Mich-kotzt-es-an-Thread...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von lumba, 26 August 2006.

  1. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    ... wenn man am Montag in der Früh in die Arbeit kommt und die Server abgeraucht sind. Und dies auch noch ein verschissener Switch ausgelöst hat. :motz:

    Naja, wenigstens bin ich pünktlich zu Blickpunkt Sport nach Hause gekommen. :suspekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    *klugscheiss* kommt schon überraschend, so ein Winter.
     
  4. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    *nochmehrklugscheiß* Kauf Dir halt ein leichtes Auto, da langen auch Sommerreifen mit ordentlich Profil...:zahnluec:
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    *weiterklugscheiss* Ich habe gar kein Auto und noch nie Winterreifen gekauft. Wobei ich trotzdem weiß, dass die sich nicht nur im Profil von SR unterscheiden.
     
  6. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    *Duweisstdannabernichtdasssichleichtekleineautosleichterlenkenlassenalsschweredickeundauchmitsommerbereifungwesentlichleichterzuhandlensindalsdicke*

    :lachweg: :lachweg: :lachweg:

    Das ist ja auch gerede das Problem der Exekutive. Das neue Gesetz bezüglich geeigneter Bereifung im Winter ist dermaßen schwammig formuliert, dass es schwer wird zu definieren, wann jemand falsche Reifen hat. Und es gibt definitiv Sommerreifen, die im Schnee mit 4 mm mehr Grip haben, als Winterbereifung mit 2 mm...:zwinker:

    Gleichsam gibt es Herstller aus Fernost, die momentan gerne als Schnäppchen im Internet vertrieben werden und unter "M+S"- Reifen laufen, aber im Winter lebensgefährlich sind...:weißnich:

    Ich bleibe auf Sommerreifen, schneit bei uns eh selten. Außerdem hätte ich für solche "Ferz" eh kein Geld über. Am Ende übersteigen meine Reifen noch den Wert des Fahrzeugs...:lachweg:
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    *megaklugscheiss

    Das hab ich mir bei meiner alten Karre auch immer gedacht... Deshalb kauf ich jetzt ja zum ersten mal, seit ich den Führerschein habe, Winterreifen. Die neue ist dann doch noch zu gut.

    Ich hatte im letzten Winter (der dann dochnichsoharmlos war) auch Sommerreifen drauf, sogar neue. Aber irgendwie kam ich damit dann nichtmal mehr meine Auffahrt rückwärts rauf.

    Geld für die Reifen hab ich eigentlich auch nicht, aber für ´ne neue Karre und eventuelle Unfallkosten / Folgeschäden bei anderen Personen auch nicht. Denn dafür zahlt keine Versicherung, wenn Du mit Deinen Sommerschlappen irgendwen über den Haufen kachelst.

    Gruss
    Dilbert
     
  8. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Klar zahlt die das. Müssen sie ja...auf Slicks fahre ich ja nicht. :zwinker:
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Nö, müssen die nicht, da hat der Gesetzgeber ´nen Riegel vorgeschoben. Und deshalb machen die das auch nicht. Sommerreifen + Unfall im Winter = Arschkarte.

    Ausserdem sind die Reifen ja ´ne einmalige Anschaffung, die halten ja nun ´n paar Jährchen, weil ich eh nicht soviel fahre.
     
  10. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    jetzt will ich auch mal dum daherreden :zwinker:
    was kaufste dir so tere reifen selber schuld:floet:
    ich habe mir umstände halber sommerreifen zugelegt ( vor 2 wochen ) und hab für 4 neue mit entsorgung der alten , montage und wuchten 240 € bezahlt , winter wären noch 50 € billiger gewesen. aber bei uns ist es so selten richtig glatt das ich mir das einfach schenke , wenn die strasenverhältnisse schlecht werden bleibt die karre stehn .
    es ist kein kleinwagen , renault safrane und 195/60/15 V auch keine billigst größe , also umgucken lohnt manchmal. übrigens gibt es vom reifen lorenz 2 in fürth , der andere wollte mir welche für 80 € mehr andrehn :warn:
     
  11. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    wohnst du im hochgebirge ?
    du bist doch genau so ein flachland tiroler wie ich , du irrst dich gewaltig , nur in bestimmten regionen ist es wirklich pflicht .
     
  12. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Eben das ist falsch. Und mit genau dieser Unwissenheit machen jetzt unseriöse Leute Geld und die Reifenindustrie freut sich...

    Zur unklaren Rechtssicherheit hat sich kürzlich Herr Tiefensee dem Expertendruck gebeugt und dahingehend geäußert, dass auch Sommerreifen bei Schnee "angemessene Bereifung" darstellen können.

    Quelle: ZDF - Wiso :zwinker:
     
  13. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    selbst dann müsste dir erstmal vorsatz und/oder grobe fahrlässigkeit nachgewiesen werden . nein nicht vorsatz mit den slicks zu fahren , sondern vorsatz jemanden über den haufen zu brettern. ergo versicherung zahlt .

    PS : versicherung zahlt immer , wenn dann nehmen sie regress
     
  14. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Also, wir hatten im letzten Winter hier gut eineinhalb Monate verhältnismässig viel Schnee. Wenn Du dann mit Sommerreifen fährst und ´nen Crash baust kriste einen reingewürgt. Deshalb stand meine Mühle im letzten Winter ziemlich viel rum (am Ende war sogar die Batterie leer).
     
  15. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Das ist überigens der genaue Gesetzestext- und zwar komplett:

    StVO Paragraph 2, Absatz 3:
    "Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen."


    Von Winterreifen steht da nix !!!
     
  16. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Joo...bei dir
     
  17. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Und wenn sie es versuchen bin ich beim gleichen Versicherer noch rechtsschutzversichert, der sich zur Not, dann selbst verklagen kann...:fress:
     
  18. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Tja,und genau aus den Wetterverhältnissen wird dir jede Versicherung nen Strick drehen
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Also, Ganzjahresreifen sind vielleicht erlaubt. Aber ich hab letztes Jahr gemerkt, dass meine gerade mal fünf Monate alten Reifen für Schnee + Matsch nicht geeignet waren, als ich plötzlich quer auf der Strasse stand (dabei bin ich gar nicht mal schnell gefahren).

    Ich hab keinen Bock, mir die neue Mühle zu zerschraddeln, deshalb investier ich lieber 300 Piepen. Dann ruinier ich mir die Alus auch nicht mit dem ganzen Streuzeugs.

    Gruss
    Dilbert
     
  20. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0

    Der Unterschied zwischen Sommer/Winterreifen ist nur auf geschlossener Schneedecke wirklich deutlich zu spüren , und im Bremsweg bei der Kälte wegen der anderen gummi mischung. etwas vom Gas allgemein und angepasst fahren ersetzt oft die notwendigkeit der Winterreifen.
     
  21. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Na eben nicht. Meine Sommerreifen haben ordentlich Profil > 3 mm.

    Das ist halt eine "angemessenere Bereifung" als 1,5er Winterpneus, sagen zumindest Experten. Und selbst dann, da hat Tom Recht, müssen sie Dir erstmal nachwreisen, dass der Unfall durch bessere Bereifung hätte vermieden werden können...:zwinker:
     
  22. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Klar, und das Verfahren wird er dann bestimmt zu Deinen Gunsten beeinflussen... :gruebel:
     
  23. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    warum sollten die , ich fahr mit 40% , und du :auslach:
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Es handelte sich auch nur um Schnee, auf dem ich dann nicht weiter kam, Schlauberger. Und auch wenn die Buli-Winterpause vorbei ist und ich wieder nach Hamburg muss gibbet oftmals noch Schnee. Meist sogar erst dann.

    200 Kilometer Autobahn mit Sommer oder Winterreifen... da fühl ich mich mit den Schneeschlappen doch deutlich wohler.
     
  25. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    So- und jetzt mal aus der Praxis. Bei Schnee müsste man jeden Van oder Pseudogeländewagen in der Garage stehen lassen, weil diese Dinger selbst mit Winterbereifung bei "normalem" Fahrverhalten schwerer zu kontrollieren sind als mein Popelmicra auf Slicks.

    Es geht mir ja auch nicht darum Euch die Winterreifen auszureden, ist bestimmt ne bessere Sache als ohne, aber dieses Katastrophenszenario was da gezeichnet wird, ist absolut überzogen...:zwinker:
     
  26. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Wenn meine Versicherung nicht zahlen will, kann ich sie verklagen, das ist alles...:zwinker:
     
  27. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    ich seh schon den neuen eintrag von dir in diesem thread


    Trotz Winterreifen hab ich nen Unfall gehabt

    Das Zauberwort heist angepasst fahren, ich kann mit slicks bei schneedecke fahren und ich dreh mich nicht. zugegeben nicht besonders schnell aber es ginge. du musst nur deinen grip kennen und den nicht überschreiten. dazu musst du einfach immer wieder mal brems und schleuderproben machen , und das bei jeder fahrbahnbeschaffenheit.
     
  28. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Na,die Logik erschliesst sich mir nun überhaupt nicht.Gesetzt den Fall (nun mal unabhängig von der Reifenwahl),du baust einen Unfall und hast Schuld.Klar zahlt dann deine Versicherung und nimmt Regreß...und zwar bei dir,wo auch sonst?Achnee,du bist ja bei 40%,da sagen die natürlich:lieber tom,da hast du aber glück,in dem fall übernehmen wir den schaden natürlich....träum weiter:zahnluec:
     
  29. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    wo darf ich unterschreiben
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Was ich bei der ganzen Diskussion für oder gegen Winterreifen nicht verstehe: Wenn ich 2 Sätze Reifen habe, brauche ich doch insgesamt, also langfristig gesehen, auch nicht öfter neue Reifen. Ich kann doch mit beiden Sätzen gleichviel Kilometer fahren, eher noch mehr wenn ich die WR im Winter und die SR im Sommer fahre und in der Garage werden die ja so schnell auch nicht schlecht, oder?
     
  31. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    wie bist du denn drauf :gruebel:
    40% bedeutet das ich schon sehr sehr lange unfallfrei fahre . also warum sollten die bei mir regress nehmen wenn ich keinen unfall baue , schlaumeier. :finger:
    leute gibts :weißnich:

    Edit meint dann noch , keine versicherung nimmt im schadensfall regress , wofür bezahl ich sonst ne versicherung wenn ich die schäden dann selbst bezahlen muß.
    regress gibt es nur bei vorsatz und grober fahrlässigkeit.
    die grobe fahrlässigkeit ist verdammt schwer nachzuweisen , und wer baut schon vorsätzlich nen unfall.