Mein erster Stadionbesuch

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 1 April 2009.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das erste mal vergisst man nicht! Zumindest nicht beim Fussball!:lachweg:

    Wie war es bei euch?

    Bei mir war es als Kind das Spiel HSV gegen KSC in der Saison 1976/1977 im Volksparkstadion mit meinem Vater. Überall Getöse und große Menschen. Ich und mein Vater waren Fan vom HSV.

    Das Spiel endete 2:1 für den HSV und war hochdramatisch. Der KSC spielte damals noch um den Abstieg und ich glaube Winnie Schäfer schoss den KSC in Führung und George Volkert glich aus und irgendwann schoss der HSV das 2:1.(aber sicher bin ich mir nicht, weil ich im Netz nichts über das Spiel finden konnte).

    Eines weiß ich aber noch ganz genau. In der letzten Spielminute pfiff der Schiri Elfer für den KSC und ich stand direkt hinter dem Tor von Elfmeterkiller Rudi Kargus. Es war eigentlich klar, dass Kargus den Elfer halten würde, er war ja Experte. Der Schütze lief an, der Ball prallte von Kargus seinen Fingern nah am Pfosten ( oder hatte er ihn garn nicht berührt? )von dort an den Pfosten und zurück zum Schützen, der den Ball versenkte. 2:2? Die KSC Spieler jubelten, zu früh, der Schiri gab das Tor nicht. Alles rätselte wieso? Der Ball war doch drin. Ich selbst hatte keine Ahnung von Regelkunde. Alles löste sich später auf. Der Schiri sah keine Ballberührung von Kargus, so dass der Ball nicht mehr vom Schützen hätte gespielt werden dürfen (weil er ja dann 2 mal hintereinander den Ball berührt hätte ohne dass ein anderen dazwischen den Ball berührte). Tor wäre allerdings gewesen, wenn nicht der Schütze den Ball reingeschoben hätte, sondern ein anderer KSC Spieler. Tor natürlich dann, wenn Kargus die Finger dran gehabt hätte, was er meiner Beobachtung nach auch hatte.

    Rudi Kargus war ein eher unterdurchschnittlicher Torhüter aber ein Elferkiller. Naja, später bei der HSV Meisterschaft 79 sagten wir immer:" Der HSV ist trotz Rudi Kargus Meister geworden". Heute ist Kargus Kunstmaler und verkauft keine Bilder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Hamburger SV gegen Karlsruher SC 2:1 (1:1) - Die Bundesliga 1976/1977 - Der 30. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Zumindest den Gegner und das Ergebnis habe ich mittlerweile vergessen.
    Ich glaube aber das Tus Mayen der Gegner war und die Borussia 2:0 gewonnen hat.
    Mein Vater meinte das ich mir Fussball auch mal im Stadion ansehen sollte, meine Mutter sah das anders.
    Zu der Zeit war die Hool-Szene in Neunkirchen noch etwas grösser und es kam öfters zu Zwischenfällen.
    Mein Vater hat sich letztendlich durchgesetzt. Das erste Mal war für mich dann auch wirklich atemberaubend. Also nicht wegen dem Spiel, von dem habe ich kaum etwas mitbekommen.
    Aber die Atmosphäre hat mir direkt gefallen. Unser Stadion ist ja relativ gross (Ex-Buliklub eben) und das ist für einen kleinen Jungen schon beeindruckend.
    Da gabs auch diese kleinen Stadionhefte deren Umschlag farbig war, was mich irgendwie angesprochen hat. Die Farbe des Umschlags hat jede Woche gewechselt.
    Ab meiner ersten Partie im Ellenfeld habe ich mir 4 Jahre lang jedes Stadionheft aufgehoben. Später wurden diese Hefte dann einfarbig und auf DIN-A4 vergrössert. Ab da hatten sie ihren Charme verloren und ich habe aufgehört sie zu sammeln.
    Ach ja, der Tag. Also noch am gleichen Tag hat mein Vater mich dann im Verein als Mitglied und Spieler bei den Jungen angemeldet.

    Seit diesem Tag bin ich dem Ellenfeld und der Borussia verfallen. Auch wenn ich mittlerweile nur noch sporadisch ins Ellenfeld gehe, ist meine Liebe zu Borussia um einiges grösser als die zur Eintracht.
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Danke! Volkert stimmte wenigstens und wie konnte ich als Elferschützen den legendären Kalli Struth vergessen. Der hatte noch einen härteren Schuss als Bohnhof. Der hat auch in Karlsruhe mal eine Schiri k-o geschossen ich glaube gegen Bielefeld.
     
  6. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Kargus war natürlich ein Weltklasse-Keeper, schließlich hat er bei der Wormatia gelernt. ;)

    Womit ich auch den Bogen schlagen kann, der erste Stadionbesuch an den ich mich erinnere fand im Mai 1989 statt. Wormatia Worms gg Hassia Bingen, für die Wormatia ging es um nichts mehr, der 3.Platz hinter Edenkoben und Trier stand fest. Für Bingen ging es um den Klassenerhalt, der ihnen mit einem 3:2-Auswärtssieg auch gelang (zwischen Rang 8 und 16 lag genau 1 Punkt).
    An viele Einzelheiten erinnere ich mich nicht mehr... es war ziemlich warm, in den Toiletten gab es abenteuerliche Pissrinnen und zum ersten mal sah ich pöbelnde Rentner. Das ich wiederkommen würde war Ehrensache.
     
  7. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Boekelberg. Saison 76/77, glaube ich.

    An meinen ersten Stadionbesuch in Brasilien erinnere ich mich allerdings glasklar....
     
  8. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Hab ich glaub ich auch schon mehrfach erwähnt...

    Das hier war mein "erstes Mal":
    Borussia Mönchengladbach gegen Hansa Rostock 1:1 (1:0) - Die Bundesliga 1991/1992 - Der 24. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank

    ... und trotzdem noch den Sprung zum richtigen Verein geschafft :D
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Schiedsrichter in Karlsruhe k.o. geschossen

    Der Bielfelder war der Übeltäter-
     
  10. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    als pimpf musste ich als sohn eines bayernfans leider zuerst zu den roten.

    1986: bayern münchen - bayer leverkusen 0-3

    ich habe damals schon glück gebracht :D

    erstes spiel in einem richtigen stadion:

    1991: 1860 münchen - borussia neunkirchen 2-1
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich war beim Hin bzw. Rückspiel.
    Weiss jetzt nicht mehr wer zuerst zu Hause gespielt hat.
    Bei uns war die Hütte damals ziemlich voll.
    Waren noch Hessen Kassel und ähm Pforzheim? dabei.
    Aber gegen 60 war es wirklich richtig voll.
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.630
    Likes:
    1.390
    Koeln-Stuttgart, Endstand 2:2. Diese Ergebnis gab's mehrfach, aber ich glaube, es war in der Saison 83/84. Wir waren mit der Jugendmannschaft da, in der ich spielte; da ich damals natuerlich schon Schalke-Fan war (das war ich immer), konnte ich der ganzen Veranstaltung nicht viel abgewinnen. Dabei hatte (wenn es tatsaechlich das Spiel war) mein Idol Klaus Fischer sogar zwei Tore geschossen; aber nachdem er von Schalke weg war, hab ich mich fuer ihn nicht mehr sonderlich interessiert.
     
  13. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    1976 habe ich mein erstes Fussballspiel gesehen. Hallescher FC gegen Roter Stern Cheb (2:3 oder war es 3:2, ich bin mir nicht mehr sicher). Es war ein Spiel, welches unmittelbar vor dem Zieleinlauf der Friedensfahrer im halleschen KWS stattfand. Das Fussballvirus hatte mich dort massivst erwischt.
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    1976 war das? Man, man, wie die zeit vergeht.

    Mein erstes, an das ich glaube, mich genauer erinnern zu können, war 1982, am 22. Mai, Hallescher FC gegen de BFC Dynamo, 2:2. Ich kann mich an eine volle Hütte erinnern, laut Statistik waren es aber nur 8000. Jedenfalls hat Halle bis kurz vor Schluss geführt. Um dann, wie so oft bei anderen Temas, die gegen den BFC spielten, doch noch ein spätes Tor zu bekommen und somit einen Punkt zu verlieren.

    Gegen Cheb war ich zwar auch, aber da habe ich mehr die Friedensfahrt im Kopf. Ich dächte aber, dass das später war, nicht schon 1976. Aber ist ja eigentlich auch egal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2009
  15. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Irgendwann Ende der 80er Lautern gegen Waldhof Mannheim. Es gab eine Heimniederlage. :rolleyes:
     
  16. osho

    osho New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    1986 Bayer Uerdingen gegen Bremen 1:0
     
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    1985 Mannheim gegen Kaiserslautern. Oder war es 1984:idee:
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Herbst 80 gegen Schalke. 3:2 nach 0:2.

    Bei meinem zweiten Spiel kurz darauf gegen Bielefeld musste der Schiri ausgewechselt werden. Er hatte einen Volleyschuss voll an den Kopf bekommen und war lag minutenlang bewusstlos auf dem Platz, direkt vor mir. Das war auch mein erstes Flutlichtspiel.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    :top: :D

    Auch nicht schlecht, hat er Dich danach noch mal mitgenommen?? :zahnluec:



    Also ich kann mich zumindest an mein 1. mal Auf Schalke erinnern.
     
  20. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Mein erstes Mal:
    Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Mönchengladbach 3:3 (1:0) - Die Bundesliga 1978/1979 - Der 34. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank


    Ich war mit meinem Fußballverein da und war einer der 8000 Freikartenbesitzer und saß auf der Vortribüne des altehrwürdigen nicht mehr existierenden Rheinstadions und nicht wie es oben in der Quelle steht.....


    Mein erstes Spiel auf dem Bökelberg:

    Borussia Mönchengladbach gegen SV Werder Bremen 3:1 (1:0) - Die Bundesliga 1983/1984 - Der 3. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank

    Ich kannte bis dato ja nur das Rheinstadion....und als ich dann den popeligen mit Sträuchern und kleinen Bäumen bewachsenen Ostwall des Kultstadions das erste Mal sah....da habe ich schon lachen müssen.... aber als ich dann im Stadion stand, da war ich einfach hin und weg von dem Tempel Bökelberg...... Schade, dass es ihn nicht mehr gibt.... :(
     
  21. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Ich oute mich jetzt mal.Mein 1. BL-Spiel war in der Schalker Glückauf-Kampfbahn.Schalke-irgendeinen Süd-Verein (1860,Nürnberg,Lautern) 2:0.

    Eintritt haben wir keinen bezahlt.Während wir grübelten,wie wir möglichst billig auf die "guten" Stehplätze kommen konnten (1,50 für Kurve bezahlen aber auf die 4,50 er Plätze Gegengerade stehen) kam ein Pferdewagen der Polizei und schmuggelte uns mitsamt den Köttellegenden Beamten in den Innenraum.
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, so war das kurz nach dem krieg! :huhu:
     
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
  24. nik_p

    nik_p Active Member

    Beiträge:
    192
    Likes:
    0
    Mein aller erster Stadionbesuch war letzten Sommer im Wiener Happel-Stadion (EM-Gruppenphase).
    Es spielte Österreich gegen Polen.

    Dieses Spiel kostete mir Nerven..:)

    Aber nach dem AUsgleich in der Nachspielzeit schrie ich mir die Stimme weg :top:

    mfg
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Jo Scheiße!

    Entweder war es das oder das.

    Ich meine aber, dass ich, als ich noch Erinnerungen an sowas hatte, mich daran erinnern konnte, dass der Poldi-Basher zwomal getroffen hat. Dann wäre es das erste Spiel gewesen. Würde aber auch passen, denn es war auf den Tag 2 Jahre vor meinem 3. Spiel, nämmich dem hier. Ich hatte also frühzeitig alles schon erlebt.

    Besonderheit: Als Rookie jubelte ich zum Entsetzen meines Vadders - Gott hab' ihn selig - bei allen Treffern.

    Da ich mich insoweit offensichtlich nicht zwischen Not und Elend entscheiden konnte, wählte ich, wie an "Spiel 3" ersichtlich, anschließend den Erfolg - um nur kurze Zeit später Not und Elend für immer zu haben, naja, fast immer.


    p.s.: Wer hat denn bei dem eigentlich die Noten für die knapp unterlegene Mannschaft gegeben? Der Keeper hat 'ne 4, ein Feldspieler sogar 'ne 3 und keiner ne 6. Unglaublich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2009
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    das hat mich auch vor dem TV Nerven gekostet. Österreich hat die Polen regelrecht überrannt und hätte 4:0 führen müssen.
     
  27. schroed2

    schroed2 Berufsschweiger

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    1. FC Nürnberg gegen 1. FC Köln 3:0 (1:0) - Die Bundesliga 1985/1986 - Der 31. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank

    die Nachbarn auf der Tribüne neben unserem Grüppchen haben eine bleibenden Eindruck hinterlassen: links ging pro Halbzeit eine Schachtel Marlboro in die Lunge und rechts schlief gediegen 90 Minuten auf einem ziemlich leeren Bierkasten...

    Früher war wirklich alles besser...
     
  28. Der Franke

    Der Franke Fränkisches Ur-Zebra

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    25
    Es war die Saison 1968:rolleyes: als der "Glubb" völlig überraschend
    Deutscher Meister wurde und ein Jahr darauf als Meister abgestiegen ist:floet:
    Das Städt.Stadion war gerammelt voll, ausverkauft bis auf den letzten Platz.
    In der ersten HZ wurden die Zebras regelrecht überrannt, der Club führte
    4:0 die Massen derart euphorisiert, es war unglaublich.
    Am Ende hieß es dann 4:1 für die Clubberer.
     
  29. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Abgesehen von irgendwelchen Kicks des RTSV in unseren Kleinstadtstadion inner Kindheit muss das 1992 gewesen sein, HSV gegen Leverkusen. Der HSV ging mir damals noch ziemlich am Pöter vorbei, aber wir hatten das Angebot von unseren Baseballverein aus für fünf Mark (inklusive Busfahrt) hinzukommen, und das liess man sich doch gefallen. Damals hab ich über die ganzen Kuttenträger (Trikots waren damals noch nicht so verbreitet wie heute) und Imbissbudenbiertrinker noch eher die Nase gerümpft (kaum zu glauben, oder?), und wir hatten Plätze auf höchst ungemütlichen Holzbänken der Gegentribüne dieser ätzenden, hässlichen Betonschüssel. Ich weiss auch noch, dass es im Spiel geregnet hat, weil sie viele Leute unters Dach verzogen haben. Das Spiel endete 1:1, und ein Nachbar von mir schwärmte anschliessend die ganze Zeit von einem gewissen Luiz Firminho Emerson, der ein paar Jahre später sogar bei St. Pauli nur noch ausgelacht wurde. An die Torschützen erinner ich mich nicht mehr so genau, könnten Foda und Furtok gewesen sein, das weiss Schröder aber bestimmt noch.

    Korrektur: Die Torschützen waren Herrlich und Cyron. Von Leverkusen flog schon inner ersten Halbzeit Lupesu vom Platz, trotzdem musste der HSV ab der 53. zwanzig Minuten lang ´nem Rückstand hinterherlaufen.

    Hamburger SV gegen Bayer Leverkusen 1:1 (0:0) - Die Bundesliga 1991/1992 - Der 33. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2009
  30. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31


    Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank ist schon was schönes :rolleyes:

    Muss entweder das hier:
    Hamburger SV gegen Bayer Leverkusen 1:1 (0:1) - Die Bundesliga 1988/1989 - Der 33. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
    oder das hier:
    Hamburger SV gegen Bayer Leverkusen 1:1 (0:0) - Die Bundesliga 1991/1992 - Der 33. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank
    gewesen sein...
     
  31. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das zweite, Faulix, ich wusste dass es Anfang der 90er war. Und Emerson war 89 nicht beim HSV.