megaphon - yes or no?....

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Akoa, 25 April 2006.

  1. BMG-Kroate

    BMG-Kroate Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0

    Streng genommen schon. Betonung liegt auf Mentalität.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BMG-Kroate

    BMG-Kroate Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0

    Man kann die Fanszenen auch nicht vergleichen. Eine von beiden wird im Ausland geachtet.
     
  4. maja

    maja Benutzer

    Beiträge:
    72
    Likes:
    0
    oweh, ich kann Ultra-Diskussionen nicht mehr hören.............

    Was Megaphone in den Kurven betrifft, ich mag sie nicht und wir haben auch zum Glück keins - wie schön, daß der Versuch in Paderborn so jämmerlich gescheitert ist
     
  5. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    In England kannste auch nicht immer sagen, dass die nen guten supprt machen. Ich war 2x in Liverpool und einmal bei Arsenal, naja. Bei Arsenal war der BMG Mob saugut.
    Beim Länderspiel Sco vs Deutschland fand ich ne klasse Stimmung, besonders wenn da gesungen wird. Vor dem TV war es schon gänsehautmässig, im Stadion bestimmt noch besser.
    Beim OFC gefällt mir der Heimsupport teilweise sehr gut, da kann sich manch Erstligist ne Scheibe abschneiden, aber auch da gibts manchmal schlechteren support. Insgesamt sollte die Kurve ohne technische Unterstützung auskommen, das Einspielen irgendwelcher Lieder find ich doof, aber leider wird das überall gemacht.
     
  6. BMG-Kroate

    BMG-Kroate Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0

    Wobei LIVERPOOL noch mit am gesten ist, wenn man sich dne Rest England ansieht, sehr steril , siehe Arsenal und Chelsea.

    OFC hat halt wie wir in MG oder Rot weiss Essen als Tradionsverein ne große und tradionelle Fanszene.
     
  7. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Ich bin mal gespannt auf die Essener hier auf dem Bieberer Berg
    Aber von grossen Fanszenen kann man oft auch nur noch in der Vergangenheit reden, wird Zeit das wir zumindest zuhause besser werden, auswärts gehts ja oft noch und manchmal ist es ja sogar hammergeil.
     
  8. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    ...auf uns dürft ihr auch gespannt sein :huhu:
     
  9. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    :huhu: Euch kenne ich ja:zwinker:
     
  10. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Nein- überheblich ist nur Dein Gebabbel a la "ohne Ultras geht nix".

    Da lache ich mich doch schlapp. :lachweg: :lachweg: :lachweg:

    Bei Ultras geht nix !!! Das hat doch nicht mit Teamunterstützung zu tun, wenn ich 90 Minuten Quark singe, der sich NULLKOMMANULL mit dem Treiben auf dem Spielfeld befasst. Stichwort: Spielverlaufunabhängiger monotoner "Support". Dann lieber Old- Style wie früher in England.

    Und entschuldige: Ich werd mich gerade noch als OFCler vor ner Frankfurter ULTRAfanszene verstecken...:auslach: :auslach: :auslach:

    Mag sein, daß die unter ULTRAS der Buli den längsten haben, das ist mir mal völlig wurst und es spricht nicht für Fußballdeutschland, daß dem so ist. Wir haben die Saison auf dem Berg zwar kein Spiel komplett drehen können, aber minimum 3 mal den Ball ins Tor gesungen.

    Ein Phänomen welches Dir wahrscheinlich komplett abgeht, weil Du es als Ultra nicht verstehst. :nene: :nene: :nene:

    Wieviel bei den Frankfurtern noch "Support"sportmässig was zusammen geht, wenn man ihnen das Megaphon klaut, konnte man vor 3 Jahren beim Derby exklusiv miterleben...:lachweg: :lachweg: :lachweg:

    Ne lass stecken. Vor 10 Jahren war mal einer im Block 2 und hat einige Lacher mit so nem Ding geerntet. Dem haben wir seine Tröte über den Kopf gesteckt und ihn fortgejagt. Zum Wohle der Fankultur...:finger:
     
  11. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    "Ihr" wart in dieser Saison der beste Auswärtsmob- aber das war nicht so weil ihr "Ultras" seid, sondern weil ihr auch auswärts einen Haufen Alte zusammenbekommt, der auf diesen Käse nicht angewiesen ist.

    Zu Hause singt ja bei Euch kaum noch jemand was man so hört...:weißnich:
     
  12. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Richtig- und genau darum gehts den Ultrafanszenen: Posen- Selbstdarstellung :top: :top: :top:

    Es geht nicht um den Club, es geht nicht darum die Spieler nach vorne zu schrien. Es geht um die Selbstvermarktung als Fan. Grober Unfug.

    Besser konnte man es nicht formulieren...:lachweg: :lachweg: :lachweg:

    Ich finde es immer wieder klasse, wie sich Leute meinen über etwas ein Bild machen zu können, daß sie nicht erlebt haben....

    Es ist mir egal wie es jetzt rüberkommt:

    Wir hatten einen lächerlichen Zuschauerschnitt diese Saison. Aber wir haben wieder einmal Maßstäbe gesetzt.

    Wo sonst in Deutschland kocht ein Stadion über, wenn man zur Halbzeit 0:3 gegen Burghausen hinten liegt und den ersten Angriff auf des Gegners Tor fährt ? Und darauf der zweite und dritte folgt bis das 1:3 endlich fällt.

    Wo sonst geraten Leute in Extase, wenn sie 1:4 gegen 1860 München hinten liegen ???

    Wo sonst hat es diese Saison 2 Platzstürme gegeben ???

    Die guten alten Fankulturen sind weg. Lautern-> lächerlich. Dortmund-> ein Schatten früherer Tage.

    Es gibt noch seltene Oasen gesunder Fankulturen in Fußballdeutschland- Offenbach ist mit Sicherheit eine davon. :huhu: :huhu: :huhu:
     
  13. BMG-Kroate

    BMG-Kroate Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0
    Dass Offenbach eine schlechte Fanszene hat, hat auch niemand behauptet, auch wenn ich persönlich einen anderen Styl. Nicht bös gemeint, aber man merkt an deinen Äußerungen schon , dass Offenbach eher einen provinzielleren Charakter hat als die Bankenmetropole am Main. Da ich seit 15 Jahren Dauerkarten-Inhaber bei Borussia MG bin, verschließe ich mich auch nicht vor der Tatsache, dass in der eigenen Fanszene viele zu wenig über den Tellerand schauen, auch wenn die tendenzielle Entwicklung in MG gut ist . Da lobe ich mir User wie ANDRE, der das Stadionwelt-Magazin liest und sich über Auslandsinfos aller Art freut.

    In MG ist das gut zu erkennen, dass eher ultralastige Szenen wie Frankfurt oder Nürnberg im Gästeblock gut abgehen, oder Schalke, wo Ultras sich top entwickelt haben. Ich nehme geren den HSV als Gegenbeispiel heran: Ein Verein, mit einer extremen MIni-Ultrasszene. In Gladbach immer mit Tausenden anwesend, aber ich sah in alle den Jahren nicht ein Match, wo diese stimmungsmäßig was rissen.
     
  14. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    So Alter- und an dieser Stelle wird Reden langsam sinnlos...:finger: [​IMG]

    Egge- steck mal das Viereck ab- der Junge will nen Match...:lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  15. lArdinal

    lArdinal Finanzierungs-Delta

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    megaphon. schön wenns funktioniert -> funktionieren würde :zwinker:

    es ist ja nicht nur so dass der graf koks am zaun lieder vorgibt die kein schwein kennt NEIN - man gibt den leuten auch vor, bitteschön zu buh-en wenn die spieler des gegners das leder berühren. das ist die höhe! DIE ABSOLUTE HÖHE!!



    nette signatur, onkel :huhu:
     
  16. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Schaust du in die Bankenmetropole mal rein, siehst du das es ein Dorf ist, Offenbach und MG ebenso, also befinden wir uns alle in bester Gesellschaft:zwinker:
    In der Bembelstadt hat die Ultraszene die Hosen an, ich weiss nicht, wie die Alten damit umgehen, kenne mich dort nicht so gut aus; wahrscheinlich gehen sie kaum noch ins Stadion. Bei uns leben die verschiedenen Fans nebeneinander her, aber unproblematisch ist das nicht und stimmungstechnisch hat das uns nicht nach vorne gebracht. i
     
  17. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Naja und vor allem müsst Ihr Euch mit nem neuen Phänomen auseinandersetzen- den Arenatouristen. :weißnich:

    Klar muß man diffenzieren:

    Es gibt Vereine die stimmungsmässig von ihrer Ultrakultur profitiert haben. Frankfurt gehört mit Sicherheit dazu. Es gibt aber auch Beispiele wo das ganze absolut nach hinten losgegagen ist wie in Lautern. Und ich glaube es gibt stimmungsmässig mehr Verlieren als Gewinner seit der "Wachablösung" in den Fanszenen. Über Gladbach weiß ich zu wenig, aber in den späten 80ern waren sie noch gut dabei. Allerdings auch noch auf dem Bökelberg...:weißnich:
     
  18. BMG-Kroate

    BMG-Kroate Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0

    Die alten sind zahlreich vorhanden ( Adler Front, Presswerk ) und haben mit den jungen ein gutes Verhältnis. Ist halt ne gesunde Szene , wo man FRANKFURTER ist und da die Defination liegt, nicht wer ist jung, wer ist alt, Kutte, Ultras ect.

    Wo habe ich geschrieben, dass wir in MG magaweltoffen sind. Bei uns ist es ähnlich wie bei anderen konservativen Fanszenen.
     
  19. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    @ BMG Kroate, sag ich ja nicht, nur klang das provienziell so, als ob wir in MG ne Weltstadt wären. Ich denke du meinst, dass in OF noch der alte Stil der Fankultur gelebt wird, oder ?
    Klar Touristen gibts viel zu viele und die treffen auf eine uneinige Fanszene aus jungen und alten Fans, wobei nicht jeder junge Fan ein Ultra ist.
     
  20. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Ja nee is klar...:lachweg:

    Die "Alten", die Du ansprichst waren nie für Stimmung zuständig, nur für Anti- Stimmung und Halbzeit III.

    Und als sie Anno 01 "Held Du Sau" nach nem verschossenen Elfers des Horst angestimmt haben, gabs ne Batscherei zwischen den alten arroganten Hauern und den Ultras, die mangels Arsch in der Hose dann auch schnell die Fresse gehalten haben.

    Bei uns war noch nie jemand ne Sau, der nen Elfer verballert hat. Bei uns bekommen die Leute höchstens eine rein, wenn sie nicht mitsingen...

    Hat auch was...:lachweg:
     
  21. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Sehe ich anders. Problem ist einfach das ganze Eventpublikum welches wir zum Beispiel haben. Da hocken Kinder auf den Stangen in der West. Das hätte es früher mit Sicherheit nicht gegeben. Und gerade deswegen ist schwer Stimmung rein zu bekommen.

    Unser Capo wird eigentlich gut angenommen.

    Aber ohne uns geht in KL nun mal wirklich wenig. Beim 34. Spieltag 04/05
    gab es einen Stimmungsboykott unsererseits aufgrund der Derbyniederlage.
    Die Alten (welche nix mit Ultrá am Hut haben) haben sich dann darüber aufgeregt!!! Aber Stimmung konnte von denen keiner machen. Haben das Maul nicht auf bekommen...

    Wie gesagt kann nur für uns sprechen...
     
  22. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
     
  23. BMG-Kroate

    BMG-Kroate Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0

    Wo hab ich das denn gesagt ? Unsere Szene tickt ähnlich wie in Offenbach. Ja sagte doch, dass wir,OFC, HSV eher den älteren Stil verfolgen.
     
  24. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Ob das wirklich so passiert ist...?

    Ich kenne aus ziemlich sicherer Quelle auch die Verhältnisse in FFM. Die Stärke der Szene (und es ist meiner Meinung nach die stärkste im deutschen Profifussball) kommt durch die Geschlossenheit. Da steht jeder hinter jedem.

    Da wird es bei uns nach dem Abstieg hoffentlich auch hingehen. Dann verpissen sich die Touris hoffentlich aus unserer Kurve
     
  25. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Für mich klang das so, aber ist ok. Das wäre schön, ich denke da sollten wir wieder hinkommen, allein mir fehlt der Glaube
     
  26. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
     
  27. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Da verlasse ich mich ganz auf meine eigene Quellen: Ohren und Augen. :huhu:
     
  28. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Ja nee- is auch klar. Unsere Stimmung kann man sicherlich mit den Stadiontouristen im Borrusssenpark und in der AOL- Arena vergleichen...:lachweg:

    Gerade der Vergleich zu letzteren hinkt enorm- der HSV war nun noch nie für Maßstäbe in Sachen Unterstützung für sein Team bekannt. Da hat die AOL- Arena sogar zwischendurch mal positives bewirkt. Der Volkspark war ja auch nicht wirklich fanfreundlich...
     
  29. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    In Gladbach ist die Stimmung wie Tag und Nacht zumindest zuhause.

    Es gab Spiee da war die Kurve tot und ich hab mir ernsthafte Gedanken um unseren Mob gemacht, aber es gab auch eben die Spiele wo es richtig abging, laut wurde und vor allem von der ersten bis zur letzten Minute supportet wurde.

    Teilweise konnte man in den gegnerischen Foren lesen, wie sie die Stimmung im Borussen Park empfanden. Ich erinnere mich hierbei mal an Hannover. Da schrieb jemand sowas: wow habe noch nie ne lautere Heimkurve gehört.

    UDasSpiel gegen Hannover war zudem eines, meiner Meinung nach schlechtesten Saisonspiele, also muss auch nicht immer der Funken von der Mannschaft überschlagen.

    Ich denke eher der Funken von den Fans auf die anderen Fans muss überschlagen, natürlich lässt es sich bei einer Führung für die Heimmannschaft leichter supporten.

    Jetzt mal Ultra vs. Kutte oder wie auch immer man die Diskussion nennen möchte.
    Klar der große Teile der jüngeren ist eher Ultramäßig angehaucht oder veranlagt, wogegen die älteren meist die aus der Sicht der Ultras konservativen Kutten sind.

    Es gibt wirklich Tendenzen am Kutten Rand ebenso am Ultras Rand, denen es wichtiger ist Stimmung gegen die jeweilig andere Fangruppe zu machen, als für Ihren eigentlichen Verein. Und da sehe ich die große Gefahr, solche Typen die für sich in Anspruch nehmen ne andere Gruppe zu dezimieren anstatt für die gemeinsame Sache, nämlich den Support Ihres Vereins einzustehen, sind für mich die große Gefahr der Fankurven.

    Man sollte lieber das gemeinsame Ziel verfolgen und sein Team zum Sieg brüllen, anstatt sich untereinander zu fetzten, oder Dinge vorzuwerfen.

    Ich würde mich schon als ultramässig angehaucht sehen, was ich auch keinen Meter weit schlimm finde. Aber ich bin nicht stur und sehe nur Ultra- Kutte, dieses Schubladendenken geht mir völlig ab.

    Mir ist ein supportender Kuttenträger genau so lieb wie ein supportender Ultra.

    Hauptsache es wird Stimmung gemacht, und das gerade auch in schlechten Zeiten, z.b. wenn man mal zurückliegt, dann muss die Stimmung eigentlich umso lauter werden. Früher auf dem Bökelberg durfte ich das noch erleben, im Borussenpark ist das durch die vielen Stadiontouristen kaum noch zu spüren. Gejubelt wird erst dann wieder wenn der Ausgleich oder die Führung erzielt wurde.

    Also mir ist wurscht in welcher Gruppe der Fan vertreten ist, hauptsache er supportet mit, und nörgelt nicht ständig über irgendwelchen belanglosen Scheiß rum! Z.B. man wie sieht denn dem seine Haarfrisur heute aus, der hätte sich auch mal kämmen können, oder so nen Müll!

    Es gibt wirklich Typen denen müsste man eigentlich mal ......:hammer2:

    Die stehen bei uns im Block 16 und bei der größten Stimmung ziehen die ein Gesicht wie 7 Tage Regenwetter. Passiert dann mal ein Fehler oder wir bekommen ein Gegentor, dann werden diese Honks plötzlich wach und schrauen lautstark Ihren Unmut raus! :vogel:

    Hätten sie vorher mitsupportet, würde ich denen das ja zugestehen, aber bei manchen hat man echt den Eindruck sie gehen nur ins Stadion um mal schön über andere herzuziehen! :nene:
     
  31. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Schön gesagt. Und gerade das ist die Stärke der Szene in FFM. Das ist ne Einheit. Egal ob Ultrá, Hool oder Kutte.

    Diese Honks gibt es bei uns leider auch in Massen.

    Beispiel aus WOB. Wir liegen 1-2 hinten. Wir (DC) haben komplett im Oberrang gestanden (eigentlich ist der Oberrang über dem Gästeblock Sitzplatz). Zu diesem Zeitpunkt hätte unsere Mannschaft gerade die Unterstützung gebraucht. Als ich auf einmal auf der Treppe stehe, beschwert sich doch tatsächlich ne Frau und ihr Macker sitzend mit FCK-Schal, ich solle aus dem Weg gehen, sie wollen das Spiel sehen. Da bin ich komplett durchgedreht.
    Die bekommen das Maul net auf, aber schimpfen nach dem Spiel auf die aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft :finger: