Marin verlässt Gladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ziege, 24 Mai 2009.

  1. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    nun also doch.

    Borussia: Eberl: Marin verlässt Gladbach | RP ONLINE

    kanns ihm echt nicht verdenken, das der weg will. mir würds auch stinken, wenn man unregelmäßig eingesetzt wird. einen gr0ßteil werden wir das dem trainer zu verdanken haben. wenn der jetzt weitermachen soll wie geschrieben, dann ist das allzu verständlich, das marin wegwill, weil nochmal so eine saison, wo er desöfteren dann wieder nur auf der bank sitzen wird......wie soll er sich da weiterentwickeln?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Sehe ich nicht so, der Marin kann froh sein, dass er so einen Trainer wie den Meyer hat(te).
    Der Junge ist noch so jung, der kann froh sein in dem Alter schon so viele Spiele gemacht zu haben und das er nun mal Defensiv Defizite hat, das ist halt so.
    Meyer macht das genau richtig, in dem er den Jungen immer mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück holt.
    Der wird hochgelobt ohne Ende, da muss der halt auch mal Kritik einstecken, nur so wird er zu dem was er werden kann.
     
  4. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Sehe ich genau so
     
  5. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Nehmt die 10 Millionen,reinvestiert die vernünftig und lächelt zufrieden.Der Junge wird total überschätzt.Weder Bremen noch der HSV werden viel Spaß mit ihm haben.
     
  6. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    1) stimme nicht zu, er hat in meyer einen trainer, der ihn behutsam aufbaut und ihn aus der schusslinie nimmt, wenn er es übertreibt (siehe verschossener elfmeter),
    2) hat er über die gesamten 90 Minuten noch nie überzeugt (er braucht seine pausen)
    3) tut ihm ein trainer gut, der ihm nicht nach jeder flanke zu füßen liegt, sondern ihn weiter anstachelt
    4) hat der weggang überhaupt nichts mit sportlichen Gründen zu tun. Der Wechsel in diesem Sommer steht seit dem Zeitpunkt fest, als er bis 2010 verlängert hatte (war glaube ich kurz vor dem Abstieg) und im Anschluss eine vorzeitige Verlängerung abgelehnt hat. Somit ist klar, das Gladbach ihn jetzt verkaufen muss, denn ich möchte nicht die sprüche hier hören, wenn er noch ein Jahr bleibt und dann als nationalspieler ablösefrei wechselt. Borussia bleibt keine andere Wahl, als ihn jetzt vom Hof zu schieben.
     
  7. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Im letzten Drittel der Saison hat Marin mir gar nicht mehr gefallen. Da es für Borussia auch nächste Saison allein um den Klassenerhalt gehen wird, ist es richtig den Marin abzugeben (gerade für solche Summen). Für ein Kellerkind ist es Luxus, einen Spieler auf dem Feld zu haben, der rein offensiv agiert. Für einen Spieler mit allen Freiheiten nach vorn sind Marins Scorerpunkte sehr mau! Wenn ich mich aber an sein Tor im Nationalteam entsinne - diese irre Kombination mit Ph. Lahm - da könnte Marin in einem spielerisch sehr gut bestückten Team durchaus einige Schritte machen.
    Also eine Win-Win Situation. Für die Marin Millionen kann Borussia sich locker zwei Stürmer holen, die mindestens(!!) das Niveau von Friend haben und Marins zählbare Wertigkeit übertreffen. Damals hatten wir mit dem Demo, Hausweile etc. auch kein brasilianisches Mittelfeld - dennoch hat van Lent gut eingenetzt. Wird also wohl auch die Devise im kommenden Jahr: Abwehr-Bollwerk, solide Spieler im Mittelfeld und irgendwer der vorne die Tore macht.
     
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Was bin ich froh, das hier keiner oder fast keiner das glaubt was in der Blöd steht, die ja ständig behauptet das Hännsken MM kaputt machen würde.
    Sicherlich ein großes Talent mit extrem guten Anlagen in der Offensive, mehr aber auch nicht.
    Ob er in anderen Vereinen mehr Einsatzzeit als bei uns bekommt bleibt abzuwarten. Für sein Alter und seine Spielweise hat er meiner Meinung nach viel Einsatzzeit bekommen. Er hat gute und sehr gute Spiele für uns gemacht und uns auch geholfen die Klasse zu halten.
    Natürlich wird er es in einem mehr spielendem Team einfacher haben als in einem Verein der um den Klassenerhalt kämpft.
    Aber nu muß er wech, nicht wegen MM sondern wegen der Kohle.

    So muß ich sagen, danke Marco für alles und alles gute, in der Hoffnung das aus Dir ein ganz Großer wird!
     
  9. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich dachte das wäre schon längst beschlossene Sache gewesen, dass er zu Werder wechselt?!
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Glaubt man den ganzen Trainergrößen muss er mit 20 sowieso schon alles drauf haben und es geht nur noch darum ihm jetzt Routine beizubringen, wenn er denn das Zeug zum ganz Großen hat.

    Wird er im nicht im nächsten, allerspätestens im übernächsten, Jahr ein sog. Leistungsträger bei Bremen, schiesst um die 10 Tore und bereitet um die 15-20 vor, dann gilt das was der Brummbär vom Borsigplatz schrieb: Talent, nett anzuschauen wie er rumwirbelt, Ende Gelände.
     
  11. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ein recht gelungener Kommentar der Rheinischen Post!


    Meyer mauert sich zum Erfolg

    Borussia Mönchengladbach hat den Klassenerhalt geschafft. Deshalb darf sich Trainer Hans Meyer als Retter feiern lassen. Und er darf all jenen, die er für fußballtaktisch weniger bemittelt hält als sich selbst (alle anderen), voller Genuss vorhalten, dass er die richtige Taktik gewählt hat.

    Seine Interpretation der überaus kontrollierten Offensive von Otto Rehhagel half dabei, gegen Dortmund den entscheidenden Punkt zu ermauern. Und sie trug dazu bei, dass sein Team vor Wochen in München nicht unterging, sondern nur knapp verlor.

    Zur Unterhaltung des Publikums taugt sie nicht. Und zur Entwicklung eines der größten deutschen Fußball-Talente auch nicht. Marko Marin ist in Meyers Systemfußball lediglich als Sonder-Einsatzkommando in der Schlussphase vorgesehen.

    Zu Marins Defensiv-Schulung hatte der Trainer keine Zeit. Dass der kleine Nationalspieler die Borussia verlässt, hat deshalb auch mit dem Trainer zu tun. Feiern lassen darf Meyer sich dafür nicht.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Meyer wurde ja wohl auch nicht geholt um Marins fußballerisches Können in besonderer Weise zu heben sondern um möglichst nicht abzusteigen oder täusche ich mich da?
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Genau so ist es, also Mission erfüllt!
     
  14. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ich habe keine Ahnung wofür Meyer kam. Jedenfalls kam er nach dem 8. Spieltag und hatte 1. Alle Zeit der Welt und 2. In der Winterpause das meiste Geld aller Bundesligisten zur verfügung.

    Die Zeit bis zur Winterpause hat Meyer hauptsächlich damit verbracht, seine eigene Unfähigkeit auf die (in der Tat großen) Versäumnisse von Luhukay und Ziege abzustreifen. Dennoch hatte der Kader zu diesem Zeitpunkt wohl kaum eine solche Minder-Qualität, die Borussia gegenüber Teams wie Cottbus und Bielefeld zwangsläufig unterlegen machte. Also zeterte und krampfte sich Meyer laut O-Ton irgendwie in die Winterpause.

    Nach der Winterpause... Wenn man mit dem Budget und einem Mittelklasse Team einen Trabi wie Cottbus und Rollstuhlfahrer wie Bielefeld und Karlsruhe hinter sich lässt - da kann ich keine Leistung sehen. Noch mehr wenn dieser Klassenerhalt durch zwei sehr sehr sehr glückliche Umstände gegen Schalke und Cottbus realisiert wurde.

    Meyer hat ein Team übernommen, welches am ANFANG der Saison mit nem gebrochenen Bein ins Krankenhaus kam - nun ist der Patient zwar nicht tot aber röchelt mit letzten Vitalfunktionen auf der Intensivstation. Das nenn ich mal Retter!
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Vielleicht einfach mal so sehen:

    Hinrunde 11 Punkte Rückrunde 20 Punkte.
    Also scheint HM mit der Qualität des Kaders in der Hinrunde nicht ganz unrecht gehabt zu haben. Und die er geholt hat, waren allesammt Verstärkungen oder?
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Also ich seh' BMG nicht auf derselben Augenhöhe mit Köln, Frankfurt, Hannover.
    An einem guten Tag langt's für die - aber über die Dauer einer Saison niemals, nur wenn eins der Teams holpert und stolpert wie die Eintracht diese Saison.

    Bochum ist eher die Kragenweite.
     
  17. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Und noch eine Anmerkung - in der Stammkneipe in Rheydt wurde das 1:1 von Borussia zur Kenntnis genommen von ca 150 Leuten klatschten oder jubelten ca... hmm... Keiner?

    Ungefähr 20 Minuten vor dem Anpfiff als noch WDR und nicht Premiere lief, brandete sehr begeisterter Beifall auf - als nämlich Fortuna Düsseldorf aufstieg.

    Meyers Antifußball wird Borussia nicht nur Marin kosten sondern auch den Zuspruch der Fans und somit der Sponsoren. Gladbach dürfte wahrscheinlich der einzige Bundesligist sein, der noch immer keinen Hauptsponsor für nächste Saison hat. Und der Stadionname? Düsseldorf hat für seine Arena nun schon den zweiten Namensgeber (LTU und Esprit). Zudem hat Borussia in der Schlussphase(!!!) der Saison ja mächtig ermäßigte Tickets unters Volk gebracht, um das Stadion zu füllen. Wer will sich diesen Krampf unter Meyer schon angucken?
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Das Meyer keinen atraktiven Fußball hat spielen lassen ist wohl allen klar. Das war aber wahrscheinlich das beste Mittel um die Klasse zu halten. Und das war das Ziel, nix anderes.
    Ich bin aber auch der Meinung, das wir zur neuen Saison nen Anderen Trainer brauchen, da nach meiner Meinung Meyer für einen Neuaufbau zu alt ist. Aber leider hat mein Wunschkandidat ja Mittlerweile woanders unterschrieben.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Zerrwerk, ich kapier' nicht worauf Du raus willst:

    Meyer ist der Untergang Gladbachs, weil er alles dem Klassenerhalt unterordnete?
    Der Klassenerhalt war ein Fehler, ein Abstieg wäre besser gewesen?
    Luhukay hätte weitermachen sollen?
     
  20. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    @ KGBRUS

    Über den Torhüter brauchen wir nicht streiten! Der ist klasse!

    Bei Dante sehe ich eine erschreckende Ähnlichkeit zu Jeff Strasser (und der hat auch hier und da mal sein Kopfballtor gemacht)

    Stalteri - und das habe ich auch schon mal gepostet - ist hinten ok und nach vorn grottig. Ist somit eine klare Verstärkung gewesen... aber wenn man ohne RV bzw. nur mit Levels in eine BuLi-Saison geht... abenteuerlich!

    Galasek - möchte ich mir nicht anmaßen über den zu urteilen. Wenn man mit acht oder neuen defensiven Feldspielern in eine Partie geht (u.a. mit Paauwe und Matmour als angebliche Außenspieler im Mittelfeld, die in der Realität dann aber nichts anderes spielten als Außenverteidiger einer Sechserkette) - da sehe ich nicht die erwähnenwerte Leistung von einem Galasek in einem Bollwerk von Borussen. Hätte ich locker drauf verzichten können und ein Jantschke hätte es auch kaum schlechter gemacht, wenn sechs Leute hinter ihm absichern und zwei noch an seiner Seite stehen. Naja, Jantschke wäre natürlich schneller gewesen.
     
  21. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Wir brauchen es doch nicht schön reden. Es ging vor diesem Jahr, in der winterpause und jetzt nur darum, drinzubleiben. Das ist geschafft, und meyer hat die verantwortung dafür. So sehr ich es ihnen gegönnt hätte, aber offenbar war die Einschätzung von Ziege und luhukay, mit vergleichsweise No-Name-Transfers (vor der Saison) die Klasse halten zu können falsch. Und die Einschätzung meyers, wen er aus dem Kader schmeißt, war so falsch auch nicht, denn die, die weggingen, machten danach nicht durch Leistungen auf sich aufmerksam. Und für die Aussortierten, die blieben (Touma, Coulibaly), gab es bis heute wohl noch keinen Interessenten.

    Dennoch bleibt: entscheidend war, die Klasse zu halten. Nur so kann man für Marin einen guten Preis kriegen und die guten im Kader (z.B. bailly, dante, bradley) halten, von denen wäre sicher keiner in die zweite Liga gegangen. Nun ist die Möglichkeit geschaffen, den Kader bundesligareif zu machen.
    Die Frage ist, ob Meyer noch lust darauf hat, weiter zu machen - nicht allein, dass nur er ständig angegriffen wird. Das schlägt sich ja auch auf die mannschaft nieder (in frankfurt kann man ein ähnliches Beispiel besichtigen). Aber ich glaube, anders als in ganz kleinen Schritten kann man sich in der Liga im moment nicht etablieren. Und man muss das Geld mit etas Glück gut einsetzen. Köln hat vergangenen Saison ein paar gute verpflichtet, das hat sich ausgezahlt, sie mussten nicht zittern. Aber guten Fußball haben auch die nur phasenweise gespielt.
     
  22. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Warum sollten die ca 150 Leute - ich schätze mal MG Fans - beim 1:1 von Borussia Dortmund klatschen oder jubeln?
     
  23. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Richtig! Das habe ich mehrfach gesagt und steh absolut dahinter! Für die Stadt und die Arbeitsplätze wäre ein Abstieg schlimm!

    Aber für Borussias Zukunft erachte ich ein weiteres Jahr unter Meyer für noch schlimmer! Leider! Zumal ja keiner weiß wo die Insua/Jansen Millionen geblieben sind und wir nun dank Marin noch einmal in der Lage sein werden dickes Geld zu INVESTIEREN!

    Meyers erste Amtszeit - haben wir uns da unter Meyer in der BuLi etablieren können? Nein! Ich denke da an Leute wie Asanin und Sopic, Pletsch... Demo, Hausweiler, Ulich... gab es unter Meyer irgendwelche Namen, die nochmal irgendwo was gerissen haben? Das kann man Meyer noch zu gute halten - aus Antifußballern schmiedet er ein Kollektiv. Aber das hat eher was mit DDR-Nostalgie als mit modernen Fußball am Hut, der nunmal auch Show ist und sich durch dieses Spektakel finanziert.

    Wir brauchen auch mal nen Geromel, Petit, Poldi... aber das sind dem Meyer dann wohl zu eloquente Bürschchen.

    Ich nehme es für mich persönlich nicht hin, diese Saison als erfogreich zu werten, weil wir uns gerade so gerettet haben. Meyer hat das mindeste des Minimums noch eben bewerkstelligt. Nun muss aber auch gut sein! Zumal der ja mit Ziege einen vergrault hat, den ich irgendwann durchaus gern als Trainer gesehen hätte.
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Korrekt!!

    Dante hat drei Tore in 10 Spielen gemacht, und das nachdem er lange verletzt war, sich also nicht wirklich eingewöhnen konnte. Und die Tore waren wichtig.

    In die Saison ohne RV zu gehen war aber nicht Mayers Entscheidung.

    Schneller ist Jantschke, ob er aber die Ruhe, Übersicht und Führung hätte so ausfüllen können, wage ich zu bezweifeln.
     
  25. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Kinners... ich muss zur Arbeit!

    Wünsch noch einen angenehmen Tag und bis denn dann!
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Dir auch nen schönnen Tag. Ich hab gleich feierabend
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Lieber Zerrwerker,

    ich meine, Du solltest schreiben oder vertreten, dass Du eine Weiterarbeit mit Meyer nicht wünschst.

    Die Mission Klassenerhalt als ihm gestellte Aufgabe - auch mit den getätigten Ausgaben in der Winterpause - in Frage zu stellen, ist in etwa so, als würdest Du einem afrikanischen Wünschelrutengänger mitten inner Sahara vorwerfen, dass er nur die einzige Oase, nicht aber ein Grand Hotel gefunden hat.

    Wirtschaftlich und sportlich war der Klassenerhalt wichtig. So könnte beispielsweise die nicht abgeschlossene Suche nach einem Trikotsponsor mit der allgemeinen wirtschaftlichen Situation und der Tatsache zusammen hängen, dass sich niemand in Liga 2 engagieren wollte. Und die Transferausgaben im Winter waren

    1. in vergleichsweise überragende Spieler (im Vergleich zum Rest) und daher
    2. wirtschaftlich "günstiger" als ein Abstieg investiert.

    Ich erlaube mir auch noch folgenden Hinweis: Nürnberg wurde im Jahr nach dem verhinderten Abstieg Pokalsieger. Ferner hat Meyer mit weit größeren Krampen als den aktuellen in seiner ersten Amtszeit durchaus auch ma schön spielen lassen.

    Ein "Neuanfang" wäre es mit ihm und seinem weiteren Vertragsjahr zwar nicht. Aber ein Jahr zur Weichenstellung wäre denkbar.

    Ich weiß allerdings auch nicht, was ich befürworten würde. Veh iss vom Markt. Bliebe eigentlich nur Funkel, der immer mal nach Gladbach wollte. Und da sach ich z.B.:

    Wäre das wirklich besser?

    p.s.: War ja ein Marin-Thread.

    Also: Marin kann gerne gehen. Issen lieber Kerl, der etliche nötige Scorerpunkte für'n Klassenerhalt gesichert hat.

    Gut für ihn auch, dass es im Fuppes keine +/- Statistik wie im Eishockey gibt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2009
  28. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    stimme dir voll zu, aber:

    da sach ich z.B.: WILLST DU UNS VERNICHTEN?


    nee, nee, bitte kein funkel. Andererseits weiß ich auch keinen realistisch machbaren Trainer, der uns helfen würde, wenn meyer geht (was ich eigentlich erwarte).

    Ich hätte Michael Laudrup gern in Gladbach, aber ob der sich das antun würde. Oder mal wieder Bernd Krauss (hat aber auch nie mehr so richtig erfolg gehabt)?
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981

    Gott bewahre!

    Ich will Friedhelm ja auch nicht.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173

    Muah, der war gut!
    Wo doch die "Grand Hotels" in Mönchengladbach Dorint und Holiday Inn heissen :D
     
  31. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Im Kicker wird so zitiert:

    "Abgewartet hat indes Jungstar Marko Marin nicht. "Marko hat mir gesagt, dass er weg will", berichtet Eberl. Eine Überraschung stellt die Ankündigung nicht dar. "Ich habe meine Entscheidung getroffen. Der Verein weiß jetzt, was ich will", so Marin zum kicker. Sein Ziel will er noch nicht verraten. Doch es ist längst kein Geheimnis mehr, dass es Marin nach Bremen zieht."

    Auch wenn es klar ist, dass marin nicht zu halten sein wird, finde ich die Art und Weise nicht in Ordnung. Nicht er hat eine Entscheidung zu treffen, sondern Borussia hat die Entscheidung zu treffen, ob sie ihn vorzeitig aus dem Vertrag freigeben. Insofern hätte sich der Kleine das Gladbacher Angebot wenigstens anständigerweise anhören müssen. Aber das zählt ja heute nix mehr, kein Spieler scheint das, was er da unterschrieben hat, noch ernst zu nehmen (es sei denn, er wird in die Reserve strafversetzt). Und das Schlimme ist: die kommen alle damit auch durch.