Mario Götze beim FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 1 Juli 2013.

  1. theog

    theog Guest

    [​IMG]Komm komm Theo, du kannst es[​IMG]...Götze! Jaaa! Götze beim FC Bayern vorgestellt...:kotzer:Dieses Wesen erhält die Rückennummer 19...[​IMG]

    --> http://www.ruhrnachrichten.de/sport...Uhr-beim-FC-Bayern-vorgestellt;art523,2050894
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Ein Arbeitnehmer ist mit einem Fussballprofi nicht zu vergleichen. Wenn jemand bei Hornbach mehr verdienen kann, wäre es fahrlässig bei OBI zu bleiben, weil die Familie ernährt werden muss, also wird jeder Euro gebraucht. Ein Mario Götze muss sich keine Sorgen um jeden Euro machen, dem wird alles "hinten rein" geschoben. Wenn jemand 1 Mio verdient, kommt der damit sehr gut über die Runden, da braucht es dann keine 2 Mio. Wozu ? Kann man in seinem Leben doch eh nicht ausgeben, wenn man so denkt und handelt wie ich. Für mich sind 1 Mio wie 2 Mio und ich bewege mich in einfachen Verhältnissen. Ich bin nicht neidisch, worauf auch ? Ich bin froh, dass ich unerkannt über die Strasse gehen kann.
    Mich ärgert nur die Mitnahmementalität, diese Gier, diese scheinbare Unersättlichkeit. Da passe ich mit meiner Lebensart nicht rein, auch wenn das eine anachronistische also unzeitgemässe Sichtweise ist. Bin ich halt so und ich kann mich noch im Spiegel begucken.
    Heute beim Bäcker hat eine Angestellte einen grossen Teller mit Proben von Kuchen auf die Theke gestellt, mit Stickern und Schirmchen befestigt als Werbung für die Bäckerei und den Kuchen. Wir waren zu viert, drei Kunden griffen sofort zu, war ja kostenlos. Kaum auf die Theke gestellt, war der Teller halb leer, weil die Kunden auch 2-3 mal zugriffen. Kein Kommentar von wegen lecker oder was ist das für Kuchen oder ein dankeschön. Ich merkte der Angestellten an, dass sie sich darüber ärgerte und habe mich mit ihr kurz über die sog. Mitnahmementalität unterhalten. Ich denke, einen 2. Teller mit Kuchen hat sie dann nicht mehr hingestellt.
     
    Ostmiez gefällt das.
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Aber schon lustig, dass er bei seiner Präsentation beim adidas-Verein Bayern ein dickes "Nike" auf dem T-Shirt trägt. ;)
     
    Holgy und theog gefällt das.
  5. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wenn du "Drecksverein" oder das ständige Kotzsmiley nicht als solche empfindest erklärt das einiges über dich. Und jemanden zu wünschen er möge sich doch verletzten geht dann über eine Beleidigung noch hinaus. Deine Argumente wurden wahrgenommen, sind aber offenbar zu schwach. Denn letzten Endes fällt dir ja eh nix anderes ein, als das die Bayern jede Position doch schon doppelt gut besetzt haben. Dies bringst du an, ohne den endgültigen Kader der Bayern zu kennen und auch nur eine Ahnung zu haben was Guardiola Taktisch plant. Das weiß außer ihm nämlich noch keiner. Also wundere dich nicht wenn dich hier keiner mehr so wirklich ernst nimmt.;)
     
  6. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ist ja soweit in Ordnung was du schreibst. Was mich nur stört ist diese Selbstverständnis, dass Götze nur wegen der Kohle wechselt. Hilft jedem BVB Fan natürlich ein Stück weit. Ist aber meiner Meinung nach zu einfach gedacht. Wäre er z.B. nach Monaco gegangen hätte er wahrscheinlich Netto das doppelte verdienen können. Bei anderen, ähnlich gearteten Klubs auch deutlich mehr als bei den Bayern. Es kann also nicht nur die Kohle sein, denn an Angeboten dürfte es nicht gemangelt haben. Man darf ihm schon glauben wenn er den sportlichen Aspekt ins Spiel bringt. Und das Ansehen als Spieler des FC Bayern ist weltweit einfach größer als das eines BVB Spielers. Klar spielt Kohle immer ein Rolle, aber nur darauf reduzieren sollte man das alles nicht.
     
  7. theog

    theog Guest


    Kotzsmiley und Drecksverein und und und...:isklar: komm jetzt runter, ich beleidige keinen user, und das habe ich nie (bis auf Kürbis vielleicht...:rotwerd:) hier getan.

    Das mit pep halte ich für ein Scheinargument...:isklar: Guck mal einfach die bayernspieler, die vorne im offensiven MF spielen...
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Hat keiner von einer persönlichen Beleidigung eines Users gesprochen. Der Punkt ist nur, mal zu deinem Verständnis, dass wir uns hier im Forum größtenteils alle respektieren und wir einen vernünftigen Umgang miteinander pflegen. Denke das ist der Grund warum viele hier schon seit Jahren dabei sind. Den Verein des anderen als Drecksverein zu beschimpfen ist in dem Zusammenhang eben doch eine Beleidigung und passt einfach nicht hier hin. Ein vernünftiges Diskutieren mit dir macht daher auch keinen Spaß, da du Argumente der Gegenseite ab einem gewissen Punkt eben mit Hasstiraden abwürgst. Und um es nochmal zu versuchen. Pep ist ein Teil seiner Argumentation. Ich habe das vorhin ja schon ausgeführt und möchte mich da nicht wiederholen.
     
    Pumpkin gefällt das.
  9. theog

    theog Guest

    :isklar:du schreibst aber jetzt Käse und das weisst du auch. Nur weil ich den FC bayern als Drecksverein bezeichne, fühlst du dich beleidigt? :isklar: Das darf doch nicht wahr sein. Ich würde es so eine Ausdrucksweise als provokativ bezeichnen, aber nicht als beleidigend gegenüber einen user, dessen Lieblingsverein der FC Bayern ist (als Beispiel hier, gilt aber allgemein).
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Hatte mir schon fast gedacht das du es nicht siehst. Ich fühle mich nicht beleidigt, aber es ist eben nicht die Art wie wir hier im allgemeinen miteinander umgehen. Dir fehlt einfach der Respekt und das Verständnis für eine andere Denke. Stattdessen haust du oberflächliche Parolen raus um deine Thesen zu rechtfertigen.
     
  11. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Ich versteh gar nicht, warum man dem Götze nicht abnehmen soll, dass das Sportliche für ihn ausschlaggebend gewesen sein soll?

    Klar verdient er nun weitaus mehr aber er hätte auch in Dortmund bis zum Karriereende genug verdient, um niemals mehr arm zu sein, dessen war er sich mit Sicherheit bewusst. Sein hauptsächlicher Gedankengang dürfte jedoch dieser gewesen sein:

    "Ich bin jetzt 20 Jahre alt und ein verdammt guter Fußballer. Ganz Deutschland und teilweise Europa sieht mich als Riesentalent. Manche sagen, ich sei ein Jahrhunderttalent. Ich bin mit meinem Verein bereits Meister und Pokalsieger geworden. Ohne falsche Bescheidenheit: Ich hab echt was drauf und kann eine Legende werden, wenn ich richtig an mir arbeite und die beste Entwicklung nehme.

    Da gab es Pele, Maradona, Di Stefano usw. Deren Namen kennt heute jeder Fußballer und Fan, obwohl die schon lange nicht mehr spielen.

    Das will ich auch. Meinen Namen sollen auch mal alle kennen! Doch dafür muss ich besser werden, als alle anderen. Besser als Messi und Ronaldo usw. Ich will diesem Sport, den ich so liebe, meinen Namen als Stempel aufdrücken! Doch dafür muss ich nun auch im besten Team und vor allem beim bestmöglichen Trainer mich entwickeln."

    Zack - FC Bayern und Pep Guardiola.

    Is doch alles ziemlich einfach nachzuvollziehen. Würd ich auch so machen, wenn ich den Sport, den Fußball noch weitaus mehr liebe, als den Verein, bei dem ich grad spiele.

    Und mal ehrlich: Dieses Borussia echte Liebe blabla, da sind doch die Dortmund-Fans und alle anderen selbst dran schuld. Einem jungen Bengel mal eben die größten Hoffnungen auf die Schultern zu laden, ihm tagtäglich größte Liebesbekundungen und Ehrerbietungen zuzuschicken. Dem wurde von allen Seiten der Hintern geknutscht, ob er nun wollte oder nicht. Dass er da mal schnell in ner rosa Wolke verschwand und im Rausch der Zeit seinerseits Worte der Liebe äußerte, find ich nur nachvollziehbar. Wer das dann für bare Münze nimmt, läuft wohl selbst geblendet durchs Leben.
     
    uwin65 gefällt das.
  12. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Ja, die Worthülse von der "echten Liebe" ... sie mag vielleicht für die Fans gelten - und ( auch wenn es mir sehr schwer fällt, es auszuschreiben ) vielleicht noch für den schönen Kevin.

    Ansonsten greifen die üblichen Marktmechanismen.

    Aber es tut verdammt weh! Und spätestens jetzt wissen einige Lüdenscheider auch, wie wir uns damals beim Wechsel des Torwarts, dessen Name ich nicht ausspreche, gefühlt haben.
    Noch einmal ganz klar: es geht nicht um den Wechsel an sich, sondern um die ART UND WEISE!

    Also, werte Borussen: ich verstehe Euch!
     
    theog gefällt das.
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Hörwick: "Dieses T-Shirt ist uns in der allgemeinen Hektik durchgegangen, das ärgert uns selbst und wir bedauern das sehr. Wir haben 'Adidas' versichert, dass dies nicht mehr vorkommen wird."

    Neuzugang trägt Nike-Shirt bei offizieller Vorstellung: Wegen Götze: FC Bayern entschuldigt sich bei Adidas - FC Bayern Kader - Abendzeitung München
     
    Holgy gefällt das.
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Das halte ich für plump gelogen und die Öffentlichkeit wurde mal so nebenbei kackdreist für dumm verkauft. Da is nix mit allgemeiner Hektik erklärt sondern aalglatt ins Kalkül gezogen, weil Götze einen anderen Sponsor hat als Bayern. Die konnten nicht unter einen Hut gebracht werden und deshalb ist mMn die Entschuldigung vorher einkalkuliert und wirkt daher aufgesetzt und unseriös. Klar "kommt das nicht wieder vor", weil Götze ja nicht noch mal vorgestellt werden muss. :vogel:
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Die beiden sind allerdings gute Beispiele dafür, dass man nicht unbedingt bei einem Topverein spielen muss, um zu einer Legende zu werden. Pelé ist bis zu seinem 34. Lebensjahr bei Santos geblieben, und Maradona zog es vor, bei einem zuvor relativ erfolglosen und unbekannten Verein wie Napoli zu bleiben und diesen nach oben zu bringen. Etwas, das Götze bei der Borussia (die zum Zeipunkt seines Wechsels immerhin zweifacher Meister und CL-Halbfinalist war) durchaus genauso hätte erreichen können.

    Ich gehöre nicht zu denen, für die Götze jetzt der Erzfeind ist, aber dass er in Dortmund keine Erfolge und keinen Ruhm hätte erreichen können, das kann mir keiner erzählen.
     
  16. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041

    ...obwohl Maradona und insbesondere Pele dies in Zeiten taten, wo die finanzielle Kluft zwischen Vereinen noch nicht so ausgepraegt war und man noch bei einem langfristigen Engagement bei kleineren Vereinen zum Megastar aufsteigen konnte...
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    ...was wiederum auch heute noch denkbar wäre, aber weil solche Vereine selbst mit unmoralischen Angebote, mit denen der Spieler ebenfalls ausgesorgt hätten, die Spieler nicht halten können, verdingen die sich auf Zeit eben weiter.

    Scheiss auf Idol, Aushängeschild und Vereinslegende.
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Wer taugt denn heute noch als Vorbild ? Pelé kann ich noch gelten lassen, Maradona ist ein Arsch aber kein Vorbild und wer Uwe Seeler nennt, ist antiquiert und nicht mehr zeitgemäss, wird eher müde oder mitleidig belächelt. Die Parameter der Eigenschaften eines Vorbildes haben sich verschoben. Heute habe ich den Eindruck, dass Frechheit siegt, wer seinen Mitmenschen übervorteilt und am Besten bescheisst, erzielt Anerkennung und ist ganz vorne dabei. Der Werteverfall wird von niemandem aufgehalten, im Gegenteil, es wird sich Pippi Langstrumpf zum Vorbild genommen.
     
  19. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041

    Worauf das hier halt gemuenzt war:


    *pliiiing*
    35 Millionen Euro Abloese ins Phrasenschwein...
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das ist ein ehrlicher Beitrag, der ehrlich gesagt in die Richtung tendiert, die Du mir letztes Jahr auszureden versuchtest:

    Löse Dich vom Star - stelle Dich hinter den Verein.

    So wesentlich anderes habe ich weiland zum Reus nämmich nicht geschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2013
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    :lachweg: You my fucking day :lachweg:

    Du, der Du Dich bei jeder Kleinigkeit auf'n Schlipps getreten fühlt, wenn's mal etwas unnetter für den BVB wird, fährst jetzt damit ums Eck, dass es unmöglich ist zu diskutieren, wenn Du von anderen darauf aufmerksam gemacht wirst, dass Du etwas über's Ziel hinausgeschossen bist.
     
  22. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041

    Shhhhhhhhhhh !
    Du hast den Kode geknackt !
    :schlecht:
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Früher: Vorgesorgt oder Legende als Gallionsfigur von Pitralon oder im Münchener Kiosk.
    Heute: Ausgesorgt als Legende oder noch ausgesorgter.
     
  24. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041

    Nüja, wohl eher so:

    Heute: Ausgesorgt, bevor sie ueberhaupt richtig angefangen haben.
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Eben. Also spielt es keine Geige, ob - sagenwamma - Reus oder Götze bis zum Sanktnimmerleinstag bei ihren Vorvereinen geblieben wären, aktuelle Kluft hin oder her.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Da ist sicher was dran, aber der Hauptgrund ist wohl einfach die veränderte Mentalität. Immerhin hätte Uwe Seeler bereits 1960 (!) bei Inter ein Vielfaches von dem verdienen können, was er beim HSV bekam. Und dominierende Vereine, bei denen die sportliche Perspektive ungleich besser war, gab es schon immer; so haben z.B. Real Madrid oder Ajax zu ihrer Zeit den Landesmeisterpokal gleich mehrfach hintereinander gewonnen, was seit der Einführung der CL noch keinem Verein gelungen ist.
     
  27. theog

    theog Guest

    Mögen andere deinen Beitrag lesen, vielleicht verstehen sie ansatzweise was man hier seit gefühlten 100 Seiten sagen will...
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Theo, dreh Dich im Kreis - oder gib Reus zurück.
     
  29. theog

    theog Guest

    Keiner spricht davon, dass alles beim BVB echte Liebe blabla ist...:isklar: Ich wiederholes es zum xx-mal: So eine Aussprache kam von ihm, dem Herrn mit dem falschen Sponsorlogo und Trikotnummer 19, kurz vor Bekanntgabe des SUPERGAUs. Ansosten verweise ich auf die beiträge von anderen ebenfalls betroffenen, deren Verein nur paar Km westlich von Dortmund liegt...:isklar:
     
  30. theog

    theog Guest

    Ich drehe mich nicht im Kreis, und Reus - der sich damals korrekt verhalten hat - kriegt ihr nicht zurück :zank:
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Wenns um Zecken geht, bist Du ein nichtsraffender Vollpfosten, sorry, Verwarnung einkalkuliert.
     
    GaviaoDaFiel gefällt das.