Middendorp sortiert “Schwalber” aus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Balla, 12 April 2007.

  1. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Wie Raff ja schon schreiben getan hat, wurden Masmanidis und Vata von unser Ernst kalt gestellt.
    Im Westfalenblatt (online vom 10.04.07) kann man nun auch nachlesen, was dahinter steckt:

    “Während die Berlin-Fahrer nach der Rückkehr nur ausliefen und regenerierten, musste Vata mit dem Rest der Truppe richtig ran. Co-Trainer Dr. Jörg Weber leitete die schweißtreibende Ballarbeit. Chefcoach Ernst Middendorp beobachtete lediglich die Abläufe im Trainingsspielchen und griff gelegentlich lautstark korrigierend ein.
    Was er sah, gefiel ihm ganz und gar nicht und brachte ihn auf die Palme. Wiederholt reklamierte Vata für sich einen Freistoß, nachdem er im Zweikampf von den Kollegen härter angegangen worden war. Die Pfeife des Coaches blieb indes stumm. »Wir brauchen einfach mehr Zweikampfhärte. Da kann man sich nicht bei jeder Gelegenheit fallen lassen«, gingen weder Weber noch Middendorp auf Vatas Forderungen ein.
    Der kleine Albaner explodierte förmlich...

    So, und nun müssten die anderen 37 Profitrainer nachziehen und ich kann mich aus jedem Forum abmelden, weil es nichts mehr zu meckern gibt.
    Klingt doch lecker, oder?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Seh ich nicht so. Bis die anderen 37 nachgezogen sind, sind 25 davon schon wieder entlassen. Davon drei in Dortmund und zwei in Gladbach.
     
  4. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Das stimmt auch wieder, aber ich denke es ist erst einmal ein gutes Vorbild.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Wieso 37. Unsere beiden Kandidaten spielen ja inzwischen woanders. :zahnluec: