Mario Gomez in der Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 28 März 2009.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Naja, das Problem mit den Äußerungen seiner Emotionalitäten ist ja der Gesamteindruck, der sich zeigt.

    Ist ein Spieler in Form, trifft er regelmäßig dann gibts auch für gelungene Aktionen Applaus, die kein Tor werden.

    Klappt seit Wochen überall gar nix, dann führt das häufig sogar eher zu Anfeuerungsrufen und Szenenapplaus statt zu Pfiffen.

    Wenn hingegen es gestern und vorgesern lief, und heute plötzlich nicht, krasser ausgedrückt, wenn der Gomez im Verein gut spielt und trifft und in der NM kein Bein vor das andere setzen kann, dann pfeifen die Leutz halt. Ich seh da nix gravieredes dran, und als Spielerprofi müsste man da eigentlich drüberstehen können.

    Wobei ich natürlich selber weiss, dass dem häufig nicht so ist.
    Fakt ist: Gomez kann sich nur selber rausballern. Und mit jedem Spiel ohne Tor werden seine Karten schlechter. (2 mal pling!)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Leute ! Über was redet ihr eigentlich ?

    Wie kann man so krank sein den besten deutschen Stürmer auszupfeiffen, als ob man noch einen Drogba/Messi/ Henry im Keller hätte.

    Soll stattdessen Mike Hanke spielen?:lachweg::lachweg:

    Das ist noch nur krank. Nur Gomez kann uns die WM retten, sonst niemand! Und zwar ein GOMES in Topform!
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Genau das ist der Punkt. Wie lange schießt Gomes schon regelmäßig Tore für den VFB? Zu Trappatoni Zeiten oder? Das ist schon eine Ewigkeit her, dass jeder Fachman hat erkennen können,dass Gomez ein kompletter Stürmer ist. Nur Löw schafft es nicht ihn in das Team zu integrieren. Da nutzen auch so tolle Gesten wie gestern nichts, ihn durchspiel zu lassen.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Gibts was zu retten? Ist mir entgangen.

    Mit der gleichen Topform, wie er sie im Moment hat und veilleicht noch so einem, retten beide gar nix. 2 solche Stürmer wie Gomez im Moment bringen uns ein sicheres Vorrundenaus.

    Die NM braucht Stürmer, die treffen. Meinetwegen auch ohne Form, ohne Spielwitz, ohne im verein zu glänzen. Einfach nur Tore machen.
     
  6. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Für mich ist das eine Frage der Mentalität. Der eine kann das besser ab, als ein anderer. Vielleicht tritt über die Jahre ein Mechanismus auf, mithilfe dessen man sowas verdrängen kann, aber völlig drüberstehen wird man sicher nicht, wenn man nicht so gepolt ist. Ein sensibler Mensch wird nicht kühl und gelassen, nur weil man ihm 20k/Woche zahlt.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ja klar, deswegen schrieb ich ja auch "eigentlich". Und habs hinterher nochmal abgeschwächt.

    Das ändert aber nix am Resultat. Leider. Mir wäre es auch lieber, wenn er in jedem Spiel der NM 4 mal trifft, oder in der Vergangenheit mehr Druck auf die Stammspieler im Sturm gemacht hätte. Hat er aber nicht.

    Und deswegen werden seine Karten mit jedem Spiel, in welchem er daran nix ändert (so er könnte), schlechter.

    Im übrigen wäre das auch nicht der erste Stürmer, der im Verein so richtig abräumt, in der NM aber nix zu fassen bekommt. Sowas gab es schon öfter mal.
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein. Nicht Spieler von dieser Qualität! Oder wenn meinst du?
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Welche Qualität? Ich messe den Ausstoß, und das sind Tore, Torvorlagen. Und da ist Gomez in der Liga Top, in der NM Flop. Ganz einfach. Und solche Stürmer gab es schon ofter. Und nicht nur Stürmer. Auch in anderen Mannschaftsteilen soll sowas schon vorgekommen sein.

    Es spielen halt nicht die besten Spieler in der NM, sondern die "guten" Spieler, die am besten miteinander harmonieren können.

    Kleiner Tip: Stefan Kuntz z.B. hat in der NM auch nix gerissen, obwohl er in seinem Verein Top war. Nu kannste die beiden in ihren Anlagen schlecht vergleichen, aber im Ergebnis. In Toren, in Vorlagen. Und da nehmen sie sich nicht viel.
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Kuntz war Europameister! :floet::floet:

    Nenne mir vergleichbare Stürmer zu Gomez, die du meinst! Die die in der NM nix gerissen haben und in der Liga Klasse verkörpert haben. Ich rede nicht von Martin Max und Tönnies und Co.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Europameister ist ein Mannschaftstitel. Und ja, er ist Europameister und war an einem Turenier dabei. Und? Was sagt das?

    Stefan Kuntz hat in (nur) 25 Länderspielen nur 6 Tore gemacht. Das sind unter 25% Torquote. Entspricht - so mal grob gerechnet - 8 Saisontoren in einer Bundesligasaison. Für einen (NM-)Stürmer zu wenig, und für einen Strümer seiner Klasse auch zuwenig Länderspiele. Schliesslich war er länger als 2 Jahre Gesund und hat auch etliche Jahre in seinem Verein konstant viele Tore gemacht (fast immer über 30% Torquote, und das über 16 Jahre lang). Das vergleiche ich.

    Er hat damasls einfach nicht ins System gepasst, andere passten besser rein. Und dem Gomez kann das letztlich auch passieren. Was nützt der NM ein Stürmer, der alle Anlagen hat und im Verein eine Torquote von 50% oder mehr hat, wenn er in der NM nicht trifft?

    Beim Gomez siehts eigentlich sogar gravierender aus. in der Liga an die 50% Torquote, in der NM nur 6 Tore in jetzt 22 Spielen, davon in den letzten 12 (?) Spielen satte Null Tore.

    Rein von den (bisherigen) Resultaten her sind die Parallelen nicht verkennbar.

    Ich schreib's ganz ehrlich. Auch hier - wie woanders auch - gehts um Resultate, um was Messbares. Und solange Gomez nicht trifft, und andere schon, solange hat er es schwer mit einem Stammplatz. Das ist wie bei einer Box-WM. Man muss besser sein, deutlich besser als sein "Gegner". Gleichgut oder nur ein bischen besser reicht nicht, um jemanden zu verdrängen. Und solange er nicht auch in der NM sein bischen Chance nutzt - und gestern hat er seine Chance ganz klar nicht genutzt - wird er keinen Stammplatz erringen - und sogar Gefahr laufen, von anderen überholt zu werden. Ich denke da z.B. an Helmes und Kießling.
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du hast gesagt Kuntz hat in der NM nix gerissen. Sag das mal zu ihm!:lachweg:

    Außerdem war Kuntz kein klassischer Stürmer und wir hatten gute Stürmer noch und nöcher. Der Vergleich hinkt, weil Gomez der beste Stürmer ist, nur gerade nicht trifft.
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wenn Gomez "derzeit" "für dich " der beste Stürmer ist warum trifft er nicht mehr in der NM, er wird auch kein Tor gegen Wales machen.

    Derzeit sind Klose und Podolski die besten Stürmer in der NM. ;)
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Kuntz war fast immer (ausser EM96) wenn es mit der NM um was ging verletzt. Das kann man ihm wohl nicht anlasten.

    Also kann man die beiden überhaupt nicht vergleichen.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Sehr richtig, sehe ich genau so.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wenn ich jetzt wie du argumentieren würde, würde ich sagen:" Weil ich Gomes so süss finde und er jetzt treffen wird, weil ich sicher bin und er es verdient hat....":lachweg:
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Dann sollte man aber auch dazusagen, das er in diesen 25 Spielen nur 1085 Minuten gespielt hat, was im Schnitt nichtmal eine komplette Halbzeit ist. Oder anders ausgedrückt: alle 180 Minuten hat er ein Tor gemacht, schon sind's 50% Torquote. :D
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Du verwechselst da was. Ich "laste" ihm überhaupt nix an. Ich stelle nur fest, dass er a) für seine Klasse, die er in der Liga konstant gezwigt hat, zuwenig Länderspiele gemacht hat, und b) in diesen zuwenig Tore.

    Das das Ursachen hat ist mir natürlich klar. Und wenn der nur wegen verletzungen wenig Spiele hatte, dann sagt das das eine aus, nich aber, warum er in paarinzwanzig Spielen "nur" 6 Tore machte. Im übrigen machen die nationalspieler nicht nur Länderspiele, wenn es um was geht, sondern auch dazwischen. Und Ligaspiele hat er etliche, er war also mitnichten "ständig" verletzt.

    Auch sonst stimmt das Argument nur bedingt. Er wurde Fussballer des Jahres, obwohl er kein Nationalspiler war und auch nicht verletzt war, und spielte erst, nachdem er schon 10 Jahre durchgängig Top-Leistungen abgeliefert hatte, für die NM. Während seiner Karriere machte er im Schnitt 30 Spieler pro Saison in der Buli, davon in seinen Glanzzeit beim FCK 5 Jahre jeweils über 25 Spiele, er war zudem sogar Torschützenkönig, vor anderen Nationalspielern. Ständig verletzt und deswegen wenig Länderspiele ist für mich was anderes.

    Es gibt aber noch ein anderes Beispiel: Fritz Walter vom VfB Stuttgart. / Jahre lang konstant bei einem hochklassigen Tteam gespielt, immer an die 15 Tore pro Saison, ohne Durchhänger, Torquote fast 0,5. NULL Länderspiele. Nichtmal getestet.....

    Nochmal: In der NM spielt im Idealfall das beste Team zusammen. und das besteht eben nicht immer aus den besten Einzelspielern. Insofern kann der Gomez sich im Verein anbieten wie er will. Solange er den hebel in der NM nicht umlegen kann, wird es schwer mit einem Stammplatz. Im Gegenteil, er wird dann sogar Gefahr laufen, überholt zu werden.

    Ausnahme: Man macht ihn zum Schlüsselspieler und stimmt das Spiel und das Team auf ihn ab. Ist aber ein heikles Unterfangen.
     
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Das habe ich schon vor ein paar Tagen in einem anderen Thread angedacht, einfach die Mannschaft um Gomez drum herum bauen, dass es passt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 März 2009
  20. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Na dann glaub mal schön dadran. :rolleyes:

    Und lach dein Gomez weiter aus.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was du hier mit Kuntz veranstaltest. Er war nie ein reiner Stürmer. Dafür hat er sehr gut getroffen. Er hatte auch nicht die interantionale Klasse als dass man ihn mit einem Gomez vergleichen könnte.

    In der NM spielen immer die besten Einzelspieleres sei denn die gleiche Pos, ist von einem noch besseren blockiert. Dein Beispiel Fritz Walther taugt überhaupt nichts, weil er kein internationaler Klassemann war. Es gibt Stürmer wie Sand am Meer, die in ihren Vereinen treffen (meist kleine Vereine):

    Tönnies (Duisburg)
    Martin Max (1860)
    Olaf Marshall (Lautern)
    Frank Neubarth (Werder)
    usw. diese Liste ist ewig lang.

    Alles gute Leute aber meilenweit von einem Gomez entfernt und hatten in der NM nix verloren.
    Ein Grenzfall war Manfred Burgsmüller.-kam nicht an Fischer vorbei.

    Somit gilt: Gomez bleibt in der NM, eher geht Löw!
     
  22. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Damals spielten die besten deutschen Stürmer (Völler, Klinsmann, Riedle) im Ausland.

    Ich weiß nicht, wie oft Kuntz verletzt war (der Großteil seiner Laufbahn war vor meiner Zeit). Ich weiß aber, dass er oft zur falschen Zeit verletzt war. So sollte er beispielsweise bei einem Spiel in Wembley debütieren, knickte aber beim Aussteigen aus dem Mannschaftsbus um.

    Ein paar Jahre später hatte er doch noch seine Auftritte in Wembley - Gomez hat auch noch Zeit.
     
  23. theog

    theog Guest

    :gaehn: Mein Gott, Gomez wird wieder in der Bundesliga treffen, und gut is...:gaehn:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 März 2009
  24. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Und er wird auch wieder in der NM treffen und seine Statistik die der Buli angleichen. Er hat halt gerade eine beschissene NM-Seuchen-Fuß-Phase, aber seine unbestreitbaren technischen Qualitäten werden ihn da wieder rausholen. Man muss Geduld haben, und die hat Löw - hat man ja bei Poldi und Klose auch gesehen. OK, bei Poldi war es andersherum - nix in der Buli gerissen, aber immer für ein NM-Tor gut. Aber Gomez fehlt nicht viel, eben immer ein Quäntchen.

    Da hat Löw aber sicherlich keine Schuld dran, denn er wird ihm wohl kaum vor dem Spiel auf den Weg geben, immer eine Millisekunde zu spät zu kommen oder mit dem Schienbein zu schießen. Das ist Künstlerpech.

    Niedlich fand ich gestern eine Szene auf dem Platz, in den letzten Minuten. Gomez versemmelt, einige Zuschauer pfeifen unpassenderweise, und Ballack geht zu Gomez, fragt ihn oder sagt ihm offenbar irgendwas (ich nehme an in Richtung "Hey, lass dich von den Batzis nicht verunsichern") und Gomez schüttelt kurz den Kopf, hat ein klitzekleines Lächeln auf den Lippen und sagt "Ist schon OK" (konnte man ablesen).
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Zu zutrauen wär es ihm noch! Er hat ja Gomez auch seine Fehler auf Video gezeigt. Super Motivierend. Löw eben! Ein Daum hätte den Gomez mit seinem stechenden Blick zu richtige Zeit heiß gemacht. Wenn Löw die letzten Worte wählt, hört man wohl lieber weg, damit es einen nicht ganz nach unten zieht.

    Der Löw mit seien Habitus und seiner komischen Sprache könnte mich nicht mal motivieren mir die Schuhe zu zubinden.

    So sieht es aus!
     
  26. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Ahhh ja! Deshalb trifft Poldi auch eher in der NM als bei den Bayern. Das ist also schon mal nicht richtig.

    Und: Löw will dich bestimmt nicht motivieren, keine Sorge. Den Dialekt kann man sich bei keinem aussuchen. Der einzige, den sein "Habitus" stört, bist doch offenbar du. Du kannst ihn auf der Position einfach nicht leiden, das ist alles. ;) :D

    Gomez wird wieder treffen, und er wird sicherlich froh und dankbar sein, dass Löw ihm die Zeit gegeben hat, die er dafür brauchte.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Herjemine: Wenn Gomes trifft hat das mit Löw nix zu tun. Wie naiv!

    Und zu deinem Poldi: Der läuft auf Autopilot, da hat Löw auch keinen Einfluß, niemand hat den. Warte mal bis Poldi unter den Fittichen von Daum steht, dann werden wir einen gereiften Poldi sehen.
     
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ein bisschen schon. Irgendwer muss ihn ja aufstellen :floet:
     
  29. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Schönes Zitat von dir, danke - denn genauso bewertest du alles, was Löw anbelangt.

    Trifft Gomez nicht (wie zur Zeit) > dann hat Löw Schuld.
    Trifft Gomez wieder (wie er es tun wird) > dann hat das mit Löw nix zu tun

    oder auch:

    §1: Läuft's nicht, ist Löw schuld
    §2: Läuft's, hat's trotz Löw geklappt

    Ich könnt' mich kringeln. :lachweg::lachweg::lachweg:

    Du verwechselst mich mit P_L, es ist nicht "mein" Poldi. Ich weiß, dass er in Köln (oder Bremen, Dortmund oder sonstwo) besser spielen wird als in Bayern. Dazu habe ich mich in anderen Threads schon entsprechend ausgelassen. Er passt einfach nicht zum FCB und braucht es familiärer. Dass er dazu noch "reift" ist schon rein biologisch zu erklären.
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du hast es nicht verstanden! Gomez müßte unter Löw schon x mehr Einsätze bekommen haben , dann hätte es diese Durststrecke nicht gegeben. Wenn der Gomez jetzt irgendwann trifft, dann könnt ihr alle aufstehen und jubeln." "Danke Jogi, dass du solange an ihm festgehalen hast". In Wirklichkeit ist ein Treffer von Gomez bei seiner Klasse zwangsläufig. Er muss nur noch den Bundestrainer aus seinem Kopf kriegen. Das ist das traurige.


    Nein. Ich habe dich nicht verwechselt. Du hast vorhin pro Löw geschrieben, dass Poldi in der NM treffe.
     
  31. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Was genau ist daran denn falsch?