Michael Rensing wechselt zum 1. FC Köln

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 21 Dezember 2010.

  1. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    wieso blendest Du die vernichtende Kritik von Hoeness aus und lässt nur noch die Lobhuddelei vergangener Tage gelten ?
    Du meinst doch sicher Uli, nicht Dieter, oder ? :suspekt:

    Und jetzt im Abstiegskampf in der Medienstadt KÖLN hat er keinen Druck ???

    Ah, also doch das Zugeständniss das er unter Druck stehen wird. Wieso der Druck um die Meisterschaft spielen zu müssen in München allerdings höher sein soll als der Druck in Köln "nicht absteigen zu dürfen" ist mir schleierhaft.

    Die Kölner Mannschaft ist weder offensiv noch defensiv so gut besetzt wie der FC B.
    Was bedeutet: die Offensive wird die Defensive nicht so entlasten können und die Defensive nicht so sehr den TW. Also kommt es noch mehr darauf an, das man in Köln mit einem überdurchschnittlichen TW arbeitet...

    Für mich hat der FC falsch gehandelt da ein Abstieg teurer wird, als die Verpflichtung von Hildebrand.

    Mir persönlich ist der FC Köln total egal, aber das ein Fan einen solchen Transfer als "Gut" bezeichnen kann der definitiv den Verbleib in der 1. Liga in Frage stellt, ist mir absolut unverständlich und die einzige Erklärung die ich finden kann "schönreden", bzw. "Prinzip Hoffnung".

    Mal schaun was draus wird :zahnluec:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    die damalige sportliche führung hat mondragon stärker eingeschätzt als kessler. man ist davon ausgegangen, dass mondrogan das ganze jahr durchhält und dachte, man hätte mit varvodic als ersatzmann eine sinnvolle lösung.
    da man aber kessler langfristig doch zutraut, die nr. 1 zu werden hat man ihn verliehen, um ihm spielpraxis zu geben.

    tja, nachher ist man immer schlauer.

    so long.
     
  4. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6

    Wenns nix wird, holen wir Kessler zurück und haben einen guten Torwart für die nächsten Jahre.
    Für uns ist das doch eigentlich nur eine Win-Win-Situation.

    Stärker, als das vorhandene Personal ist er allemal, das ist sicher. Bringt er keine Leistungen, und wir steigen ab, geht er wieder. Bei anderen Torhütern sehe ich zumindest nicht mehr Potenzial, oder sie sind teurer, oder haben ihre besten Leistungen auch schon Jahre hinter sich.
    Also, warum nicht?
     
  5. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Das ist ja schon fast realer Fatalismus.
    Mal ganz ehrlich: so nüchtern könnte ich eine dermaßen wichtige Personalie bei Schalke niemals betrachten.
     
  6. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Ich blende die Kritik nicht aus, aber Uli hat auch nach seiner Kritik Rensing immer wieder Zugeständnisse gemacht, dass er ein Talent ist. Allerdings ist dann halt wieder das Thema "Talent"...



    Sehe ich ganz eindeutig so. Wenn Bayern nicht international spielt, brennt der Baum richtig. Es fehlen diverse Millionen um Spielergehälter und Transfers zu bezahlen, die ja nötig sind, um wieder oben anzuklopfen.
    Bei einem Abstieg von Köln werden natürlich auch die Einnahmen viel knapper, allerdings ist der Kader von seinen Kosten her auch für die zweite Liga tauglich. Auch die Tranfers sind bei Köln definitiv so günstig, dass sie auch in der zweiten Liga getätigt werden könnten (von Poldolski abgesehen). 1.FC Köln - Spielerwechsel, Spielertransfers - transfermarkt.de
    Außerdem bestritt Rensing auch internationale Spiele, die zusätzlich Druck geschaffen haben, was bei Köln in den nächsten Jahren, so viel wage ich zu sagen, wohl nicht passieren wird.


    Sehe ich nicht so. Bei einer fürchterlichen Abwehr kann auch der beste Torhüter nur wenig ausrichten. Köln sollte eher versuchen das Niveau aller Positionen auf einem gleichen Level zu halten, bzw es punktuell zu erhöhen. Außerdem steht noch nicht fest, ob Rensing in der Kölner Mannschaft nicht doch überdurchschnittlich spielt.



    Zunächst richtig, aber du gehst davon aus, dass Köln absteigt. Das mache ich nicht am Torwart fest. Mit der Mannschaft, egal ob mit oder ohne Rensing, sehe ich Köln nicht erstligatauglich (oder die Form aller Spieler war im Keller, da bin ich zu weit weg vom FC als dass ich das beurteilen könnte).



    Wie oben schon gesagt, für mich stellt nicht der eine Transfer den Verbleib in der ersten Liga in Frage, sondern die sonstigen Transfers vor Rensing, also Abwehr, Mittelfeld und Sturm.
    Das Prinzip "Schönreden" ist bei mir wohl nicht wahr, da ich kein FC Fan bin und das wohl auch nie sein werde :)
     
  7. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    rensing packt das in köln, davon bin ich überzeugt! ;) guter torwart mit talent...wartet ab :) (ernst gemeint!)