Matthias Sammer Sportdirektor beim HSV?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 14 Januar 2011.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Merkst du das erst jetzt ? :D Spaß bei Seite. Ob Sammer beim DFB Sportdirektor ist oder beim HSV ist doch mMn egal. Er will doch eigentlich gerne Bundestrainer werden oder Trainer von einen Verein. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Reinhard gerade bei sky.

    sky: Was hätte Sammer denn besser machen können als Sie?
    Reinhard: Das hätte ich auch mal gerne gewusst ...

    Anschließend: Ich werde das so in den nächsten Wochen nicht mehr mit mir machen lassen ...

    Absolut lächerlich, jetzt soll er Sportdirektor bleiben, aber der Vorstand hat Ihm doch die ganze Autorität geraubt mit der Aktion. :vogel:

    Sportlich siehts doch jetzt ganz gut aus. Die Verantwortlichen sollten einfach mal ruhig sein, dann würden sie einiges besser machen als bisher.
     
  4. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Reinhard sollte aufhören, oder Hoffmann muss weg, weil der ist doch eigentlich der Übeltäter.

    Wo siehst es denn sportlich für sie gut aus ? :zahnluec:
     
  5. Golesipe

    Golesipe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    alle sagen Hoffmann muß weg. aber wer kommt für Hoffmann. Ich weiß es nicht.

    Es gibt nur Verlierer, der AR, Sammer und Hoffmann nur Reinhard ist Gewinner.
     
  6. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Sammer ist ein Blender.
    Erst besteht er auf Verträge, z.B. bei Herrlich und dem FCK,
    dann will er selbst aus seinem laufenden Vertrag,
    dann bekommt er kalte Füsse und zieht den Schwanz ein.
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Warum soll Sammer der Verlierer sein ? Es ist doch auch klar, das ihn ein Job als Trainer viel mehr reizt.
     
  8. Golesipe

    Golesipe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    vieleicht will ihn Wurst - Ulli auch als Trainer haben.

    @ bayer04 warum ist er dann Sportdirektor.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Scheinbar schon, aber er hat meiner Meinung nach einen großen Teil seiner Autorität verloren. Er hätte viel früher auf den Tisch hauen müssen.

    Da wird 2 Wochen lang in der Öffentlichkeit über seinen Nachfolger gesrochen, ohne das Reinhard großartig was falsch gemacht hat oder überhaupt die Chance hatte sich zu beweisen. Das ist schon Mobbing erster Güte, und nun ist er doch wieder gut genug, weil die Wunschlösung abgesagt hat.

    Auf Dauer wird das meiner Meinung nach nichts mehr.
     
  10. Golesipe

    Golesipe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Natürlich wird das nichts mehr. Man hat sich zu ehr auf Sammer versteift ?? Mal sehen was jetzt kommt.
     
  11. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Was soll der Quatsch!? Anscheinend hat die ganze Führungsebene ihren IQ gewürfelt, mit einem Würfel!
    Man stellt sich so dar, als würde man gerne groß mitspielen, aber schafft es nicht, Konstanz und Ruhe in den Verein zu bekommen. Dazu kommt dann noch diese Lächerlichkeit. Als wäre es die erste, die man sich leistet. Lernen ist für die auch ein Fremdwort, oder?!
     
  12. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Ist er? Er hat vor seinem Amtsantritt gesagt, er führt den HSV unter die Top20 Vereine Europas? Wo waren wir letzte Saison in diesem Ranking? Genau vor Real Madrid ;) Unter den besten 10. 2x Euro Cup Halbfinale. Spieler wie Van der Vaart, Elia und Co wechseln zum HSV! Also ich seh ihn nicht wirklich als Übeltäter...
     
  13. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Er hat für den HSV viel erreicht, aber man sollte sich doch fragen, wer denn das alles hier ausgelöst hat?
    Und da ist die Antwort eindeutig Hoffmann. Hoffmann hat Siegenthaler geholt - es ist gescheitert. Hoffmann hat Sammer geholt - es ist gescheitert. Solche zwei Flops in aller Öffentlichkeit kann sich kein Verein erlauben. Deswegen wäre ich echt froh, wenn Hoffmann von selbst gehen würde, aber das sieht nicht so aus.
     
  14. Golesipe

    Golesipe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    stimmt Kaka. Es gibt aber andere im Verein die hier nichts zu suchen haben. Wer hat diesen AR gewählt. Man hat ihn installiert weil man einen Gegenpol zu Hoffmann haben wollte.

    Siegenthaler ist von sich aus gegangen auch Sammer. Sie wollten nur ihren Marktwert steigern.
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Sammer ist schon clever.
    Benutzt den HSV, um beim DFB mehr Kompetenzen, mehr Geld oder beides zu bekommen.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja weil er so gut wie gar keine Chancen hat beim DFB Bundestrainer zu werden. Jeder weiß doch das er auf den Posten von Löw schielt.
     
  17. Golesipe

    Golesipe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    aber jetzt ist es bei sammer wie früher.

    er hat einen U Trainer den er nicht haben wollte. kommt nicht weiter weil löw auf dem Stuhl sitzt den er gerne haben würde
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Sammer erzählt im Interview, warum er absagte. Hauptgrund war, wie viele hier schon geahnt haben, dass viel zu viel in die Öffentlichkeit getragen wurde.
    DFB-Sportdirektor: Sammer erklärt, warum er nicht nach Hamburg geht - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - Hamburger SV - WELT ONLINE
     
  19. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich glaube schon, dass er die Aufgabe des Sportdirektors beim Hamburger SV, aufgrund seiner Erfahrung als Profifußballer, Cheftrainer und aktuellen Arbeit beim DFB, gemeistert hätte. Zwar sehe ich ihn momentan beim DFB nicht in der Rolle des Sportdirektors, sondern eher im Bereich Jugendarbeit als "Koordinator", aber er hat sich mittlerweile ein seriöses Standing erarbeitet und Respekt wird ihm diesbezüglich von vielen entgegengebracht.

    Schade nur, dass er sich so kurzfristig umentschieden hatte. Vielleicht will er vermeiden, sich im Tagesgeschäft des Vereinsfußballs zu verheizen. Sicher ist nur für mich, dass Sammer früher oder später in die Bundesliga zurückkehren wird, in einem Verein der für Ideen und andere Konzepte offen ist. Vereine, wie der FC Bayern oder Hamburger SV, wären es sicher nicht.
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.489
    Wo ist eigentlich dieser Verschwörungsthread ? Weil nämlich der wahre Grund seiner Absage ein angeblicher Anruf von UH gewesen sein könnte, der ihm den Trainerposten beim FC Bayern in Aussicht gestellt haben soll.
    Quelle: meine eigenen Ohren und die Ohren derer, die heute Sport1 DoPa gesehen haben. BILD Online soll lt. der Journalisten dazu eine Schlagzeile gemacht haben.
    :weißnich: Ich weiss nicht, was ich davon halten soll.
     
  21. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    :zahnluec:
    Natürlich weißt du das nicht. :D
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.489
    ... und ich denk noch, so'n schneller Kommentar kurz nach meinem post... :gruebel: der Unantastbare hat den Verschwörungsthread so schnell parat, weil er ihn in seine Favoriten aufgenommen hat, dzztsss... :zahnluec:
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753

    halte ich für mehr als unwahrscheinlich.
    1. Der FCB ist nicht auf der Suche nach einem Trainer oder hört vG demnächst (also nach dieser Saison) auf?
    2. Nach der Klinsmannnummer glaube ich nicht, dass UH nochmal einen unerfahren Mann auf die Bayerntrainerbank setzt.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.489
    Matthes unerfahren ? nee, ne ? :gruebel:
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Mensch Oldschool, schau was du angerichet hast. Jetzt versucht wirklich jemand, sich den Sammer als Bayern-Trainer vorzustellen. :nene:
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Find ich schon! Hilfstrainer unter Lattek und danach den BVB gegen die Wand gefahren. Seit dem Sesselfurzer beim DFB. Und so einer soll den FCB-trainieren? Halte ich für ausgeschlossen.
     
  27. Golesipe

    Golesipe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Unerfahren ist er wohl nicht. Siehe BVB. Höchstens in dem Sinne das er einen FC Hollywood nicht führen kann.
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.489
    Also komm, seine Verdienste sind unbestritten, zumindest in den ersten beiden Jahren:

    Dies zur Ehrenrettung von Sammer ! :huhu:
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ja, als Lehrling von Lattek. Das ist immerhin schon mal was, und sagte auch nicht, dass er gar keine Erfahrung hat. Aber viel ist das eben auch nicht. Daher aus genannten Gründen ist das Telefonat von UH wohl frei erfunden und Sammers Selbstauskunft im verlinkten Interview wohl deutlich glaubwürdiger.
     
  30. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich sehe Sammer auch eher in der Position eines Sportdirektors, als im Trainingsanzug mit Stoppuhr auf dem Rasen. Diesbezüglich hat er sich nicht unbedingt ein negatives Standing als Verantwortlicher für sämtliche Jugendnationalmanschaften vom DFB aufgebaut. Nichtsdestotrotz ist er insofern unzufrieden beim DFB, dass seine Meinung im Unterschied zum Bundestrainer eher zweitrangig ist in der Ausrichtung der A-Nationalmannschaft.

    So oder so hätte Sammer im Normalfall keine Chance um beim deutschen Rekordmeister als Sportdirektor anzuheuern, da diese Position seit Jürgen Klinsmann durch Christian Nerlinger besetzt wurde. Wer weiß, irgendeine Möglichkeit würde Hoeneß schon finden, um diejenigen ins Boot zu bringen, die seines Erachtens nach hinein gehören.