Marco Reus zu Manchester United?

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von André, 27 Dezember 2013.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Ja und? Dann ist halt das Gehaltsgefüge jetzt durcheinander. Was ist denn das für eine Aussage?

    Zahlen sie ihm nicht das Riesengehalt, isser weg und man kann schön spotten: Siehste, der BVB ist doch zu gering, die machen halt nur auf klein-klein.
    Zahlen sie ihm das Gehalt und er bleibt, dann heisst es: Ja, klaaar, bei dem Gehalt geht der nicht aber dafür hammse jetzt ein Problem im Gehaltsgefüge.

    Wie man's also macht, zum Lästern gibt's immer was.

    Von daher: Für die Tonne :D
     
    huelin gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kthesun

    kthesun Guest

    Und gibt halt auch Leute, denen gehts nur um die Kohle!
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Stimmt. Davon habe ich auch gehört.

    Ich meine aber was anderes. Nämlich, dass das Zweitkriterium vorrangig, wenn nicht gar ausschliesslich die Titelwahrscheinlichkeit ist. Sprich, wenn ich mir den Club aussuchen kann, dann nehme ich den, der mir möglichst viele Titel garantiert.

    Sowas wie Spielgarantie, Position in der Teamhierarchie, die Chance, etwas besonderes zu erreichen, gar Heimatverbundenheit oder andere SoftSkills - völlig untergeordnet bis gar nicht vorhanden.
     
  5. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    SK meinte halt er hätte Arsch in der Hose weil er bleibt. Das war dann meine Reaktion darauf. Arsch in der Hose haben ist halt schon was anderes. Du hast ja nicht Unrecht. Bei vielen Spielern geht es natürlich auch um die Möglichkeit Titel zu holen. Wobei auch die beim BVB in den nächsten Jahren ja keine reine Utopie ist. Da braucht man sich von der schwachen Saison nicht blenden lassen.
    Reus hätte es vielleicht woanders einfacher haben können. Ob dem so ist kann man aber nicht sagen, weil ja gar nicht bekannt ist wer ihn wirklich holen wollte. Barca durfte nicht, Bayern wollte (wahrscheinlich) nicht, Real Madrid braucht eigentlich auch nicht. Das sind eigentlich die Klubs mit eingebauter Titelgarantie in Europa. Bei allen anderen sind die Chancen eigentlich nicht besser oder schlechter als beim BVB. Einzig die aktuell wahrscheinliche Nichtteilnahme an der Champ-League stellt einen Verzicht dar. Das war es aber eigentlich auch schon.
     
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Die Verlängerung war kein Fehler, beim BVB weiß Reus was er hat, einen Stammplatz bei einem sehr guten europäischen Verein.....das muß was gelten, außerdem verdient er nicht schlecht. Ins Ausland kann er auch noch in 4 Jahren wechseln, wenn er reif genug ist, mit Stammplatz.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Jo. Is klar. Wie es gemeint ist, dass der Rolex-Kalle das Interesse mehr als einmal, oder besser, bei jeder passenden Gelegenheit, und davon gabs ganz offensichtlich recht viele, dürfte sogar dir bekannt sein.
    Das die Medien das permanent wiederholen, ist dem FC Bayern, insbesondere dem Rolex-Kalle geschuldet. Der stolpert dafür doch gerne über jedes Mikro, das ihm im Weg liegt. Er selber sagte bekanntlich, dass er sich für die Abteilung Attacke zuständig fühlt.
    Dazu gibt's hier schon den einen oder anderen Link.

    Das muss er auch. Denn die eigentliche "Abteilung Attacke", der Uli, der sitzt im Knast.

    Die Aussagen der Bayern sind "in sich schlüssig". Jep. Ebenso schlüssig wie Ulis Steuererklärung.
    Wie gesagt, der Pep erklärt er wolle den Spieler nicht, der Rolex-Kalle erklärt immer und immer wieder genau das Gegenteil. Dazu noch der Überschuss "in der Breite". Also, "in sich schlüssig".:top:
    Und kurz vor Reus` Unterschrift dann doch endlich die "Erlösung", die Bayern wollen Reus nu doch nicht.:top::floet::beifall::aufgeb:
    Was derartige Inszenierungen und Störfeuer betrifft, sind die Bazen wirklich grenzenlos ......"gut".:floet:

    Der Hinweis mit der Verletzungsanfälligkeit muss man nicht weiter eingehen. Dazu muss man nur auf das harte Einsteigen des Paderborners Bakalorz hinweisen. Der Hinweis dazu jedenfalls ist, im Bezug auf die angebliche Verletzungsanfälligkeit, "in sich schlüssig".
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2015
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Selbstredend war die Verlängerung kein Fehler. Klar. Reus kann sich bei den Bayern auf die Ersatzbank hocken und Dank dem Überschuss auf gelegentliche Minuteneinsätze hoffen. Und Titel feiern. Als Nummer 6, 7 oder 8 in der Reihe.;)
    Da zumindet dem einen und anderen Bayernfan nach bekanntlich alle Spieler zum FCB wollen und alle (Top) Spieler Titel holen wollen, muss er eigentlich zum FC Bayern gehen.

    Indem er den Vertrag unterschrieben hat, ohne AK, gültig für die zweite Liga, und in der schlechten Situation des Vereins, hat Reus anscheinend gegen die Auffassung dazu und das Verständnis der Bayernfans verstossen.
    Und dann unterschreibt Reus einen derartigen Vertrag auch noch beim von den Bayernfans gerne gehassten und niedergemachten Watzke/BvB.
    Hier nachzulesen, dass die Bayernfans bis zuletzt gehofft haben, bzw gewollt haben, dass Reus, wenn er schon nicht zum FC Bayern geht, ins Ausland geht. Scheint sehr schwer zu sein die Enttäuschung zu verkraften.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Februar 2015
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Nicht nur. Sondern überhaupt gegen nahezu jede Gepflogenheiten des Profifussballs.

    Deswegen meinen ja auch einige, dass das ein "Zeichen" sei. Welches auch immer.
     
  10. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Eure Rummefliege hat doch Fatzke einen gebla...sen, damit er Reus bekommt:lachweg:und du kommst und sagst, Bayern wollte ihn wahrscheinlich und vermutlich und vielleicht nicht??? :lachweg:Das beste war das Interview von eurem Judas Namens Kötze...:lachweg:er hat er sich sehr für Reus und den BVB gefreut, wie süss...:lachweg:
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Dazu bitte einen Link. Am besten wäre ein Video.:top:
     
    theogBVB gefällt das.
  12. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Habs mal korrigiert.
     
    Ichsachma gefällt das.
  13. kthesun

    kthesun Guest

    Du bist aber so fair zuzugeben, dass das auch in die andere Richtung funktioniert, oder?

    Ich kenne die Diskussion in diesem Forum nämlich auch nur aus der Ecke von diversen Schalke- und Dortmundfans, die beharrlich daraufhin weisen, dass Götze ausschließlich wegen dem Geld zu Bayern gegangen ist (und das diese Entscheidung so dermaßen falsch war, weil er bei Dortmund eine Stammplatz hatte usw.).
     
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Rummenigge hat gar nicht gesagt das die Bayern den Reus wollen. Nur das man ein Interesse intern prüfen wird. Solltest du eine Aussage haben die ich nicht kenne, in der Rummenigge klar sagt das die Bayern Reus verpflichten wollen, bitte her damit. Wenn nicht revidiere bitte deine falsche Aussage. (Auf der übrigens deine ganze Argumentation basiert) Daher gibt es auch gar keine Widerspruch zu Peps Aussagen.
    Und es gibt letzten Endes zwei Aussagen von Rummenigge zu dem Thema. Die Höhe der Ausstiegsklausel und das angesprochene Prüfen des Interesses. Belege doch mal anhand von Original Interviews (also nicht die X-te Wiederholung seiner Aussage in der X-ten Zeitung) die von dir angesprochenen permanenten Aussagen.
    Bleibt also nach wie vor alles in sich schlüssig. Es sei denn du bringst wirklich mal Fakten und nicht wieder nur dein übliches Geblubber.
     
  15. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273

    Belege doch erst du deine Thesen und Märchen mit Originalvideos und originaltamtam...:lachweg:
     
  16. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Im Gegensatz zum anderen hat Fatzke ihn aber bekommen...:fress:also blasen hat sich gelohnt...:fress:
     
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Zu der Zeit als Götze zu den Bayern ging war es durchaus nicht unmöglich auch mit dem BVB Titel zu gewinnen. Vor allem mit einem in die Mannschaft integrierten Top-Spieler wie Götze. Zur Erinnerung, der BVB war damals Tabellenzweiter, der Goalgetter Lewandowski, der 24 Tore gekickt hat und die Torjägerkanone nur knapp verpasst hat, war auch noch dabei.
    Und auch Reus war damals recht gut drauf was das Toreschiessen betrifft.
    Und die Stammplatzgarantie wäre Götze sicher gewesen. Nur, er hätte halt für wesentlich weniger Geld arbeiten müssen.

    Allerdings war die Wahrscheinlichkeit auf Titel doch noch geringer als die beim FC Bayern Titel zu gewinnen.
    Das viele Geld beim Fc Bayern dagegen war ihm sicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2015
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Jau. Wie oft ? Einmal reicht nicht ? Alle paar Tage wieder ? Ach ja. Is klar. Das hat, so schnell wie der Rolex-Kalle es wiederholt hat, sicherlich niemand verstanden. Dein Schwatzke,Fatzke und Watzke auch nicht.
    Der bedankt sich sicherlich gerne für euer andauerndes Interesse.

    Und geschafft hat es der Rolex-Kalle nicht. Reus geht nicht wie von euch Bayernfans erhofft, für den Notfall ....erhofft, ins Ausland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2015
  19. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042

    Yep, muss ich zugeben: Ist Eure Spezialität. Du vorneweg.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wahnsinnsthread uebrigens inzwischen zur Frage, ob Reus zu Manchester United geht:

    "Bayern is ploed!"
    "Noe, Bayern is nich ploed. Dortmund is ploed!"
    "Noe, Bayern is ploed!"
    "Beweis das doch ers mal! Dortmund is ploed!"
    "Noe, Bayern is ploed! Dortmund is ploed!"
    "Dortmund is ploed!"
    "Beweis das doch ers mal! Bayern is ploed!"

    Seien Sie auch in Zukunft dabei, wenn es im Theater des Schwachsinns so weiter geht. Es begruessen sie auch dann als Hauptdarsteller ..., ..., ... und ...!

    EDIT: Ist natuerlich bloed, dass Sperber sich da jetzt gerade dazwischengedraengelt hat.
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Wie schön, und hier offensichtlich, dass auch im Ausland Interesse vorhanden ist.
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Soso. Lass und drüber reden.:floet:
     
  23. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Wirklich ??
     
  24. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ist ein ziemlich wahres Wort....
     
  25. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Vielleicht kann man sich ja darauf einigen, dass von KHR immer dann ein Statement zu Reus kam, wenn er von den Pressefuzzies danach gefragt wurde. Das war eine Zeit lange wirklich wöchentlich. Und dann hat er immer gebetsmühlenartig gesagt, dass er ein guter Spieler sei, dass man in München grundsätzlich über jeden guten Spieler nachdenken würde.
    Abgesehen davon, dass es im Grunde scheißegal ist, was er sagt, weil ihm ja die Hardcore-FCB-Gegner sowieso kein Statement abnehmen, ist das doch wohl nicht schlimm. Es ist nur deshalb wieder vom Bösen, weil es Rummenigge war, der das sagte. Lächerlich, ehrlich.
    Und bitte - schreibt nicht von DEN Bayernfans, die sauer oder sonstwas sind, weil Reus nicht kommt. Ich bin wirklich heilfroh, dass der nicht kommt. Und ich bin wirklich nicht der Einzige. Das ist auf sämtlichen Bayernseiten bei Facebook z.B. sehr umstritten gewesen. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass es ca. halbe/halbe war, wer von den Fans ihn wollte und wer nicht.
    Teilweise wegen der Verletzungen, teilweise wegen der weinerlichen Dortmunder, teilweise auch, weil es ja unbestreitbar ein Überangebot in München auf der Position gibt. Die Dortmunder hätten dann ja die nächsten Jahre wieder rumgejammert - wie ein Kleinkind im Sandkasten, das sein Förmchen verloren hat.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es im Vorstand beim FCB wirklich ausführlich diskutiert wurde und man sich letztlich entschlossen hat, ihm wirklich KEIN Angebot zu machen.
    Aber wirklich wissen tun das natürlich nur die Dortmund-Fans. Komisch - die plaudern am laufenden Band Interna aus München aus, regen sich aber monatelang auf, wenn KHR eine Ausstiegsklausel nennt, die schon lange Zeit vorher in der BILD stand. :)
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Jo. Ober besser, weil er gefragt werden wollte. Die andauernden Interessenbekundungen waren halt die handelsüblichen gezielten Störfeuer, für die der FC Bayern bekannt ist. Dazu noch fühlte der Rolex-Kalle sich oft genug genötigt die Höhe der AK-Summe zu nennen. Damit die Summe ja nicht in Vergessenheit gerät.:hail:
    Das war Rolex - Kalles Abteilung Attacke. Einzig Unruhe in den Verein zu bringen war der Zweck.
    Euer SchwatzkeFatzkeWatzke wurde schon zur Genüge abgewatscht. Nun war halt Reus`AK ein willkommener Grund um da weiterzumachen wo es mit SchwatzkeFatzkeWatzke aufgehört hat
    Die Menge der Seiten, die die Bazen speziell um Watzke öffentlich abzuwatschen in den Fuba-Fachzeitschriften gebucht hatten, schien schon rekordverdächtig.:top:
    Nu ist halt Reus ein Thema gewesen um Unruhe in den gehassten BVB, der zu oft am fcbayrischen Thron gerüttelt hat.
    Das immer wieder gleiche Statement, die Interessenbekundungen des Rolex-Kalle, die vom Kalle gerne veröffentlichte Höhe der AK-Summe, haben sie ihm doch abgenommen. Dem Pep haben sie ja auch abgenommen, dass er Reus gar nicht brauchte.
    Alles, wie heißt es hier doch gerne so schön, "in sich schlüssig".:cool:

    Die letzte Verletzung war, wie gesagt, dem harten Einsteigen des Paderborners geschuldet.
    Das Überangebot auf der Position kannte der Rolex-Kalle offensichtlich nicht. Wenn doch, um so offensichtlicher, was er mit der Veröffentlichung der AK-Summer erreichen wollte. Einen Kauf jedenfalls wollte er ganz offensichtlich nicht erreichen. Schon weil der Pep Reus bekanntlich nicht wollte
    Also, das Interesse war so verlogen wie Hoeness`Steuererklärung.

    Au ja. Die sind inschuld, dass der Rolex-Kalle über jedes im Weg liegende Mikro stolpern muss um die AK, bzw die Höhe der Summe, auszuprusten.
    Ebenso klar das doch der pööööse Watzke die Schuld daran trägt, dass die Bazen sich genötigt fühlten den Watzke in so ziemlich jeder FubaFachzeitung abzuwatschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2015
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Na und? Seit wann stört die Bayern das Geheule anderer Mannschaften? :huhu:
     
  28. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Ah - Rummenigge wollte also nach Reus gefragt werden. Mein Gott - du bist bestimmt auch überzeugter Anhänger der Bielefeld-Verschwörung und gläubiger Jünger des Spaghettimonsters.
    Eigentlich lohnt es sich noch nicht mal ansatzweise, mit dir zu diskutieren, weil du ja sowieso der einzige bist, der alles weiß und bei allem dabei war.
    Wie oft hat Rummenigge eigentlich die Ablösesumme genannt? ER selbst - nicht, wie oft die Dortmunder dann hinterher darauf rumgeritten sind und das in der Presse oder Foren wiederholt wurde.
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.210
    Likes:
    1.885
    Ist halt alles nur die alt bekannte fc bayrische Abteilung Attacke.
    Da hat der Rolex-Kalle halt mal glänzen wollen.:cool::floet:
     
    pauli09 gefällt das.
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Tja....

    https://de.eurosport.yahoo.com/news...co-reus-213245548--sow.html#de-fb-po?cmp=defb

    Der erste der sich aus der Deckung traut und die Gegenthese als "Recherche" verkündet, die ich auch schon hatte.

    Reus war nicht etwa mehr plötzlich uninteressant, sondern hat allen abgesagt, schreibt die Blöd.

    Kann natürlich glauben wer will. Ist aber dennoch wohl sogar mehr als eine Gegenthese u.a. auch zu Rummenigge, der ja behauptet, kein wirkliches Interesse gehabt zu haben.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Und mal wieder typisch:
    "Bei dem Poker der Topklubs habe lediglich ein einziger Klub die üblichen Gepflogenheiten missachtet und den BVB brüskiert, indem er die Borussia nicht über die Anfrage offiziell informiert habe: der FC Bayern."
     
    pauli09 gefällt das.