Merkel sollte zurücktreten!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 8 Juni 2007.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    100 Millionen Euro hat der G8 Gipfel gekostet, damit sich die Staatschefs der G8 ein paar nette Tage machen können. Eine Gruppe, die als Gruppe durch nichts legitimiert ist. Und sie haben nicht mal ein handfestes Ergebnis herausbekommen. Dafür haben wir alle gesehen, wie es so steht mit unserer Demokratie: Unsere Volksvertreter müssen sich hinter eigens errichteten Zäunen vor ihren Wählern verstecken. Und dafür, wie gesagt, 100 Mio Euro zum Fenster rausgeschmissen. Da würde ich mal so anständig sein und die Konsequenzen ziehen, Frau Merkel, und nach so einem Disaster in den Ruhestand gehen. Ist doch schön an der Ostsee. Bleiben Sie gleich da. Im neugebauten Politikerzoo. Am besten behalten sie ihre Kollegen auch gleich da. Ich hänge auch die Schilder auf: "Füttern verboten."
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Warum sollte Merkel zurücktreten?
    Was unterscheidet dieser G8-Gipfel von den vorherigen? Und die Gipfel der letzten Jahre waren bestimmt auch nur unwesentlich billiger...

    Und da gab es meines Wissens keine Rücktrittsforderungen... :suspekt:
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    naja, warum eigentlich nicht?

    Was mich vielmehr stört, frau merkel ist mit dermaßen großen Ankündigungen in den Gipfel gegangen und herausgekomen ist quasi nichts. Und das versucht sie uns nun als Erfolg zu verkaufen.
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    wundert dich das? :zwinker:
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Mich wundert es auch nicht, wenn ein Spieler ein Schwalbe hinlegt, trotzdem bin ich dafür, dass das geahndet wird.

    Und ob die das auch in der französischenLiga machen (das Ahnden) ist mir erstmal egal, ich bin da mehr auf meine einheimische Liga fokussiert. (Das zum von Dir oben erwähnten.)
     
  7. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Wieso zurücktreten?

    Das war doch Aufbauhilfe Ost. :zahnluec:
    Mecklenburg-Vorpommern soll durch den Gipfel eine dreistellige Millionensumme an zusätzlichen Steuern eingenommen haben.
     
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    1. Der G8-Gipfel war meiner Meinung nach politisch gesehen kein Desaster. Klar, wirkliche Erfolge wurden nicht erzielt, aber die Ewartungen vorher waren noch niedriger als das Ergebnis am Ende, von dem her sehe ich das eher positiv.

    2. Was Angela Merkel damit zu tun haben soll, und warum sie jetzt zurüktreten soll ist mir schleierhaft. Wäre dieser G8-Gipfel etwa billiger gewesen, hätte Gerhard Schröder ihn geleitet. Bestimmt nicht.

    3. Ach so: anscheinend im Gegensatz zu der breiten Allgemeinheit finde ich die bisherige Amtszeit von unserer werten Bundeskanzlerin unterm Strich durchaus positiv.
     
  9. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Welche(r) PolitikerIn hätte es den besser gemacht?
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Es geht nicht darum es besser zu machen, sondern darum es überhaupt nicht zu machen!
    Wie Holgy schon geschrieben hat:
    die Gruppe ist durch nichts legitimiert, an die Beschlüsse muß sich niemand halten und ein paar Staatschefs entscheiden über riesige Probleme, die eigentlich alle auf der Welt etwas angehen. Das ist absolut lächerlich.

    Deweiteren kann man sich auch treffen ohne einen solchen unglaublichen Aufwand zu betreiben.
    Die sollen sich einfach auf einen US-Flugzeugträger einfliegen!
    Die Anwohner von Heiligendamm tun mir wirklich leid!
     
  11. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Da gebe ich dir (und Holgy) natürlich vollkommen Recht. Wenn ich über den G8 nachdenke kriege ich ja schon fast Herzrhythmusstörungen.
    Ich glaube aber nicht, dass es deutschlandweit auch nur einen Politiker gibt, der in der Position eines Kanzlers, ein solches Treffen hätte nicht stattfinden lassen. Selbst Lafontaine hätte hier brav den Suppenkasper gespielt.
     
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Sagen wir mal so:
    Deutlicher als durch einen kilometerlangen Zaun und die Bewachung durch tausende von Polizisten konnte man die Distanz zwischen Volk und Staatsführung nicht symbolisieren.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Der ginge ja unter. Der ganze Troß im Schlepptau unserer Fürsten war 2000 Mann stark. Unter anderem mit ein Grund warum bei diesen Gipfeln nix rauskommt als schöne Worte: Es sind zuviele dabei.
     
  14. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    2000 Mann auf nen Flugzeugträger? Der ist je nach Größe dann noch unterbesetzt. :zwinker:

    @Itchy. Tjo. Ein Flugzeugträger hätte dann noch mehr Symbolkraft, eine Festung für wenige Mächtige, völlig losgelöst von jedem festen Ufer...
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Wennst die 5000 die sowieso schon an Bord sind um ihn am Laufen zu halten, abziehst, dann schon.
    Obwohl das Gewicht macht's ja aus und so'n kompakter Staatsdiener bringt sicher mehr auf die Waage als so'n kleiner Maat.
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    um abzusprechen, dass sich nichts, aber auch gar nichts ändern soll,
    hätte ein konferenzcall - kosten 6,87 € - gereicht.

    und das geht auch ohne 16.000 polizisten.
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nach dem motto: gib einem wicht (hier: politiker, weltweit) macht, er wird sie missbrauchen!
     
  18. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    tja, es stimmt

    die politische Klasse hat sich verselbständigt, die demokratischen Prozeduren sind nur noch Formsache, denn man wählt

    Politiker = Mitglied der politischen Klasse


    sie machen ab und zu mal ein Theater und bewerfen sich mit Argumenten, die sie von den Zetteln ablesen, aber wenn die Kamera weg ist...


    fressen sie wieder gemeinsam Kaviar, Lachs, Kaffee und Kuchen....und kassieren nebenher noch ein bisschen hier, ein bisschen dort.....


    .....Bakschisch hinten und vorne....das Volk????

    Das zahlt zu wenig.....auch wenn es schon alles zahlt....





    logisch, oder meinst Du etwa ein Lafontaine wäre kein Mitglied der politischen Kaste? Die sind doch weltweit so vernetzt und ziehen an einem Strang......was dagegen unternehmen ? Natürlich nicht ? Wählen gehen, natürlich ja....Warum ?
    Weil es dennoch eine Chance gibt, daß man zu schwarzweiß sieht und die "Politiker" eben doch nicht alle korrupt sind, auch wenn man es wirklich meinen könnte.....blurp....
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2009
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    ... und das war jemals anders? :gruebel:
     
  20. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    was?

    Also in Frankreich ist es etwas anders, alleine von der Geschichte her.....ich hoffe ja inständig, daß die Deutschen diese Politiker abstrafen, alleine schon der Krieg oder dieses Europavertragstheater ist für mich ein Kündigungsgrund an die ganze selbstgefällige Bande....unfähig muß man schon sagen.
     
  21. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Sarkozy wird doch nur noch von Berlusconi übertrumpft, der für ungezählte Millionen Euro in der Erdbebengegend einen G8-Gipfel stattfinden lässt, während die Erdbebenopfer immer noch in Zelten hausen.

    "Das ist netter Camingurlaub!" Das hatte ich ganz vergessen!
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Bin ich froh, dass unser Ricky in Urlaub ist, sonst gäb´s jetzt wieder ein seitenlanges Hickhack um dein Posting... :floet:
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mir imponieren die franzosen.
    bin ja eh frankophil.
    die haben seit 220 jahren nichts verlernt.
    Bastille ? Wikipedia

    meinen herzlichsten glückwunsch!

    Vive la République, vive la France!

    die sarkozys gehen auch wieder, wie sie gekommen sind.
     
  24. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Berlusca ruft und Alle kamen nach L'aquila..

    Anstatt auf Sardinien der G8 stattfinden zu lassen wie es programmiert war, hat man sich was besseres ausgedacht, die Abruzzen mit seine Erdbeben Gebiet,
    damit sich alle Politiker profilieren konnten..

    Dann gibt es "Leute" die meinen Berlusca lässt der G8-Gipfel den Italienische
    Steuerzahler Mil € kosten, und vergisst die opfer..nun diese Meinung vertrete
    persönlich nicht..man kann vieles über der "Berlusca" sagen, eins steht fest
    er ist in L'aquila mehrmals dort gewesen, und die Zelten (Tendopoli) werden
    immer weniger..
     
  25. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Die Union sollte als Partei zurücktreten, Merkel ist für diese Partei ein geringes Übel.
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich glaube, da bist du gedanklich völlig auf dem Holzweg.
     
  27. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Und ich bleibe dabei: Wir haben genau die Politiker, die wir verdienen. Die Spiegel unserer Wertegesellschaft.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Jep. Da kann ich völlig zustimmen.
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    jepp....und wenn man die gute Sache exportieren will, kommt nix bei raus, siehe Napoleon....deshalb

    raus aus Afghanistan !



    Sehe ich völlig anders, der Fisch stinkt vom Kopf...


    die Politik korrumpiert das Volk, indem es ihm den Atem nimmt, das Volk kriminalisiert und abhängig macht von der Bürokratie.
    die Herrschaft des Handlangers der "Einen" über das Volk bedeutet.....
    Verbalschmarotzer kann man einen Handwerker nicht nennen.



    Der Glauben ist im Grundgesetz "noch" geschützt und die Gedanken sind eh frei, im übrigen ist es Privatsache und mich interessiert Dein Glauben recht wenig....komme doch einmal mit

    Wissen zu mir !
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juli 2009
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Die Diskussion hatten wir schon mal bei der Wirtschaft.

    Ich finde Deine Einstellung zu simpel. Nach dem Motto, gib mir einfache Antworten und ein Feindbild. Immer sind es die Anderen.
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Das ist Deine Art wie Du eine Einstellung, die Du anhand einiger Sätze gefunden zu haben willst, auslegst.

    Wenn Du meinst, daß man verwirren muß um zu beherrschen, dann hast Du natürlich recht !

    Ich will nicht beherrschen, deshalb bleibe ich simple....von mir aus bleibe ich sogar ein Simpel und Du kannst dich verkomplizieren, Deine Sache....

    seltsam wird nur sein.....von meiner Familie "vernichtet" niemand in einem fremden Land irgendwelche Menschen aufgrund von "nicht simplen" Abläufen......

    also, für mich ist alles ganz simpel....ruft jemand zum Krieg gehe ich nicht hin, aber dennoch äußere ich meine simple Meinung.....war mir ein Aftervergnügen!