Merk auf Schalke attackiert

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 17 Oktober 2011.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Merk hat am Sa. keine Fehlentscheidung getroffen. Und Sky lässt sich halt nicht von `ner Horde Halbaffen vorschreiben, wen sie als "Experten" einladen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Fein, dann schlag ich als nächstes Manuel N. als Gast vor der Dortmunder Südtribüne vor. :top:
    Oder wie wäre es mit Uli H. als Gast in Hamburg? In Bremen gab es in so einer Situation schon mal "Hoeness Du Arschloch" Rufe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2011
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ah ja, hier das Video:



    Nee, was sind die Bremer Assozial :suspekt:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Neuer wird auch das aushalten müssen. Immerhin spielt er mit den Bayern auch mal beim BvB und wird sich ins Tor vor der Südtribüne stellen müssen. Hoeneß war glaub ich schon überall mal zu Gast, wenn die Bazis da gespielt haben. Und "Arschloch"-Rufe sind nun wirklich nix neues beim Fußball, da brauchts keinen Merk, Neuer oder Hoeneß.

    Geht um die Leute, die mit Gegenständen werfen. Die mit "Halbaffe" zu titulieren ist schon fast ´ne Beleidigung für die Primaten, nicht für die "Fans".
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2011
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Zum WErfen der Gegenstände hab ich gefühlte eine Million mal was Geschrieben. :isklar:
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Hab auch nie was anderes behauptet.
     
  8. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Der Fußballnachmittag in dem von einigen Usern hier gewünschten Szenario sihet folgendermaßen aus:

    Fans beider Vereine sitzen, bzw. stehen 105 Minuten lang friedlich nebeneinander ( natürlich bunt gemischt auf allen Rängen ) und verfolgen aufmerksam das Geschehen auf dem Rasen. Fällt ein Tor, schütteln die Fans des Vereins, der nicht getroffen hat, den anderen respektvoll und mit Anerkennung die Hände.
    Man jubelt auch prinzipiell nicht zu laut, um anderen Fans nicht emotional zu Nahe zu treten.

    Nach dem Spiel gehen alle friedlich und zufrieden nach Hause. Evtl. tauscht man mit Gästefans noch Handynummern zur Verabredung eines gemeinsamen Grillabends aus...

    Gute Nacht, Fußballdeutschland. Ich geh zukünftig zum Synchronschwimmen...
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das wär selbst mir zu langweilig. :D
     
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Allerdings nur so lange bis eine "quiet Please" Ansage aus dem Stadionlautspreche dröhnt.

    Im übrigen hätte auch die Möglichkeit bestanden, die Quasselrunde mit Merk und co. in einem Presseraum abzuhalten. Oder wenn man schon ins Stadion geht warum nicht in Höhe des Mittelkreises. So weit wird wohl niemand werfen. ;)
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Selbst bei dem ordentlichen Anhauch von Ironie...gegen Pfeifkonzerte, von mir aus auch bis zu einem gewissen Grad Schmähgesänge die nicht persönlich beleidigend sind/werden hab ich persönlich nix.

    ich weiß aber auch nicht womit man persönliche Beleidigungen rechtfertigt?! Gehört sowas tatsächlich zur Fussballkultur? Dann sag ich gute Nacht Fussballdeutschland!! Aber nee, das sind ja Emotionen! Oder?
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Du schnallst es nicht: Es geht darum tiefe Verbundenheit dadurch zu zeigen indem man der Mannschaft signalisiert: Ihr habt immer alles gegeben (wenn's auch Blödsinn ist) und die widrigen, nein illegalen, äusseren Umstände, waren einfach zu fies. :D
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Du willst es glaube ich auch nicht verstehen. Gehen bei dir Emotionen nur mit Beleidigungen? Ich kann doch auch komplett ausrasten, mich freuen, den Verein anfeuern, ohne das ich den Gegenüber übelst persönlich beleidigen muss. Was ist das denn für eine verquere Dencke:suspekt: Hass hat im Fußball nix verloren.
    Auch geht es hier nicht ausschließlich um die Schalke Fans. Jeder Verein hat seine Irren. Daher verstehe ich auch nicht, warum das hier noch verteidigt wird. Beleidigen ja, Wurfgeschosse nein. Sorry Leute, aber die Wurfgeschosse sind das Ergebniss solcher "Emotionen". Wäre der Hass nicht im Spiel, wie man ihn leider auf Schalke sehr extrem vorfindet, wären auch keine Geschosse geflogen. Ursache und Wirkung.
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Hey, jetzt mobb mich nicht wegen meiner Unwissenheit über sowas!! :heul:
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ähh, wer Verteidigt hier was? :gruebel:
    Und das man den Hass bei uns extrem vorfindet halte ich für ein Gerücht.
     
  16. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Genau. Ursache und Wirkung eines Schalker Hirngespinst: Der Meisterschalenklau von Merk am 19.05.2001. Ich muss zugeben, dass ich damals ein wenig amused war.
     
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Rupert mobbt nicht, er weist dir den Weg in die Untiefen des Fanseins.
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.176
    Likes:
    1.882
    Wenn du nicht weisst ob die Sachen, die du meinst gelesen oder irgendwo gehört zu haben stimmen, solltest du sie nicht als Tatsachen hinstellen. Das sollte sogar dir einleuchten. Nun gehst du noch einen Schritt weiter und sagst, ich habe dir unterstellt, dass du hier die Stimmung anheizen willst. Zeig mir doch bitte den Satz indem ich dir dieses unterstellt haben soll.
    Solltest du nichts finden, lerne erst einmal das Lesen.
    Deinen Kindergarten, den du zu eröffnen versuchst. Der ist es. Den kannst du in die Tonne kloppen.

    Und beschönigen will ich gar nichts. Meine Meinung dazu habe ich schon gesagt. Also brauchst du nicht deinen nächsten Kindergarten zu eröffnen.
    Den kannst du schon vor der Eröffnung in die berühmte Tonne kloppen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2011
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Höh, das halt ich jetzt aber für ein Gerücht dass die anders sind als alle anderen Fans.
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.176
    Likes:
    1.882
    So sieht der Fussballnachmittag in dem Münchener FCBayernschlafsaal aus. Das nennen die dann Emotionen pur.
    :top:
     
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Hm, also mir ist ein friedliches Spiel lieber als eins bei dem ich eins auffe Fresse bekomme weil ich einen VfB-Schal trage.

    Und friedlich heißt ja nicht emotionslos. Die Stimmung in Mainz war super als sie gegen den BVB gespielt haben, positive Emotionen auf den Rängen. Ich wurde ich nicht einmal schräg angelabert nur weil ich aus Versehen die Lieder des Gästeblocks mitgesungen habe obwohl ich von Mainzern umzingelt war ;-) Auch die BVB-Fans konnten sich im Mainz Block aufhalten und mitfiebern mit dem BVB ohne dass es Auseinandersetzungen gab.

    Aber mit Synchronschwimmen hatte es trotzdem nichts zu tun.

    Ist aber jedem sein Ding welche Stimmung er bevorzugt oder was für ihn ein gelungenes Spiel ist. Das gehen die Meinungen vermutlich meilenweit auseinander.
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.176
    Likes:
    1.882
    Das alles ist nicht neu und passiert leider sehr oft. (Ballwurf gegen Kahn, Becherwurf gegen den Schiedsrichter, Ausländerbeleidigungen.........) Hast du dich damals, als der damalige Schalker M. Neuer bei euch aufs Übelste beleidigt wurde und der Uli zu feige war sich mit euren Ultras anzulegen, somit nicht zum Mikro gegriffen hat, also ganz bewusst weiteren Hass Richtung Neuer inkauf genommen hat, auch so aufgeregt ? Das war doch Hass pur.
    Ihr habt auch eure Ultragruppierungen/Irren. Die schmeissen auch nicht gerade mit Wattebäuschchen. Oder doch ? :lachweg:
    Jeder Verein hat seine Ultras, bzw. seine Irren. Wenn die Irren, auch eure Irren, meinen die passende Gelegenheit zu haben handeln sie nicht anders.
    Oder als die Herthafans mit Knüppeln bewaffnet das Spielfeld gestürmt haben......usw. Da gibt es noch reichlich Beispiele.
    Alles nicht neu.
    Ich habe nichts gegen Emotionen. Allerdings sollten sie doch etwas im Rahmen gehalten werden. Beleidigungen und Beschimpfungen und auch Hass sind heutzutage an der Tagesordnung. In jedem Stadion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2011
  23. theog

    theog Guest

    Dein beitrag ist ja nicht so entfernt von dem, was Kürbis geschrieben hat...;) Sicherlich ist es meistens so, dass man als Gast bei den Sitzplaetzen auch mitfiebern kann, ohne dass es nichts passiert. Vielleicht bekommt man die eine oder andere Bemerkung, aber bis zu einem gewissen Grad muss man eben einstecken. ;) So laufen im Tempel Gästefans auch in anderen bereichen ausserhalb des Gästeblocks, und zwar problemlos; mein FC Bayern Kumpel kommt immer zu den Spielen BVB-Bayern, mit seinem UH-T-Shirt und FCB-Schal; er bekommt den einen oder anderen lustigen:D Kommentar vielleicht zu hoeren, aber es passiert nichts.

    Bei Derbys ist die Situation etwas anderes; man ist normalerweise mehr aufgeregt und die Emotionen kochen. Da hört man Gesänge von Leuten, die man sonst nicht hören würde. Auch das gehört zum Fussball. ;)
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ja hat er. Wie andere auch auch, die diese wie jene "Aktion" daneben finden. Insgesamt wird das jedoch von beiden Seiten viel zu hoch gekocht.

    Der Billardkugelschlüsselanhängerwerfer hat sich inzwischen übrigens gestellt.
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.176
    Likes:
    1.882
    Och weisste, wenn schon, dann möchte ich auch die komplette Frage beantwortet haben. Nicht nur einen Teil der Frage.
    Denn auch der Gutmensch Uli ist nicht eingeschritten. Obwohl er bekanntlich drüber nachgedacht hat............:lachweg:


    Hat den Billiardkugelschlüsselanhängerwerfer das schlechte Gewissen geplagt, oder hat er befürchtet, dass er eh schon von den Kameras erfasst wurde ?
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ich schätze mal, der hat einfach genug eier in der hose, um dazu zu stehen, was er gemacht hat. und er will wohl vermeiden, das irgendwelche unbeteiligte unnötiger weise in verdacht geraten, schätze ich mal. das es immer gut kommt, wenn man sich selber stellt, kann auch eine rolle spielen, ist aber wohl eher zweitrangig.
     
  27. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wurde bei den Bayern was geschmissen? Und war bei uns bezüglich Neuer Hass im Spiel oder wurden Schilder hochgehalten? Leider merkst du die Unterschiede nicht.
    Ich fand die Anfeindungen gegen Neuer bei uns auch nicht gut. Ist auch heute kein Thema mehr. Aber diese Fratzen von Schalke Fans werde ich definitiv nicht vergessen. Und in jedem Stadion gibt es die Gott sei Dank auch nicht.
    Sieh es gerne als normal an, oder sogar als etwas besonderes. Aber Schönreden kann man das was auf Schalke passiert nicht mehr. Für mich ist Schalke nur noch ein hochverschuldeter Verein mit gewaltbereiten Fans.
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.176
    Likes:
    1.882
    Du, es waren eure Ultras, die einem gegnerischen Ultra, einem Schalker Ultra, ihren Hass gezeigt haben. Das da was geworfen wurde, ist mehr als wahrscheinlich. Den Schalker Ultra M. Neuer hats nicht interessiert und nicht beeindruckt, da er aus dem gleichen Holz geschnitzt ist. Das der Gutmensch zu feige war um einzuschreiten, das kommentierst du nicht.
    Das macht den Unterschied. Und der ist noch viel heftiger.
    Ähem........leider merkst du den Unterschied nicht. Eigentlich falsch. Als Bayernfan willst du dies alles gar nicht sehen. Es geht schliesslich um euren Gutmensch, der nicht den Arsch in der Hose hatte um euren Ultras mal ein paar passende Worte zu sagen (dazu noch Stichwort Antiterroronkel. Passend zum Bild.)und um euren Manu, der nebenbei gesagt bekanntlich keinen Arsch in der Lederhose hat um zu seiner Vergangenheit zu stehen und sich gern für euch lächerlich macht.
    Es geht um den Hass, die Beleidigungen und das ganze Theater, dass eure Fans abgezogen haben.
    Wie sagtest du doch so schön "die Fratzen werde ich definitiv nicht vergessen". Aber das ist ja urplötzlich für dich kein Thema mehr. Obwohl du das nicht beschönigen kannst.

    Ebenso die ganzen hier schon mehrfach erwähnten Aktionen, auf die du nicht eingehst. Das alles war keinen Deut besser. Eher sogar noch viel heftiger. Aber für dich merkwürdiger Weise uninteressant. (Auch wieder passend zu deinem Bild.)
    Das alles gibt es in jedem Stadion. Wenn du das nicht weißt, oder nicht erkennen willst, hast du keine Ahnung und solltest besser bei deinem Sky Abo bleiben. Und vor allem dich besser nie in eine Fankurve begeben. Denn ansonsten würdest du pötzlich die Wahrheit erkennen müssen, die du anscheinend nicht erkennen wilst, die dein (FCBayern):Dfussballweltbild zerstören wird.

    Wer sieht hier was als normal an ? Hast du mal wieder interpretiert ? Liest heraus .......:Dwas dir gefällt ?

    Das kannnst du das was eure ...wie war das noch ? Irren - und gewaltbereiten Fans mit eurem Manu gemacht haben auch nicht. Auch nicht die "Hassfratzen" (die du doch immer wieder so gerne erwähnst), eurer Fans nicht.

    Auch die oft hier von verschiedenen Usern erwähnten Aktionen, die es in anderen Stadien gegeben hat nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Oktober 2011
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ich fasse mal zusammen: Schalker = meistens Würste




    Sorry, wollte nicht verallgemeinern - ist halt nicht mal Emotion.
     
  30. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Die ganze aktion war mehr als dabneben. Merk hat es ja mit ziemlicher Gelassenheit genommen, aber allein auf den Trichter zu kommen, das Kommentatorenpult bei dem Gast vor den Schalker Fanblock zu stellen, ist schon fahrlässig.

    Lustigerweise wurde Merk erst beworfen, als die Schalker zurücklagen. Vor dem Anpfiff war alles ziemlich ruhig, bis auf ein bisschen Gepöbel. Klarer Fall von "Frust hirnlos am Falschen ablassen".

    Wenn da jetzt einer gegriffen wurde / sich gestellt hat, umso besser. Merk wird bei mir nie zum helden des Tages werden, war ja damals selbst bei dem... ähm... seltsamen Geschehen in Hamburg, und fast so empört wie die Schalker. Aber irgendwann muss der Mist doch auch mal ruhen, und jetzt nach zehn Jahren noch gewaltätig ihm gegenüber zu werden... Arsch offen, Hirn rausgefallen.
     
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ist ja ganz Nett was du da schreibst. Trifft aber den Kern nicht. Koan Neuer ist kein Hass sondern Fanprotest. Den ich übrigens aus anderen Gründen auch kritisiert habe, dass nur am Rande.
    Wurfgeschosse, eine Neuer Puppe an der Brücke baumeln lassen, Beerdigungssprüche, Persönliche Beleidigungen. Das ist für mich Hass.