Metzelder will zu Hertha!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Berliner, 9 Juli 2009.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Arroganz hab ich ihm glaube ich noch nicht unterstellt, so weit kam ich nie, weil die "Inkompetenz" oft alles überragend war.
    Selbst beim Football Manager verpfeift der mich regelmäßig, der Sack! :D

    Aber zurück zum Thema:

    Hab die Meldung nur im VT gelesen und dort habe ich es so verstanden, dass Metzelder in Madrid bleiben möchte, aber irgendwann gerne bei Hertha spielen würde. Weiss nicht, ob das Thema also wirklich aktuell ist.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Langsam? Moeglich. Staksig? Nicht mehr als andere Spieler seiner Groesse. Rumpelfuessler? Fuer'n Innenverteidiger eher nicht. Ueberschaetzt? Nee, aber momentan sicher ueberbezahlt.

    Ich mag Metzelder sehr gerne, weil er auch ein bisschen was im Kopf hat und sich vernuenftig ausdruecken kann. In dem Sinne: eigentlich waer er doch viel zu schade fuer die Hertha... ;) Nee, im Ernst: ich koennte ihn mir sowohl in Berlin als auch beim HSV ganz gut vorstellen, Metzelder waere - wenn fit - fuer beide Teams sicher eine Verstaerkung. Allerdings hab ich keine Ahnung, was er so fuer Gehaltsvorstellungen hat...
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Berlin und Madrid wurden sogar schon oft miteinander verglichen. Beides sind Städte, die mitten im Nichts liegen, beides sehr tolerante, weltoffene Städte mit viel Kultur und einem regen Nachtleben, und sogar das Klima ist ähnlich - wenn man bei Madrid 5-10 Grad dazuzählt: kalte Winter und warme, relativ trockene Sommer.
     
  5. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Dann brauche ich da nicht hinfahren! ;)


    78% der BZ-Leser sähen in Metzelder eine Verstärkung der Hertha!
     
  6. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    btw.: Das Spiel gegen Union haben wir zwar gewonnen, 5:3, aber eben auch 3 Tore kassiert. Da macht sich das Fehlen Joe Simunic schon bemerkbar!
     
  7. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Sollten die drei Gegentore wirklich was mit dem Fehlen von Simunic zu tun haben, wäre das kein sehr gutes Zeichen wenn man schon bei einem Gegner wie Union Berlin Probleme bekommt.

    Umso wichtiger wäre ein Stabilisator wie Metzelder. Sonst wird aus der zweibesten Abwehr der Liga, schnell die Schießbude der Liga...
     
  8. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Uns fehlt eindeutig noch ein guter Innenverteidiger. Preetz hat das zum Glück auch erkannt und will noch einen verpflichten. Hoffentlich findet er einen. Davon wird abhängen, ob wir nächste Saison oben mitspielen oder nicht.
     
  9. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Also das nehme ich jetzt persönlich :D :D

    Die Abwerleistung gegen Union sollten wir nicht überbewerten. Nach dem Abgang von Simunic müssen die Verbliebenen erst einmal in ihre neuen Rollen hineinwachsen. Das kann durchaus etwas dauern. Das ändert aber nichts an der Notwendigkeit eines weiteren Verteidigers.
     
  10. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Die haben Zeit bis zum Anpfiff des ersten Spiels, keine Sekunde länger!
     
  11. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Oh, bitte, nicht schon wieder ein Springer-Jünger... :(
    Davon mal ab: fühle mich bestätigt ;) Und gebe gern zu, daß meine Haltung der Bonhof-Rahn-Allergie entspringt: Spieler, die lange verletzt waren und bei Hertha nochmal abkassieren wollen, muß ich nicht schon wieder haben.
     
  12. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Das ein weiterer Innenverteidiger fehlt, ist ja nun mehr, als offensichtlich.
    Zum Union-Spiel ist zu sagen, daß Favre Rodnei ausprobiert hat und man (wieder) dessen Mängel gesehen hat. Als etatmäßigen 2.IV sehe ich aber neben Friedrich eh von Bergen. Bei den beiden hab' ich auch keine Kopfschmerzen, da von Bergen gegen Ende der Saison stark gespielt hat und Friedrich deswegen auch zu Recht auf der Bank schmoren mußte. Ich stelle mir gerade vor, Favre hätte von Bergen brüskiert und auf die Bank gesetzt und müßte ihn jetzt wieder als Nummer 2 aufbauen. Ergo: allet rischtisch jemacht :top:
    Den Rodnei mußte er aber auch mal ausprobieren, dazu sind die Testspiele ja da, also keine Panik.
     
  13. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Du siehst das schon richtig. Die Nummer eins ist weg und jetzt steht die Nummer 2 und die Nummer 3 auf dem Platz. Also eine Schwächung! Aber auch die einzige realistische Möglichkeit. Aber keine optimale Lösung!

    Einen neuen (sehr) guten IV zu finden halte ich andererseits aber auch für sehr schwierig.