, aber was meinst du denn WO ein Trainer aus einer oberen Liga nach Spielern guckt ?? Ganz sicher nicht in der Kreisklasse sonder vllt. ab Oberliga aufwärts. Und da muss der TE dann ja schonmal spielen um überhaupt endeckt zu werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2010
  25. ProfessorPes

    ProfessorPes Member

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Er will ja selber zum Probetraining gehen ;-)
     
  26. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Man sollte aber auch eine Zukunft nach dem Traum Fußball Profi zu werden denken... sonst setzt du alles auf eine Karte und wenn es dann doch nicht klappt, womit man halt mit 19 Jahren rechnen muss (hat also nix mit ausreden zu tun) ist das schon ziemlich schlecht wenn man dann ohne irgendwas da steht.

    Wenn es so einfach währe Profi zu werden, sprich; ich fang mal eben wieder etwas an zu trainieren und in ein paar Monaten bin ich soweit das ich bei nem großen Verein vorspielen kann, dann müssten wir ja unzählige Profis haben.

    Gerade wenn man eine Weile raus ist ist es doch umso schwerer... hab es selbst gemerkt... hab aufgehört als ich in meinem zweiten Jahr A-Jugend war... (vorher haben wir rheinlandliga gespielt mit der A-Jugend, ich schätze mich also nicht ganz so schlecht ein)... dann hab ich vor 2 1/2 Jahren wieder angefangen, D-Klasse... Herren. War alles nicht mehr so einfach wie damals... durch die längere Pause bin ich denke ich auch Körperlich nicht so wie Spieler die nie Pause gehabt haben und dadurch Verletzungsanfälliger. Hab knapp eine Spielzeit gebraucht bis ich an mein altes Niveau anknüpfen konnte... Aber für mehr als Kreissliga wird es dadurch auch nicht reichen und das muss man wohl irgendwan auch einsehen ;)
     
  27. ProfessorPes

    ProfessorPes Member

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    zu deinem 1.Argument:Weil es einfach nicht unzählig Leute mit Talent gibt.

    zu dem 2.:
    Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten,aber sehr wahrscheinlich warst du dann auch nie nen großes Talent;-)
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Welche Liga spielst du denn?
    Du wirst dich auch noch umsehen was für ein gewaltiger Sprung es aus den Jugendteams in die erste Mannschaft ist.
     
  29. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    wer weiß währe ich durch blöde verletzungen in der jugend nicht zurückgeworfen worden, viele mit dennen ich damals in einer mannschaft gespielt haben spielen jetzt höher klassisch sprich von bezirksliga bis zur 3ten liga aufwärts (klar der ein oder andere spielt auch kreisklasse, könnte aber auch höher spielen)... ich hatte also auch schon in der jugend meine konkurrenz, hatte aber trotzdem meist meinen stammplatz... ;)
     
  30. Physix21

    Physix21 Active Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    1
    Kommt drauf an, ob ein Magath oder van Ghaal sowas zu dir sagt oder irgendein Dorfdrottel ;).
    Fang erstmal bei Bezirksklasse an ;)..wenn überhaupt.
     
  31. Matti91

    Matti91 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Es haben mir verschiedene Trainer gesagt...unter anderem ein Stützpunkttrainer, den ich über bekannte kenne...

    Ich werd morgen mal bei Dynamo anfragen. Wenn es dort nict klappt, was ja zu erwarten ist, werde ich zu einem Verein gehen, wo die 1. Landesliga spielt. Da hab ich zwei in der Gegend. Dort wäre ich auf jeden Fall voll gefordert. Würde mich da versuchen über die 2. Mannschaft an die 1. ranzukämpfen und dann irgendwann den Sprung zu Borea Dresden (Oberliga) bwz Dynamo Dresden II (auch Oberliga)...das wäre so mein wunschverlauf^^ob es so wird, ist die andere Frage. Werd auf jeden Fall alles geben und nebenbei natürlich Schule, Beruf usw nicht vernachlässigen...;)