Michael Jackson tot!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 26 Juni 2009.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    O.K., ich fand jetzt seine Musik nicht so mies, bin aber auch kein großer M.Jackson Fan, ansonsten könnte ich es nicht besser beschreiben.
    Ich glaube, wer Jackson alleine bei seinen TV Auftritten beobachtet hat, konnte sehen, das er zuletzt schwer krank war und seine Gesundheitliche Situation immer schlechter wurde. Evtl. konnte er sich nur noch dadurch auf den Beinen halten, das er sich jeden Tag eine halbe Apotheke reingepfifen hat :rolleyes:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass seine über 50 "Schönheits"-Operationen nicht irgendeinen Einfluss auf seinen Gesundheitszustand gehabt hätten. Der Mann war doch fast schon zum Frankenstein mutiert...

    Hoffentlich schreckt er wenigstens einige von denen ab, die sich normalerweise gedankenlos dieser Art von Operationen unterziehen.

    Wobei er speziell unter der Wahnvorstellung litt, als Schwarzer wie ein Weißer aussehen zu müssen. Und dann seine ganzen anderen Wahnvorstellungen, die Angst vor Ansteckung und was weiß ich nicht alles...

    Zu seinen Kinderschänder-Vorwürfen kann ich nicht viel sagen, ich lese zu selten die Klatschspalten. Ich denke, das wurde sicherlich etwas hochgeschaukelt von den Medien. Aber irgendwie hatte er schon arg einen anner Klatsche... :vogel:
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nun, da wurde (zu)viel geschrieben auf der einen Seite, das er sich "künstlich hat bleichen" lassen um kein Farbiger mehr zu sein (o.k. ist blöd ausgedrückt, aber mir fällt keine bessere Formulierung ein.)
    Auf der anderen Seite, das er irgendeine Hautkrankheit gehabt hat.

    P.S. schon faszinieren wie schnell das Internet ist.
     
  5. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Ein ganz grossen verlässt uns ....leider hat er in der letzten zeit mehr mit der justiz negativ schlagzeilen gemacht als gute musik zu produzieren..gerade wo er ein Neustart m achen wollte ist das ende gekommen!!!
    Er war mein Idol bis die sache mit den jungs passierte in seiner Villa da hab ihm als mensch nicht mehr gemocht aber als Musiker ist und bleibt er einer der besten !!!!
    Schade ist nur das er als Einzigster in seiner Familie sich nicht mit abgefunden hat ein schwarzer zu sein !!!

    Ruhe in frieden Pop König MJ !!!!
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    das eine ist nie bewiesen worden, das andere war wohl eher eine hautkrankheit.
     
  7. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Wow, ich war nie Fan oder etwas in der Richtung von ihm. Schlagzeilen machte er ohne seine Musik genug, meist negative. Trotz allem bin ich geschockt! Das kam unerwartet, gerade auch weil man doch gespannt war, wie dieser mit 50 schon so zerbrechliche Mann so viele Auftritte bei seinem Comeback meister will.
     
  8. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Ein großes Zitat von einem großen User!

    "Möge er in frieden weiterleben" ist eine phänomenale Formulierung!:hail:
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Würde mich nicht wundern, wenn er dem ganzen selbst ein Ende gesetzt hat. Ob nun gewollt oder ungewollt.

    Schockierend finde ich das allerdings nicht. Ich glaube, das was bei seinem grossen "Comeback" rausgekommen wäre, wäre viel schockierender gewesen. Der Mann ist doch seit Jahren völlig kaputtgewesen, und bei seinen letzten seltenen öffentlichen Auftritten sah er alles andere als gesund aus.

    Es gingen ja schon Gerüchte (die ich allerdings selbst kaum glauben kann) herum, dass er bei jeder dieser Shows nur für 13 Minuten auf der Bühne stehen sollte.

    Bis er in Frieden ruhen darf, wird leider noch Zeit vergehen. Erstmal wird er jetzt auf der Suche nach der Todesursache aufgeschnippelt, dann werden hanebüchene Verschwörungstheorien die Runde machen, und letztlich werden irgendwelche Vertraute bestochen, damit sie noch ein bisschen Schmutzwäsche waschen. Die Boulevardpresssäcke feiern doch jetzt schon ´ne Riesenparty bei dem Thema. Möchte nicht wissen, wie gross die Schlagzeile vonner Bild heute ist. Ich tippe mal auf über ´ne halbe Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2009
  10. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Tja, was auch immer man über diese wahrlich schillernde Persönlichkeit denkt, eins ist unbestritten: es geht ein weiterer aus der ganz großen Garde!

    Vielleicht sollte es so sein und ihm ist ein Auseinanderfallen seines überstrapazierten Körpers erspart geblieben...
     
  11. goalkeeper

    goalkeeper Active Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    0
    Ach, dieser sogennanter Star war schon ein Musikgenie, aber als Persönlichkeit kaputt. War ernicht auch Pädophil?
     
  12. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.954
    Likes:
    1.653
    Von diesem Vorwurf ist er mehrfach vor Gericht freigesprochen worden.
     
  13. goalkeeper

    goalkeeper Active Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    0
    Trotzdem liegt das wie eine Wolke auf ihm
     
  14. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Wenn ich jetzt auch nicht der größte Fan von Jacko war, hat mich die Nachricht dennoch tief betroffen. Mochte es erst gar nicht glauben, aber leider ist ein großer Künstler von uns gegangen, der uns mit seiner tollen Musik Kulturell sehr bereichert hat.
    Möge er in Frieden ruhen. :(
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Irgendwie komisch. Um den durchgeknallten Spinner, Psychopathen, Affenquäler und Schuldenjongleur trauert die halbe Welt, aber die gute Farah Fawcett und ihr langjähriger Kampf gegen den Krebs bleiben fast unerwähnt.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
  17. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
  18. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
  19. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Tut mir leid aber die kenn ich nicht. :weißnich:
     
  20. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Ja klar weil viel Geld geflossen ist.
    Er war zwar eine der besten Künstler aber menschlich nicht normal.
    Ausserdem hatte er ein verschwenderischen Lebensstil.
    Weil viele behaupten sie kennen ihn als bscheidenen Menschen.
     
  21. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
  22. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    "Normal" war er sicher nicht. Aber welcher Künstler ist schon normal.

    Und zu den Mißbrauchsvorwürfen: "in dubio pro reo" (oder hieß das "in vino veritas"?). Egal, einmal hat er tatsächlich viel Geld fließen lassen, damit es gar nicht erst zum Prozess kam. Beim zweiten Prozess wurde er hingegen in allen Punkten frei gesprochen.

    Wenns auch nie wirklich "meine" Musik war, so kam man in einer bestimmten Altersgruppe einfach nicht an ihm vorbei. Da kannte ihn und seine Musik einfach jeder und er gehört so halt ein Stück weit zur eigenen Jugend von ganz Vielen. Von daher kein Wunder dass sein Tod höhere Wellen schlägt als Farah Fawcetts (oder ums mit Mugen zu sagen: "Wer ist datt denn?";); nicht böse gemeint, aber so ist es halt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2009
  23. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Als ich die Meldung heute morgen in Punkt 6 mitbekommen habe dachte ich erstmal "What the .....". Ein sehr großer Schock, auch wenn ich nicht wirklich ein Fan von ihm war.:( Alles gute an die angehörigen und das er in Frieden ruhe
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    wenn Dein Vater Dir von klein auf täglich eintrichtert und brügelt, daß Du ein N***** bist und deshalb besser sein mußt als andere und Dich die Leute nur lieben wenn Du besser tanzen, singen und performen kannst als jeder andere....dann wundert mich nicht, wie kaputt dieses Kind im Endeffekt wurde.

    Außerdem wurde er freigesprochen vom Vorwurf des Kindesmißbrauchs und die erste Sache mit den Millionen war nichts anderes als eine große Erpressung.

    Jacko hatte keine Kindheit, deswegen blieb er immer Kind und hat sich mit Kindern umgeben um das nachzuholen, wenn er körperliche Nähe suchte, dann war das nicht sexuell sondern einfach nur der Wunsch nach spürbarer Wärme....

    dieser Junge ist ein tragischer armer Kerl, der keine Freunde hatte, denn Freunde hätten ihm die Operationen mit Sicherheit ausgeredet....er war umgeben von Schlangen und Heuchlern...so sehe ich das!
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2009
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Pietätlos, zynisch und kalt.....immer wieder wirst Du Menschen kennenlernen, die sich genau dann über andere lustig machen, wenn sie tot sind. Das ist ihre Stunde, da geht denen dann einer ab....
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Sie war eine der "Drei Engel für Charlie". Ihre beste Rolle spielte sie aber wahrscheinlich in "Extremities".
     
  28. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Habe gerade gelesen, das alle Alben von michael Jackson in Deutschland jetzt ausverkauft sind:schock:
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Drei Engel für Charlie war eine 0815 Amisendung so wie in den 70 ern und 80 ern noch andere 100 Sendungen auch

    ...das , was die beiden verbindet ist ihr gemeinsamer Todestag, ihre Staatsangehörigkeit und ihre Krankheit, Jackson hatte ja auch Krebs....aber von der Wichtigkeit in der Branche wird die Frau, Friede ihrer Seele, wohl mit vielen anderen gleichgestellt sein, während Michael Jackson der Erste war, der Trendsetter, einfach der King of Pop.
     
  30. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mein Sohn ist kein Michael Jackson fan, aber findet die Musik genial, er hat alle CD`s, Thriller habe sogar ich noch als Schallplatte....

    jetzt machen sie mit Jacko erst richtig Kohle.....ich prophezeie der nächsten LP, wo die letzten Songs veröffentlich werden, die er letztes und dieses Jahr aufgenommen hat, einen neuen Rekordverkauf.

    Erinnere mich noch an Jimi Hendrix Tod und was danach an Platten verkauft wurden....sogar Probeaufnahmen....
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Stimmt schon, Farah Fawcett war nicht unbedingt eine Jahrhundertschauspielerin. Aber ich halte Michael Jackson ebenfalls für maßlos überschätzt. Er war ein Kunstprodukt der US-Plattenindustrie, der sehr gut tanzen und nicht schlecht singen konnte, mehr nicht.

    Wovon war er den Vorreiter? Doch höchstens von professionelleren Musikvideos und einer professionelleren Art der Performance. Ansonsten ist das für mich eher negativ zu bewerten, denn er war auch einer der Vorreiter dieser ganzen hysterischen Hyperkommerzialisierung im Showgeschäft...