Max Eberl

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von Zerrwerk, 1 November 2010.

  1. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    So viel zu den Schlaumeiern und Schwarzmalern hier im Forum.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    So lange wir regelmäßig so auftreten wird dat nix.

    Ich sach mal so: Ich glaube zu wissen, dass in der Truppe mehr steckt, und das mit der truppe auch ein Platz 12 möglich wäre, aber dafür muss die Truppe als Einheit auftreten und taktisch anders auftreten.

    Nur habe ich den Glauben verloren, das MF das Ruder nochmal rumreißt und plötzlich all das aus der Mannschaft rausholen soll.

    Kommt schnell ein neuer Trainer, hätte ich evtl. wieder Hoffnung. Mit Schnell meine ich im Fall einer Niederlage bereits nächste Woche, und nicht erst in der Winterpause.

    Bleibt Frontzeck, gehts runter, da lege ich mich fest.

    Schau mal hier:

    Pulverfass Gladbach: Trainer Michael Frontzeck fliegt alles um die Ohren - Sport - Borussia Mönchengladbach - Fußball Bundesliga - Bild.de

    Ok, da wird jetzt wieder gemeckert wegen der Quelle, aber da ist meiner Meinung nach einiges wahres dran.

    Wen selbst die eigenen Spieler schon, statt mit nem Zaunpfahl mit nem kompletten Zaun winken, dass die Doppel-Sechs so nicht funktioniert, das jeder Fan seit Monaten sieht, und der Trainer noch nichtmal eine Alternative versucxht, noch nichtmal die letzten 10 Minuten, dann finde ich das schon sehr besorgnis erregend.

    Königs ist froh, dass er nix mehr sagen muss, dafür hat er nun sein Schutzschil Bohnhoff. Der sagt aber auch nix.

    MF und ME würden besser gar nix sagen, anstatt sich jedesmal um Kopf und Kragen zu reden.

    Ich habe jedes Vertrauen in MF und ME verloren, und traue den beiden wirklich gar nichts mehr zu. Und irgendwann sollte auch für die beiden mal wirklich das Leistungsprinzip zählen.

    Wenn wir gegen Hannover nicht gewinnen, sind die beide für mich untragbar.

    Das BVB Spiel sollte man nicht zu hoch hängen, aber Hannover zuhause und in unserer Situation, da darf es keine zwei Meinungen geben, da muss ein Dreier her. Eigentlich müssten 6 Punkte aus den letzten 3 Spielen her.
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.062
    Likes:
    2.102
    Da ich mir nicht vorstellen kann dass Stuttgart, Schalke, Wolfsburg langfristig im Abstiegskampf bleiben sieht es doch momentan so aus.
    2 Punkte auf Köln, 4 auf St.Pauli bereits 7 auf Lautern. Das sind jetzt schon 3 Spiele um nur den Relegationsplatz zu erreichen.

    Die Gefahr dass die Ausgangslage sich bis zur Winterpause eher noch verschlechter ist in meinen Augen grösser als kleiner.

    Warten wir mal ab wie es nach den letzten 3 Spielen der Hinrunde aussieht.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Naja les die Bilanz, da kann Eberl posaunen was er will, da steht schwarz auf weiß, dass 2 Spieler keinen günstigen Vertrag haben für Liga 2.

    Wem glaubst Du denn eher, einer Bilanz, die von externen Wirtschaftsprüfern geprüft werden kann, und absolut korrekt sein muss, oder einer Aussage von Eberl zwischen Tür und Angel, der momentan eh schon genug Unruhe um die Ohren hat.
     
  6. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Vor allen Dingen glaube ich kaum, dass sich Eberl so glasklar eindeutig und konsequent äussern würde, wenn es nicht der Wahrheit entsprechen würde.

    So dumm wäre selbst der Meier aus Köln nicht.

    Aber bei manchen passt halt der Express und die Blöd momentan offenbar hervorragend in die Argumentationskette.

    Hier gehts in erster Linie um Transferrechte und die sehe ich bei Borussia. jedenfalls so lange nichts Gegenteiliges glasklar bewiesen ist.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Genau das, die Lage ist nämlich viel ernster als Sie scheint. Für mich sieht die Tabelle derzeit so aus.

    SC Freiburg 21
    Eintracht Frankfurt 20
    1. FC Nürnberg 18
    1. FC Kaiserslautern 17
    FC St. Pauli 14
    1. FC Köln 12
    Borussia M'gladbach 10


    Viele Konkurrenten haben wir nicht mehr. Und das schlimmste: Wir haben gegen alle verloren, außer gegen Köln.
    So spielt ein Absteiger.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Die Bilanz der Borussia vergleichst Du also mit der Glaubwürdigkeit eines Artikels der Boulevard Presse? Passt da dann nicht der Spruch noch besser: Ich mal mir meine Welt, wie sie mir gefällt?
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Machst Du doch auch :D Nur halt schwärzer.
    Wenn nur zwei Spieler einen für Liga eins gültigen Vertrag hätten, hielte ich das gar nicht für schlecht.
     
  10. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    @Andre,

    im Umkehrschluß bezichtigst du Eberl also der Lüge.

    Das kannst du machen wie du willst.

    Wir alle hier sind viel zu weit weg, um das auch nur halbwegs unfallfrei bewerten zu können. Auch unser Freund luckie, der ständig jemand kennt, der jemand kennt usw. Ich würde meine Einstellung zu Eberl ganz zweifelsfrei ändern, wenn man bei Abstieg irgendwelche Spieler für lau gehen lassen müsste, die zuvor Ablöse gekostet haben. Solange das nicht zweifelsfrei bewiesen ist, nagel ich hier auch niemanden an die Wand, nur weil es gerade so gut ins Bild passt.Schon mal drüber nachgedacht, dass es in deiner Bilanz vielleicht um Spieler geht, deren Verträge ohnehin auslaufen? Bradey etc? Wahrscheinlich nicht drüber nachgedacht. Hauptsache man hat etwas zum Draufschlagen.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Ich hab ja nicht gesagt, dass das schlecht ist. Da die beiden vermeintlichen Spieler in meinen Augen eh nichts bringen, wäre das sogar ein guter Schritt auf unserem Reiningungsprozess. Schade wäre es nur um die Millionen Ablöse, die wir vor 18 Monaten mal gezahlt haben.

    Ich stelle aber keine Fakten in Frage, der Rest ist Bauchgefühl und das ist so wie es ist. Würde ich was anderes schreiben, würde ich mich selbst anlügen, also schreibe ich es mir von der Seele, wie ich es gerade empfinde.

    Und Eberl und Frontzeck haben ja auch die Möglichkeit mich gerne vom Gegenteil zu überzeugen.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Natürlich bin ich auch nicht näher dran als Du, aber was Banken angeht, weiß ich ganz gut wie die ticken, und Spieler deren Verträge auslaufen, würde wohl keine Bank der Welt als Sicherheit akzeptieren.
     
  13. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Momentan schon, denn schließlich haben Spieler deren Verträge auslaufen jetzt sehr wohl noch Vertrag. Es sollen in der Liga sogar schon Spieler im Winter kostenpflichtig transferiert worden sein, deren Verträge ein paar Monate später ohnehin ausgelaufen wären. Aber was soll ich mir jetzt die Finger wund schreiben?

    Ihr haut momentan lieber auf alles drauf, was sich bewegt, selbst jene Dinge, die ihr gar nicht bewerten könnt. Noch nicht mal ansatzweise unfallfrei. Eberl hat in dem aktuellen Interview glasklar Stellung bezogen, aber selbst das wird ihm jetzt als Lüge ausgelegt. Sorry, sei mir nicht bös, wenn mir das jetzt wirklich zu billig und zu albern wird.




    Nur nochmal die Frage und explizit Eberls Antwort. Nachzulesen auf Borussia.de:

    "In der vergangenen Woche berichtete der Express, dass die Verträge mehrerer Spieler wie Juan Arango, Igor de Camargo und Logan Bailly nicht für die Zweite Liga gelten.

    Max Eberl:
    Wir wollen uns am 14. Spieltag der Hinrunde noch nicht mit dem Thema Abstieg oder Zweite Liga befassen, dafür ist die Saison noch viel zu lang. Dennoch sind wir nicht blauäugig und wissen nach zwei Bundesliga-Abstiegen, was auf den Verein im schlechtesten Fall zukommen würde. Deshalb gestalten wir die Spielerverträge grundsätzlich so, dass sie auch für die Zweite Liga gelten. Alle anderen Behauptungen sind falsch und dienen lediglich dazu, Unruhe bei uns zu stiften.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 November 2010
  14. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.642
    Likes:
    754
    Es ist denk ich verständlich, das man als fan einen vereins, mitleidet in schlechten zeiten oder sich freut wenns gut läuft.

    Das jedoch auf dinge bezogen die wir miterleben können, wie spiele der mannschaft.

    Dagegen sind die die das unternehmen betrifft uns nicht so bekannt das wir uns darüber aufregen oder für gut halten können.
    Fakten, Zahlen die durch medien bekannt gegeben werden, sind nur ein kleiner einblick ins unternehmen und deren erfolg oder misserfolg.

    Andere sachen wer wieviel kohle hat, wie die gedeckt sind, wer warum nichts ausgibt usw, sind die dinge die nur die operativen leute des unternhemens einschätzen können.

    Wir können spekulieren oder bewerten jedoch nicht glauben das wir es einschätzen können.
     
  15. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Richtig. Es sei denn, es wären Dinge, die zweifelsfrei nachgewiesen worden wären.

    Beim Express trifft das nach altbekannter Manier in den wenigsten Fällen zu. Noch ein Wort zu diesem Schmierblatt: Die Leute dort geben sich offenbar noch nicht mal Mühe, damit ihre meist verlogenen Weissagungen nachzuvollziehen sind.

    Beispiel Bailly.

    Als der für 2,5 Mio im Winter geholt wurde, stand Borussia ähnlich prekär da wie heutzutage. Einem Glauben machen zu wollen, ein Verein würde im Winter und in dieser kniffligen Situation einen Torwart für 2,5 Mio kaufen, der möglicherweise ein paar Monate später bei Abstieg für lau wieder gehen könnte, funktioniert doch eigentlich nur bei Leuten, die sich die Hose mit der Kneifzange zumachen und auf diese blanke Bauernfängerei reinfallen. So einen Vertrag hätte ja selbst der Schuldenmeier aus Köln nicht unterschrieben. Manchmal reicht es also schon aus, wenn man nur einen Moment sein Hirn einschaltet, um zu erkennen, wie plumpdreist dieses "Blatt für Blöde" die Leute aufwiegeln will.
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Nur mal so als kleine Hilfe in Sachen Eberl-Exegese: Das heisst nicht, dass saemtliche Vertraege auch fuer die 2. Liga gelten, denn das, was grundsaetzlich gemacht wird, hat ja nicht zwingend Aussagekraft fuer den Einzelfall. Das ist eine typische wischi-waschi generalisierte Antwort, die in keiner Weise auf die konkrete Frage eingeht.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Danke, denn sonst hätte er ja konkret mir Ja oder Nein auf die klare Frage antworten können. Politiker machen das übrigens auch so, und am Ende haben sie das niemals so gemeint. Da bleibt immer ein Hintertürchen offen.

    Wenn in paar Monaten 2 Spieler ablösefrei gehen können, bin ich jedenfalls menschlich nicht enttäuscht, da eine Bilanz nunmal Fakten enthält und die Aussage von Eberl für mich so nicht nachvollziehbar ist. Wischi-Waschi halt, wie Detti schon sagte.
    Kann ja auch sein, das Eberl nur Verträge macht die auch für Liga 2 zählen, es aber noch eine Altlast von einem anderen Manager gibt, also ein Vertrag den Eberl nicht unterzeichnet hat. Oder Eberl war mal ne Woche krank, und seine Vertreter hat Mist gebaut, den Eberl hat ja nirgendwo gesagt: Bailly, Arrango und de Camargos Verträge zählen auch in Liga 2.
     
  18. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Bökelberger, du bist nicht mal in der Lage, im Bundesanzeiger unsere Bilanz kurz durchzusehen, richtig? Mehr Wahrheit geht nämlich nicht. Diktierst du eigentlich deine Texte? ;)
     
  19. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Um in dem entsprechenden Kontext auf so eine abenteuerliche Auslegung zu kommen, muß man schon verdammt viel Phantasie entwickeln. Hast du das von Magath gelernt? Der bekommt das ja unfallfrei hin, aus Schulden Ersparnisse zu machen.

    Unfassbar, was manche Leute hier für einen Unsinn verzapfen. Deutlicher als Eberl kann man gar nicht auf diese Frage antworten. Mal ganz abgesehen von dem Beispiel Bailly, welches ich in meinem vorherigen Post schon auseinander genommen habe.
     
  20. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.642
    Likes:
    754
    Laut gesetzt hat jeder das recht in die bilanz eines unternehmens einblick zu haben, der mit diesem zu tun hat.
    Glaube kaum das eine Zeitung dort mitdrin steckt und zahlen bieten kann die stimmig sind.
    Es gibt öffentlcihe berichte die ein einblick gewähren aber nicht zu 100%!!!!!!
    Das fällt immer noch unter betriebsgeheimnis und geht keinen was an.

    Zahlen und fakten die durch medien verbreitet werden sind mit vorsicht zugenießen.
    Da diese auf informaten und deren arbeit resultieren und bei gott nicht miten drin stehen sondern nur nahe dran.
    Das jedoch kann ich auch wenn ich mich vor die geschäftstelle setzte und warte bis mal einer raus kommt.
    Die zahlen sind nicht 100% und der wahrheit fern.

    Medien, das sollte man doch wissen, interpretieren die infos so wie sie selber dahinter stehn.

    Besser news, besser qouten, mehr kohle.

    denn interessiert es einen scheiß ob da was dahinter steckt oder ob es 100% ist, sondern nur ihre eigenen geschäfte.

    Mir ist es scheiß egal ob jemnd 3 mio mehr hat oder weniger.
    Oder wer die schulden deckt oder dafür einsteht.
    Denn ich, sowie ihr seit kein eigentümmer des klubs, wo es um eure kohle geht.

    als letzes noch zu den Verträgen:

    seit wann ist es relevant wie lange ein vertrag geht, noch wofür er gilt?
    Kann mich nich dran erinnern das diese auslaufen müssen um zu wechseln.

    Oder hab ich was verpasst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 November 2010
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Ja ;)
    Kohle kriegste, wenn ein Spieler aus einem laufenden, gültigen Vertrag rausgekauft wird.
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Doch, man kann deutlicher auf die gestellte Frage antworten, naemlich: "Nein, die Vertraege fuer die genannten Spieler sind auch in der 2. Liga gueltig." Wenn ein Politiker oder ein sonstiger Verantwortungstraeger solche wachsweichen wischi-waschi Antworten gibt, dann gibt es dafuer einen Grund - immer. In diesem Fall ist der Grund vermutlich, dass mindestens einer dieser Vertraege eben nicht fuer die 2. Liga gueltig ist, z.B. der von Arango, denn der Bursche hat nach 5 Jahren Primera Division vermutlich keine grosse Lust auf 2. Bundesliga...
     
  23. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Aha.

    Jetzt sind wir von ursprünglich drei Spielern immerhin nur noch bei einem...

    Interessanter Verfall.

    Wie lange soll dieses "vermutlich" "möglicherweise" "könnte" und "würde" noch weitergehen?

    Übrigens, für mich bedeutet das Wort "grundsätzlich" offenbar etwas anderes als für dich. Womit wir dann wieder bei den Wortklaubereien und den wilden Spekulationen a la Express wären. Und zu dem, was in der Bilanz stehen soll, hatte ich meinen Kommentar schon weiter oben geschrieben. Zum Beispiel betrifft das Spieler, deren Verträge ohnehin auslaufen und die wären folgerichtig dann auch nächstes Jahr nicht mit einem Vertrag für die 2. Liga ausgestattet.
     
  24. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Du liegst falsch es besteht eine Veröffentlichungspflicht
    Publizitätspflicht GmbH-Bilanzen
    Die Zahlen der Express stimmen, kann jeder nachprüfen und auch die AUssagen, die mehr ein Zitieren aus der Bilanz sind. Einzig die Namen sind von den eingefügt worden. Das heraus zu bekommen traue ich denen ohne weiters zu.
    Die Aussage von Eberl hört sich nach den Juristen an, da er als Geschäftsführer kaum gegen die Bilanz argumentieren kann, da er sonst ein Durchgriffhaft ins private Vermögen riskieren würde. Er sagt wie einige hier angemerkt haben nix, sonder schreibt für oberflächliche Leser ala Böckelberger. Ergo für den Stammtisch. Im endeffekt genau so, was du den Medien vorwirfst. Nur stellt er sein eigenes Interesse in den Vordergrund.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 November 2010
  25. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Sach mal, wie lange bist du eigentlich schon Gladbacher?

    Noch nicht sehr lange, oder?
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Wieder wiki, diesmal zum Thema Grundsatz:

    "Anders als im Privatbereich werden im Juristendeutsch die Wörter „Grundsatz“ und „grundsätzlich“ jedoch relativierend verwendet - als übliche Richtschnur, von der in Einzelfällen auch abgewichen werden kann. "Grundsatz" bedeutet hierbei "Regel mit Ausnahmevorbehalt"."

    Kannst Du auch gerne im Alltag ueberpruefen: "Grundsaetzlich wollte ich ja heute nichts trinken, aber wenn Du mich schon einlaedst..." "Grundsaetzlich hast Du Recht, aber in diesem Fall..." usw. usf. Oder eben "Grundsaetzlich sind alle unsere Vertraege ligenunabhaengig, aber fuer manche Spitzenspieler muss man eine Ausnahme machen, weil man sie sonst nicht bekommt."
     
  27. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.642
    Likes:
    754
    Natürlich muss er juristisch antworten, oder glaubst du sagt was kongrettes über die vertagssituation bei seinem verein?
    Da kann ja jeder sich ausmalen das die situation in späteren verhandlungen schlechter sind wenn jeder weiß die gelten solange und zu den konditionen.
    Damit hackt man sich doch ins eigene bein.


    @ Rupert:

    Stimmt man bekommt kohle, nur ist unsere borussia meister drin viel zu wenig draus zu machen:floet:
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Besser als kein Geld zu bekommen, würde ich mal sagen.
     
  29. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.642
    Likes:
    754
    Stimmt, wenn borussia so denkt müssten die verträge so sein.
    Gelten für liga 1 und 2.
    sonst ist kohle futsch
     
  30. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Da deine an Ignoranz nicht zu übertreffenden Ergüsse ja nicht enden, und du wirklich nicht in der Lage zu sein scheinst zu lesen, kopier ich das extra für dich nochmal hier hin. Zum vorlesen lassen. Deutlicher als die Bilanz von Borussia Mönchengladbach kann niemand die Tatsachen darlegen...

    Die Verträge des derzeitigen Spielerkaders haben bis auf zwei Ausnahmen auch Gültigkeit für die zweite Fußball-Bundesliga.

    Für dich extra mit Link, wobei ich vermute, dass du dich auch gegen diese Quelle erfolgreich zu wehren versuchst. Vielleicht auf Eberls Art? Kopp in den Sand und durch. Aber bevor du hier immer wieder die Andersdenkenden in deiner üblichen Art für Dumm verkaufst, informier dich doch mal wirklich, und versuch deine Texte den entnommenen Informationen anzupassen. Du bist ja mittlerweile sowas von verblendet. Jungejungejunge...
     
  31. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ich liebe es, diesen Satz sagen zu können.