Mehdi Benatia wechselt zum FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von uwin65, 26 August 2014.

  1. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Benatia Transfer ist wohl fix. Medizincheck folgt. Ich bin mal sehr gespannt. Habe ihn so gut wie nie spielen sehen. Das man noch einen IV holt macht absolut Sinn. Ob er der Richtige ist wird sich zeigen. Kann hier jemand der die italienische Liga verfolgt mehr über ihn sagen?

    http://www.fcbayern.de/de/news/news/2014/benatia-vor-wechsel-zum-fc-bayern.php
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.630
    Likes:
    1.390
    Irgendwie muss Peps Datenbank fehlerhaft sein, denn Benatia ist ja 1,90 m gross. Da muss sich Pep vertan haben.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.137
    Likes:
    3.168
    Und wie ich an Dich gedacht habe, Detti, als ich die Größe vor ein paar Tagen las :)
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.630
    Likes:
    1.390
    Penetranz zahlt sich eben aus.
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.187
    Likes:
    1.883
    Lt. Wicki, Transfermarkt und Sport1 - 1,91 Meter.

    Äusserst wichtig. Zumindest für die ........wahre Größe und auch für die fehlerhaften Datenbanken.
     
  7. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    989
    Likes:
    244
    30 Mille für einen IV, der in einem Alter von 27 Jahren wahrscheinlich auch nicht mehr das allergrößte Entwicklungspotenzial aufweist. Puuh.
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Gegenüber einem überschätzten David Luiz allemal ein echtes Schnäppchen. Ich selber kann den Spieler wie hier schon erwähnt nicht beurteilen. Aber wenn man den vielen Experten glauben schenken darf ist er der Top IV in Italien. Man muss doch nicht immer Spieler holen die noch Entwicklungspotenzial haben. Wenn der schon so überragend ist hat man halt einen fertigen Spieler gekauft. Davon abgesehen ist man mit 27 bestimmt nicht zu Alt um noch zu lernen.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Wenn der so gut ist, wie alle schreiben, brauch der sich ja nicht mehr entwickeln. Und ist im besten Fußballeralter, kann also mind. 5 Jahre etwa auf dem Niveau spielen. Von daher: guter Transfer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 August 2014
  10. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Ich hab ja schon vor dem Transfer meine bedenken geäußert,man kennt ihn kaum und 30 Mille ca. ist ja echt ne Hausnummer! Deswegen hoffe ich nur das die Bayern gute Leute haben die sich ein genaueres Bild vom ihm gemacht haben.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.827
    Likes:
    2.737
    30 Millionen für einen Spieler der selbst für Freiburg nicht gut genug war? :floet:

    Wie "Sky Sport News HD" berichtet bestritt Mehdi Benatia, Neuzugang des FC Bayern, 2009 ein Probetraining beim SC Freiburg - Robin Dutt wollte ihn nicht und Benatia fiel durch.

    :zahnluec:
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.137
    Likes:
    3.168
    Özil war ja auch ursprünglich zu schlecht für Schalke und Reus zu mies für Dortmund :D
     
    uwin65 und Chris1983 gefällt das.
  13. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Dann ist es vielleicht ein gutes Zeichen.:floet:
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.630
    Likes:
    1.390
    Naja, Benatias Karriere ist aber schon merkwuerdig: Kriegt bei Marseille kein Bein an die Erde und wird deshalb erst an Tours und spaeter dann an Lorient ausgeliehen. Danach geht es fuer 2 Jahre in die 2. franzoesische Liga zu Clermont Foot. 4 Jahre spaeter soll er dann 30 Mio wert sein - ich weiss ja nicht.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.137
    Likes:
    3.168
    Klar ist der Preis ein Witz; darüber will ich gar nicht diskutieren aber wundern tut's mich mittlerweile nicht mehr was da an Geld aufgerufen wird.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Wenn mehr Geld da ist, werden die Spieler halt teurer. Aber nicht besser.
     
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Korrekt. Schon spannend. Bei Dante z.B. war es aber doch ähnlich. Auch Ribery hat glaube ich ein paar Umwege genommen ohne groß zu glänzen. Die 30 Mio ist er aber ja u.a. deshalb Wert weil er sich in Italien zum besten IV der Liga entwickelt hat. So sagen zumindest viele Experten. Und da sind die 30 Mio in der heutigen Zeit, auch aufgrund der noch recht langen Vertragsdauer, leider normal.
    Wie ich schon schrieb, im Vergleich zu einem Luiz, der weiß Gott nicht der ganz große Überflieger auf der Position ist, fast ein Schnäppchen. Das wir hier über ein krankes System und nicht mehr fassbare Summen reden ist dann wieder ein anderes Thema. Aber aktuell läuft das halt so. Bayern hat ja dennoch einen Transferüberschuss diese Saison.
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Das ist fünf Jahre her. Kann doch gut sein das er damals noch nicht die Qualität hatte. Man darf ja nicht vergessen das Spieler sich weiter entwickeln und vielleich auch ihre Einstellung zum Fußball verändern. Daher hinken solche Vergleiche.
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.505
    Likes:
    2.491
    Wieso, hat sich denn noch ein Verein um den Spieler bemüht ? Hat jemand den Preis hochgetrieben wie auf dem Viehmarkt ? Überzeugend klingt seine Karriere jedenfalls nicht Man darf gespannt sein, wie sich dieser unbekannte aber unverhältnismässig teure Spieler in 5 Jahren bei Bayern entwickelt.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Ist nicht nötig, da so viel Geld da ist. Je mehr Geld die Vereine kriegen, desto teurer werden die Spieler.

    Vor x Jahren hätte ein Spieler wie Benatia nur 10 Mio gekostet. Heute kostet er 30 Mio. Aber nicht weil der heutige 3 mal so gut ist, sondern weil die Vereine mehr Geld kriegen als früher.
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.505
    Likes:
    2.491
    Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, wenn AS Rom und Bayern sich nicht einigen, kommt der deal nicht zustande. Es spielt eine Rolle, ob bei Bayern der Bedarf nach einem IV vorhanden ist, also ja wg. Martìnez und beim AS Rom Bedarf an finanziellen Mitteln wg. möglicher Engpässe, wahrscheinlich auch ja.
    Und weil die Transferperiode abläuft, stehen beide Vereine unter Zeitdruck, wobei AS Rom den Preis zu diktieren scheint. 30 Mio für diesen no name sind mE zuviel, also müssen andere Faktoren auch eine Rolle gespielt haben. Pep wollte den vllt. unbedingt haben. :weißnich:
     
  22. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Deine Aussage ist nicht so ganz nachvollziehbar. Es muss sich doch kein anderer Verein um ihn bemühen (obwohl laut Medien auch englische Klubs an ihm dran waren). Er hatte bis 2018 Vertrag ohne Ausstiegsklause. Da bestimmt halt der abgebende Verein die "Schmerzgrenze".
    Und unbekannt mag er ja in Deutschland sein. In Italien ganz sicher nicht. Ob er denn unverhältnismäßig teuer ist kann man doch jetzt noch gar nicht beurteilen. Warte doch mal seine Leistungen bei den Bayern ab.
    Dein BVB hat ja auch einen hier absolut unbekannten Stürmer von einem mittelmäßigen Klub in Italien gekauft und dafür 20 Mio hingelegt. Oder davor die Saison für einen unbekannten Armenier 25 Mio. Um die hat sich jetzt auch nicht gerade halb Europa gekloppt.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Aber nicht nur Angebot und Nachfrage, sondern auch die Höhe der Budgets. Früher konnten die Vereine gar keine 30 Mio zahlen, weil keine 30 Mio vorhanden waren. Heutzutage sind durch die hohen Fernsehgelder die Etats viel höher und da wird eben mehr gezahlt. Ein Netzer würde heute auch 30 oder 40 Mio kosten. Damals aber nicht, weil gar nicht so viel Geld vorhanden war.

    Ein 30-Mio Spieler ist heutzutage ja auch nicht mehr zwangsläufig ein besonderer Star, sondern "nur" ein zuverlässiger Spieler auf hohem Niveau.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 August 2014
  24. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    989
    Likes:
    244
    Ablösesummen in dieser Region und darüber hinaus sind in Spanien und England schon lange normal. V. a. in England werden solche Summen bei eher durchschnittlichen Spielern aufgerufen. Ungewöhnlich ist eben nur, dass die Bayern jetzt so viel für einen Spieler ausgeben, der bislang in Europa eher nicht so bekannt war.

    Immerhin ist Benatia der drittteuerste Zugang der Vereinsgeschichte. Außer Martinez wurden die übrigen Spieler in dieser Region als Topstars verpflichtet.
    http://de.statista.com/statistik/da...nge-des-fc-bayern-muenchen-nach-abloesesumme/

    PS: Über die Google-Suche war der Link ohne Anmeldung frei zugänglich. Mit den folgenden Suchbegriffen wird der Link als erster Treffer angezeigt: teuerste transfers bayern münchen, statista
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 August 2014
    Holgy gefällt das.
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.505
    Likes:
    2.491
    Das ist der Punkt. Ist der Spieler die 30 Mio auch ohne die Verletzung von Martinez wert ? Hätte AS Rom den Spieler auch für vergleichsweise kleines Geld abgegeben, wenn der Abnehmer nicht Bayern sondern meinetwegen Gladbach gewesen wäre ? Aber in Gladbach ist kein IV ausgefallen, also ist da kein Bedarf vorhanden. Aber Gladbach hätte imho keine 30 Mio ausgegeben, weil der Spieler das nicht wert ist.
    Bayern ist gut situiert und das weiss Rom und nutzt deren Notsituation aus. Wobei ich eben überfragt bin, wieso es genau dieser Benatia sein musste.
    Im Übrigen bin ich von Immóbile auch nicht überzeugt, wo du das Thema BVB ansprichst. Aber geben wir ihm einige Zeit, die damals Lewandowski auch zugestanden wurde. Den Armenier kannte ich auch nicht. Der ist jetzt 1 Jahr da und halbwegs angekommen. Allerdings bringt es der Diskussion nichts, wenn man unbekannte Spieler gegeneinander aufrechnet, uwin :weißnich:
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Martinez spricht du ja selber schon an. Der war auch kein Star. Ein Makaay damals auch nicht. Selbst ein Thiago war doch hier in Deutschland nicht so bekannt und bei Barca eher Ersatz. Gustavo kannte man eigentlich nur in der Buli. Selbst einen Ribery würde ich zu der Zeit bei OM nicht gerade als in Europa sehr bekannten Spieler bezeichnen. Der war in der Türkei und dann bei OM. Für viele auch eine Wundertüte.
    Eigentlich handelt es sich bei vielen der teuersten Bayern Transfers um noch nicht so bekannte Spieler, wie man aus der Aufzählung erkennen kann. Von daher ist das gar nicht so ungewöhnlich, eher sogar eine Fortsetzung.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.137
    Likes:
    3.168
    Ne, v.a. weil sie keine 30 Millionen einfach daliegen haben um sie in einen Spieler zu stopfen.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.137
    Likes:
    3.168
    Ribéry und Makaay waren ja sowas von sehr bekannt.
     
  29. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    989
    Likes:
    244
    Das sehe ich nicht so.

    - Makaay war als Tormaschine von La Coruna bekannt.
    - Ribery galt zu Beginn seiner Karriere als der neue Zidane (wie sinnvoll bzw. sinnlos diese Bezeichnung auch immer gewesen sein mag)
    - Gustavo ist weit von 30 Mille entfernt.
    - Thiago galt und gilt immerhin als sehr hoffnungsvolles Talent aus der Barca-Schule und hatte damals Spieler wie Xavi und Iniesta auf seiner Position vor sich

    PS: Ich kenne den Spieler nicht. Es kann natürlich trotzdem sein, dass er die vielen Millionen + einen kräftigen Aufschlag für das Herauskaufen aus dem Vertrag wert ist.
     
  30. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Ich wollte dir ja auch nur ein paar Beispiele nennen das andere Klubs das auch machen und das den Marktwert, eben auch bei den BVB Beispielen, die abgebenden Vereine bestimmen.
    Über den Spieler Benatia solltest du dich vielleicht etwas mehr informieren. Ich habe mittlerweile mehrere Bericht zu ihm gesehen und gelesen. Wenn die Expertenmeinungen da nicht komplett daneben liegen haben die Bayern da einen richtig guten verpflichtet. Bei Transfermarkt (kann man sicher kontrovers diskutieren) wurde vor der Saison der Marktwert aufgrund seiner Leistungen auf 28 Mio hochgesetzt. Die sind z.B. der Meinung das der Spieler diese Summe wert ist.
    Du stellst das hier in etwa so dar, als ob die Bayern einen total überteuerten Notkauf getätigt hätten. Zum einen wurde der Spieler wohl auch in der Vergangenheit schon von den Bayern beobachtet, zum anderen scheint er über große Qualitäten zu verfügen.
     
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Weltstars waren das:D