Marco Reus zu Manchester United?

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von André, 27 Dezember 2013.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Mich irritiert nur, dass die beiden Dortmunder ausgerechnet zum erklärten inländischen Titelrivalen gegangen sind. Die Summen, die Bayern zahlt, bekommen sie auf der Insel und in Spanien wohl auch.

    Für Götze war es im Grunde eine verlorene Saison, auch wenn ich um seine Verletzung zu Beginn und seinen Paukenschlag zum Ende weiß. Ich meine, und das habe ich schon mehrfach gesagt, dass er in Dortmund hätte als Führungsspieler und weniger als Stilikone hätte reifen können und die Rolle, die er in München spielte, hätte er bei einem ggf. etwas weniger, aber dennoch renommierten ausländischen Verein bei gleichem Gehalt auch spielen können.

    Lewandowski finde ich echt erstaunlich: der hätte doch sicher überall unterkommen können, ob er Benzema in Madrid verdrängt, Mandzukic in München, van Persie auf der Insel, was weiß ich...

    Aber der legt sich schon vor der letzten Saison fest und muss dann mit ansehen, wie der Südstern für seine Verhältnisse kläglich in der CL an Real scheitert.

    Irgendwie finde ich das merkwürdig - oder sie vermitteln bei Euch eine Vision, der man neben dem Geld nicht widerstehen kann. Oder München "an sich" ist auch als Lebensmittelpunkt für Spieler derart reizvoll, dass mal nicht "die neue Sprache" den Ausschlag gibt :D.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Keine Ahnung, was die denen noch so alles erzählen; aktuell zieht wahrscheinlich noch der Trainer und die CL-Historie mit den Finalteilnahmen.
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Nur mal so nebenbei:
    AK bedeutet für Reus Ausstiegsklausel
    für den BVB sieht das aus wie Arschkarte

    Wenn ich mir die Zockerei so betrachte ( "17 Mio Schnäppchen" ) komme ich mir vor wie auf einem Viehmarkt oder gar wie bei einem Sklavenhandel. Ja muss denn der Reus nach München, weil sein Berater ihn dortin verscherbelt ? Nur weil sein Kumpel Mario auch da spielt ? Haben die Spieler keinen eigenen Willen und laufen nur der Kohle hinterher ?
    Wahrscheinlich spielt man für gutes Geld sogar bei einem Verein, den man nicht ausstehen kann. Pecunia non olet und 95 vH der BuLi Kicker scheinen einen IQ von gerade mal max. 100 zu haben. :weißnich:
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Was ist denn mit Dir los? Alles verlernt, was Du lehrtest?
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Er kann einen Haufen Geld verdienen und seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen, nämlich Fußball spielen.

    Mal davon abgesehen, glaube ich auch nicht, dass Reus demnächst nach München kommt.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Du meinst, dass ich nichts von Personenkult halte ? Ist auch immer noch so, mir fällt nur auf, dass mal Spieler mit eigenem Profil an einer Hand abzählen kann, Reus gehört nicht dazu. Entweder fehlt ihm der Intellekt oder er ist einfach nur maulfaul oder wie Rupert sagt, Geld verdienen, seinem Hobby frönen und die Fans "da unten" im Regen stehen lassen.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Ist es Reus' Aufgabe den Regenschirm über die Fans zu spannen? V.a. vor welchem Regen soll er sie denn schützen?

    Außerdem, und das fällt mir auf, ist man ja neuerdings immer sehr schnell dabei Fußballer als "profillos" oder "charakterlos" zu bezeichnen, weil sie nicht mehr ins Bild passen, das Helmut Rahn mal abgab.

    Geht's eigentlich noch?
     
    fabsi1977 und Monti479 gefällt das.
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Ich empfinde es so, dass Fans im Grunde nur stören, weil sie nicht zur Elite der weiss ich 500-800 BuLi Kicker gehören, wie der jüngere Rummenigge es damals auf Anfrage beschrieb. "Von uns gibt es ca. 500, von Euch Maurern, Zimmerleuten oder Stahlarbeitern gibt es tausende"
    Ich sage nicht generell, dass Reus & Co. ohne Profil oder Charakter sind, aber bewusst abgrenzen vom gemeinen Volk wollen sich einige schon. Das was Rahn verdient hat, war ja noch überschaubar, er war kein 17 Mio Schnäppchen und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht.
    Mit Reus "da oben" meinte ich seine Exponiertheit, seine heraus gehobene Stellung. Der kann nur noch unerkannt im Dunkeln über die Strasse gehen, nicht mal 'n Bier kann er sich trinken. Das will er wohl auch nicht und ich bin froh, dass ich es noch kann.
    Und ja, es geht noch, muss ja :D
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Nichts anderes sagte ich seinerzeit, fühle ich eigentlich immer noch, und bin nur verwundert, dass Du "two and a half years after" jetzt wegen dem Frisurenmodel 'n Fass aufmachst. Ich habe von vornherein prophezeit, dass der keinen Tag länger als muss bei Euch bleibt, also machma ruhig.
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Also mMn ist Reus defintiv kein charakterloser Spieler insofern ich das aus der Ferne sagen kann.

    Er hat bei uns nie drumherum geredet soweit ich mich erinnere, sehr früh für klare Verhältnisse gesorgt und weiterhin Gas gegeben.

    Jetzt kann man sagen, so muss es ja auch. Klar, aber der Bursche war da Anfang 20 und dafür fand/finde ich ihn recht gescheit.

    Da der nach mehr strebt wenn dem BVB eh immer die besten Spieler weglaufen und dann hinzukommt, dass die eingerechnete Titelchance nicht greift - klar würd ich dann als Fussballer mit seinem Potenzial weiterziehen.

    Der Fall Neuer zeigt doch, dass man mit einem Wechsel in der Größenordnung auch sehr vieles richtiog machen kann.

    Unabhängig davon sehe ich Reus nach wie ro auch nicht bei Bayern. Mir schwebt da er sowas wie Barca oder ManU vor.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Das ist aber dann kein Problem, das man an bestimmten Spielern festmachen kann, meines Erachtens. Das rührt dann viel mehr von der Unterhaltungsmaschine Bundesliga her.
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Watzke hat Lewandowski nicht gehen lassen, mMn um ein Zeichen zu setzen. L und seine Berater haben eine Schmierenkomödie abgezogen, die ihresgleichen sucht.
    Einerseits hat der BVB auf das Geld verzichtet, andererseits ein Zeichen gesetzt.
    Ausserdem, die Bayern wollten Lewandowski angeblich eh noch nicht. . :floet::floet::floet::cool::cool::cool:Die wollten ihn ablösefrei

    Bei Reus haben die vom BVB vergessen eine hohe Ablösesumme in den Vertrag einzusetzen.
    Einfach kackfrech 50 Mios, oder mehr......... .. Das wäre es. Der Verein, der Reus aus dem Vertrag kaufen will, sollte richtig blechen müssen.
    Z.B. ManCity , PSG.....usw., haben das nötige Kleingeld und schmeissen bekanntlich gerne damit um sich. Spanische Clubs ebenfalls.

    Da werden wohl nicht nur die Bayern als Interessenten Schlange stehen. Im Ausland kann Reus locker zweistellige Miosummen erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 August 2014
    pauli09 gefällt das.
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Gut, das mit Lewandowski bzw. mit seinen Beratern ist deine Meinung. Da haben wir ja auch schon oft hin und her diskutiert. Du hast ja auch behautpet Lewandowski würde sich hängen lässen, was er mMn durch seine Leistung eindrucksvoll widerlegt hat.

    Die ganze Wahrheit kennt eh keiner von uns. Keiner weiß ob Watzke ihm nicht versprochen hat wechseln zu dürfen. Dann kam das mit Götze dazwischen und dann wollte man (irgendwo verständlich) bei Lewandowski ein Zeichen setzen.

    Bei Reus sind 25 Mio€ AK allerdings echt fahrlässig. Bei dem Potenzial was da mitkam damals schon wäre mindestens die Höhe wie zB bei Draxler gerechtfertigt. 25 Mios sind da ja nix im Vgl. zu dem was sonst so für Spieler der Klasse gezahlt wird.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    25 Mios fahrlässig? Ihr vergesst eines, das der Spieler (mitsamt seines Beraters) auch am Tisch sitzt. Freiwillig räumt kein Verein eine AK in den Vertrag ein, das kommt wohl immer vom Spieler. Wenn der BVB 50 Mios hätte reinschreiben wollen? Ja und? Dann hat Reus gesagt, ne dann unterschreibe ich nicht. Also seht die AK´s als das was es ist: entweder ein Druckmittel des Spielers gegen den Verein oder um vorzeitig die Biege zu machen und zwar dann wann der Spieler will und der Verein schaut in die Röhre.
    Spieler sind Angestellte auf Zeit nichts anderes
     
  16. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Ich finde es trotzdem erstaunlich, dass Dortmund sich dann so eine "geringe" AK aufdrängen lässt.
     
  17. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Wie KGBRUS schon sagte: wenn Reus meint AK mit xy Mio oder ich gehe gleich zu einem anderen Verein, dann wird auch der BVB sagen: Okay, wir nehmen den Vertrag so hin, dann haben wir immerhin drei gesicherte Jahre mit einem Topspieler UND:
    Wir haben endlich einen Topspieler bekommen der öffentlich & gleichzeitig sowohl vom FC Bayern als auch vom BVB umworben wurde.
    Ich denke auch dies ist ein nicht zu unterschätzender Prestigegewinn zum damaligen Zeitpunkt gewesen, der den Bayern weh tat und anderen Spielern gezeigt hat: Hey schau mal die ersten Topspieler entscheiden sich nun für den BVB statt für den FCB. Das die letzten beiden Jahre dieses wieder relativiert haben: unbestritten....
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ne eben halt für den BVB: Friss oder stirb
     
  19. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Wenn es denn so war, dann ist/war der BVB wohl offensichtlich noch nicht so stark wie er sich selber bzw. die Öffentlichkeit ihn sah.
     
  20. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Davon kannst Du ausgehen, der Spieler bestimmt die Verträge nicht der Verein, oder der Verein verzichtet halt.
    Wo die Spieler spielen ist denen doch letzendlich egal, Hauptsache Kohle stimmt. Ein Problem was wohl alle Vereine haben, kommt halt nur auf das Niveau der Spieler an. Nur können sich mansche Vereine halt leisten zu sagen Nö machen wir nicht. Und dazu gehört in der Buli, wenn überhaupt, der Südstern.

    PS Manchmal glaubst Du auch noch an Pipi Langstrump´s Welt gelle? :)
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Nein, Chris. Also ja, Chris, aber dennoch nein. Natürlich sind die nicht so stark :D.

    Aber die haben ZUMINDEST drei Dinge erkannt:

    1. Reus ist ein Großer, den sie jedenfalls bis zum Termin der AK an sich binden und, wer weiß, wenn sie weiterhin die Bayern und Europa beherrscht hätten, vielleicht würde er dann ja auch bleiben. Letzteres ist nicht eingetreten, aber sie haben ihn für mindestens 2 Jahre in ihrem Kader gehabt.

    2. Hätten sie ihn nicht genommen, hätte es ganz sicher ein anderer getan.

    3. Und wenn nicht: Jeder Blinde, also auch die Dortmunder, hat gesehen, was (auch) Reus aus unserer Borussia gemacht hat. Wäre Reusens Alternative tatsächlich nur Dortmund statt Gladbach gewesen, war er eine perfekte Gelegenheit, einen Mitbewerber zu schwächen.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Ist doch recht einfach:
    Reus war u.a. von Bayern und dem BVB umworben, vielleicht auch noch von einem ausländischen, größeren Team.
    Er klärt mit'm BVB alles, sie einigen sich auch auf's Gehalt und dann kommt halt die letzte Forderung nach einer Austiegsklausel. Kommt nun der BVB mit 50 Millionen und mehr daher, dann lächelt Reus und sagt: Nö, sorry, das ist zu viel.
    Was soll der BVB denn dann machen? Ihn sang- und klanglos nach München ziehen lassen?
     
    Ichsachma gefällt das.
  23. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    So sieht`s aus.
    Besser ihn (Reus) wenn auch nur zwei oder drei Jahre im Kader haben, als dass er auch noch diese zwei, drei Jahre bei jemandem anders verbringt. Außerdem von 17 auf 25 bzw. 35 Mio`s (wer weiß das schon?) ist immerhin auch ein Gewinn. Auch wenn ein imaginärer Marktwert (wer bestimmt den?) etwas anderes sagt.
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Ganz so schlimm nicht. Ich geh aber nicht direkt zu Anfang von dem größtmöglichen Übel aus. Aber das wird durch euch ja immer relativ schnell relativiert. :D
     
    KGBRUS gefällt das.
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Wenn du richtig gelesen hättest, ich habe gesagt, dass er bei den Spielen gegen die Bayern nicht die volle Leistung gegeben hat.
    Von der kompletten Saison, bzw. all den weiteren Spielen, war nicht die Rede.
    Das es auch besser geht als bei seinen Spielen gegen die Bayern hat er eindrucksvoll bewiesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 August 2014
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das hat er gestern übrigens nahtlos fortgesetzt.
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Danke.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Fandste nicht?
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Jo. So ne Edit is was feines.
     
  30. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Ich hab es so in Erinnerung, dass dein Tenor letztes Jahr so Richtung Oktober-November eher der war er (Lewandowski) würde allgemeine keine gute Leistung zeigen und in Spielen gegen die Bazis eine noch schlechtere.

    Ich mag mich da aber auch irren. Hab heute morgen allerdings auch nicht die Muße in entsprechenden Threads rumzuwühlen.

    Im Endeffekt isses eh Wurscht. Wir sind da jetzt ja einer Meinung.

     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Jo. Da ich der Meinung bin, dass Lewandowski spätestens seit bekannt wurde, dass er zu den Bayern wechseln will, bei den Spielen gegen die Bayern nicht die volle Leistung gebracht hat, ist das wohl so.

    Und das, insgesamt gesehen, über die letzte Saison.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2014