Meteoriten Einschlag in Russland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 15 Februar 2013.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und das murmeltier grüßt...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    In der Wolga
    Schwimmt die Olga! :D
     
    theog gefällt das.
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    heftig, heftig, das Ding ist zum Glück noch zerbrochen und das meiste in einen vereisten See gestürzt. So ein Teil auf eine Großstadt ist verheerend.

    Wenn man so ein großes Land besitzt, dann ist die Chance prozentual höher, getroffen zu werden. Deshalb bin ich froh, daß das Teil nicht auf Liechtenstein oder Luxembourg runter ist....hätte aber auch ins Meer stürzen können, schon merkwürdig, daß es so oft Rußland trifft....vielleicht ist das eine neue Geheimwaffe der Amis?
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ja, und wenn man bedenkt, dass das Ding "nur" etwa 17 Meter Durchmesser hatte, kann man sich vorstellen, was passiert wäre, wenn uns dieser Riesenbrocken der vorbeigeflogen ist auf die Birne gefallen wäre. :suspekt:
     
  6. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ist doch aber ganz logisch. Russland ist halt riesig, deshalb ist die Wahrscheinlichkeit groß dass dort mal was runterkommt. Ins Meer stürzen sicher auch immer mal wieder solche Meteoriten, es bekommt nur niemand mit.
    Die Wahrscheinlichkeit dass gerade stark bevölkerte Gegenden getroffen werden sind eher gering, weil der Großteil des Planeten eben nicht stark bevölkert ist.
     
  7. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Deswegen..
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Dittsche sagte gestern, der Papst mit seinem Rücktritt sei schuld am Meteoreinschlag. Er habe den Herrgott erzürnt und deshalb hat er den Meteor vor lauter Zorn geschickt. Sowas kann man in der Tat nicht wegdiskutieren, schon gar nicht, wenn Dittsche sich Gedanken macht.
    :gruebel:
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    man sollte mal bei Nostradamus nachschauen, ob man was findet.

    *



























    habe ich selbst zusammengesponnen, also jetzt nicht suchen wo es steht...;)
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Blödmann!



    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Februar 2013
    DeWollä gefällt das.