Meine Saisonnoten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 18 Mai 2008.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Hier meine Saisonbewertung der BVB-Spieler:

    Weidenfeller 4,5

    Teilweise dicke Patzer, aber er war auch nicht fit. Hoffentlich ist er nächste Saison wieder der Alte.

    Ziegler 4

    Licht und Schatten, im Pokal eher mehr Licht. Es fehlt aber einfach die Zuverlässigkeit.

    Höttecke 5

    Und das ist noch freundlich benotet auf Grund seiner Jugend. Nur ein gutes Spiel, ansonsten eine Katastrophe.

    Amedick 4

    Der Junge entwickelt sich nicht weiter. Amateurhaft zum Beispiel gestern gegen Grafite.

    Brzenska 5

    Er ist einfach zu schwerfällig für die Bundesliga, trotz seines guten Kopfballspiels.

    Kovac 4

    Begann schlecht, fing sich dann wieder und hatte ein paar gute Partien, besonders im Pokal. Insgesamt aber keine berauschende Saison.

    Wörns 4,5

    Seine Karriere ist wirklich auf den letzten Drücker. Nur wenige gute Partien, ansonsten viel zu langsam.

    Degen 5

    Defensiv weiterhin ein Unsicherheitsfaktor. Seine Abwesenheit hat dem Team nicht geschadet.

    Rukavina 3,5

    Solide Grundschnelligkeit, einige gute Ansätze, aber den Flanken fehlt es öfters an Präzision.

    Dedé 3

    Akzeptable Saison. Offensiv mit vielen guten Aktionen, defensiv allerdings nicht immer sicher.

    Kehl 3

    Lange verletzt, war er in einigen Spielen der gewohnte Leader, war aber naturgemäß noch nicht konstant genug.

    Kruska 3,5

    Er ist zumindest ein guter Ersatzmann, hat allerdings noch mehr Potential. Hoffe auf seinen baldigen Durchbruch.

    Blaszczykowski 4

    Hatte mir mehr von ihm erwartet. Er kann schon Fußball spielen, zeigte aber oft zu wenig Durchsetzungsvermögen.

    Kringe 3,5

    Die Saison war eher ein Rückschritt. Aber bei ihm wird es wieder aufwärts gehen, da bin ich sicher.

    Federico 4

    Auch er ein guter Fußballer, teilweise sogar genial, aber er wirkt mir oft fast schon rickenhaft phlegmatisch.

    Tinga 1,5

    Der Aufsteiger der Saison. Schnell, kampfstark, ständig unterwegs, zuletzt auch torgefährlich.

    Petric 2

    Ein Super-Einkauf, spielte zeitweise mit eingebauter Torgarantie. Ließ zuletzt, auch verletzungebedingt, etwas nach.

    Buckley 3,5

    Er riss keine Bäume aus, hat aber gezeigt, dass er nützlich sein kann, auch durch seine Vielseitigkeit.

    Valdez 4

    Ich würde ihm ja wegen seines unermüdlichen Engagements gerne eine bessere Note geben – aber er schießt einfach keine Tore! Zuletzt immerhin mit einigen guten Assists.

    Klimowicz 4

    Zeitweise recht erfolgreich als Einwechselspieler, aber mit zu vielen mäßigen Spielen.

    Frei 2,5

    Er hat eine Weile gebraucht nach der Verletzung, aber inzwischen ist er wieder voll da und schießt im Saisonendspurt Tore am Fließband.


    Kompetenter Widerspruch ist willkommen. War schließlich nicht im Stadion... :rolleyes:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    im großen ganzen stimme ich dir zu, mit folgenden abweichungen:

    Amedick 4,5
    Wörns 4
    Degen 6
    Dedé 2,5
    Blaszczykowski 3,5
    Buckley 4
     
  4. theog

    theog Guest

    Degen sollte eine glatte 6 bekommen. Tinga und Petric (ohne die Spritzen von Doll...) waren die besten in der Saison, zusammen mit Dede':hail:
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Das war ja klar, dass du dem Zwilling ne glatte 6 gibst... :zahnluec:

    Bei meinem absoluten Lieblingsspieler Dedé war ich auch unschlüssig, ihm eine bessere Note zu geben, denn er hat die Mannschaft zeitweise mitgerissen, wie schon so oft in den letzten Jahren. Aber er hatte doch in der Abwehr so einige Aussetzer, und außerdem bin ich bei ihm eben besonders kritisch, weil ich so viel von ihm erwarte.

    Auch bei Kuba habe ich mich für die schlechtere Note entschieden, weil er einfach viel mehr kann, als er gezeigt hat.

    Mit Amedick und Buckley hast du wahrscheinlich recht - aber Wörns hat doch streckenweise katastrophal gespielt, und bekommt außerdem schon aus Sympathiegründen eine möglichst schlechte Note von mir. :hammer2:
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Die Summe von huelins Benotungen ( 78 ) geteilt durch die Anzahl der Spieler ( 21 ) ergibt 3,71. Mit den Noten gehe ich konform. Diese "Durchschnitts"-Note ( ist sogar ein Wortspiel ;) ) würde dann Thomas Doll zustehen. Eine Note von 3,71 ist zu niedrig, um damit den angestrebten Platz 5 zu erreichen.
    Es hätte sicher auch keine Note um einen ganzen Punkt höher vor dem Komma gereicht ( 2,71 ), um Platz 5 einzunehmen.
    Im Gegenteil, mit 3,71 ist Doll noch gut weggekommen, gemessen an den Vorstellungen und Ansprüchen, die er am Anfang der Saison vorgegeben hatte.