Ministerpräsi Beck will zurücktreten!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von kleinehexe, 28 September 2012.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    ...der Nibelungen wieder Rheingold tragen.
     
    André gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Neues vom Nürburgring:

    Vier Jahre, zwei Monate und 29 Tage nach Eröffnung, darf die Achterbahn nun endlich fahren. Statt mit 214 km/h aber bloß mit 167 km/h, aber das ist ja fast das gleiche. :zahnluec:

    Nürburgring: Start frei für den Ringracer

    Wie schon einer kommentiert hat: Man hätte Kurt Beck als Testpilot holen sollen. :floet:
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    besser spät als nie. ;)
     
  5. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    der war gut .. wir Bayern bezahlen den Betzenberg usw....

    wer hat bis in die jahre der 90ziger die Bayern bezahlt ... stimmt ganz Deutschland sehr kurzes Gedächniss die Bayern deshalb machen Sie heute ein auf dicke Lippe :fress:
    und wollen sich dann ausklicken soviel zu Bayern ... achja ich mag König Kurt denn das ist einer der wenigen erlichen Politiker :top:

    achja ich wohne nicht in das eine Bundesland wie das andere ----


    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Oktober 2013
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Immerhin noch vor dem Berliner Flughafen. Bei der Achterbahn ist jedenfalls schon mal ´ne Schraube geflogen. :D
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Vielleicht noch ein Verdienstkreuz der Herr?

    http://mikefrison.com/2393

    Gesendet von meinem A1-810 mit Tapatalk
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Der Nürburgring ist verkauft.

    Was macht der neue Besitzer? Fast den ganzen Schrott der für 330 Millionen Euro gebaut wurde wieder abreißen lassen.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/W...urgring-geht-an-autozulieferer-capricorn.html

    Zumindest ein Besitzer dem was am weiteren Betrieb der Grand Prix Strecke und der Nordschleife liegt. Somit nochmal Glück im Unglück.

    Das viele Geld allerdings, das hätte man besser einfach in den Rhein geschmissen.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Der ehemalige rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel (SPD) ist vom Koblenzer Landgericht zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Die Richter befanden ihn in 14 Fällen der Untreue für schuldig.

    http://www.focus.de/politik/deutsch...inhalb-jahren-haft-verurteilt_id_3779397.html

    Gesendet von meinem A1-810 mit Tapatalk
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Wie zu erwarten:

    Aus für Rock am Ring.

    http://www.focus.de/kultur/musik/ro...-rock-am-ring-am-nuerburgring_id_3884395.html

    Das bisschen was in der Eifel funktioniert hat man jetzt auch platt gemacht.

    Die EU-Wettbewerbsbehörde hat offenbar einen Großteil der beanstandeten Nürburgring-Subventionen in Höhe von 486 Millionen Euro als illegal bewertet.

    http://www.rhein-zeitung.de/region/...ut-EU-illegal-_arid,1158139.html#.U4hrMXJ_tQg

    Lustig: Die Nürburgring GmbH soll diese illegal erhaltenen Beihilfen jetzt zurückzahlen, die ist aber pleite. Also bezahlt wohl das Land RLP und somit die Steuerzahler, für ihr eigenes Grab.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Die Posse um den Nürburgring geht natürlich weiter.
    Naja 5 Millionen von den 77 Millionen Euro hat man ja schonmal. :lachweg:

    Ring-Käufer zahlt zweite Rate nicht
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Komplett fremdfinanziert halt. Ein bisschen gewundert hatte mich das ja schon, warum ein Zulieferer mit 40 Mio. Euro Umsatz 77 Millionen dafür hinlegen will.
     
    André gefällt das.
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Nach den ganzen Possen hätte man ja mal erwarten können dass die Bilanzen der potentiellen Käufer ordentlich geprüft werden. Vor allem waren ja auch noch andere Interessenten (unter anderem der ADAC) interessiert.
    Was bleibt ist eine Demontage die Schritt für Schritt nun selbst das zerstört, was vorher funktionierte. Rock am Ring ist ja jetzt wohl auch weg, mal gespannt wie es weitergeht.

    Man hat im Endeffekt hunderte Millionen Euro investiert, um eine strukturschwache Region nun wohl endgültig den Gnadenstoß zu verleihen. Vielleicht wird die Region ja dann das erste Fracking-Testgebiet in DE. ;-)
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wieder den Wald drüberwachsen lassen.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich würde vorschlagen, dass Mehdorn den Laden übernimmt. Für einen symbolischen Euro.
     
    Princewind gefällt das.
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Der russische Pharmaunternehmer Viktor Charitonin steigt am insolventen Nürburgring ein. Die Firma NH Holding, an der Charitonin beteiligt sei, habe die Mehrheit der Anteile an der Ring-Besitzgesellschaft erworben, teilten die Sanierer mit. Diese Anteile gehörten bis vor kurzem noch dem Chef des Autozulieferers Capricorn, Robertino Wild.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/W...r-unternehmer-steigt-am-nuerburgring-ein.html
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Wenn jemand 77 Millionen bietet, davon scheinbar nur 5 bezahlen kann, und das Ding unter der Hand weiterverkloppt, dann ... ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Dabei hatte man seinerzeit angeblich bessere Angebote ausgeschlagen, und auch den ADAC wollte man als Käufer wohl nicht.

    Am schlimmsten finde ich dass so was nicht untersucht wird, dass niemand Konsequenzen zu befürchten hat. Was für eine Bananenrepublik!

    ~~~~~~~~~

    Das muss man sich mal reinziehen: 500 (!) Mio Euro Steuergeld versenkt UND das weltbekannte Denkmal Nordschleife an einen russischen Privatier verschachert.

    http://mikefrison.com/2795
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Die EU untersucht genau das.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Dabei geht es meines Wissens aber nur um die Beihilfen und Fördergelder.

    http://www.eurotransport.de/news/oe...burgring-eu-fordert-rueckzahlung-6575422.html

    Und ernsthafte Konsequenzen kann es doch gar nicht geben. Im schlimmsten Fall wird zurückgetreten, dann fließen bis ans Lebensende monatliche Zahlungen, von denen ein Durchschnittsverdiener nur träumen kann.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Dann machst halt entweder weiter Stammtisch oder regst ne Klage an. Wo kein Kläger, da kein Richter.
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dann kommt der ring ja jetzt in solide hände!
    und alle haben was davon!
    ;)
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Der weiß wenigstens wen man wo wie schmieren muss, damit wieder Schwung in den Laden kommt. :D
     
    André gefällt das.
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Ja dass muss ja nicht mal schlecht sein. Im Gegenteil, ich hoffe der will nicht ein privates Spaßgelände, sondern Geld verdienen und oben was wirklich sinnvolles auf die Beine stellen.
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mir kam es darauf an, dass alle was davon haben - du verstehst. ;)
     
    André gefällt das.
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Formel 1 am Nürburgring ist gestrichen!

    Ecclestone: "Es kann nicht am Nürburgring stattfinden, denn dort ist niemand verfügbar." :zahnluec:

    http://www.formel1.de/news/business/2015-01-15/aus-fuer-nuerburgring-formel-1-2015-in-hockenheim

    Wenn es nicht so traurig wäre könnte ich glatt drüber lachen. Da werden 350 Millionen Euro investiert, und das einzige was in der Eifel funktionierte wird damit am Ende gekillt.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Koblenz:

    Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche der Firma Capricorn Nürburgring Besitzgesellschaft mbH

    Erstmitteilung vom 23.01.2015 (2050 Js 70737/14)

    Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt gegen einen früheren Geschäftsführer der Firma Capricorn Nürburgring Besitzgesellschaft mbH ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts des Kreditbetrugs.
    Die drei insolventen Firmen Nürburgring GmbH, Motorsport Ressort Nürburgring GmbH und Congress- und Motorsport Hotel Nürburgring GmbH verkauften durch notariellen Vertrag vom 11./13.03.2014 im Wege eines asset deals sämtliche Verwertungseinheiten der insolventen Gesellschaften an die Firma Capricorn Nürburgring Besitzgesellschaft mbH. Die zweite Rate des Kaufpreises in Höhe von 77 Mio. EUR betrug 5 Mio. EUR und war am 31.07.2014 fällig. Durch Vertrag vom 13.08.2014 stundeten die insolventen Gesellschaften diese Rate bis zum 31.10.2014. Zur Sicherheit übereignete der Geschäftsführer der Firma Capricorn Nürburgring Besitzgesellschaft mbH unter anderem eine private Kunstsammlung, die jedoch bereits vor dem 13.08.2014 an einen anderen Gläubiger sicherungsübereignet worden sein soll.
    Heute wurden insgesamt fünf Objekte, zwei davon in Düsseldorf, zwei am Nürburgring und ein Objekt in Koblenz durchsucht. Die dabei sichergestellten Asservate bedürfen der Auswertung.
    Das hier geführte Verfahren betrifft ausschließlich den Verdacht des Kreditbetruges im Zusammenhang mit der möglichen Doppelübereignung der Kunstsammlung, nicht jedoch den Verkaufsprozess „Nürburgring“ als Ganzes. Diesbezüglich ist hier kein Ermittlungsverfahren anhängig. (zen)

    to be continued ...
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Nachdem nun Rock am Ring in Mendig stattfindet, und für das Ersatzkonzert Grüne Hölle Rock noch keine 10.000 Tickets abgesetzt wurden, scheint dieses nun auch ins Wasser zu fallen:

    Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft ( ISIN DE000A0Z23G6 ) stellt fest, dass die capricorn NÜRBURGRING GmbH (CNG) ihren vertraglichen Verpflichtungen als Mitveranstalter und ihren Zahlungsverpflichtungen für das geplante Rock-Festival am Nürburgring nicht nachgekommen ist und damit Vertragsbruch begangen hat. Die im Besitz eines russischen Investors befindliche CNG hat sich entgegen der vertraglichen Vereinbarungen zu keinem Zeitpunkt an den Zahlungen für Künstlergagen und Werbemaßnahmen beteiligt. Diese wurden vielmehr vollständig von der DEAG getragen.

    http://www.onvista.de/news/dgap-adh...rtragsbruch-des-nuerburgrings-deutsch-2189695

    Der Aktienkurs der DEAG ist zuwischenzeitlich um fast 9% eingebrochen.

    ------------

    Beim VLN Langstreckenrennen kam am WE ein Zuschauer ums Leben. Seit dem dürfen keine GT3 Autos mehr auf dem Ring fahren. Es wird vermutet dass diese Klassen auch fürs 24 Stunden Rennen gesperrt bleiben. Somit würde der größten bleibenden Veranstaltung das Zugpferd wegfallen.
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Tja, unglaublich dass diese Dilletanten erneut gewählt wurden. Aber kurz nach der Wahl folgt nun die nächste Posse.

    Man verkauft den Flugplatz Hahn und hat sich wohlmöglich erneut lumpen lassen.

    In einem Zeitungsinterview soll ein SYT-Manager gesagt haben, dass seine Gesellschaft einen Auftrag in dreistelliger Millionenhöhe von Krupp erwartet. Nur, in Essen bei Krupp weiß niemand etwas von solch einem Auftrag. :fress:


    Flughafen Hahn: „Drexit“ und „Leexit“ – am besten sofort! - Eifel - Zeitung

    Wenn man immer wieder Millionen der Steuerzahler leichtfertig verschwendet, ist es dann nicht irgendwann Vorsatz?

    Es ist einfach nur unglaublich ...
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Der Verkauf ist ja noch nicht über die Bühne gegangen, was ich so mitbekam, da ja schon eine Teilzahlung nicht ankam.
    Frankfurt-Hahn an sich ist schon immer eine Riesenblenderei (inklusive des Namens) gewesen, da wurden Vorhersagen zum Wachstum gemacht, die niemals eintraten.
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Bei Namen muss aufpassen, wer billigfliegt. Da landet man schnell mal in Bratislava statt wie gedacht in Wien. Oder 150km von der Stadt weg in die man eigentlich will.