# Mirko Slomka

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Sanny2007, 30 November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sanny2007

    Sanny2007 New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Wollte doch mal eben wissen wie ihr zum Königsblauen Trainer steht. Die Ansichten zu Slomka sind ja sehr zwiegespalten!

    Also ich finde Slomka super, er hat doch schon einige Entscheidungen getroffen, die wie ich finde sehr positiv für S04 waren, wie z. B. Neuer als Nr 1 einzusetzen.
    Ausserdem denke ich, das man nicht immer den Trainer sofort rausschmeißen sollte wenn es eine Zeit lang mal nicht so super läuft. Da machen die Bremer es schon richtig, ich glaube ein Teil des Erfolges liegt definitiv an der Kontinuität den gleichen Trainer zu beschäftigen!
    Was meint ihr????
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Und ein nicht unbedeutender Teil des Erfolgs liegt an der Kontinuität des Abrufens guter Leistungen, zu denen die Mannschaft ja prinzipiell in der Lage ist.

    Hat ein Trainer mit wochenlanger falscher Einstellung eines Spielers zu seinem Sport etwas zu tun?

    Ist ein Trainer mitverantwortlich für ängstliches, ideenloses Gekicke mit 1001 Fehlpässen?

    Könnte der Trainer es ändern, dass diverse Spieler in Standardsituationen Bälle verschlagen, die selbst Stevie Wonder besser gebracht hätte ( siehe Özil bei Eckbällen im Hannover-Spiel )?

    Hätte ein Trainer die Macht, für jedes "Wir haben heute nicht die Leistung gezeigt, die wir uns vorgenommen haben" nach einem Spiel 250.000 Euro Geldstrafe einzuführen?

    So viele Fragen ...
     
  4. DavidG

    DavidG Guest

    Ich bin ganz stark dafür das der Slomka rausgeschmissen wird!
    Was der sich in letzter Zeit leistet ist echt erbärmlich!
    Es ist überhaupt keine deutliche Handschrift von ihm zu erkennen.
    Er spielt sogut wie jedes Spiel mit einer anderen Aufstellung und anderen Spielern.
    Außerdem sollte man erwähnen das wir DREI Neuzugängen haben von denen noch niemand in drei Ligaspielen von Anfang an gespielt hat. Ok, bei einem Streit und Ze Roberto kann ich es verstehen. Sie waren verletzt und sind noch nicht ganz Fit. Aber ein Sanchez muss von Anfang an spielen.
    Aber was macht der Slomka? Stellt einen Lövenkrands, der völlig außer Form ist, in die Startelf! Und Sanchez hat sich die letzten Spiele bewiesen. Er wurde in den letzten beiden Partien eingewechselt und sorgte dabei richtig für Wirbel und Schalke wurde immer besser. Er hat sich einfach nen Einsatz von Anfang an verdient.
    Wozu hat man ihn denn sonst geholt?
    Um ihn auf der Bank verrotten zu lassen?
    Das er nachher so wie Larsen, der weige Joker, der inzwischen auch nichts mehr reist, endet? Bestimmt nicht.
    Das alles mal davon abgesehen, Rakitic über die Außen kommen zu lassen. Er ist ein Offensiver, zentraler, Mittelfeldspieler und kein Flügelspieler. Da hätte man lieber etwas Riskiko gehen können, Kobi auf die Bank setzen, Rakitic ins Zentrale MF und über rechts außen Streit setzen können, der ja auch seit einer Woche wieder im Mannschaftstraining ist.

    Schlussfazit: Er sollte langsam mal zu einer gescheiten Aufstellung finden, wo er auch mal die Neuzugänge einbindet, oder er sollte sich verpi**sen. Er hat uns zwar ins Achtelfinale der CL geführt aber das hilft auch nicht weiter, bei der Aufstellung gegen Wolfsburg, wo man durch die Aufstellung alleine, schon den Glauben an einem Sieg verliert.

    Was meint ihr?
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.888
    Likes:
    971
    Die Niederlage gegen Wolfsburg hat aber nicht Slomka zu verantworten, sondern Kuranyi, der anscheinend nicht mal `n Bus treffen würde, wenn er drin sitzt.
     
  6. DavidG

    DavidG Guest

    Die Niederlage hat Slomka jedoch mit zuverantworten, wenn du gesehen hast mit was für einen schwachsinnigen System der gespielt hat.

    Allein schon Lövenkrands vor Sanchez vorzuziehen ist schwachsinn. Lövenkrands ist völlig außer Form und in so einem wichtigen Spiel, wo es um den Anschluss nach oben geht, kannst du nicht die Spieler bringen die außer Form sind. Ein Sanchez ist in klasse Form, wie er ja mit dem Tor nach seiner Einwechslung, bewiesen hat. Vielleicht war das ja mal ein wachrütteler für Slomka, der er Sanchez nächste mal auch von Anfang an bringt.
     
  7. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Mal ehrlich: meinst du nicht Slomka hatte fundierte Gründe so aufzustellen und nicht anders?
    Im Nachhinein läßt sich sowas immer leicht sagen!
    Aber ohne dir zu nahe treten zu wollen: ich denke du hast weniger Ahnung und Einblick von und in die täglichen Trainigs- und Taktikarbeiten bei Schalke 04.
     
  8. DavidG

    DavidG Guest

    Ja das ist ja klar, aber man sieht doch das der Sanchez die letzten beiden male klasse gespielt hat. Und ich denke er wird im Training auch nicht viel schwächer als Löve sein. Und Löve fiel ja auch die letzte Woche für 4 Tage aus, weil Großmüller ihn ja (angeblich) im Training umgehaut haben soll. Und Sanchez hat auch mehr Spielpraxis als Löve. Der hat in Mexiko bis zum letzten Tag vor dem Wechsel gespielt und ist auch Top fit ...
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Und auf den Nichteinsatz von Sanchez würdest Du nun den Slomka feuern? Spielst Du zuviel Fussballmanager?
     
  10. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    totale Dominanz!!!!
     
  11. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Als ich in der Startaufstellung Löve gesehen habe, da hätt ich das Stadion eigentlich schon verlassen können......
    Wie bescheuert ist der Slomka eigentlich so nen Blinden einzusetzen während Sanchez auf die Bank muss.... Sorry, aber diese Entscheidung konnte wohl keiner der 60.000 im Stadion gestern nachvollziehen. Und was passiert? Löve spielt wie gewohnt SCHEISSE, Sanchez kommt dann für ihn rein und macht 3 Minuten später das Tor....

    Ich bin garantiert kein Freund von voreiligen "Trainer raus"-Gebrülle, aber so langsam ist auch meine Geduld mit Slomka und seinen immer wieder komischen Aufstellungen am Ende...
     
  12. DavidG

    DavidG Guest

    Ne der Slomka macht in letzter Zeit nur Mist. Es geht um die ganzen Sachen. Es kann doch nicht sein das wir immer 1:0 führen und dann noch verkacken. Das liegt ganz bestimmt nicht nur an den Spielern. Dagegen muss nen Trainer auch was tun. Und es ist ja bekannt das die meisten Tore durch Standarts fallen und man sieht sehr oft das die Mannschaft gegenüber Bremen etc. doch erhebliche Taktische Mängel hat. Dagegen muss der Trainer war tun. Es geht nicht nur um den Nicht-Einsatz von Sanchez.
    Gibt viele andere Dinge.

    Und ich wiederhole mich gerne noch mal:
    Der Herr Slomka hat zum wiederholten Male Spieler auf den Platz gestellt die völlig außer Form sind! Diesmal waren es Löve und Kobi, letzte Woche war es Halil. Und wenn man bedenkt das die Bank voll mit Leuten ist die 1. Spielpraxis haben und 2. In Form sind baut der Slomka riesen Mist. Wir sind nicht irgendnen Unterklassiger Verein der zu wenig Leute im Kader hat und daher auf Leute die nicht in Form sind zurückgreifen muss. Man hat extra neue Spieler geholt um den Konkurenzkampf im Kader anzustacheln, aber das hat auch keinen Sinn wenn der Mirko immer die gleichen Flaschen, die außer Form sind aufstellt.
     
  13. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0

    hier bin ich zu 1904% deiner Meinung! Besser hätte man es nicht formulieren können! :top:
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Sorry, aberg irgendwie ist das doch Meckern auf hohem Niveau.

    Ihr seit in der Bundesliga auf Platz 4, punktgleich mit den Leverkusenern auf Platz 3. Ihr steht im Achtelfinale der Champions League. Ihr habt aus den ersten beiden Spielen der Rückrunde die maximale Punktausbeute geholt, mit super Spielen und klaren Siegen gegen den Deutschen Meister und gegen den Revierrivalen.


    Und ihr wollt euren Trainer ernsthaft feuern???:gruebel:


    Ich mag Slomka zwar auch überhaupt nicht, bin mir aber sicher er wird logische Gründe für seine Aufstellungen haben. Vielleicht ist Sanchez einfach noch nicht fit genug, in der Bundesliga ein Spiel über 90 Minuten zu spielen? Vielleicht war es sogar mit Sanchez abgesprochen, dass er erst in der zweiten Hälfte eingewechselt wurde?
    Ich bin mir auch sicher, dass Slomka immer versuchen wird, die bestmöglichste Mannschaft auf den Platz zu schicken. Vielleicht hat Lövenkrands in der letzten Woche im Training einfach nur überzeugt, konnte diese Leistung aber nicht im Spiel umsetzen.

    In dieser Situation den Rauswurf des Trainers zu fordern ist für mich einfach nur unverständlich...:nene:
     
  15. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0
    Meckern auf hohem Niveau? Mag sein.......

    Fakt ist, mit diesem Kader ist vielmehr drin wie "nur" Platz 4 und vorallem sollte mit diesem Kader mehr drin sein wie 2 Niederlagen gegen Wolfsburg innerhalb von 2 Wochen. Wobei ich natürlich die Leistung vom VfL respektvoll anerkenne...

    Aber immer wieder auf Lövenkrands zu setzen, oder auf Altintop....das verstehen wir einfach nicht weil beide immer wieder für katastrophale Leistung stehen...Spieltag für Spieltag der selbe Mist...da geht einem dann halt irgendwann der Hut hoch....
     
  16. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Da bin ich ganz anderer Meinung!
    Wenn man mal alle Verletzten außer acht läßt, dann sind Bayern und Bremen ganz klar vorne.
    Vom Kader her müßte Schalke zusammen mit Bayer und dem HSV um Platz 3 kämpfen. Und genau das tun sie!
     
  17. Schalker-Lady

    Schalker-Lady Schalkerin

    Beiträge:
    1.758
    Likes:
    4
    Ja so sehe ich das mittlerweile auch. Ich bin mit Sicherheit auch kein Freund von "Slomka raus" Parolen; aber so langsam verstehe ich diesen Trainer nicht mehr. Warum Löve? Warum Halil? Und das allergrößte ?: Warum wechselt er so spät aus?????
     
  18. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Slomka hatte S04 vom oberen Mittelfeld zurück unter die Top 2 gebracht und jetzt macht er auch das beste! Müllers Einkaufspolitik ist auch nicht die beste (Andere Mannschaften wie Bayern, Bremen, Hamburg, Leverkusen, Dortmund haben sich mehr verstärkt) und dafür macht der Mirco echt das beste draus! Nach 2 souveränen Siege folgt eine Niederlage. Deswegen Slomka raus? Du raus wegen Naivität!
     
  19. Sletsch

    Sletsch Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Eieiei,
    Heute hat Arsenal 4-0 im FA-Cup verloren. Somit muesste der Arsene Wenger dann auch entlassen werden oder wie?!?!?
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich finde Schalke hat ein Problem: Den Sturm.

    Da ist einfach kein Knipser und das ist das Problem. Kuranyi kann Tore erzielen ist trotzdem kein Knipser, Löwe ist zu schwach ür die Bundesliga oder passt bei Schalke irgendwie nicht rein und der Asamoah ist ne Kampfsau aber ebenso kein Knipser und auch nicht der große Vorbereiter.

    Ich denke das für Schalke so nicht mehr als Platz 4 drin ist, und da stehen Sie ja nun. Also besorgt dem Slomka mal 2 Knipser. ;)
     
  21. Schalker-Lady

    Schalker-Lady Schalkerin

    Beiträge:
    1.758
    Likes:
    4
    die bringen nix wenn sie nicht spielen dürfen :weißnich:

    Aber der Sturm ist das Problem. Das ist richtig. Und da ist ein Herr Müller eigentlich gefragt!!!!
     
  22. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Es geht nicht um Niederlagen. Völlig klar, dass kein Team jedes Spiel gewinnen kann und logischerweise auch mal verliert.

    Hier geht es um (aufstellungs-)taktische Entscheidungen des Trainers.
    Und auch ohne nun "Slomka raus" skandieren zu wollen, kann ich die hier bisher angeführten Ärgernisse und Unverständlichkeiten sehr gut nachvollziehen.

    Alle Nase lang stellen sich Trainer und Teamchefs vor die Presse, um lautstark zu verkünden: "Einige Spieler werden sich die Frage stellen müssen, ob sie heute alles gegeben haben. Da wird es Konsequenzen geben!"
    Da muss es doch auch erlaubt sein, sich die Frage zu stellen: hat der Trainer auch alles gegeben!? Wären eventuell drei Punkte drin gewesen, wenn er anders ( klüger? ) entschieden hätte!?

    Natürlich lässt sich das letztendlich nicht beantworten. Aber die Skepsis wächst ...
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Genau, die Einkaufspolitik, da sehe ich auch Defizite, wobei da Slomka ja auch involviert ist, aber den Müller trifft da auch eine Schuld.
    Auf der anderen Seite kann man ja nur spekulieren was hinter den Katakomben wirklich abläuft.
    War Slomka mit dem Kader so zufrieden, wollte Slomka einen neuen Stürmer und das Geld hat nicht gelangt etc.
    Pumpkin: Ist doch ok, ich bin mit unserem Trainer auch nicht einverstanden und ständig wird mir auf flachem Niveau vorgeworfen das ich seine Entlassung fordern würde ohne auf meine Argumente einzugehen.

    Es gibt wirklich Dinge, doie sieht manchmal jder im Stadion nur anscheinend der eigene Trainer nicht. Vielleicht ist es auch ne Art Betriebsblindheit, anders kann ich mir das manchmal nicht erklären.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Slomka ist im Begriff, die Anerkennung zu verspielen, die er wegen seiner fachlichen Qualitäten geniesst bzw. genossen hat. Auf Schalke ist er nie angekommen, geliebt wird er nicht so wie Wilmots, dem man alles verzeihen würde, wäre "Willi das Kampfschwein" Trainer auf Schalke.
    Er passt nicht in den Pott, genau so wenig wir RR damals. Auf Schalke dominiert die Emotion, mit kühler Analyse kannst du schnell deinen Kredit verspielen, Professoren als Trainer sind nicht gefragt. Hochintelligente Trainer wie Slomka oder sein Vorgänger RR verbrauchen sich eher als gediegene Arbeiter, mit denen sich ein Knappe eben eher identifizieren kann.
    Aber was soll Slomka machen, wenn KK die Chancen auslässt ? Hätte S04 das 1:0 über die Ziellinie gebracht, hätte Slomka nicht als Sündenbock herhalten müssen, wobei ich obendrein als zusätzlichen Aspekt den Frust bei euch Schalkern sehe, weil der Derbysieg jetzt nichts mehr wert zu sein scheint. :weißnich:
     
  25. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Findest Du es nicht auch ein wenig herablassend, den Slomka-Kritikern ( auch hier im Forum ) indirekt vorzuwerfen, sie würden ihn ob seiner "Intelligenz" einfach nicht verstehen? Starker Tobak!

    Und auch bei einem 1:0-Endstand hätte ich seine Aufstellungs- und Einwechsel-Politik kritisiert.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Das sagt er doch gar nicht, nur dass der "Arbeitertyp" vielleicht besser ankommt.
    Ich würde es anders formulieren, ankommen tut der mit Erfolg. Aber unterhalb von Meisterschaft ist ja irgendwie alles Mißerfolg. Schwierige Lage, da kannste kaum gewinnen.
    Aber wo du schon dabei bist: Wieso kam RR denn nicht an? Ich persönlich mochte ihn noch nie, schon vor seinem Sportstudioauftritt. Der wiederum einen Christoph Daum zur Legende werden ließ. :zahnluec:
     
  27. theog

    theog Guest

    na, vielleicht atmet euer Slomka zu viel russisches Gasprom...:furz:
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Habe ich so nicht gesagt, ich denke dass die Slomka Kritiker hier im Forum ihn und keinen anderen als Sündenbock ausgeguckt haben und dabei zu wenig oder gar keine Kritik an KK geübt haben.
    Warum ich hier herablassend rüber gekommen sein soll, verstehe ich nun garnicht, ich wollte niemandem direkt oder indirekt etwas vorwerfen. :gruebel:
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ein Extraservice fuer alle "Slomka ist doof und macht taktische Fehler, haette Sanchez spielen lassen muessen, bla bla bla"-Poster eine kleine Analyse des Spiels gegen Wolfsburg:

    - Mit Loevenkrands, ohne Sanchez: 62 Minuten, Spielstand 0:0, Spiel ziemlich klar im Griff
    - Mit Sanchez fuer Loevenkrands: ca. 30 Minuten, 1:2 Tore, Spiel aus der Hand gegeben

    Ein Glueck, dass Sanchez nicht von Beginn an spielen durfte...

    ********

    Ernsthaft: werdet mal erwachsen und lernt, dass man nicht jedes Spiel gewinnen kann. Das Gejammer hier ist ja fast groesser als das Gejammer der Gladbacher bei Niederlagen.
     
  30. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    also da sind wir schon ziemlich erstklassig :D
     
  31. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0

    Wie bereits oben von Pumpkin geschrieben: Es geht hier nicht primär um diese eine Niederlage. Wolfsburg hat clever gespielt und verdient gewonnen. Das erkenne ich an.
    Mir geht es um diese immer wieder kehrenden Aufstellungs bzw Auswechslungspannen.
    Wieso erkennt Slomka einfach nicht, dass Löve völlig neben sich steht und in DER Form dem Team einfach nicht helfen kann?
    Selbst ein Sanchez, der noch nicht zu 100% fit ist wäre am Freitag wertvoller gewesen wie dieser Lövenkrands.
    Auch in Dortmund haben wir praktisch 65 Minuten mit 10 Mann spielen müssen weil Altintop ein Totalausfall war.
    Wieso erkennen das 60.000 im Stadion aber der Trainer nicht?
    Wieso wechselt er solche Spieler nicht frühzeitig aus? Wieso stellt er sie überhaupt in die Startelf?
    Lövenkrands spielt die komplette Saison schon ausschließlich schwach, das dürfte so langsam jeder erkannt haben. Wieso spielt er dennoch immer wieder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.