Meine "geilsten" Meisterschaften

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 27 März 2009.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Welche Meistershaften waren für euch am schönsten und emotionsgeladensten. Welche Bilder haben sich euch in den Kopf gebrannt?

    Meine Rangliste:

    1. Platz 1978/1979 HSV
    Meisterschaft aus dem absolutem Nichts! Zebec/ Netzer/ Keagan/ Hrubesch, Kargus und HITACHI auf der Brust. . Kaiserlautern mit Toppmöller und Feldkamp lange Konkurrent. 1:2 am letzten Spieltag gegen die Bayern unwichtig.0:0 am vorletzten Spieltag auf der ALM reichte zum Titel Leider Tote und Verletzte als die Zuschauer das halbe Stadion abrissen

    2. Platz 1981/82 HSV
    Happel, Das Spiel der Spiele: 4:3 in München nach 1:3 zur Pause am 24.04.82,Dietmar Jacobs, Lars Bastrup. Der HSV mit BP betankt im Ofensivrausch. Werder 5. als Aufsteiger. Tolles Jahr!

    3. Platz 1994/1995 Dortmund
    Die erste Meisterschaft unter Hitzfeld. 2:0 gegen den HSV mit Möller Freistoss zum 1:0, das das Stadion zum Kochen bringt, das Stadion bricht nach dem Schlusspfiff fast auseinander. Emotion pur. Und mittendrin ein Mann im Trenchcoat, der dies alles möglich machte. Bremen verdaddelt in München den Titel. Otto oder Ottmar? Diesmal war ich für Ottmar.

    4. Platz Werder Bremen 1987/1988
    Überfällige Meisterschaft nach dem Kutzopschock 1986/87. Endlich Rehhagel gekrönt. Der neue Völler= Air Riedle, Reck, Gunnar Sauer und Burgsmüller wird von Otto aus der 2. Liag rekrutiert.

    5. Platz Werder Bremen 1992/1993
    Bremen fidelt den VFB auswärts ab. 3:0 Tore u.a. durch Bernd Hobsch. Bayern 3:3 in Schalke. Erlösender Andreas Müller Kopfball, der alle Bayernträume zerstört.

    6. Platz Kaiserslautern 1997/1998
    Ein wahres Wunder. Lautern marschiert aus der 2. Liga durch wie eine Dampfwalze. 4:2 in Karlsruhe live gesehen. Eine gefräßige Mannschaft.

    7. Platz Dortmund 1994/1995
    VIZEMEISTER Franz Gesänge in der Dortmunder Kurve im Olympiastadion nach dem 2:2- Meisterstück bei den Löwen, zuvor verlor Dortmund in Karlsruhe noch 0:5 !

    8. Platz Bremen 2003/2004
    Meisterstück in München 3:1 nach 3:0 Führung. Demontage und Demütigung der der Bayern durch Klasnic, Ailton und Micoud in den eigenen vier Wänden.

    9. Platz 1990/1991 Kaiserlautern
    Lautern mit Kalli Feldkamp, zwei Spieltage vor Schluss 4 Punkte vor, dann kam das 2:3 zu Hause gegen Gladbach. Bayern wieder dran. Tiefste Depression. Der FCK kam aber mit einem 6:2 am letzten Spieltag in Köln zurück.


    Alles dazwischen dürften belanglose Bayernmeistertitel sein, an die sich keine Sau mehr errinert. Auch kein Bayernfan!:lachweg::lachweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Och zumindest an Ballack in Unterhaching und den Rudi, der mit beschwichtigenden "Psssst"-Gesten über's Spielfeld sauste erinnere ich mich schon, ebenso wie an Kutzops Meisterschuß.
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Die Meisterschaft 2000/2001 :rotwerd: Werde ich nie vergessen, aus ganz persönlichen Gründen :)
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du hast recht: Ich mach noch einen Thread:" Meine schlimmsten Meisterschaften"
     
  6. theog

    theog Guest

    YouTube - BVB 1995 Deutscher Fussballmeister

    :prost: :prost: :prost: Waren das Zeiten... :prost: :prost: :prost:

    Suuusi, Suuusi...:prost:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27 März 2009
  7. Sandy

    Sandy Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    0
    Die Saison 1998, als der 1.FC Kaiserslautern gleich im ersten Jahr nach Liga zwei direkt Deutscher Meister wurde, das war schon etwas ganz, ganz tolles . Das schafft nicht jeder und ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Dann 2002, als die Borussia aus Dortmund Deutscher Meister geworden ist. Ich habe die gesamte Meisterfeier im Fernsehen gesehen damals. Damals spielten unter anderem auch noch Tomas Rosicky und Lars Ricken .

    Eigentlich müsste ich ja auch das Jahr 1978 erwähnen, da wurden wir nämlich Deutscher Meister, zum dritten Mal und in diesem Jahr haben wir auch den DFB Pokal gewonnen , also das Double. Das schafft auch nicht jede Mannschaft so ohne weiteres. Es ist immer was ganz besonderes wenn man das Double schafft. Leider habe ich das damals nicht live mitbekommen- ich war leider erst zwei Jahre alt! Aber ich habe vor einiger Zeit mal Ausschnitte über unsren letzten Meistertitel gesehen, das war schon toll. Hoffentlich wiederholt sich das nach bald 31 Jahren mal wieder!
     
  8. theog

    theog Guest

    :prost: YouTube - Bundesligafinale 2002 (HQ) - BVB Deutscher Meister, Teil 2/2 :prost:

    Das Bundesligafinale 2002 wird unvergesslich bleiben...:prost:

    :hail:Jürgen Kohler Fussball Gott:hail:
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Mir auch: Die teuerst erkaufte Meisterschaft aller Zeiten.

    Amorosoooo, oh ooooh :D
     
  10. theog

    theog Guest

    :rolleyes: wa solls...die sind immerhin Meister geworden, kurz bevor der Verein Pleite ging...:rolleyes:
     
  11. Sandy

    Sandy Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    0
    Die geilste Meisterschaft würde ich wohl haben wenn wir mal wieder an der Reihe sind. Hoffentlich hoffentlich sehr bald:(

    Aber damals das war schon schön, mit Kaiserslautern und Dortmund. Ich mag ja beide Mannschaften auch sehr.
     
  12. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Belanglos ...

    Am letzten Spieltag Meister werden ist sehr belanglos.

    Kurt Krömer würde ganz laut Kackbratze brüllen. :zahnluec:
     
  13. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Die geilste Meisterschaft? Natürlich die des VfB Stuttgarts 2007.

    Eine Mannschaft mit der niemand gerechnet hat, heimlich still und leise nach vorne gearbeitet. Die letzten acht Spiele der Saison allesamt gewonnen, und am vorletzten Spieltag in einem Wahnsinnsspiel in Bochum die Tabellenführung dank des Patzers von Schalke im Derby gegen Dortmund übernommen.

    Am letzten Spieltag bei geilem Fussballwetter im Stadion gegen Cottbus den Titel perfekt gemacht. Beim anschließenden Autocorso nicht nur die ganze Mannschaft gesehen sondern auch ganz kurz die Hand an der Schale gehabt. Wahnsinn. Und anschließend die gigantische Meisterfeier mit 250.000 Menschen in der Stuttgarter Innenstadt mit einem Konzert der Fantastischen Vier.

    Auf jeden Fall ein unvergesslicher Tag. Auch wenn wir mal wieder Meister werden sollten, vergleichbar wird's sicherlich nicht werden. :hail:
     
  14. Sandy

    Sandy Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    0
    Ja natürlich- Stuttgart vor zwei Jahren. Man wie konnte ich das denn jetzt vergessen! Da habe ich mich so riesig drüber gefreut , ich kann das gar nicht wirklich beschreiben , denn für Stuttgart hab ich auch viele Sympathien.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ich hatte zwar nicht die Hand an der Schale, aber die Meisterfeier war einfach nur genial :prost:
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wir hattens genau richtig gemacht und sind nach dem Spiel nicht direkt in die Innenstadt sondern auf der Mercedesstraße, also direkt vorm Stadion geblieben. Dort war zwar auch einiges los, aber beim Corso konnte man ohne Probleme direkt in der ersten Reihe stehen und somit genügend Hände schütteln, sogar unseren Finanzchef kurz nach dem neuen Stadion fragen und eben auch: die Meisterschale berühren...
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Die drei Meisterschaften des VFB waren alle auf das unmittelbare Versagen der Konkurrenz zurückzuführen.

    83/84: HSV verbockt Heimspiel gegen Frankfurt mit 0:2 am vorletzten Spieltag
    91/92: Betrug an Eintracht FRankfurt (Weber Tor in Rostock)
    2006/2007: Schalke fällt ins Delirium

    Dann kam natürlich die Mitnahmequalitäten der Schwaben zum Tragen. Was auf der Strasse liegt koscht nix!

    Als sie richtig stark waren unter Sundermann 77-79 , war die Konkurrenz zu stark bzw 1997/98 der Trainer zu weich (Jogibär).
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2009
  18. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    97/98 war die Konkurrenz erst recht zu stark :floet:
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Meisnt du den Aufsteiger aus der Pfalz?:floet:
     
  20. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wen sonst? Gab es in dem Jahr noch einen anderen Meister? :D
     
  21. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Für uns Schalker war diese Meisterschaft weniger schön ... :(
     
  22. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Man darf dabei aber nicht unterschlagen, dass Stuttgart weiland 8 Spiele in Folge gewann und somit zumindest verdienter Meister wurde...
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Da gabs doch eine 5-Euro-Phrase: Meister wird der mit den meisten Punkte. Und: Wer Meister wird, hat es verdient.
     
  24. theog

    theog Guest

    :D Das war im ganzen eine besch...ne Saison fuer den BVB, aber wegen des wichtigsten Derby-Sieges damals haben sie es wieder gut gemacht...:prost:
     
  25. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    03/04, kam einfach am unerwartesten von allen Meisterschaften, die ich mitgemacht habe und es wurde der schönste Fussball gespielt. Johan Micoud Fussballgott!
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das war auch fuer mich die beste Meisterschaft: schoener und offenisver Fussball, welcher am Schluss mit dem Titel belohnt wurde. Den Hauptkonkurrenten in Muenchen vorzufuehren hatte dann ganz besonders Stil.

    Ansonsten hat mir noch die Nicht-Meisterschaft Bayerns 90/91 speziell gefallen. Damals war ich am drittletzten Spieltag beim 3:2-Sieg Wattenscheids ueber Bayern im Stadion, der den Bayern im Titelrennen dann fast schon das Genick brach - das war nett. Uebrigens war das Ruhrstadion zum ersten Mal ueberhaupt ausverkauft (der VfL hatte das noch nie geschafft), und die Torfolge war sehr ... aehm... bewegend:

    0:1 Stefan Effenberg 38.
    1:1 Frank Hartmann 61.
    2:1 Uwe Neuhaus 69.
    2:2 Roland Wohlfarth 87.
    3:2 Thorsten Fink 89.

    Was haben wir (mein Schwager, der BVB-Fan ist, und ich) uns nach dem Ausgleich zum 2:2 geaergert... Gluecklicherweise nicht lange.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Da haben sich die Bayern den Fink gleich vorgemerkt!
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    :hail: Das war die geiste Meisterschaft aller Zeiten! :hail:

    Dicht gefolgt von 1993! Am vorletzten Spieltag mit einem 5:0 gegen den HSV :zahnluec: die Tabellenspitze übernommen (zum ersten mal in der saison!) und dann Meister geworden! :top:
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Natürlich 1994/95, die erste Meisterschaft nach jahrzehntelangem Warten und Schmachten.

    Besonders toll fand ich aber auch alle Meisterschaften, die die Bayern knapp verloren haben, z.B. 1970/71 gegen Günter Netzers Gladbacher, als der letzte Spieltag so aussah.
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Die geilste Werder-Meisterschaft war 87/88 als Werder mit Offensive, Technik und Wucht (Riedle/Neubarth) noch jedes Spiel drehten. Unvergesslich auch Manni Burgsmüller, der als Oldie aus der 2.LIga kam, ein Volltreffer war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 März 2009
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Schon richtig, aber wenn die Schwaben plötzlich die Wurst vor Augen sehen, dann sind sie wieder da. Verdient ja, aber so richtig einem Meisterschaft von A-Z nach Hause fahren, das können sie nicht. Selbst gegen Cottbus am letzten Spieltag, als es drum ging Herr im Hause zu sein, haben sie wenn auch nur kurz gewackelt. Noch ein Spieltag mehr als Tabellenführer hätten sie nicht durchgestanden.